Marius82

User
Beiträge
3
  • #1

Fazit nach einem Jahr

Ende Mai ist es so weit und mein Abo läuft aus. Vor einem Jahr hatte ich noch die Hoffnung, hier die Richtige zu finden. Nach etwa 6 Monaten und um die 100 Chats, bin ich eher enttäuscht, was hier für Frauen unterwegs sind. Die meisten ignorieren einen einfach, obwohl man diese nett angeschrieben hat und sieht, dass die Nachricht gelesen wurde.

Bei anderen, kommt auch mal eine Antwort und dann nichts mehr. Man kann ja wenigstens sagen, dass man kein Interesse hat. Ich hatte in den 12 Monaten einmal ein Treffen und die Frau war komisch. Wollte jeden Tag telefonieren und wenn man angerufen hat, war meistens Stille am anderen Ende.

Dieses Punktesystem ist für mich totaler Blödsinn. Obwohl ich aktiv war und viele angeschrieben habe, wurde nie was draus. Mein Profil wurde auch nie besucht, anscheinend bin ich zu unattraktiv?!

Da bleib ich lieber bei den kostenlosen oder billigeren Datingseiten. Parship mag gut sein und der/die eine oder andere hat hier Erfolg, aber die Seite ist maßloß überteuert und hat nur Jahresabos. Aber ich hab es zumindest mal ausprobiert und dafür Lehrgeld gezahlt.



LG
 
  • Like
Reactions: 3ZwoEins and Mentalista

Paartner

User
Beiträge
96
  • #2
Das klingt ja nicht so gut.

Es kann verschiedene Gründe geben, warum du so wenig Resonanz erhältst.

Manche können sich vor Nachrichten kaum retten und nehmen sich nur die Zeit dafür, die aus ihrer Sicht attraktivsten zu beantworten.

Manche sehen OD auch eher wie ein Kaufhaus. Wenn das Produktbild oder die Produktbeschreibung nicht passt, wird man gar nicht erst aus dem Regal genommen.

Es kommt natürlich auch darauf an, welche Frauen du angeschrieben hast.
War das unabhängig von den Matchingpunkten auf Augenhöhe?

Wenn nicht, kann man da wenig machen, aber an den ersten Punkten kann man definitiv arbeiten.

Ich habe mir mal deine beiden anderen Beiträge angeschaut und beide wirkten so, als hättest du dich auf Parship nicht von deiner besten Seite gezeigt.
Hast du dir die jeweiligen Rückmeldungen zu Herzen genommen? @Rise&Shine hat ja einiges am Profil beanstandet (ich kann es ohne eigenes Profil nicht einsehen), allesamt Dinge, die ich nachvollziehen kann.

Und dein Text in diesem Beitrag hier vermittelt mir persönlich weiterhin eine deutlich negative Grundeinstellung. Waren die Nachrichten an die Frauen in einem ähnlichen Stil?
Etwas überspitzt gesagt: Ich glaube die Wenigsten suchen jemanden der jammert oder hoffnungslos wirkt und sich über alles und jeden beschwert. Gleichzeitig aber glaubt, selbst alles richtig gemacht zu haben.

Ganz so schlimm, ist es natürlich nicht, aber wie gesagt, es kommen klare negative Schwingungen bei mir an.

Bei PS sucht ja niemand Probleme oder Gespräche darüber, wie schlimm doch alles ist.
Ich würde niemanden in Betracht ziehen, der nicht den Eindruck vermittelt, dass ich mit demjenigen einfach entspannt (aber ernsthaft) in eine tolle Phase eintauchen kann.
Und ich glaube, damit stehe ich nicht alleine da.


Ein guter Freund hat ähnliche Erfahrungen bei PS gemacht.
Und da steht fest, dass er selbst da der Hauptfaktor war.

100 Chats ohne Antwort sprechen eigentlich schon eine klare Sprache.

Vielleicht bin ich ein gutes Gegenbeispiel:
Ich war glaube ich so um die 2 bis 3 Monate aktiv (eher weniger, ich weiß nicht mehr genau), hatte ein paar nette Kontakte, die aber nicht passten, 2 Dates und ein drittes vereinbart.
Das zweite war so gut, dass ich das dritte absagte.

Meine Partnerin (das zweite Date) sagte damals, ich wäre nach der Anmeldung ihr zweiter Kontakt und ihr erstes Date auf PS gewesen.

Es kann also auch zügig gehen.

Ein paar Wochen hast du ja noch.
Versuch doch, deinen Ballast abzuwerfen, geh nochmal durch dein Profil und hau in die Tasten. Denke dabei positiv und hab all das Schöne im Kopf, was da kommen könnte.

Viel Erfolg
 

3ZwoEins

User
Beiträge
103
  • #3
Hallo Marius,
falls es dir hilft, du bist nicht alleine und du bist deswegen auch kein schlechter Mensch. - Es täuscht alles leider etwas hinsichtlich der Motivation zur Anmeldung darüber hinweg, dass man hier den richtigen Menschen finden wird. - Oftmals und bereits häufiger im Forum thematisiert, sind die grundsätzlichen Erwartungen an einen Erfolg falsch. (Der Eine hat ihn, der Andere eben nicht.)

Besonders Männer, mittleren Alters fallen beim Online-Dating auf harten Boden. - Frauen haben sehr gehobene Vorstellungen von einem Partner, das ist auch mir aufgefallen. - Nach der Pandemie müssen sich die Selbstbilder erstmal wieder normalisieren. - OD (es gibt eben nicht nur Parship) hat in dieser Zeit so viel Zulauf bekommen, dass sich zwischenmenschlich sehr viel verändert hat.

Frauen haben die Wahl, die meisten nun mal Männer keine, außer aktiv zu bleiben und es immer wieder zu probieren. - Du stößt das Ganze mit einem Anschreiben nur an und letztendlich reihst du dich in einer Liste ein und musst Warten, geduldig bleiben.

Steck den Kopf nicht in den Sand! - Auch du wirst den richtigen Menschen für dich finden. - Manchmal ist es Zufall.

M39, mir geht's genauso.
(Danke für das Online-Stellen deiner Erfahrung.)
 

RTC

User
Beiträge
215
  • #4
Ende Mai ist es so weit und mein Abo läuft aus. Vor einem Jahr hatte ich noch die Hoffnung, hier die Richtige zu finden. Nach etwa 6 Monaten und um die 100 Chats, bin ich eher enttäuscht, was hier für Frauen unterwegs sind. Die meisten ignorieren einen einfach, obwohl man diese nett angeschrieben hat und sieht, dass die Nachricht gelesen wurde.

Bei anderen, kommt auch mal eine Antwort und dann nichts mehr. Man kann ja wenigstens sagen, dass man kein Interesse hat. Ich hatte in den 12 Monaten einmal ein Treffen und die Frau war komisch. Wollte jeden Tag telefonieren und wenn man angerufen hat, war meistens Stille am anderen Ende.

Dieses Punktesystem ist für mich totaler Blödsinn. Obwohl ich aktiv war und viele angeschrieben habe, wurde nie was draus. Mein Profil wurde auch nie besucht, anscheinend bin ich zu unattraktiv?!

Da bleib ich lieber bei den kostenlosen oder billigeren Datingseiten. Parship mag gut sein und der/die eine oder andere hat hier Erfolg, aber die Seite ist maßloß überteuert und hat nur Jahresabos. Aber ich hab es zumindest mal ausprobiert und dafür Lehrgeld gezahlt.



LG

Vorab: Bin 57, kein Adonis aber sehr gepflegt, athletisch (schlank aber etwas muskulöser), volles Haar, faktisch keine Falten und komme im persönlichen Kontakt immer gut an.
Meine Erfahrungen mit anderen Dating Seiten, bis auf Elitepartner, waren durchweg negativ. Kann Dir davon nur abraten.
Kommt natürlich auch auf Deine Ansprüche an (Aussehen, Job, intellektuelles Niveau, etc.).
Bin leider in einem Job unterwegs, in dem ein Ansprechen von Frauen eine absolut rote Linie wäre, somit bleibt mir eigentlich nur das Online Dating, was sehr frustrierend sein kann.

Nur ein Date in 12 Monaten? 👀 Das ist schwer nachzuvollziehen.
Ich bin sehr anspruchsvoll (sogar meine Therapeutin sagt das 😂), lösche schon alle Profile mit Fotos, die mich nicht ansprechen und ich beantworte generell keine Anfragen von Profilen ohne Foto bzw. ich schreibe diese auch nicht an.
Trotzdem wäre wohl jeden Monat zumindest ein Date drin aber ich fahre nicht mehrgleisig, konzentriere mich immer auf ein Date, was gerade in meinem Alter etwas riskant sein kann. Habe gerade ein 8 Monate "Erlebnis" hinter mir, das einen bitteren Nachgeschmack hinterlassen hat. Die Frau war einfach noch nicht bereit zum Daten und in meinem Alter sind 8 Monate eben nicht einfach nur 8 Monate, so dramatisch dies klingt. Zumal ich ja, wie schon erwähnt, nicht parallel date.

Angeschrieben wurde ich selbst auch nur selten aber ich schreibe jede Frau an, die ich interessant bzw. attraktiv finde. Jede. Habe nur eine Altersgrenze ab etwa 45 (vorzugsweise aber maximal 10 Jahre Altersunterschied).

Sei authentisch, verstelle Dich nicht. Irgendwann bleibt eine übrig, die passt aber das kann dauern. Hatte bisher in den letzten zwei Jahren etwa 16 oder 17 Dates, nur ein einziges Mal bekam ich direkt einen Korb nach dem ersten Date und ein anderes Mal fing die Frau ein Spielchen an, das ich beendete (sehr ungern, da sie extrem attraktiv war aber ich hatte keinen Bock mehr auf so etwas...wir haben aber lustigerweise noch Kontakt 😂).

Die "Richtige" habe ich noch nicht gefunden, dachte ich hätte sie kürzlich gefunden (die 8 Monate Dating, die ich erwähnte) aber die Frau ist nicht bereit für eine Verbindlichkeit, hat einfach zu viel am Hals und deshalb habe ich das zum eigenen Selbstschutz beendet, da ich mich langsam in sie verliebte.

Du brauchst einfach Geduld und Ausdauer. Diese Geschichten vom ersten Treffen und ZACK...Liebe auf den ersten Blick...sind EXTREM selten und wenn das in meinem Alter passiert, dann würden bei mir vermutlich Tausend ROTE FLAGGEN hochgehen. ;)

Wenn Du gepflegt aussiehst und nicht übergewichtig bist, dann sind Deine Chancen recht gut. Du musst einfach nur wirklich Geduld haben und nochmals...AUTHENTISCH bleiben, nicht verstellen, nur damit man ein Date bekommt. Viele Frauen riechen den Braten bzw. man gerät an die falschen Frauen.

Das Punktesystem ist meiner Ansicht nach nur Marketing.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: 3ZwoEins and Paartner

3ZwoEins

User
Beiträge
103
  • #5
@RTC, ich bin froh, dass du den Kopf nicht in den Sand steckst. - Deine riesige Geduld zeichnet dich übrigens aus!

Weitermachen!

Auch wenn du es nicht denkst, manchmal findest du jemanden auch abseits deines Musters. - Du verschenkst unendliche Ressourcen, wenn du dich nur auf "Suchmuster" beschränkst.

Ich habe es am eigenen Leib erfahren, bereits mehrere Male in meinen Leben.

Such dir eine Partnerin, mit der du deine Energie nicht verschwendest... Zurück kommt, was gut ist, ganz automatisch! - Ich habe das viel Male durch.

Jeder Mensch braucht einen anderen Blick auf sich selbst... Deinen musst du finden. (Real, Schreiben, Gesten, charmantes Auftreten... sonstwas.) Finde etwas womit du richtig und gut dastehst, was dich auszeichnet. - Diese Sonne in sich hat jeder!)

@Marius82: Ein Fazit zu ziehen ist gruselig, außer man will etwas ändern!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Paartner

3ZwoEins

User
Beiträge
103
  • #7
Ich denke, @RTC hat nur noch keine ihm gegenüber ältere Frau gefunden, die ihn komplett aus den Socken haut.

Primär ist das nicht altersabhängig... Ich habe schon Frauen kennengelernt, die mehr als 10 Jahre älter sind und mit denen ich absolut alles gemacht hätte.

Ein älterer Mann muss sich eine jüngere Frau auch (längerfristig) leisten können. - Meistens fällt es sexuell irgendwann runter. - Es gibt nicht wenige Frauen, die richtig unzufrieden mit ihrem Sexleben sind, sich aber darin komplett zurücknehmen. - Das bedingt auch oft, die Erwartungshaltung vieler Frauen, dass die Männer den ersten Schritt machen sollen.

Ist jetzt wirklich sehr sexualisiert, aber der Aspekt ist in einer Partnerschaft nicht zu unterschätzen und muss beidseitig passen.

Schlechte/einseitige Kompromisse enden oft im Fremdgehen oder "undefinierbarer" Unzufriedenheit.

Statistik zu Erektionsstörungen:
"Bei Männern über 40 sind die Aussichten schon etwas schlechter: Hier kämpfen bereits 40% der Männer mit Erektionsproblemen, in den 50ern ist es sogar etwas mehr als die Hälfte⁴. Dabei ist das Risiko Erektionsprobleme zu haben bei Männern zwischen 50 und 90 10 mal größer als bei Männern unter 50.⁵"

Quelle: https://www.gospring.de/erektionsstoerungen/altersgruppen