faraway

User
Beiträge
1.831
  • #1

far away

Meine Lieben

mir fiel nichts anderes ein als einen thread zu starten.
Ich bin seit geraumer Zeit hier effektiv far away.

zuerst wieder "mom" nach mehr als einem Jahr...
das kann ausarten,
kein Problem - im Gegenteil, aber eben anders und irgendwie
war eine Flucht aus den Haushaltsalltag passend - nicht aus Frust, mehr eine Suche nach....mir.
Da wühl ich dann in "Papier(us)", da muss ich dann unaufhaltsam lernen, am besten aus Dingen, die mich eigentlich "nichts angehen".... z.B. die alten Griechen... obwohl ich dann doch immer wieder finde, dass mich die Dinge etwas angehen.

Hauptsache es geht nicht um Liebe, Partnerschaft, Wohngemeinschaft.... höchstens theoretisch.
Ich glaube, diesbezüglich bin ich schon ein Maulwurf. Fällt unter Selbstverteidigung, bitte.

Das wär's für heute.
Ich wollte euch eigentlich ganz einfach nur alle ganz herzlich grüssen.
Meine Kontakte mit so etwas wie family environment sind scheint's zyklisch.

Ich hab seit WOOOOOOCHENN hier nichts mehr gelesen, bin also totally out dated.
Naja vielleicht komm ich irgendwie irgendwann wieder in einen Rhythmus.

Ich muss sagen, monatelang war dieses Forum so eine Art Zuhause und ich weiss das sehr zu schätzen. Ganz ein schwarzes Schaf bin ich nicht ...aber aus meiner halbschwarzen Haut kann ich scheinbar auch nicht so recht.

Sonst hätt ich womöglich einen Lebensgefährten .-))
Den alten Hund hab ich noch immer.....he is great, obwohl er seit ein paar Monaten taub ist...

Das war's jetzt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Highlander

User
Beiträge
314
  • #2
AW: far away

Hey faraway!
Welcome back!
Schön, wieder mal von dir zu lesen!
Allerdings klingst du ziemlich traurig! Ja, das Leben verläuft irgendwie in Wellen. Manchmal schwimmen wir oben drauf, manchmal befinden wir uns in einem Tal und sehen den Horizont nicht mehr.... Aber die nächste Welle kommt bestimmt! =))
Ja, geht mir hier im Forum genau wie dir. Wenn du nicht dran bleibst, dann bist du raus! Und dann gibt es noch die, die sooooo lange Beiträge schreiben, dass ich gar keine Lust mehr habe, mitzulesen!
Also, ich hoffe, dass sich in deinem Thread viele "alte" ForensierInnen wieder treffen!
Hertfest Highlander
 

carlo

User
Beiträge
1.244
  • #3
AW: far away

faraway, komm man ganz nah ran und lass dich knuddeln !!
C
 
W

winzling_geloescht

Gast
  • #4
AW: far away

Hey faraway, schön, von dir zu lesen, dass du okay bist und deinen Wauz noch immer durch's Haus schleppen kannst. Und mal wieder ganz mummy sein zu dürfen ist ja auch so 'ne Art Ausnahmezustand. Suchend unterwegs sein, das heißt du bist in Bewegung und hast ein Ziel. Liest sich gut ;o)

Zitat von Highlander:
Und dann gibt es noch die, die sooooo lange Beiträge schreiben, dass ich gar keine Lust mehr habe, mitzulesen!

Das bezieht sich wohl auch auf mich und meine letzte "Ausuferung". Sowas passiert mir halt, wenn ich eine Sache oder einen Menschen in die Hand nehme, um sie/ihn vor meinem betrachtenden Auge ein wenig zu drehen und so von möglichst vielen Seiten anzugucken. Mein Interesse daran vorausgesetzt. Da genieß ich dann auch die langen, differenzierten Beiträge von Heike, nuit, sine nomine, No_Kitty, André, carlo, t.b.d. oder so. Auch wenn ich 'ne andere Sichtweise hab, könnt ich mich da reinlegen :eek:)

Dieses Stakkato-Ping-Pong ist mehr was bei wenig ernstzunehmenden Frozzeleien. Mag ich auch, weil's ja Spaß macht, reicht mir aber grad bei sehr sensiblen Themen nicht. Da darf's dann gern bissl mehr an Substanz sein. Ich wünsch dir die Kraft, das auszuhalten, sei herzfest!
 

anaj

User
Beiträge
1.865
  • #5
AW: far away

@ faraway

Wird schon wieder! Du hast Dich ja nie unterkriegen lassen, wenn ich Deine Beitraege noch richtig in Erinnerung habe.

Zitat von Highlander:
.... Und dann gibt es noch die, die sooooo lange Beiträge schreiben, dass ich gar keine Lust mehr habe, mitzulesen!

Ist doch alles freiwillig hier. Wo ist also das Problem....
 

u.k.b.

User
Beiträge
118
  • #6
AW: far away

@ faraway:

Heee, zwar "kennen" wir uns aus diesem Forum nicht, aber was und wie Du schreibst hört sich sehr traurig an.
An Deiner Haut liegt es hoffentlich nicht.
Wenn doch, dann sind diese Männer einfach nicht zu gebrauchen. Punkt.

Also Kopf hoch, pfeife auf diese Kerle und gut is.

Alles Gute!!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

nuit

User
Beiträge
859
  • #7
AW: far away

hello faraway, ich find´s beruhigend ein lebenszeichen von dir zu lesen. haben dich also die alten griechen in ihren bann gezogen. halbschwarzes schaf mit herdenwunsch und schwer zu fassender maulwurf, eine moderne zentaurin halt :). schönen frühling! übrigens eine jahreszeit, in der der maulwurf laut wiki sein revier erweitert, so dass es mit einem anderen überlappt und es so zu 'kontakten' kommt :).
 

faraway

User
Beiträge
1.831
  • #8
AW: far away

Seid bitte beruhigt. Ich bin NICHT traurig. Zumindest nicht trauriger, als man einfach ist, wenn das Kind grad wieder für mindestens ein Jahr abgerauscht ist und der Hund seines Zeichens wieder sichtlich gealtert ist - da besteht wahrscheinlich ein Zusammenhang.

Nuit - der Frühling hier ist eher eine wüste Jahreszeit - sehr wenig Wasser, sehr viel Staubsturm, sehr heiss.... das mag mein Garten nicht wirklich recht. Und der Müll wirbelt wild durch die Gegend, es ist echt mühsam. da bleibt der Maulwurf dann ganz gern im Tunnel :)

Ob die Suche nach "mir" etwas mit Scheuklappen (in jede Richtung) zu tun hat, sei dahingestellt.
Aber so lange ich begeistert um 5h aufwache, kann es nicht so problematisch sein. ich find es jedenfalls grad so herrlich, gezielt zu "studieren".... nicht nur die alten Griechen. Aber es ist ein ziemlich zeitaufwendiges Extra... mit exams und allem pipapö.

Ich hab ja schon öfter einmal kundgegeben, dass ich eigentlich eine "geborene" Einsiedlerin bin.

Aber mir war nicht mehr wohl dabei, einfach so "verschwunden" zu bleiben. Ihr habt mir, jeder auf seine Weise, viel gegeben und dafür bin ich euch sehr dankbar. Und ich finde eure Reaktionen ganz lieb und rührend - ich sag's ja - auch in einem Forum kann man zusammenwachsen und auf jeden Fall zusammen wachsen.....
Prost winzling :)))
Danke.

Und irgendwie werd ich mich schon wieder reinschmuggeln.... in die virtual family.
 

suzanne

User
Beiträge
266
  • #9
AW: far away

Zitat von faraway:
Und irgendwie werd ich mich schon wieder reinschmuggeln.... in die virtual family.

Ich bitte darum! So schön, wieder von Dir zu lesen!

Ich neige ja selbst auch zur Einsiedelei (daher komme ich wohl auch von diesem Forum nicht los, der virtual family...) und habe mich in letzer Zeit eingehender mit Selbstmitgefühl beschäftigt. Hat mir gut getan und ich bleib dran.

Zitat von nuit:
halbschwarzes schaf mit herdenwunsch und schwer zu fassender maulwurf, eine moderne zentaurin halt :).

Sehr schön gesagt!
 

faraway

User
Beiträge
1.831
  • #10
AW: far away

bezüglich Herdenwunsch.
Ein Sohn kommt selten allein - d.h. es hat jetzt 2 Monate nur so gewimmelt um mich herum.
Wunderbar, einerseits - andererseits, ich bin total geschafft.
Der Vorzug einer virtuellen Gemeinschaft ist - ich kann abschalten (Knopfdruck genügt), wann immer mir danach ist und bin auch inmitten frohen Getummels in Wirklichkeit allein. Es ist ja niemand wirklich da.
Vorzugsweise allein zu sein, ist angeblich abartig. Ich bin diesbezüglich sehr abartig.
Rummel ist mir ein Greuel und am meisten liebe ich die absolute Stille.
Darum bin ich vielleicht auch in diesem Forum eher fehl am Platz.
Ich kann zwischen sozialer Hektik und trauter Zweisamkeitsverpflichtung manchmal schon nicht mehr recht unterscheiden - so gern ich es auch täte.
ich habe manchmal den Eindruck . nur wenn ich allein bin, fühle ich mich nicht bedrängt oder benutzt.
Das heisst wiederum nicht, dass ich mich nicht über jede liebe wörtliche oder tätliche Zuwendung wirklich von Herzen freue und nicht meinerseits in demselben Sinne äusserst bemüht wäre.
Aber zur (inneren) Ruhe komme ich nur in der Einsamkeit..

Meine Erfahrungen im " realen Herdenbereich" (so intim dieser auch sei) sind eher sehr ermüdend. ich muss mich dann immer erholen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

suzanne

User
Beiträge
266
  • #11
AW: far away

Bei mir wird der «Herdenbereich» schon sehr gut über den Beruf abgedeckt. Da ist viel Interaktion da, was mir grosse Freude macht. Andererseits fühle ich mich abends meist eher wie die Prärie. Verdichteter Boden. Da hilft mir das Forum, soziale Themen nicht auszublenden (spüre sogar echte Benefits, weil mein Denken und Verständnis sich – so meine ich – wirklich wertvoll erweitert hat, anderen und mir selbst gegenüber), anderseits gibt es das «Knöpfchen» zum ausklinken. Wunderbar!
 

Highlander

User
Beiträge
314
  • #12
AW: far away

An all Ihr lieben LangschreiberInnen!
Ich hab es weder böse noch abwertend gemeint und wenn ich jemanden beleidigt haben sollte, so seid meiner Entschuldigung sicher!
Natürlich finde ich es toll, wenn ihr euch so ins Zeug legt und die Menschen hinter ihren Threads ernst nehmt! Hallo?
Ich logge mich meist erst spät abends, wenn meine Kinder im Bett sind und mein Haushalt nicht mehr aussieht, als wäre ne Bombe explodiert, ins Forum ein! Und dann kann ich mich vor Müdigkeit nicht mehr voll konzentrieren. Deshalb meine Aussagen und auch meine eher kurzen Beiträge! Und dann wird es für mich schwierig, dran zu bleiben. Und ich will ja auch nicht wie ein Depp dastehen, wenn ich mich zu einem Thema äussern möchte, das ich nicht von A-Z durchgelesen habe.
Also, habt mich wieder lieb!! =)
Eure Highlander
 
Beiträge
235
  • #13
AW: far away

Zitat von faraway:
Meine Lieben
zuerst wieder "mom" nach mehr als einem Jahr...
das kann ausarten,
kein Problem - im Gegenteil, aber eben anders und irgendwie
war eine Flucht aus den Haushaltsalltag passend - nicht aus Frust, mehr eine Suche nach....mir.

leider bestärkt mich das im sehr klischeehaften Vorurteil, dass viele Frauen Kinder wollen, um einer besonderen Situation zu entfliehen oder sonst "ein Problem" haben. Und dann irgendeinen guten Trottel als Mann suchen, der für alles sorgt ;) Trotzdem Glückwunsch - vielleicht deuten das andere ja anders..
 

suzanne

User
Beiträge
266
  • #14
AW: far away

Lieber «Frauen-Versteher»

ich selbst habe zwar keine Kinder, aber so ignorant-borniert wie Deine Meldung hier tönt, verstehst Du die Frau, um die es hier geht, Faraway, gerade minus 100.

Deine persönliche Sichtweise mag Dir weiterhin Schutz und Schild sein...
 

Polly

User
Beiträge
897
  • #15
AW: far away

Zitat von suzanne:
Lieber «Frauen-Versteher»

ich selbst habe zwar keine Kinder, aber so ignorant-borniert wie Deine Meldung hier tönt, verstehst Du die Frau, um die es hier geht, Faraway, gerade minus 100.

Deine persönliche Sichtweise mag Dir weiterhin Schutz und Schild sein...

@suzanne
Vielleicht klärst du Frauen-Versteher mal auf. Aber das kann faraway auch selber tun. Wenn sie mag :)
 

Highlander

User
Beiträge
314
  • #16
AW: far away

Zitat von Frauen-Versteher:
leider bestärkt mich das im sehr klischeehaften Vorurteil, dass viele Frauen Kinder wollen, um einer besonderen Situation zu entfliehen oder sonst "ein Problem" haben. Und dann irgendeinen guten Trottel als Mann suchen, der für alles sorgt ;) Trotzdem Glückwunsch - vielleicht deuten das andere ja anders..

Und dann merkt dieser Trottel, der ja auch mal ja zu den Kindern sagte, dass das Leben vorher einfacher war und lässt Frau und Kinder, Frau mit Kindern sitzen!!!
Lieber Frauen-Versteher! Du verstehst uns Frauen gar nicht!! So was Dummes habe ich hier selten gelesen..... Aber ich will mich nicht aufregen, es ist es nicht Wert!
 

carlo

User
Beiträge
1.244
  • #17
AW: far away

@ Highlander

Ich weiß, das gerade faraway mir diesen OT-Kommentar hier erlaubt uns setze somit das Konzept des Vorschußvertrauens einmal umgekehrt ein ;-))

Liebe Highlander, erlaube dir doch einfach, spontan zu schreiben, was du denkst. Aus der "Metaposition" kommen ja oft die besten Impulse! Ich bin auch nicht in der Lage, hier jeder Diskussion im Detail zu folgen, auch wenn sie mich interessiert. ...

Liebe Grüße an dich
Carlo
 

equinox

User
Beiträge
1.037
  • #18
AW: far away

Zitat von Frauen-Versteher:
leider bestärkt mich das im sehr klischeehaften Vorurteil, dass viele Frauen Kinder wollen, um einer besonderen Situation zu entfliehen oder sonst "ein Problem" haben. Und dann irgendeinen guten Trottel als Mann suchen, der für alles sorgt ;) Trotzdem Glückwunsch - vielleicht deuten das andere ja anders..

... wenn ich mich recht erinnere, ist der sohn, der bei faraway samt "herde" einfiel, doch schon etwas älter und keinesfalls aktuell realsierter kinderwunsch. aber missverständliche projektionen sagen ja oft viel über denjenigen, auf dessen mist sie gewachsen sind, aus ...
 

anaj

User
Beiträge
1.865
  • #19
AW: far away

Zitat von Frauen-Versteher:
leider bestärkt mich das im sehr klischeehaften Vorurteil, dass viele Frauen Kinder wollen, um einer besonderen Situation zu entfliehen oder sonst "ein Problem" haben. Und dann irgendeinen guten Trottel als Mann suchen, der für alles sorgt ;) Trotzdem Glückwunsch - vielleicht deuten das andere ja anders..

Du steckst hierfuer grad ziemliche Pruegel ein.
Ich gehe mal davon aus, dass Du den Eingangsthread falsch verstanden hast. Ich konnte damit auch nicht so viel anfangen, weil er doch ziemlich viele Anspielungen beinhaltete. Um das richtig zu verstehen, fehlten mir die Hintergrundinformationen. Ich erhielt den Eindruck, dass Faraway gard ziemlich traurig ist.

Dieses klischeehafte Vorurteil trifft auf farway wohl nicht zu. Vielleicht trifft es auf keine der Frauen zu, die sich gerade hier im Forumso tummeln.

Das Thema beschaeftigt Dich aber trotzdem irgendwie. Kann ich irgendwie auch verstehen. Deine Wahrnehmung kann Dir niemand nehmen.
Durch eine fruehere Taetigkeit habe ich Frauen kennengelernt, die in dieses "klischeehafte Vorurteil" perfekt passen. Das gibt es leider oefter als man denkt. Ich kann nur nicht verstehen, dass Maenner sich auf solche Frauen einlassen.
 

faraway

User
Beiträge
1.831
  • #20
AW: far away

Guter Frauenversteher
zu deiner Beruhigung - ich habe wirklich keinen Mann mit meinem Kind belastet - nicht einmal seinen Vater :)

und, wie ganz richtig erkannt - er wird demnächst 22. UND ich bin stolz auf ihn - he is great. Aber natürlich um einiges jünger als ich... und...noch nicht ganz so auf dem Einsiedler-Trip.

Und nach 20 years MOM und einem Jahr Abwesenheit und dann 2 Monaten full house und jetzt wieder totale Stille.... tja, manchmal strudelt man etwas durch die extremen Umstellungen

und, keine Sorge, damit belaste ich auch keinen Mann.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

faraway

User
Beiträge
1.831
  • #21
AW: far away

PS Ich bin keine Frau, die dazu tendiert, Männer zu belasten.
 

faraway

User
Beiträge
1.831
  • #24
AW: far away

Danke übrigens für das allgemeine Verständnis.
Ich wollte da ja jetzt gar kein grosses remmy demmy veranstalten - aber in welchen thread hätte ich einflechten sollen, dass mir danach war, mein Verschwinden zu erklären?... ich war ja monatelang echt emsig :) mit dabei; und ich weiss, wie es mir ging, wenn "jemand" plötzlich mir nichts dir nichts verschwand... da macht man sich so seine Gedanken.... ist ja doch irgendwie ein cosy environment :)
 

suzanne

User
Beiträge
266
  • #25
AW: far away

Liebe faraway,

mach Dir keine Gedanken. Hier geht es auch ohne Dich weiter aber soviel schöner ist es mit Dir! Ich freue mich wirklich extrem, bist Du (vielleicht, hoffentlich!) wieder da.
Grüsse in den Frühling!
 

u.k.b.

User
Beiträge
118
  • #26
AW: far away

... immer noch auf? ...
Gute Nacht!
 

t.b.d.

User
Beiträge
1.557
  • #27
AW: far away

Zitat von faraway:
Danke übrigens für das allgemeine Verständnis.
Ich wollte da ja jetzt gar kein grosses remmy demmy veranstalten - aber in welchen thread hätte ich einflechten sollen, dass mir danach war, mein Verschwinden zu erklären?... ich war ja monatelang echt emsig :) mit dabei; und ich weiss, wie es mir ging, wenn "jemand" plötzlich mir nichts dir nichts verschwand... da macht man sich so seine Gedanken.... ist ja doch irgendwie ein cosy environment :)

Na sowas. Grad vor ein paar Tagen dachte ich noch: Wo ist eigentlich faraway abgeblieben, sie hat doch sonst so oft geschrieben? und schwupps - da bist du wieder. :)
 

Heike

User
Beiträge
4.669
  • #28
AW: far away

Für mich bist du ja immer ein wenig die Frau im Mond, und der Neumond hat offenbar diesmal länger gedauert. Vielleicht auch eine kleine Mondfinsternis. Runterfallen wirst du ja nicht, hoff ich!
 

DiNo

User
Beiträge
66
  • #29
AW: far away

Neulich, als ich mit dem Zug zur Arbeit fuhr, habe ich so bei mir gedacht, geht's ihr gut, der faraway? Hat sie Rückzug, Krise, Lebenslust, Langeweile, dass sie nicht schreibt...
Dann habe ich gedacht, jetzt hast du einen Knall liebe DiNo, dass dich das forum, in dem du kaum schreibst, aber spätabends oft liest, schon in den Arbeitsalltag verfolgt.
Wo ich doch auch eigentlich immer so neugierig bin: wie kamst du so weit weg - ist es Australien oder dort um die Ecke? Willst du da für immer bleiben? Kennt dein Sohn Deutschland, wo treibt er sich rum in der Weltgeschichte?
Groschenromane früher waren ja auch was für's Herz und alle gleich gestrickt. Dr. Sommer in der Bravo, Dr. Hollander im NDR und alle Nachfolger/innen der Briefkastentanten und -onkels haben mich schon immer in ihren Bann gezogen.
Nun also das forum und auch die "Frau im Mond" ... schön, wieder von dir zu hören, du nahe Ferne.