Charina

User
Beiträge
26
  • #121
@Ingenieur

Zitat von Ingenieur:
In meinem Profil habe ich die Frage, welche Person ich gerne treffen möchte, so beschrieben:

"Eine Dame in passendem Alter, die besonders feminin wirkt.

Durch ihre Kleidung, die ihren Körper mit weiblichen Rundungen mehr erahnen lässt als dass sie ihn zur Schau stellt, mit gepflegten Händen, durch weibliche Anmut in der Bewegung, durch Fertigkeiten wie aus einem Haus ein Heim zu machen oder exzellentes Kochen, durch Klugheit und Charme. Die selbstsicher nach Außen auftritt und es dennoch genießt, sich in intimen Momenten meiner ebenso liebevollen wie dominanten Führung anzuvertrauen."

Das Dilemma ist, dass eine explizite Beschreibung zwar Damen mit einschlägiger Vergangenheit anzieht, aber Damen, die nur die Neigung und Phantasien in sich tragen, aber keine partnerschaftliche Praxis haben, schnell verschreckt. Deshalb versuche ich diesen Kompromiss. Für Verbesserungsvorschläge bin ich offen!

Nett umschrieben ;)
Schön zu wissen, dass auch Männer mit dieser Vorliebe bei PS zu finden sind. Ich hatte schon überlegt, ob es sinnvoll ist, sich hier anzumelden, weil es doch äußerst heikel sein kann, diese Neigung in seinem Profil so zu umschreiben, dass sich die richtigen (in meinem Fall) Männer angesprochen fühlen. Ich bin eigentlich zu dem Ergebnis gekommen, dass ich lieber ganz konkret sein möchte in meiner Wortwahl ( Stichwort BDSM/devot). Oder würde das auch auf Männer abschreckend wirken und sollte lieber zwischen den Zeilen herauszulesen sein?

Kommt in deinem restlichen Profil denn rüber, dass du trotz allem eine gleichberechtigte Partnerschaft suchst? (Dein Text hat einen gewissen Touch von 24/7)
 
Beiträge
307
  • #122
@ Charina

Ich finde es schade, dass bei PS alle Textfelder nur eine begrenzte Anzahl Zeichen zulassen. Denn die optimale Lösung wäre, seine Wünsche und Tabus so konkret und ausführlich wie möglich zu schildern.

Ich vermute, wenn Du als Frau devot in deine Profil schreibst, werden sich halt reichlich Möchtegerns und Dumm-Doms melden. Aber wenn Du Erfahrung und Wissen hast, erkennst Du die ohnehin schnell.

Mir wäre eine Frau, die schöne Erfahrungen als Sub mitbringt, am Liebsten. Aber offensichtlich gibt es die nur sehr selten, und deshalb verfasse ich den Text so, dass er auch Frauen ansprechen soll, die ihre devote Neigung bisher nur als Masturbationsphantasie gelebt haben.

Mit 24/7 habe ich Erfahrung, ist mir aber zu anstrengend :) Ich bevorzuge Dominant/devot nur in erotischen Situation. Was nicht ausschließt, zum Beispiel bei engen Freunden, die um die Neigungen wissen, auch einmal einen nachmittäglichen Besuch als Dom mit Sub an der Leine zu machen und sich über die großen Augen der Gastgeber zu amüsieren :)

Sag mal, Du wohnst nicht zufällig in Österreich?
 

Charina

User
Beiträge
26
  • #123
@Ingenieur

Zitat von Ingenieur:
Ich finde es schade, dass bei PS alle Textfelder nur eine begrenzte Anzahl Zeichen zulassen. Denn die optimale Lösung wäre, seine Wünsche und Tabus so konkret und ausführlich wie möglich zu schildern.

Das ist es wirklich. Ich habe sogar vor kurzem PS angeschrieben und nachgefragt, ob man überhaupt konkreter in seinen sexuellen Wünschen werden darf (genauer gesagt, hab ich nachgefragt, ob ich BDSM überhaupt erwähnen darf, da ich mir keine Partnerschaft ohne vorstellen kann und möchte). Immerhin wurde es mir erlaubt. ;)

Ich vermute, wenn Du als Frau devot in deine Profil schreibst, werden sich halt reichlich Möchtegerns und Dumm-Doms melden. Aber wenn Du Erfahrung und Wissen hast, erkennst Du die ohnehin schnell.

Die gibt es überall, sie sind aber schnell entlarvt zum Glück. Das ist einer der negativen Aspekte irgendwie, es werden sicher reichlich ankommen, die es gerne mal testen möchten "weil es bestimmt toll ist, wenn eine Frau alles macht". *augenverdreh*

Mir wäre eine Frau, die schöne Erfahrungen als Sub mitbringt, am Liebsten. Aber offensichtlich gibt es die nur sehr selten, und deshalb verfasse ich den Text so, dass er auch Frauen ansprechen soll, die ihre devote Neigung bisher nur als Masturbationsphantasie gelebt haben.

Die gibt es, man muss sie nur finden (das ist wohl das eigentliche Problem).

Mit 24/7 habe ich Erfahrung, ist mir aber zu anstrengend :) Ich bevorzuge Dominant/devot nur in erotischen Situation. Was nicht ausschließt, zum Beispiel bei engen Freunden, die um die Neigungen wissen, auch einmal einen nachmittäglichen Besuch als Dom mit Sub an der Leine zu machen und sich über die großen Augen der Gastgeber zu amüsieren :)

Sehe ich ebenso. Es ist sowieso viel schöner eine gleichberechtigte Partnerschaft zu führen, das gibt in der Erotik dann manchmal noch den gewissen Extrakick (nach meiner Erfahrung).*g*
Die Idee mit den Freunden hat aber was. ;)

Sag mal, Du wohnst nicht zufällig in Österreich?

Das muss ich leider verneinen.
 

Highlander

User
Beiträge
314
  • #124
AW: Küchenpsychologie

Zitat von maroni:
--> Gut, ich gebe mich geschlagen. Wenn man differenziert sein will, hat man sowieso keine Chance.
Kommt man aber mit Machogehabe samt Körbchengröße und den Wunsch nach einer devoten Frau, die sich bückt, wenn der Mann das braucht, dann kriegt man interessanterweise sogar die Zustimmung von Heike. Hätte ich nicht gedacht.
Oder suchen scheinbar "starke" Frauen in Wahrheit doch die muskelprotzende "Männlichkeit", der sie sich unterwerfen können?

Ha! =)))
 
Beiträge
307
  • #125
@ Charina

Ich würde mit Dir sehr gerne ein langes, vertrauliches Gespräch haben. Ohne jeden Hintergedanken, dass wir uns je Treffen könnten oder mehr. Sondern nur über Erfahrungen, Wünsche, Theorien usw zu BDSM reden.

Frage an die altgedienten Forumsprofis: vorausgesetzt, Charina teilt meinen Wunsch, gibt es da einen Weg, wie wir Kontaktdaten austauschen können?
 
Beiträge
565
  • #126
AW: @ Charina

Zitat von Ingenieur:
Ich würde mit Dir sehr gerne ein langes, vertrauliches Gespräch haben. Ohne jeden Hintergedanken, dass wir uns je Treffen könnten oder mehr. Sondern nur über Erfahrungen, Wünsche, Theorien usw zu BDSM reden.

Frage an die altgedienten Forumsprofis: vorausgesetzt, Charina teilt meinen Wunsch, gibt es da einen Weg, wie wir Kontaktdaten austauschen können?

Ja, Ihr könnt den Admins schreiben: forum@parship-forum.de
 

maxine195

User
Beiträge
803
  • #127
AW: falsche Selbstwahrnehmung

Interessant wohin dieser Thread geführt hat. Von falscher Selbstwahrnehmung bei Männern, zu dominanten Männern und devoten Frauen.
Verunglimpfungen von Feuerschwalbe unter der Gürtellinie lassen auch recht weit blicken....

Hat einer vielleicht noch gesagt, sie wäre frigide? Fehlte grad noch,aber ich möchte das gar nicht nachprüfen. Kriegt euch mal ein, Männer schreiben hier dauernd was von ihren hohen Ansprüchen an Frauen. Sie hinterfragt das halt und hat selbst - unglaublich als Frau!- auch so einige Ansprüche. Nicht alle Frauen schauen nur auf die inneren Werte, Pech gehabt;-)
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.049
  • #128
AW: @ Charina

Zitat von Ingenieur:
Frage an die altgedienten Forumsprofis: vorausgesetzt, Charina teilt meinen Wunsch, gibt es da einen Weg, wie wir Kontaktdaten austauschen können?
Ja, das ist ganz einfach. Du bittest einfach die admins, deine Mail an die betreffende Person weiterzuleiten und teilst deine mailadresse mit. Charina kann dann entscheiden, ob sie Kontakt mit dir möchte und dir antworten (oder auch nicht)
Viel Glück!
 
Beiträge
60
  • #129
AW: falsche Selbstwahrnehmung

Zitat von maxine195:
Hat einer vielleicht noch gesagt, sie wäre frigide? Fehlte grad noch,aber ich möchte das gar nicht nachprüfen. Kriegt euch mal ein, Männer schreiben hier dauernd was von ihren hohen Ansprüchen an Frauen. Sie hinterfragt das halt und hat selbst - unglaublich als Frau!- auch so einige Ansprüche. Nicht alle Frauen schauen nur auf die inneren Werte, Pech gehabt;-)

Wenn für eine bald 60-Jährige nur Männer mit vollem Haar in Frage kommt, dann ist das ihr Problem, und weniger eins der Männer.

Wenn ich älter bin, will ich keine, die am Haarausfall rumnörgelt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

maxine195

User
Beiträge
803
  • #130
AW: falsche Selbstwahrnehmung

Zitat von Timur05x:
Wenn für eine bald 60-Jährige nur Männer mit vollem Haar in Frage kommt, dass ist das ihr Problem, und weniger eins der Männer.

Sie ist bald 50, auch und gerade als ehemaliger Sonderschüler solltest du richtig lesen
können;-). Und sie steht auf deutlich jüngere Männer, da ist die Wahrscheinlichkeit von genügend Haaren auf dem Kopf ja auch viel eher gegeben.
 
Beiträge
60
  • #131
AW: falsche Selbstwahrnehmung

Zitat von maxine195:
Sie ist bald 50, auch und gerade als ehemaliger Sonderschüler solltest du richtig lesen
können;-). Und sie steht auf deutlich jüngere Männer, da ist die Wahrscheinlichkeit von genügend Haaren auf dem Kopf ja auch viel eher gegeben.

Ob nun bald 50 oder bald 60 macht für mich keinen Unterschied.

Den Männern ist's egal.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Highlander

User
Beiträge
314
  • #132
AW: falsche Selbstwahrnehmung

Glaube ich nicht!
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.049
  • #133
AW: falsche Selbstwahrnehmung

Zitat von Timur05x:
Ob nun bald 50 oder bald 60 macht für mich keinen Unterschied.
Den Männern ist's egal.
Timur, wie wäre es mit ein wenig mehr Respekt? Als du in deinem Selbstmitleid zu versinken drohtest, hast du jede Zuschrift aufgesogen und nicht gefragt, wie alt die Schreiberinnen waren!
 
Beiträge
60
  • #134
AW: falsche Selbstwahrnehmung

Zitat von Dreamerin:
Timur, wie wäre es mit ein wenig mehr Respekt? Als du in deinem Selbstmitleid zu versinken drohtest, hast du jede Zuschrift aufgesogen und nicht gefragt, wie alt die Schreiberinnen waren!

Ich hab's gelöscht. Ich möchte keinen Unfrieden stiften.
 

Andre

User
Beiträge
3.855
  • #135
AW: @Ingenieur

Zitat von Charina:
Ich bin eigentlich zu dem Ergebnis gekommen, dass ich lieber ganz konkret sein möchte in meiner Wortwahl ( Stichwort BDSM/devot). Oder würde das auch auf Männer abschreckend wirken ...
Na, es wäre wohl ziemlich paradox, wenn du damit ausgerechnet die Art Männer abschrecken würdest, die du suchst. ;-) -- Und ob alle anderen davon abgeschreckt wären, kann dir doch eigentlich egal sein.
 

Charina

User
Beiträge
26
  • #136
@Ingenieur

Zitat von Ingenieur:
Ich würde mit Dir sehr gerne ein langes, vertrauliches Gespräch haben. Ohne jeden Hintergedanken, dass wir uns je Treffen könnten oder mehr. Sondern nur über Erfahrungen, Wünsche, Theorien usw zu BDSM reden.

Sehr gerne. :)
Gute Gespräche kann man nie genug haben.
 

Andre

User
Beiträge
3.855
  • #137
AW: Feuerschwalbe

Zitat von Feuerschwalbe:
Genau, die meisten Selbstzweifel bezüglich ihrer Figur haben nunmal Frauen ...
Und wie sieht's da bei den starken Frauen aus?

Zitat von Feuerschwalbe:
Die Kosmetik- und Schönheitsindustrie bedient vorwiegend Frauen und Frauen geben wesentlich mehr Geld für diese Dinge aus als Männer das ist Fakt.
Schon, aber das hat auch noch andere Gründe, aber die sind auch nicht sonderlich schmeichelhaft. Ich reibe mir immer mal wieder verwundert die Augen, wie ansonsten intelligente, kritische Frauen bei Schönheitsmittelchen in einen wundersamen Aberglauben verfallen und ihr analytischer Scharfsinn Pause macht. Dabei stehen selbst in typischen Frauenzeitschriften kritische Artikel über die (nicht vorhandene) Wirkung von Antifaltencremes usw. (Ich finde übrigens Fältchen an der richtigen Stelle sehr schnucklig.)

Zitat von Feuerschwalbe:
Natürlich gibt es Frauen die kahlgeschoren sexy finden, ich kenne aber keine.
Aber ich. Und je älter (und kahler) ich werde, desto mehr werden es.

Zitat von Feuerschwalbe:
Ich sage ein richtiger Mann treibt Sport damit erst kein Bauch entsteht.
Und ich sage, ein richtiger Mann hat zunächst mal was im Kopf.
 
Beiträge
307
  • #138
AW: @Ingenieur

Zitat von Charina:
Sehr gerne. :)
Gute Gespräche kann man nie genug haben.
Ich habe an forum@parship.com ein Email geschrieben mit der Bitte um Weiterleitung meiner Email-Adresse an Dich.
So hoffe ich, bald von Dir zu lesen. Danach können wir ja Skypen, Telefonieren, ...

Ist ja ein bisschen skurril, mit jemand, von dem/der man nur ein paar Forumsbeiträge kennt, seine intimsten Geheimnisse zu beplaudern. Trotzdem kann ich mir vorstellen, viel Freude daran zu haben.

Liebe Grüße an Charina
 

maroni

User
Beiträge
236
  • #139
AW: Feuerschwalbe

Zitat von Andre:
Und wie sieht's da bei den starken Frauen aus?


Schon, aber das hat auch noch andere Gründe, aber die sind auch nicht sonderlich schmeichelhaft. Ich reibe mir immer mal wieder verwundert die Augen, wie ansonsten intelligente, kritische Frauen bei Schönheitsmittelchen in einen wundersamen Aberglauben verfallen und ihr analytischer Scharfsinn Pause macht. Dabei stehen selbst in typischen Frauenzeitschriften kritische Artikel über die (nicht vorhandene) Wirkung von Antifaltencremes usw. (Ich finde übrigens Fältchen an der richtigen Stelle sehr schnucklig.)


Aber ich. Und je älter (und kahler) ich werde, desto mehr werden es.


Und ich sage, ein richtiger Mann hat zunächst mal was im Kopf.

--> Andre, du sprichst mir aus der Seele... vor allem der letzte Satz könnte entwaffnender nicht sein.....
Ich wundere mich auch, dass Feuerschwalbe hier als die scheinbar starke Frau auftritt, die sich dann aber lauthals über die sie (oder die Frauen) so unterjochende Schönheitsindustrie beklagt.

Wenn sie wirklich starke wäre, dann würde sie sich dagegenstemmen und für die Frauen sprechen, die mit all diesem Schönheitswahn nichts am Hut haben.

Keine Frau muss sich das Gesicht mit Creme zukleistern. SChon mal darüber nachgedacht, wie die Haut nach 20 Jahren Creme aussieht? Dafür wurde unsere Haut nicht gemacht, um das durchzustehen!
Keine Frau muss ständig ins Solarium. Schon mal darüber nachgedacht, wie das Dekolleté nach 20 Jahren im Prolo-Toaster so aussieht?

Man darf sich nicht über die SChönheitsindustrie beklagen, wenn man sich letztlich doch ihr hingibt, weil man ja angeblich keine Wahl hätte. Doch man hat die Wahl, immer!

Ich nehm mal ein anderes Beispiel her: vor 15 Jahren wusste noch niemand etwas von Körperbehaarung. Die war einfach da - und Robbie Williams posierte mit "Matratze". Kein Problem, oh mein Gott, sexiest man alive....

Jetzt haben vor ein paar Jahren Gillette & Co. die geniale Idee erkannt - dass man ja wunderbar Geld verdienen kann, wenn man den Menschen einen Floh ins Ohr setzt - nämlich den, dass man sch...e aussieht und eklig ist, wenn man behaart rumrennt.

Und siehe da - es wird rasiert und gewachst, was das Zeug hält.
Und am besten gleich überall auf jeden Kahlschlag ein Hirschgeweih rauftätowieren, denn das sichert einer weiteren Marktlücke das tägliche Geschäft... schließlich muss man ja jedem Trend nachlaufen.....
Zur gleichen Zeit ist es angeblich unansehnlich, wenn Mann keine Haare am Kopf hat. WTF.... früher war's genau umgekehrt, keine Haare am Kopf und viele am Körper, kein Problem. Jetzt ist es ein PRoblem, wenn man keine Haare am Kopf hat und dafür welche am Körper? GEht's noch??

Die Menschen sind so lenkbar - sag ihnen, was ihnen nicht zu gefallen hat und sie plappern es nach.... und kapieren nicht, dass es um die klingelnden Kassen geht und nicht um sie selbst....

Ich warte auf den Tag, wo man den Leuten plötzlich mal sagt:
"hast du schon mal gesehen, wie sch...e es aussieht, dass du dort, wo du dich gerade rasiert hast, voller roter Punkte, aussiehst wie ein gerupftes Hendl?"
 

Highlander

User
Beiträge
314
  • #141
AW: Feuerschwalbe

Zitat von Andre:
Und ich sage, ein richtiger Mann hat zunächst mal was im Kopf.

Lieber Andre!
Stimmt, da bin ich absolut deiner Meinung!
Aber weisst du, die Medien tun ihres dazu! Welches Foto einer Schauspielerin oder eines Models ist denn heute nicht korrigiert! Man zeigt uns Bilder von Frauen, die einfach perfekt sind! Keine Falten, keine Speckröllchen, keine Dellen in den Oberschenkeln und die Brüste hängen nicht, sie stehen!
Und wer sagt uns Frauen nun, dass ihr Männer die ganz "normale" Frau ganz okey findet?
Und genau so ist es doch auch bei euch Männern! Waschbrettbauch, volles Haar, volles Konto! Auch ihr habt die Schönen vor der Nase! Ist doch wirklich nicht einfach, oder?
Das hat dann mit "stark" sein nicht mehr viel zu tun......
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
202
  • #142
AW: Feuerschwalbe

Zitat von Andre:
Und wie sieht's da bei den starken Frauen aus?
Starke Frauen sind auch eitel, warum auch nicht?

Zitat von Andre:
Aber ich. Und je älter (und kahler) ich werde, desto mehr werden es.
Das ist wohl männliches Wunschdenken, ich finde Glatze abtörnend inkl.
all meiner weiblichen Bekannten oder einer einzigen, die hat aber einen Typen mit vollem Haar letztendlich erwählt. Tchja, so kanns gehen.
Zitat von Andre:
Und ich sage, ein richtiger Mann hat zunächst mal was im Kopf.
Lach mich weg, die inneren Werte, sorry, aber die seh ich morgens nicht beim aufstehen und unattraktive Männer glauben allen ernstes sie kämen aufgrund ihrer Intelligenz aber mit dem Aussehen von Woody Allen an. Mag sein als Gesprächspartner und Kumpel.
Oder höchstens bei einer Frau die ebenso aussieht, nach nichts, aber was im Kopf hat.
Last but not least: Es gibt auch gutaussehende Männer, die was im Kopf haben, kenne da einen Oberarzt für Chirurgie, super Body, volles Haar, attraktiv UND hochintelligent. Tchja, tut mir leid für Dich - ich meine für die männliche Konkurrenz.
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.049
  • #143
AW: Feuerschwalbe

Zitat von maroni:
--> Andre, du sprichst mir aus der Seele... vor allem der letzte Satz könnte entwaffnender nicht sein.....
Ich wundere mich auch, dass Feuerschwalbe hier als die scheinbar starke Frau auftritt, die sich dann aber lauthals über die sie (oder die Frauen) so unterjochende Schönheitsindustrie beklagt.

Wenn sie wirklich starke wäre, dann würde sie sich dagegenstemmen und für die Frauen sprechen, die mit all diesem Schönheitswahn nichts am Hut haben.

Keine Frau muss sich das Gesicht mit Creme zukleistern. SChon mal darüber nachgedacht, wie die Haut nach 20 Jahren Creme aussieht? Dafür wurde unsere Haut nicht gemacht, um das durchzustehen!
Keine Frau muss ständig ins Solarium. Schon mal darüber nachgedacht, wie das Dekolleté nach 20 Jahren im Prolo-Toaster so aussieht?

Man darf sich nicht über die SChönheitsindustrie beklagen, wenn man sich letztlich doch ihr hingibt, weil man ja angeblich keine Wahl hätte. Doch man hat die Wahl, immer!

Ich nehm mal ein anderes Beispiel her: vor 15 Jahren wusste noch niemand etwas von Körperbehaarung. Die war einfach da - und Robbie Williams posierte mit "Matratze". Kein Problem, oh mein Gott, sexiest man alive....

Jetzt haben vor ein paar Jahren Gillette & Co. die geniale Idee erkannt - dass man ja wunderbar Geld verdienen kann, wenn man den Menschen einen Floh ins Ohr setzt - nämlich den, dass man sch...e aussieht und eklig ist, wenn man behaart rumrennt.

Und siehe da - es wird rasiert und gewachst, was das Zeug hält.
Und am besten gleich überall auf jeden Kahlschlag ein Hirschgeweih rauftätowieren, denn das sichert einer weiteren Marktlücke das tägliche Geschäft... schließlich muss man ja jedem Trend nachlaufen.....
Zur gleichen Zeit ist es angeblich unansehnlich, wenn Mann keine Haare am Kopf hat. WTF.... früher war's genau umgekehrt, keine Haare am Kopf und viele am Körper, kein Problem. Jetzt ist es ein PRoblem, wenn man keine Haare am Kopf hat und dafür welche am Körper? GEht's noch??

Die Menschen sind so lenkbar - sag ihnen, was ihnen nicht zu gefallen hat und sie plappern es nach.... und kapieren nicht, dass es um die klingelnden Kassen geht und nicht um sie selbst....

Ich warte auf den Tag, wo man den Leuten plötzlich mal sagt:
"hast du schon mal gesehen, wie sch...e es aussieht, dass du dort, wo du dich gerade rasiert hast, voller roter Punkte, aussiehst wie ein gerupftes Hendl?"

Sehr, sehr erfrischend, dein Beitrag, maroni! Hab grad schön schmunzeln müssen, weil ich aufgrund meines hohen Alters auch schon mehrere Perioden des Schönheitsempfindens erleben dürfte. Früher könnte gar nicht genug Brusthaar aus dem Hemd quellen und Frau wuselte entzückt darin herum....heute heißt es eher: auf Granit da wächst kein Moos........
Und das fatale (für mich) ist: heute mag ich auch die "glatten" eher anfassen.... ;-)
 
Beiträge
307
  • #144
AW: Feuerschwalbe

Zitat von Feuerschwalbe:
Last but not least: Es gibt auch gutaussehende Männer, die was im Kopf haben, kenne da einen Oberarzt für Chirurgie, super Body, volles Haar, attraktiv UND hochintelligent.
Dass Du einen Oberarzt KENNST glaube ich Dir gerne. Ich glaube aber auch, dass Du mit dem so viel Sex hattest, wie ich mit Heidi Klum. Nämlich real gar nicht, höchstens als feuchten Tagtraum.
 

123

User
Beiträge
153
  • #145
AW: Feuerschwalbe

Zitat von maroni:
-

Keine Frau muss sich das Gesicht mit Creme zukleistern. SChon mal darüber nachgedacht, wie die Haut nach 20 Jahren Creme aussieht? Dafür wurde unsere Haut nicht gemacht, um das durchzustehen!
creme pflegt doch und kleistert nucht zu. du hast Mittelalterlivhe Vorstellungen.
 

maroni

User
Beiträge
236
  • #147
einsilbige(r) 123...

Zitat von 123:
creme pflegt doch und kleistert nucht zu. du hast Mittelalterlivhe Vorstellungen.

--> Was hat das mit Mittelalter zu tun, wenn man weiß, dass jahrelanges Zucremen des Gesichts nicht gut für die Haut ist. Dafür muss man nicht einmal Dermatologe sein.
Also Hirn einschalten, bevor du was von Mittelalter schwafelst.
 

Howlith

User
Beiträge
2.024
  • #148
AW: Feuerschwalbe

Zitat von Highlander:
(...) die Medien tun ihres dazu! Welches Foto einer Schauspielerin oder eines Models ist denn heute nicht korrigiert! Man zeigt uns Bilder von Frauen, die einfach perfekt sind!

Vielleicht einer der Gründe warum Männer "die etwas im Kopf haben" einen großen Bogen um die derartige Medien machen ... diese verlogene Scheinwelt der perfekten Bilder & Menschen ist eine einzige Zeitverschwendung. (Außer man sitzt beim Zahnarzt im Wartezimmer ... ;-)))
 

t.b.d.

User
Beiträge
1.557
  • #149
AW: falsche Selbstwahrnehmung

Wenn es nur bei Cremes bliebe. Oft geht´s ja zu wie beim Auto lackieren. Grundierung, Filler, Farbe und dann noch Airbrush. Wenn man den ganzen Kosmetika ein Bindemittel zugäbe, könnte frau statt sich abzuschminken einfach wie Fantomas die Maske abziehen.
Als nächstes kommen dann fertig bedruckte Schrumpffolien als Beilage in Frauenzeitschriften. einfach überstülpen und festfönen. Und gaaaanz wichtig: Die Schlitze für Augen, Nase und Mund nicht vergessen! :-D
 

Elli

User
Beiträge
480
  • #150
AW: falsche Selbstwahrnehmung

Zitat von t.b.d.:
Als nächstes kommen dann fertig bedruckte Schrumpffolien als Beilage in Frauenzeitschriften. einfach überstülpen und festfönen...
..wo, sagst du, gibt's die? ;-) (Marktlücke!)
In irgendeinem Song kommt auch so eine gute Formulierung vor von den "...frischgestrichenen Damen" - ach ja "Männer und Fraun sind das nackte Graun.."