Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
E

Evi

  • #1

Faire Voraussetzungen für alle...

Klar sollte jeder mit demselben Recht individuell sein dürfen wie man es selber für sich in Anspruch nehmen möchte.

Da alle anderen für mein Anliegen in Frage kommenden Threads geschlossen wurden, hier:
@Jenny Treibel: Da ich mir vorstellen könnte, aus deiner Sicht zu diesem "demontierendem Trüppchen" zu gehören, möchte ich dir mittelen, dass ich mit meinem teilweise anderen Verständnis von ratsuchender Unterstützung keine Demontage im Sinn hatte.
Mag sein, dass ich mein Unverständnis gegenüber mir fremden Erfahrungen (z.b. zu deinem Beitrag zu den ungut riechenden Männern) etwas direkt und zu wenig taktvoll / empathisch ausdrückte. Dafür entschuldige ich mich. Ich sympathisiere mit erstgenannter Aussage und merke dennoch, dass ich diese Haltung längst nicht so konsequent lebe wie ich gerne hätte, dass es mir gelänge.
Deshalb wünsche ich mir fehlerfreundlichen Umgang, gerade in Diskussionen mit differenten Haltungen. Es ist nicht immer einfach sachlich zu bleiben, manchmal kann ich einem ironischen oder humvorvollen Umgang mit mir wesensfremden Eigenschaften oder Gegebenheiten nicht widerstehen. Ich kenne dich nicht. Auch deine Erfahrung mit dem Schweißgeruch nicht. Ich musste lachen, fand es unverständlich, dass du dich auf Schweißgeruch im Bett einlässt, fand etwas schräg, dass du das erwähntest, würde ich eher privat klären. Wenn du dich ausgelacht fühltest, dann entschuldige ich mich dafür bei dir
 
Beiträge
524
Likes
9
  • #2
AW: Faire Voraussetzungen für alle...

Liebe Evi,

vielen Dank für den konstruktiven Beitrag! Über so etwas freuen wir uns als Moderatoren natürlich ganz besonders!

Als Thema zum Diskutieren eignet er sich jedoch nicht, weswegen wir ihn leider schließen müssen.
Wir lassen ihn hier aber stehen, damit er weiterhin gelesen werden kann.

Beste Grüße,

Ihr Team vom PARSHIP-Forum.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.