Beiträge
8.446
Likes
7.136
  • #692
  • Like
Reactions: auf Suche, Ekirlu and wieauch
H

Hafensänger

  • #693
Hab ich es als Verbohrter da leichter? ;) Bin mir noch nicht schlüssig... :eek:

Och, das ist aber sehr einfach zu beantworten. Die Verbohrten haben definitiv mindestens ein Problem, immer, nämlich mit ihrer Verbohrtheit. Die Nichtverbohrten haben dafür eins mit den Verbohrten.

Naja, die Frage, entkomme ich eher einer eigenen Verbohrtheit oder den Verbohrten, bringt kein sicheres Resultat, denn die Verbohrtheit ist in etwa so hartnäckig anzunehmen, wie es der Menge an Verbohrten entspricht

Auch die Frage, womit fühle ich mich wohler, bringt keine Klarheit. Das eine ist eine innere, das andere eine äußere Plage.

Na schön, betrachte ich den Umgang mit einem Thema, dann lässt sich schon eine ziemliche Unvereinbarkeit der Sichten von Verbohrten und Nichtverbohrten ausmachen.

Auffällig ist die Sicherheit der Verbohrten, was sich in simplen Botschaften in Schlagzeilenmanier ausdrückt, während die Nichtverbohrten noch grübeln.

Das Leben der Verbohrten ist vielfältiger, bei denen gibt es viele Varianten von Logik, die Nichtverbohrten haben nur eine.

Der Vergleich geht doch eindeutig an die Verbohrten, die haben es leichter! Es musste aber auch Gründe geben, warum es so viele gibt. ^^
 
  • Like
Reactions: auf Suche, MaryCandice, Deleted member 20013 und ein anderer User
Beiträge
8.446
Likes
7.136
  • #694
Das allerhöchste Glück auf Erden
ist bohren und verbohrt zu werden:D
 
Beiträge
12.592
Likes
6.809
  • #695
Okay, dann dürfte die Beziehung zwischen Meins und mir in deinen Augen gar nicht möglich sein?
Nach Deinen bisherigen Schilderungen hier hast Du nie CD gemacht. Also er dann. Ok.

Offenbar herrscht aber das von mir erwartete Vertrauensverhältnis, sonst wüßtest Du es ja gar nicht. Ich will für mich noch nicht mal ausschließen, daß ich mich in dem Fall auch damit arrangieren könnte. Alles andere wäre ja womöglich eine unnötige Einschränkung. Ich vermute nur weiterhin - wie schon mal geäußert - daß einfach mehrheitlich die weniger Promiskuitiven unter sich bleiben und die mehr Promiskuitiven ebenfalls.

Es wird natürlich trotzdem schwer, aus dem Forum hier genügend statistische Relevanz herauszuziehen. Bleibt also weiterhin nur, was ich annehme und Synergies Erfahrung (wenn ich das richtig gedeutet hab).
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: MaryCandice
Beiträge
8.446
Likes
7.136
  • #696
Der Hofnarr tritt jetzt besser ab und versteckt sich unter dem Bett neben dem Nachttopf:D
 
D

Deleted member 7532

  • #697
Wie war das noch mit Männern die viele sexuelle Erfahrung

Nein, finde ich nicht, dass das die tollen Hechte sind o_O.
@Synergie : stimme völlig zu, dass der "Leidensdruck" fehlt - wobei ich das Wort nicht mag.
Es ist dann sicher sehr gut möglich, sich da über Jahre gut einzurichten - und je länger man so lebt, umso beziehngsunfähiger wird man. Nicht wegen der CD Vergangenheit, sondern weil man die Fähigkeit /Bereitschaft verliert, die für eine Beziehung nötige Kompromissbereitschaft aufzubringen.
 
  • Like
Reactions: lisalustig, Hafensänger and fafner
D

Deleted member 7532

  • #700
Weil man weiß, daß man nichts "aushalten" muß da man leicht "Ablenkung" bekommt. Ich kann auch verstehen, daß das seinen Reiz hat.

Mit CD vielleicht noch mehr, aber auch ohne nimmt diese Fähigkeit ab, je länger man alleine ist.
Ich versuche mir einzureden, dass es bei mir langsamer geht, weil ich ja durch die Kinder diesbezüglich trainiert werde o_O:D
 
Beiträge
394
Likes
141
  • #701
Schönen guten Morgen in die Runde, der fängt ja richtig lustig an:))

Hihihi wegen Notgeilheit eine feste Beziehung anstreben;-)). Echt geil!
 
Beiträge
394
Likes
141
  • #702
Puuh ein Glück, dass ich rechtzeitig aus PS ausgestiegen bin!

Bei den Motivationen einen Partner zu finden. Notgeilheit, drohende Altersarmut, Einsamkeit und wahrscheinlich noch Schlimmeres.;)

Muss jetzt leider los ,mir mein schönes Luxus - und Lotterleben verdienen!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 21128 and Inge21
D

Deleted member 7532

  • #703
@wieauch ich weiß ja nicht, ob ich mich da von dir angesprochen fühlen soll, aber notgeil bin ich nicht, einsam (meistens) auch nicht und auch nicht von Altersarmut bedroht - trotzdem finde ich (noch) eine klassische, monogame Beziehung erstrebenswert.
Und die Gefahr bei CD sehe ich darin, dass genau das eintritt, was @Synergie geschrieben hat - man verliert das eigentliche Ziel (in meinem Fall die Vertrautheit einer Beziehung) aus den Augen, weil eh alles so halbwegs abgedeckt ist.
 
  • Like
Reactions: fafner
D

Deleted member 20013

  • #704
@mone7
Nicht zu vernachlässigen ist auch die Gewöhnung an attraktiven Körperbau. Im Schnitt sind die Gesellen im CD schon ansehnlicher, als die in einer "gewöhnlichen" Börse. Ausreißer gibt es natürlich in Beidem in beide Richtungen. Wenn man aber von CD zu Stino wechselt, ist der Schreck ob der weit verbreiteten optischen "Verlotterung" schon recht groß. o_O

Danke für die treffende Umformulierung oben.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: lisalustig, Deleted member 7532 and Sandbank
S

Sandbank

  • #706
Und mit dem zweiten dauert es bis jetzt an und wird schöner,vertrauter, intimer ...beiderseits. Ich denke wir sind da beide ähnlich und können damit umgehen, es schön zu finden und uns zu freuen, dass gerade wir uns begegnet sind. (Noch, kann nicht in die Zukunft sehen. Die Grenze zur Beziehung ist hier bald erreicht..).
du schreibst, es wird immer schöner, vertrauter, die Grenze zur Beziehung ist hier bald erreicht. Was macht diese Grenze zur Beziehung für dich genau aus? Was wäre dann anders im reinen Alltag, wenn es in eine Beziehung münden würde? und, könntest du dir vorstellen, mit diesem Mann eine "richtige" Beziehung einzugehen? Was glaubst du, denkt er dazu?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
8.446
Likes
7.136
  • #707
Die genetische Disposition für das menschliche Sexualverhalten ist ist nicht sehr stark fixiert.
Bei höheren Primaten dient es nicht nur der Fortpflanzung sondern spielt auch eine Rolle in der Gruppendynamik.
Das Sexualverhalten einzelner Menschen hängt stark von kulturellen, also anerzogenen oder sonst wie erlernten Einflüssen ab. Solange die Würde des Anderen geachtet wird, sollte niemand jemanden deshalb diskriminieren.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532, auf Suche and Deleted member 20013
M

MaryCandice

  • #708
Für alle hier:

Jeder Mensch ist dazu bestimmt, zu leuchten! Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind, unsere tiefgreifendste Angst ist, über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.

Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns am meisten Angst macht. Wir fragen uns, wer ich bin, mich brillant, großartig, talentiert, phantastisch zu nennen? Aber wer bist Du, Dich nicht so zu nennen? Du bist ein Kind Gottes.

Dich selbst klein zu halten, dient nicht der Welt. Es ist nichts Erleuchtetes daran, sich so klein zu machen, dass andere um Dich herum sich nicht unsicher fühlen. Wir sind alle bestimmt, zu leuchten, wie es die Kinder tun.

Wir sind geboren worden, um den Glanz Gottes, der in uns ist, zu manifestieren. Er ist nicht nur in einigen von uns, er ist in jedem einzelnen. Und wenn wir unser Licht erscheinen lassen, geben wir anderen Menschen die Erlaubnis, dasselbe zu tun.

Wenn wir von unserer eigenen Angst befreit sind, befreit unsere Gegenwart automatisch andere.


Nelson Mandela

Steht auf meinem Badezimmerspiegel. :D
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Zaphira, lisalustig and auf Suche
Beiträge
3.083
Likes
2.060
  • #709
«Eigentlich weiß man nur, wenn man wenig weiß; mit dem Wissen wächst der Zweifel.»
 
  • Like
Reactions: MaryCandice
S

Sandbank

  • #710
Amen ;)
 
F

fleurdelis

  • #711
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind, unsere tiefgreifendste Angst ist, über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein. Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns am meisten Angst macht.

Diese Aussage mag ich auch sehr gerne ... darüber lohnt es sich wirklich mal nachzudenken.

Dazu finde ich noch passend von ihm:

I am the master of my fate:
I am the captain of my soul.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 7532, MaryCandice, auf Suche und ein anderer User
S

Sandbank

  • #712
na hier geht's doch um Erfahrungen mit Online-Dating. In verschiedenen Portalen. Deshalb schreibe ich dazu, weil ich da Erfahrungen habe in verschiedenen Portalen. Ganz einfach. Es ging ja nicht um Nicht-Erfahrungen ;-)
und
Es gibt aber zum Glück auch einige Foristen, die sehr verständlich und vor allem konstruktiv und nicht wertend beschreiben, warum CD nichts für sie wäre
o_O Versteh ich nicht. Ist das nicht ein Widerspruch?
 
D

Deleted member 21128

  • #714
Ja das wollte sie wohl....................allerdings ein bisschen sehr stigmatisierend und abwertend. Wie war das noch mit Männern die viele sexuelle Erfahrung haben. Sind das die tollen Hechte? Und Frauen.................was sind die dann?
Ich will Synergie garnicht unterstellen, dass sie das so meint............aber es geht doch reichlich in diese Richtung und ist völlig überholt und aus der Zeit!
Aber eben Realität! In welchem Thread war das gleich, wo Foristen glauben, dass wenn eine Frau beim ersten Date mit dem Mann intim wird, sie das bestimmt bei allen macht. Und so eine will man ja nicht. Antiquiert, aber so denken doch die meisten.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532 and MaryCandice
Beiträge
52
Likes
35
  • #717
Mir fällt zu dieser ganzen Diskussion nur ein: "Leben und Leben lassen". Es darf doch jeder für sich entscheiden, wie und was er lebt solange es keine anderen schädigt, nicht gelogen und nicht betrogen wird. Das Gegenüber also für sich wiederum frei entscheiden kann, ob er/sie sich darauf einlassen mag oder nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: lisalustig, Deleted member 7532, MaryCandice und 3 Andere
S

Sandbank

  • #718
Jedenfalls denke ich bei deinen Posts ganz oft, dass du ein armer, unglücklicher Mann sein musst.

oha....und mir fällt dazu dann ein, wenn wir gerade bei weisen Sprüchen sind:
"Nie zeichnet der Mensch den eigenen Charakter schärfer als in seiner Manier, einen fremden zu zeichnen." Jean Paul
edit: oder wolltest du ihm mit diesem Urteil helfen, ihn trösten?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: fafner
F

fleurdelis

  • #719
Aber eben Realität! In welchem Thread war das gleich, wo Foristen glauben, dass wenn eine Frau beim ersten Date mit dem Mann intim wird, sie das bestimmt bei allen macht. Und so eine will man ja nicht. Antiquiert, aber so denken doch die meisten.

... ja und wenn mans ganz grausam formulieren möchte: wunderts einen nicht mehr, wenn aufgrund der ganzen voreiligen Bewertungen und Verurteilungen .... die Menschen zu ihrem eigenen Schutz anfangen zu lügen ....
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: MaryCandice
D

Deleted member 21128

  • #720
Themenersteller Ähnliche Fragen Forum Beiträge Datum
Sevilla21 Single-Leben 96
C Single-Leben 3