subart

User
Beiträge
61
  • #31
Zitat von Töltine:
OK, also klingt für mich so, dass sich was mit Nr. 1 entwickelt und du behältst Nr.2 sozusagen als Ersatzlösung im Hinterkopf, falls es mit Nr. 1 nicht klappen sollte. Wirkliche Gefühle sind da aber aktuell nicht im Spiel... Also wenn du ganz ehrlich mit dir selber und mit beiden sein möchtest, sagst du Nr. 2, dass du in ihr nur eine Kumpelin siehst. Wenn du das nicht willst, dann fahr wenigstens den Kontakt zu Nr. 2 so weit runter, dass sie sich momentan keine zu grossen Hoffnungen macht und guck, dass du möglichst bald weisst, woran du mit Nr. 1 bist. Und sobald du weisst, wo das hinführt, sagst du's Nr.2 dann auch.

Das ist eine gute Vorgehensweise, vielen Dank :)
 

subart

User
Beiträge
61
  • #33
Zitat von fafner:
Hallo? Das kann auch von Beginn an so sein. So mach ich es. Es geht hier um Partnerschaft und nicht weniger.

Wenn Du es auch so gemacht hättest, dann bräuchte es diesen Thread nicht.

Schreibst du denn nur eine an? Also ein erstes Date mit mehreren finde ich persönlich ja wirklich nicht schlimm. Da entwickelt sich doch noch gar nichts.
 

subart

User
Beiträge
61
  • #34
Zitat von evelina:
Ernsthaft wird es dann, wenn einer der beiden einer Verbindung anfängt zu leiden, wenn es plötzlich in die Brüche geht. Das ist zeitunabhängig und keinen Moden unterworfen.
Ich finde es sehr gut, wie du von dir aus damit umgehst. Eigentlich weißt du genau, was richtig und was falsch ist. Ich überlege, ob du hier die Frage gestellt hast, um dich vom Gegenteil überzeugen zu lassen... du wirst jemanden finden, der es tut... willst du das auch?

Die eine Frau könnte vielleicht eine Partnerin werden, die andere siehst du eher als Freundin. Eigentlich hast du doch schon eine Entscheidung getroffen. Du kannst der "Freundin" doch sagen, dass du sie im Moment gern als Freundin hättest, einfach nur "Freundin", weil du sie magst. Es ist möglich, dass du sie so empfindest, weil sie sich selbst derzeit noch zurück zieht, aufgrund ihrer Erfahrungen. Soetwas wirkt sich auch auf den Hormonspiegel aus und das nimmst du unwillkürlich und unbewusst war und das beeinflusst auch deine Entscheidung. Jedenfalls solltest du dich hier deutlich ausdrücken, damit sie sich nicht in etwas verläuft, was dann schwer wird.... auch für dich.
Mit der potentiellen Partnerin triffst du dich eben an Orten, an denen nichts passieren könnte, was du derzeit noch nicht magst. Es gibt so viele schöne Dinge, die man sich ansehen kann oder die man machen kann. Liegt bei euch noch Schnee? Warst du schonmal Schneeschuhwandern? Oder hast du einen Schlitten und einen Berg bei euch in der Nähe? In einer Hütte, wo man anschließend einen heißen Kakao bekommt, muss man sich auch noch zusammen reißen..und dann bringst du sie höflich zu ihr nach Hause..;)
Du wirst genau wissen, was du möchtest, wenn es soweit ist.

Denk daran, dass du derzeit sehr beliebt bist bei den Frauen, dass kann auch an deiner Einstellung liegen. Damit bist du sicher eine der wenigen Ausnahmen!

​Ja da hast du recht, es wird immer kontrovers diskutiert werden. Ich wollte wenn dann nur die Bestätigung, dass meine Vorstellung von Richtig und Falsch nicht komplett daneben liegt :)

Aber meinst du, dass ich es ihr so sagen sollte? Ich meine das könnte blöd kommen, schließlich weiß ich ja gar nicht, was sie will. Vielleicht sieht sie in mir ja auch nur einen Freund?

​Nein es liegt kein Schnee mehr hier, aber danke für die guten Vorschläge und deinen ausführlichen und hilfreichen Beitrag :)
 
G

Gast

Gast
  • #36
Zitat von subart:
Aber meinst du, dass ich es ihr so sagen sollte? Ich meine das könnte blöd kommen, schließlich weiß ich ja gar nicht, was sie will. Vielleicht sieht sie in mir ja auch nur einen Freund?

Ich meinte nicht, dass du ihr sagt: "Du, eine Partnerschaft kann ich mir mit dir nicht vorstellen.." Du weißt wirklich nicht, wie sie darüber denkt und es kann auch damit zusammenhängen, dass auch sie nur eine Freundschaft möchte, dass du es ebenso empfindest. Das Thema Partnerschaft lass einfach weg. Wenn du sie als platonische Freundin möchtest, kannst du ihr das doch sagen, das ist doch sehr positiv, findest du nicht? Also ich möchte nicht mit jedem eine Freundschaft... das sind ausgewählte Leute.... Ansonsten steht alles in den Sternen... niemand kann in die Zukunft sehen...
Du solltest nur die ungefähre Richtung skizzieren, die du gerade empfindest, damit sie sich nicht falsch orientiert.
Alternativ kannst du natürlich auch den Kontakt minimieren, dann ist es auch deutlich. Ein Mann, der sich nicht meldet, ist anderweitig interessiert... oder will überhaupt nicht. Es wird niemand einen Kontakt aufrecht erhalten wollen, wenn er selbst nur immer derjenige sein muss, der ihn inszenieren muss. Das Ungleichgewicht zerstört immer die Gefühle.
 

subart

User
Beiträge
61
  • #37
@fafner Naja also an die Liebe auf den ersten Blick glaube ich ja nicht. Also wird man ja auch niemanden verletzten schätze ich mal.
Aber so viel Erfahrung habe ich da ja nicht :D
 

Töltine

User
Beiträge
431
  • #38
Zitat von subart:
Aber meinst du, dass ich es ihr so sagen sollte? Ich meine das könnte blöd kommen, schließlich weiß ich ja gar nicht, was sie will. Vielleicht sieht sie in mir ja auch nur einen Freund?

Wenn du ihr sagst, dass du sie nur eine Freundschaft willst und sie das auch möchte, dann wird sie voraussichtlich erleichtert sein, wenn sich herausstellt, dass ihr die gleiche Erwartung habt... Was soll dann daran blöd sein?
 

fafner

User
Beiträge
13.041
  • #39
Zitat von evelina:
Es wird niemand einen Kontakt aufrecht erhalten wollen, wenn er selbst nur immer derjenige sein muss, der ihn inszenieren muss. Das Ungleichgewicht zerstört immer die Gefühle.
Warum gibt es dann hier so viele Threads, wo genau das passiert, manchmal über Jahre...?

Zitat von subart:
@fafner Naja also an die Liebe auf den ersten Blick glaube ich ja nicht. Also wird man ja auch niemanden verletzten schätze ich mal.
Ob es jemand als Verletzung empfindet, liegt ja nicht in Deiner Macht. Wenn Du aber das gleich ausschließt, finde ich das etwas egozentrisch gedacht. Alles, was Du machst, hat eine Wechselwirkung. Viele Threads hier wären überflüssig, wenn da mal öfter dran gedacht würde...
 

Töltine

User
Beiträge
431
  • #40
Zitat von fafner:
Mittlerweile ja. Alles andere ist Murks nach meiner Erfahrung.

?

Hmm, theoretisch mach ich das auch. Aber das funktioniert halt nicht immer. Also will sagen, wenn ich grade einen Kontakt habe, kann es ja trotzdem sein, dass mich dann noch einer anschreibt. Oder man hat jemanden angeschrieben, der nicht gleich antwortet - wartest du dann 2 Wochen, bis du ganz sicher bist, von dem kommt nix, bevor du es anderswo versuchst? So kann es dann ja auch wieder zu Parallelkontakten kommen...
 
G

Gast

Gast
  • #41
Zitat von fafner:
Warum gibt es dann hier so viele Threads, wo genau das passiert, manchmal über Jahre...?

...weil da einer den anderen über Jahre hingehalten, angelogen hat und der andere es geglaubt hat? oder weil es nie verbalisiert wurde, dass es so ist?
Taten zählen... sonst nichts... und eine Kontaktaufnahme ist eine Tat. Das muss man sich auch verinnerlichen..
 
F

fleurdelis

Gast
  • #42
Zitat von evelina:
...weil da einer den anderen über Jahre hingehalten, angelogen hat und der andere es geglaubt hat? oder weil es nie verbalisiert wurde, dass es so ist?
..

Genau, und deswegen wird's für dich so schwierig sein, dich da mal reinzuversetzen, dass jemand auch mal anders sein könnte.
 

fafner

User
Beiträge
13.041
  • #43
Zitat von Töltine:
Aber das funktioniert halt nicht immer. Also will sagen, wenn ich grade einen Kontakt habe, kann es ja trotzdem sein, dass mich dann noch einer anschreibt.
Deshalb schaltet man sich unsichtbar...

Oder man hat jemanden angeschrieben, der nicht gleich antwortet - wartest du dann 2 Wochen, bis du ganz sicher bist, von dem kommt nix, bevor du es anderswo versuchst?
Im Grunde ja. Natürlich kann es trotzdem "passieren". Der TE legt es aber bewußt drauf an und wundert sich, wie er jetzt wohl damit umgehen soll. Ich sage ihm halt, "paß in Zukunft besser auf, was Du da machst".
 
G

Gast

Gast
  • #44
Zitat von fleurdelis:
Genau, und deswegen wird's für dich so schwierig sein, dich da mal reinzuversetzen, dass jemand auch mal anders sein könnte.


den Bezug verstehe ich nicht.. was hat das mit mir zu tun?

Er hat eben Mist gebaut mit seinen zwei gleichzeitigen Kontakten und muss jetzt versuchen, die ganze Sache wieder ins Lot zu bringen.
 

Töltine

User
Beiträge
431
  • #45
Zitat von fafner:
Deshalb schaltet man sich unsichtbar...

Im Grunde ja. Natürlich kann es trotzdem "passieren". Der TE legt es aber bewußt drauf an und wundert sich, wie er jetzt wohl damit umgehen soll. Ich sage ihm halt, "paß in Zukunft besser auf, was Du da machst".

Also ich schalte erst nach einem positiven Date unsichbar, aber definitiv nicht, wenn ich nur jemanden angeschrieben habe und noch nicht mal weiss, ob eine Antwort kommt.
 
F

fleurdelis

Gast
  • #48
Zitat von evelina:
vielleicht liest du mal den ganzen Threadverlauf durch, dann kannst du die einzelnen Sätze auch in ihrem Kontext verstehen...

Nein, du verstehst nicht: er fragt sich, ob es richtig ist was er macht und möchte wissen wie andere damit umgehen. Er hat sogar geschrieben:

Zitat von subart:
Also wird man ja auch niemanden verletzten schätze ich mal.

Sein Ziel ist nicht deine Interpretation jemanden lange auf lügen hin zu halten.
 

fafner

User
Beiträge
13.041
  • #49
Zitat von Töltine:
Also ich schalte erst nach einem positiven Date unsichbar, aber definitiv nicht, wenn ich nur jemanden angeschrieben habe und noch nicht mal weiss, ob eine Antwort kommt.
Ich bin da mittlerweile sehr vorsichtig. Hatte neulich mal drei Treffen (ich will es nicht Dates nennen, weil es das für mich nicht war) in vier Tagen. Ich weiß, daß mancher sich gerne damit brüsten würde. Ich hab mich nicht wohlgefühlt damit. Und zwar nicht deshalb, weil ich keine Partnerschaftsabsicht hatte. In dem Fall hätte ich mich noch weniger wohl gefühlt. Ich wünsche mir mittlerweile genau diese Exklusivitätsphantasie.

Zitat von fleurdelis:
Ich finde schon.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

Gast
  • #50
Zitat von fleurdelis:
Nein, du verstehst nicht: er fragt sich, ob es richtig ist was er macht und möchte wissen wie andere damit umgehen. Er hat sogar geschrieben:

Sein Ziel ist nicht deine Interpretation jemanden lange auf lügen hin zu halten.

Er weiß doch längst, was er tun sollte...er möchte mit seiner Anfrage hier vielleicht die Absolution, es doch anders zu machen, weil das vielleicht mehrheitsfähig ist...davon habe ich ihm deshalb abgeraten.

Zum Kontext deines zitierten Satzes, der sich nicht unmittelbar auf den TE bezog, sondern auf die Funktion, den Kontakt zu minimieren:

Zitat von fafner:
Zitat von evelina Beitrag anzeigen (https://www.parship.de/forum/single-leben/271602-exklusivität?p=271658#post271658)
Es wird niemand einen Kontakt aufrecht erhalten wollen, wenn er selbst nur immer derjenige sein muss, der ihn inszenieren muss. Das Ungleichgewicht zerstört immer die Gefühle.



Warum gibt es dann hier so viele Threads, wo genau das passiert, manchmal über Jahre...?
 

subart

User
Beiträge
61
  • #51
Also zu behaupten, dass ich Mist gebaut hätte, finde ich ja stark übertrieben. Ich wollte hier, wie bereits erwähnt, erfahren, was heutzutage als "normal" gilt. Nicht nur ein Mal hat eine Frau geschrieben, dass sie gerne kuscheln würde (teilweise ohne sich je gesehen zu haben) . Für mich war das anfangs total verrückt, so was hätte ich nie geschrieben, ohne jemandem näher gekommen zu sein. Aber da schien nur ich solch eine Einstellung zu haben. Für andere war es scheinbar völlig normal, dass man sich trifft, bisschen rumkuschelt und dann sieht, ob da Gefühle aufkommen oder nicht. Es kann also bereits zu körperlichem Kontakt kommen, ohne dass da mehr dahinter steckt. Sogar viel mehr dazu, um dies zu erfahren.
​Ich dagegen bin sehr zurückhaltend, habe mit keiner geflirtet oder Sonstiges gemacht.
​Wie oft liest oder hört man, dass sich jemand nach dem ersten oder zweiten Date gar nicht mehr meldet. Ich dachte, dass ich es eben steuern werde und nur so viel Interesse zeige, wie ich will. Es ist ja meistens so, dass der Mann sich nach einem Treffen meldet. Dass sich die eine zuerst meldet und die andere am Tag nach dem Treffen direkt "Guten Morgen :) " schreibt, damit habe ich tatsächlich nicht gerechnet. Erst dann kam in mir der Gedanke auf, dass ich ein bisschen vorsichtig sein sollte und so kam es zu diesem Thread.
​Aber ich wüsste nicht, wo ich bis jetzt zu weit gegangen bin. Es waren bisher wie gesagt jeweils zwei Treffen, manche melden sich danach nicht mal mehr.
 
G

Gast

Gast
  • #53
Zitat von subart:
Also zu behaupten, dass ich Mist gebaut hätte, finde ich ja stark übertrieben. Ich wollte hier, wie bereits erwähnt, erfahren, was heutzutage als "normal" gilt. Nicht nur ein Mal hat eine Frau geschrieben, dass sie gerne kuscheln würde (teilweise ohne sich je gesehen zu haben) . Für mich war das anfangs total verrückt, so was hätte ich nie geschrieben, ohne jemandem näher gekommen zu sein. Aber da schien nur ich solch eine Einstellung zu haben. Für andere war es scheinbar völlig normal, dass man sich trifft, bisschen rumkuschelt und dann sieht, ob da Gefühle aufkommen oder nicht. Es kann also bereits zu körperlichem Kontakt kommen, ohne dass da mehr dahinter steckt. Sogar viel mehr dazu, um dies zu erfahren.
​Ich dagegen bin sehr zurückhaltend, habe mit keiner geflirtet oder Sonstiges gemacht.
​Wie oft liest oder hört man, dass sich jemand nach dem ersten oder zweiten Date gar nicht mehr meldet. Ich dachte, dass ich es eben steuern werde und nur so viel Interesse zeige, wie ich will. Es ist ja meistens so, dass der Mann sich nach einem Treffen meldet. Dass sich die eine zuerst meldet und die andere am Tag nach dem Treffen direkt "Guten Morgen :) " schreibt, damit habe ich tatsächlich nicht gerechnet. Erst dann kam in mir der Gedanke auf, dass ich ein bisschen vorsichtig sein sollte und so kam es zu diesem Thread.
​Aber ich wüsste nicht, wo ich bis jetzt zu weit gegangen bin. Es waren bisher wie gesagt jeweils zwei Treffen, manche melden sich danach nicht mal mehr.


Alles ist gut! Du hast jetzt einige Tipps bekommen. Richte dein Verhalten niemals daran aus, was andere machen, sondern immer nur danach, was du selbst für dich am richtigsten empfindest. Nicht die anderen müssen damit leben und umgehen, sondern du selbst. Die "Kuschelvariante" wird in späteren Jahren noch viel extremer. Trotzdem verhalten sich nicht alle so. Jeder muss eben seinen Weg finden und findet damit auch die entsprechende Gesellschaft.
 

subart

User
Beiträge
61
  • #54
Zitat von ChickenGeorge:

​Ja eben. Daher dachte ich, dass ich quasi bestimme, wie es weiter läuft. Also abhängig von meinem Interesse (tue ich ja, aber dass die Frauen von sich aus weiteren Kontakt suchen, hätte ich eben nicht erwartet). Und da sich scheinbar manche gar nicht mehr melden nach zwei Treffen, wüsste ich eben auch nicht, wo ich Mist gebaut hätte und was ich in Lot bringen müsste.
 

subart

User
Beiträge
61
  • #55
Zitat von evelina:
Alles ist gut! Du hast jetzt einige Tipps bekommen. Richte dein Verhalten niemals daran aus, was andere machen, sondern immer nur danach, was du selbst für dich am richtigsten empfindest. Nicht die anderen müssen damit leben und umgehen, sondern du selbst. Die "Kuschelvariante" wird in späteren Jahren noch viel extremer. Trotzdem verhalten sich nicht alle so. Jeder muss eben seinen Weg finden und findet damit auch die entsprechende Gesellschaft.

​Danke dafür. Darum ging es mir ja auch nur, also mal andere Sichtweisen zu bekommen. Und ehrlich gesagt beruhigt mich das sogar, dass es Menschen gibt, die von Beginn an Exklusivität wünschen, weil sonst ich immer der mit den strengen Ansichten war. Meiner Meinung nach bin ich jetzt nicht zu weit gegangen, aber vorsichtiger werde ich in Zukunft schon sein :)
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #56
Den Frauen wird ja auch hier im Forum geraten, aktiv zu sein. Die beiden Frauen sind es jedenfalls.
Hast Du sie über PS kennengelernt?

Ich finde nicht, dass Du "Mist" gebaut hast. Den Rat, Dich mehr auf Nr. 1 zu konzentrieren, hast Du schon bekommen. Mit Nr. 2 wirds ein wenig schwieriger. Ist die Frage, was sie in Dir sieht - einen poteniellen Partner oder lockeren Freund. Du willst Dir Nr. 2 irgendwie warmhalten, falls mit Nr. 1 nichts wird. Da kann Verletzungspotential liegen, wenn Du Dich zurückziehst und sie nicht weiß, warum. Vielleicht das nächste Date mit Nr. 1 zeitnah ausmachen, vlt. weißt Du dann nach dem 3. Date, was Du mit Nr. 2 machen sollst.

Deine Zurückhaltung ist völlig in Ordnung, so lange keine Gefühle aufkommen, muss man auch keine vorspielen mit irgendwelchen Körperlichkeiten.
 

subart

User
Beiträge
61
  • #57
@ lisalustig Nein, ich nutze hier nur das Forum. Beide habe ich über xxxx kennengelernt.
​Das macht es ein wenig besser finde ich. Hier scheint man ja ausschließlich Ernsteres zu suchen (oder zumindest keine Freundschaften). Auf xxxxx ist das anders. Nr.2 hat ja selber gemeint, als ich sie gefragt habe, was sie dort macht, dass sie sich nicht von vornerein festlegt und vorsichtig ist(ihre Partner in den letzten Beziehungen waren untreu bzw. hatten kaum noch Zeit). Sie hat schon einige Leute kennengelernt, mit denen sie einfach befreundet war (hat meist nicht so lange gehalten, meinte sie).
​Warmhalten klingt so unschön :/ Eigentlich möchte ich mit ihr befreundet sein, ich mag sie und wir haben gemeinsame Interessen. Die Treffen würde ich auch irgendwie nicht als Dates bezeichnen. Einmal war es ganz spontan einen Kaffee trinken nach ihrer Arbeit und das zweite Mal minigolfen, auch erst am selben Tag ausgemacht. Sie hat jeweils für sich zahlen wollen. Ich habe gemeint, dass wir das nächste Mal Tennis spielen könnten, das mögen wir beide. Also so ein richtiges Date wäre das auch nicht irgendwie(?). Nur wir schreiben halt ziemlich viel und verunsichert hat mich halt eben direkt die morgendliche Nachricht. Würde man das machen, wenn man nur an einer Freundschaft interessiert wäre?
​Also um auf das Warmhalten zurückzukommen. Hätte sie direkt geschrieben, dass sie etwas Ernstes sucht, dann würde ich natürlich keine Freundschaft mit ihr suchen. So sehe ich es quasi so, dass wir Freunde werden können, was ja nicht ausschließt, dass wir uns mit der Zeit besser kennenlernen und sich evtl. mehr entwickeln würde.
​Der einzige Fehler den ich gemacht habe war, dass ich auf ein scherzhaftes "marry me plz" ebenso scherzhaft "ehrlich" darauf eingegangen bin. Familienplanung und so :D Das war evtl. nicht so gut.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #58
Bei xxxxxx ist es locker, gleichwohl kann es ja doch sein, dass sie gerne einen "festen" Partner finden würde - so ohne Vorsatz, wie bei PS. Und gegen das Verlieben hilft eh kein Kraut..... Warmhalten klingt hässlich, ist es auch. Es sieht mir doch danach aus, dass sie bei Dir ein Partnerpotential sieht. Gerade auch aus ihren Aktivitäten. Ich würde es ratsam finden, ihr bald die "Richtung" zu geben.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
H

Hafensänger

Gast
  • #59
Na ja, mag sich böse lesen, aber subarts Einstellung scheint schon auch xxxxx-mäßig. Dass er eine irgendwie krachermäßig befindet, kann ich nicht erkennen. Beide eher so im diffusen Geht-Bereich.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Gast
  • #60
Ich würde mal sagen, du solltest dir überlegen, wie du wollen würdest, wie man mit dir umgeht! Ich für meinen Teil kann dir sagen, dass ich keine Lust drauf hätte jemanden zu daten und mit ihm intim zu werden und der treibt sich mit anderen Frauen herum... das finde ich nämlich abseits von Parship häufig genug, dafür brauch ich mich nicht hier zu registrieren.
Überleg dir mal, ob du viel Freude im umgekehrten Fall hättest....