Beiträge
2
Likes
0
  • #1

Ewiger Teufelskreis

Ich (M27) bin nun etwa 4 Monate hier angemeldet und möchte einfach mal mein "Problem" ansprechen. Und zwar denke ich in einen Teufelskreis gefangen zu sein.
Das Problem in erster Linie ist meine extreme Schüchternheit, die ich in den letzten Jahren zwar teilweise ablegen konnte, aber immer noch Präsent ist. Es handelt sich nicht um allgemeine Schüchternheit, es betrifft fast ausschließlich Schüchternheit gegenüber Frauen.

Infolgedessen hatte ich im meinem gesamten Leben mit meinen nun 27 Jahren noch keinerlei engeren Kontakt zu Frauen. Keine Umarmung, kein Kuss, kein Sex, keine Beziehung. Absolut nichts.

Darüberhinaus führe ich ein völlig uninteressantes Leben. Arbeiten, Schlafen und ab und zu ins Fitness-Studio. Freunde sind genauso Fehlanzeige, da gibt es nur einen richtig guten der leider auch noch 400 Km weg wohnt.

Ich glaube einfach das es für mich nahezu ausgeschlossen ist noch jemanden zu finden. Ob nun im Realen Leben oder hier bei Parship.
Völlige Unerfahrenheit gepaart mit einem Langweiligen Leben da Rennt doch jede Frau auf und davon? Womit wir dann beim Teufelskreis wären aus dem ich keinen Ausweg weiß ...
 
Beiträge
102
Likes
5
  • #2
Hey kann zum teil nach empfinden was du denkst. Such dir Schuld nicht bei dir, die oberflächlichen*ansichten* die heute als "normal" angesehen werden machen es uns allen heute schwerer.

Du bist entscheident solange du dir selbst Treu bleibst, bist du vielen einen schritt vorraus. Ich bin jetzt seit 3 Monaten hier , und mir geht es nicht anders als dir mit den "erfolgen".

Solange die Frauen die Ansicht nicht ablegen das der "Affenmann" die Bühne schmeißt, wie es schon zum 17-18 Jahrhundert wahr, solange warten und warten und warten sie und beschweren sich über zu viele Mails im Postfach. Wärend (wie ich hier im forum gelesen habe mehrfach) wir die etwas erliches angehen wollen , wiederum mit dennen zusammen in einem topf geschmißen werden , von dennen wo sie sich bedrängt oder angewiedert fühlen.

Sie es doch mal so du magst unerfahren sein , hast aber einiges von dir selbst behalten. Wärend viele sich verstellen und gar nix mehr wissen, und tun einfach was ihnen lieb ist egal auf welche weise. Und gib die schuld nicht deinem Job, du hast einen und das ist gut so. Wenn frauen nur auf den Job achten suchen sie entweder nach gemeinsamkeiten (was noch gut ist) oder wollen geld und das sind sowieso die Falschen Menschen.

Also heb den Kopf wieder hoch und lass dich nicht unterkriegen , das leben ist noch nicht zu ende.

"Etwas anderes bleibt mir derzeit auch nicht übrig, du bist nicht alleine, und wer dich nicht so nehmen kann wie du bist ,hat eh schon zu viel vergessen...und ist selbst in einem Teufelskreis"

Viel glück
 
Beiträge
8.079
Likes
7.867
  • #3
@neosky,
vlt. solltest Du mit professioneller Hilfe an Deiner Schüchternheit arbeiten. Bücher und Webinare zu dem Thema gibt es massig.

Es gibt bestimmt auch viele "langweilige" Frauen, Du musst sie nur finden. Auf den Singlebörsen herrscht allgemein bis ca. 35 J. ein Männerüberschuss. Da haben es die Schüchternen und Uninteressanten halt etwas schwerer. Arbeite an Dir und gib die Hoffnung nicht auf.

Vielleicht guckst Du auch mal in anderen Portalen. PS ist ja recht preisintensiv und ich könnte mir vorstellen, dass viele junge Frauen nur Basismitglieder sind, die nichts machen können, wenn Du ihnen bei der ersten Mail nicht eine Kontaktmöglichkeit (Prepaid-Nummer, Wegwerfemailadresse) sendest (sie dürfen das als Basismitglied nämlich nicht).
 
Beiträge
1.120
Likes
190
  • #4
Zitat von neosky:
Und zwar denke ich in einen Teufelskreis gefangen zu sein.
Dann musst du dich daraus befreien.

Das Problem in erster Linie ist meine extreme Schüchternheit (...) Keine Umarmung, kein Kuss, kein Sex, keine Beziehung. Absolut nichts.
Na, dann weißt du doch zumindest, was dein Ziel ist, also wo du hin willst. Auf gehts! Jammern und Selbstmitleid helfen dir nicht dabei. ;-)

Darüberhinaus führe ich ein völlig uninteressantes Leben.
Und wer ist Schuld daran? Richtig, du! Du machst dein Leben uninteressant oder interessant. Es liegt an deinem Handeln. Du kanst jeden Tag anders handeln. Es liegt an deiner Entscheidung.

Ich glaube einfach das es für mich nahezu ausgeschlossen ist noch jemanden zu finden.
Wenn du so weiter machst wie bisher, dann "ganz sicher" und nicht nur "nahezu". Aber wie möchtest du weiter machen? Hast du dir bereits was vorgenommen?

Völlige Unerfahrenheit gepaart mit einem Langweiligen Leben da Rennt doch jede Frau auf und davon? Womit wir dann beim Teufelskreis wären aus dem ich keinen Ausweg weiß ...
Dann hör auf, langweilig zu sein und werde interessant. Und bei Gelegenheit sammel Erfahrungen.

Das Positive an deiner Situation: du hast dein Problem erkannt. Und Erkenntnis ist der erste Schritt... du musst nur noch tausend weitere Schritte tun. ;-) Na komm, mach dich auf den Weg!
 
Beiträge
812
Likes
140
  • #5
"Freunde sind genauso Fehlanzeige", dort ist der Hebel an dem du ansetzen solltest. Ich habe dazu schon in dem anderen Thread etwas gepostet: https://www.parship.de/forum/single-leben/273752-single-und-niedriges-selbstwertgefühl-wie-stärken

Du brauchst zuerst ein soziales Umfeld, wenn das funktioniert und du Spaß hast, dann ändert sich deine allgemeine Einstellung. Ich kann diesen Frust sehr gut nachvollziehen, nur ist Onlinedating nicht die Allheilmethode da viele halt lieber Brad Pitt haben wollen, und häufig eine unrealistische Einstellung an den zukünftigen Partner stellen. Aber wie gesagt erweitere dein soziales Umfeld, bzw. schaffe dir überhaupt erstmal eins. Darauf würde ich mich jetzt konzentrieren. Und mache dir bewusst, dass Onlinedating sehr frustierend sein kann.
 
Beiträge
431
Likes
112
  • #8
Junger Mann, bist du denn mit deinem Leben glücklich oder nicht?
​Wenn nein, ändere was und das unabhängig von einer Partnerschaft.
Wenn ja, wird sich der Rest fügen....
 
Beiträge
12.119
Likes
6.248
  • #9
Danke für den jungen Mann, Töltine. Hab ich zuletzt vor über 20 Jahren gehört. :)
 
Beiträge
25
Likes
1
  • #11
Neosky, google einfach mal den Begriff "Identitätskriese".Das ist eine eher normale Erscheinung zwischen zwei Lebensphasen und es gibt dazu eine ganze Reihe guter Tipps. Es geht vielen so mit 30, weil das der Zeitpunkt ist, wo man sich von dem anerzogenen Weltbild langsam aber sicher entfernt und den eigenen Weg im Leben sucht. Es fühlt sich für Dich deshalb so unangenehm an, weil Du sonst nie damit anfangen würdest.
 
Themenersteller Ähnliche Fragen Forum Beiträge Datum
EhrlicheBäck Dating-Tipps 20