Beiträge
20
Likes
0
  • #1

Ewige Antwortzeiten

Hi zusammen,

ich weiss nicht wie es euch geht, aber ich muss nach nun gut 3 Wochen feststellen, dass die Antwortzeiten der Damen im Schnitt extrem lang sind. Man kommt in eine interessante Konverstation: zu Beginn recht intensiver Austausch, danach dauert es mitunter 2-3 Tage bis man eine Antwort bekommt. Bis dahin habe ich schon längst wieder vergessen mit wem ich da schreibe und muss mich wieder komplett neu einlesen.
Meine Frage an euch: Ist das normal bei PS, dass die Antworten so ewig dauern? Wie macht ihr das? Sollte ich schneller anbieten auf Skype oder ähnliche Messenger umzusteigen? Danke euch im Voraus.
 
L

Löwefrau_geloescht

  • #2
AW: Ewige Antwortzeiten

Also wenn ich mal von mir aus gehe: Kontakten, die mich interessiert haben, habe ich meisntens am glechen Tag geantwortet.
Kontakten, mit denen im Verlauf des Mailverkehrs schon mal die Luft raus ging - sprich: es wurde langweilg - da habe ich nicht mehr so drauf geachtet. Konnte dann auch schon mal eben diese zwei, drei Tage dauern.

Wie sind denn die Mails...eher so dreizeilig oder sehr ausführlich und erzählend. Und was schreibst Du?
Fragst Du? Gehst Du auf das geschriebene ein? Gibst Du von Dir preis? Finden die Damen immer wieder neue Reizpunkte in Deinen Mails, auf die sie antworten können?
 
Beiträge
20
Likes
0
  • #3
AW: Ewige Antwortzeiten

Zitat von Löwefrau:
Wie sind denn die Mails...eher so dreizeilig oder sehr ausführlich und erzählend. Und was schreibst Du?
Fragst Du? Gehst Du auf das geschriebene ein? Gibst Du von Dir preis? Finden die Damen immer wieder neue Reizpunkte in Deinen Mails, auf die sie antworten können?
Naja, das kommt immer auf die Vorgeschichte ein. Bei sehr ausführlichen Mails, antworte ich auch ausführlich. Wenn ich aber auch nur Dreizeiler zurückkriege, dann antworte ich auch so. Ich schaue mir allerdings auch an, wann die Kontakte zuletzt online sind. Und da merke ich, dass doch viele sehr unregelmäßig und bei weitem nicht täglich online sind. Allein dadurch werden Konversationen eben schon zäh. Denke weniger, dass es an meinem Stil liegt.
 
Beiträge
25
Likes
0
  • #4
AW: Ewige Antwortzeiten

Ich weiß ja nicht was Du erwartest, aber die meisten haben auch noch ein Leben abseits von PS, und stehen nicht Gewehr bei Fuß bereit, um sofort ein paar Sekunden nach Eingang einer Mail antworten zu können. 2-3 Tage für eine Antwort finde ich vollkommen in Ordnung für einen regelmäßigen Austausch. Selbst wenn es eine Woche dauert finde ich es nicht schlimm. EXTREM lange Antwortzeit finge für mich bei mir bei 3-4 Wochen, und dann würde ich einfach mal freundlich nachfragen, wie es bei der Person aussieht bezüglich Zeit und Interesse. Bedenke, viele haben parallele Kontakte, oder haben nicht jeden Abend Zeit, oder brauchen einfach Zeit zum tippen und sich Gedanken zu machen. Ich persönlich mag lange, umfangreiche Mails schreiben und auch empfangen. Ich erwarte deswegen auch nicht jeden Tag 3-10 Seiten für die man z.T. Stunden zum verfassen benötigt.

In den meisten Fällen hatte ich recht schnell auf einen Austausch via E-Mail gewechselt, weil dies einfach mehr Möglichkeiten bietet (z.B. Textformatierungen, Links, Bilder etc. - PS-Mail ist zwar nett bezüglich Privatssphäre, aber ansonsten m.M.n viel zu rudimentär - genauso wie das Forum übrigens) . Chatten fände ich persönlich nicht so angenehm, dann doch lieber "Briefe schreiben" oder telefonieren.

Eine kleine Anregung, von Deinem Gegenüber mal abgesehen... wenn Du schon nach 2-3 Tagen nimmer weißt, mit wem Du da Kontakt hast, dann solltest Du vielleicht die Anzahl der Kontakte reduzieren oder aber vielleicht waren die Damen dann doch nicht interessant genug, dass sie Dir einigermaßen im Gedächtnis blieben?
 
Beiträge
20
Likes
0
  • #5
AW: Ewige Antwortzeiten

Zitat von Tausendsassa:
Ich weiß ja nicht was Du erwartest, aber die meisten haben auch noch ein Leben abseits von PS, und stehen nicht Gewehr bei Fuß bereit, um sofort ein paar Sekunden nach Eingang einer Mail antworten zu können. 2-3 Tage für eine Antwort finde ich vollkommen in Ordnung für einen regelmäßigen Austausch. Selbst wenn es eine Woche dauert finde ich es nicht schlimm. EXTREM lange Antwortzeit finge für mich bei mir bei 3-4 Wochen, und dann würde ich einfach mal freundlich nachfragen, wie es bei der Person aussieht bezüglich Zeit und Interesse. Bedenke, viele haben parallele Kontakte, oder haben nicht jeden Abend Zeit, oder brauchen einfach Zeit zum tippen und sich Gedanken zu machen. Ich persönlich mag lange, umfangreiche Mails schreiben und auch empfangen. Ich erwarte deswegen auch nicht jeden Tag 3-10 Seiten für die man z.T. Stunden zum verfassen benötigt.

In den meisten Fällen hatte ich recht schnell auf einen Austausch via E-Mail gewechselt, weil dies einfach mehr Möglichkeiten bietet (z.B. Textformatierungen, Links, Bilder etc. - PS-Mail ist zwar nett bezüglich Privatssphäre, aber ansonsten m.M.n viel zu rudimentär - genauso wie das Forum übrigens) . Chatten fände ich persönlich nicht so angenehm, dann doch lieber "Briefe schreiben" oder telefonieren.

Eine kleine Anregung, von Deinem Gegenüber mal abgesehen... wenn Du schon nach 2-3 Tagen nimmer weißt, mit wem Du da Kontakt hast, dann solltest Du vielleicht die Anzahl der Kontakte reduzieren oder aber vielleicht waren die Damen dann doch nicht interessant genug, dass sie Dir einigermaßen im Gedächtnis blieben?
Ja vielleicht erwarte ich einfach zu viel von dem ganzen hier. Ich hab allerdings auch schon einiges an kostenlosen Partnerbörsen ausprobiert und weiß aus der Erfahrung von dort, dass sich so zähe (zäh sind für mich 2-3 Tage Antwortzeit) Gespräche relativ schnell im Sande verlaufen. Das Gefühl habe ich hier auch. So sind bereits schon etwa 3 Gespräche in dieser Form gestorben. Was mich nur daran nervt, dass man dann nicht das Gespräch beendet, sodass ich Klarheit habe. Es gibt ja die schöne "Machs gut, aber..."-Beenden-Funktion. Die wird scheinbar überhaupt nicht genutzt oder man hebt sich die Kontakte für schlechtere Zeiten auf, wenn die Wunschkandidaten nicht den erhofften Effekt bringen.
 
Beiträge
162
Likes
29
  • #6
AW: Ewige Antwortzeiten

Zitat von guggelhupf:
Hi zusammen,

ich weiss nicht wie es euch geht, aber ich muss nach nun gut 3 Wochen feststellen, dass die Antwortzeiten der Damen im Schnitt extrem lang sind. Man kommt in eine interessante Konverstation: zu Beginn recht intensiver Austausch, danach dauert es mitunter 2-3 Tage bis man eine Antwort bekommt. Bis dahin habe ich schon längst wieder vergessen mit wem ich da schreibe und muss mich wieder komplett neu einlesen.
Meine Frage an euch: Ist das normal bei PS, dass die Antworten so ewig dauern? Wie macht ihr das? Sollte ich schneller anbieten auf Skype oder ähnliche Messenger umzusteigen? Danke euch im Voraus.
Meine Meinung geht einher mit der von tausendsassa. Wenn Du schon Schwierigkeiten hast, Dir zu merken, was Du zuletzt geschrieben hattest, solltest Du Deine Kontakte etwas einschränken. Vielleicht ist es Dir ja aber auch nicht wichtig genug um es Dir zu merken?

Ansonsten sollte man natürlich auch immer daran denken, dass die meisten tatsächlich ein Leben ausserhalb von Parship führen. Ich persönlich bin sehr viel unterwegs und auch wenn es immer noch niemand glaubt: tatsächlich an Orten, wo es weder Handyempfang noch Internet gibt.
Das hat überhaupt nichts mit den Kosten (die mir schlichtweg egal sind) zu tun. Wer damit nicht leben kann, dass eine Antwort aus diesen Gründen auch mal 2 Wochen dauert, ist bei mir ohnehin falsch.
 
Beiträge
70
Likes
0
  • #7
AW: Ewige Antwortzeiten

Zitat von Kiss_slowly:
Ansonsten sollte man natürlich auch immer daran denken, dass die meisten tatsächlich ein Leben ausserhalb von Parship führen. Ich persönlich bin sehr viel unterwegs und auch wenn es immer noch niemand glaubt: tatsächlich an Orten, wo es weder Handyempfang noch Internet gibt.
Das hat überhaupt nichts mit den Kosten (die mir schlichtweg egal sind) zu tun. Wer damit nicht leben kann, dass eine Antwort aus diesen Gründen auch mal 2 Wochen dauert, ist bei mir ohnehin falsch.
Hier sehe ich es differenziert. Wenn die Person tatsächlich längere Zeit offline ist, ist eine längere Antwortszeit OK. Wenn sie dagegen regelmässig eingeloggt ist, dann nicht. Für mich zählt hier Offenheit gegenüber einem potenziellen Partner. Wenn ich längere Zeit offline bin und nicht erst bei der ersten Mail bin, teile ich dies mit um Missverständnissen vorzubeugen und dann bin ich auch offline (und sage das nicht nur wie so viele...die angeblich keine Zeit haben aber stundenlang online sind).

Eine lange Antwortszeit kann in einem fortgeschrittenen Stadium zwei Dinge bedeuten. Entweder das Interesse ist eher tief und es stehen andere Interessenten weiter oben auf der Prioritätenliste oder man hat mit Fragen oder Aussagen einen wunden Punkt getroffen bzw. alte Wunen aufgerissen. Nur die Wenigsten haben dann den Mut, zu sagen, das sie hier getroffen wurden oder auf die Fragen lieber nicht antworten würden.