D

Dr. Bean

Gast
  • #63
:)
 

Vizee

User
Beiträge
1.885
  • #66
Es heisst aber auch: Je oller desto doller ;-)
 

HoHoHo

User
Beiträge
2
  • #67
Boah Leute ey... Wieso soll der Junge sein Mädel nicht hier finden??? Finde das ja auch eher so, das man mit 20 im Auto mit 5 Typen auf der Autobahn-Tanke im Auto hängt und eine Kippe raucht ( ;) ), dazu dann noch eine Cola "light" trinkt und eines Tages dann die zukünftige Mutter deiner Kinder triffst, weil Sie Dir im RL durch die Freundin deines besten Freundes an Fasching vorgestellt wird... Aber was wird denn dann daraus? Genau! Wir, die jetzt hier brustgeschwellt sagen, wie "coolesau"-mässig man mit 20 sein soll. Deswegen hängen wir ja auch alle mit 20+20 hier rum, ne? ;) Habe leider deinen Namen nicht mehr parat, lieber Thread-Autor, aber lass Dich nicht verunsichern! Du machst das schon. Entweder hier, oder halt irgendwann im Leben:) Mach, was Dir dein Gefühl sagt!
 

kart_chip

User
Beiträge
7
  • #68
Kontakte kommen zustande wenn man seine Ansprüche zurückschraubt - so einfach ist das.
 
G

Gast

Gast
  • #73
"Ansprüche" - das hört sich immer so gewaltig an, vorallem, wenn man sie im gleichen Atemzug mit "senken" verwendet. Ich finde, da geht es nicht um Ansprüche, nicht um hoch oder niedrig, sondern einfach nur um eines der spannendsten Gefühle der Menschen: ob man sich verliebt und dann liebt.
 
G

Gast

Gast
  • #75
Ja, so einfach ist das. Wenn man Ansprüche zurückschraubt, hat man einen Haufen Kontakte. Einen Haufen anspruchsloser Kontakte.
 
Beiträge
194
  • #77
Zitat von kart_chip:
Kontakte kommen zustande wenn man seine Ansprüche zurückschraubt - so einfach ist das.

Großartig. Was will mann/frau mit einer Unmenge an Kontakten zu irgendwelchen Leuten nur um Kontakte zu haben? Das hilft noch nicht einmal um den Bekanntenkreis zu erweitern - denn um solche Leute will man ihn nicht erweitern.

Danke. Ich war schon immer lieber alleine als dass ich meine Zeit mit Vollpf.... verplempert hätte.

Aber bitte... jeder wie ihm taugt...
 
Beiträge
194
  • #78
Zitat von fafner:
Der Grund könnte sein, daß der "Anspruchsvolle" seinen eigenen Ansprüchen nicht gerecht wird und deshalb so wenig Resonanz erfährt.

Hm. Welche "eigenen Ansprüche"? Meinst Du Menschen, die den Kontakt zu gewissen Kreisen suchen, dort aber nicht akzeptiert werden, weil sie sozusagen die Eintrittsvoraussetzungen nicht erfüllen?

Das kann ich nachvollziehen, wenn die Gespräche eine gewisse Grundbildung voraussetzen. Ich wäre leider mangels einer solchen in einem Kreis von Menschen, die intensiv über die Grundlagen der modernen Physik diskutieren wollen, defintiv deplaziert. Nur mal so als Beispiel...

Wenn ein solcher Kreis als Eintrittsvoraussetzung hätte, dass man einen getunten 911er Porsche besitzt, könnten die entsprechenden Leutchen ihre Exkusivität gerne in der Pfeife rauchen.
 

fafner

User
Beiträge
12.985
  • #80
Zitat von frauenzimmer:
Ich wäre leider mangels einer solchen in einem Kreis von Menschen, die intensiv über die Grundlagen der modernen Physik diskutieren wollen, defintiv deplaziert.
Physiker sind gar nicht so eklig. :)

Ich meinte eher die alte Augenhöhengeschichte. Das Konzept war mir immer fremd. Wenn hier jemand schreibt, "ja, ich bin anspruchsvoll", dann rollen sich mir die Fußnägel hoch. Klingt so nach "Elite", findest Du nicht? Da hat doch jemand Dünkel im Weg. :)
 
G

Gast

Gast
  • #81
Finde ich nicht. Jemand, der nicht zur "Elite" gehört hat auch Ansprüche.
Damit hat das nichts zu tun.
 
G

Gast

Gast
  • #82
Ist halt mainstreamiger, zu sagen, ich bin ja so anspruchslos und habe null Dünkel.
 
Beiträge
1.861
  • #83
Zitat von fafner:
Physiker sind gar nicht so eklig. :)

"ja, ich bin anspruchsvoll"

Es muss doch die Frage gestellt werden, in welche Richtung anspruchsvoll: Beim Essen, beim Sport, beim Sex, beim Shoppen, beim Wohnen, bei der Bildung, bei Gesprächen - und daneben muss noch im einzelnen abgewogen werden, was das genau heißen und bedeuten soll. Für mich ist das erstmal völlig nichtssagend