Beiträge
6
Likes
0
  • #1

Erstes Treffen und

Blumen mitbringen? Bitte nicht lachen, aber ich bin ein wenig raus aus diesen Themen. Wir wollen uns in einem Kaffee treffen. Bringt man heute noch eine Blume mit? Wäre es zu Aufdringlich und was für eine Blume kann es den sein?
Denke das die rote Rose da nicht so passend ist.
Wir reden hier bei beiden Akteuren von um die 40 Jahre.

LG

Hase
 
Beiträge
18
Likes
0
  • #2
AW: Erstes Treffen und

Zum Kaffee eher nicht, schon aus praktischen Gründen - sie hat keine Vase dabei, muss sie nach Hause tragen... lieber eine persönliche Kleinigkeiten oder passend zur Jahreszeit einen Schokonikolaus, der sich "verspätet" hat. Etwas Liebes halt ;))
 
Beiträge
1.918
Likes
39
  • #3
AW: Erstes Treffen und

Ich glaube nicht, dass es nötig ist oder erwartet wird. Habe ich bisher auch noch nicht erlebt. Freuen würde es mich natürlich schon, aber im Cafe hab ich keine Vase, vielleicht geht ihr hinterher noch spazieren, wohin dann mit den Blumen? Vielleicht eher was für's zweite oder dritte Date?
 
L

Löwefrau_geloescht

  • #4
AW: Erstes Treffen und

Mir wäre es unangenehm, wenn mir ein Fremder Blumen oder Schokolade o.Ä. beim ersten Date mitbringt.
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #6
AW: Erstes Treffen und

so viele Dates, wie ich hatte, kann ich einen Blumenladen kaufen ;) wenn es ein ehrliches und "nettes" Date war, übernimm einfach die Rechung :)
 
Beiträge
109
Likes
2
  • #8
AW: Erstes Treffen und

Weiber....schmunzel :)

Das Grundproblem von Mitbringseln beim ersten Date ist wohl, dass die Geste so pauschal erscheinen könnte. Die Frau kann dann nicht glauben, dass du wirklich SIE beschenkt hast,
weil, du kennst sie ja noch gar nicht!

Persönlicher wäre ein kleines Geschenk, wenn du im vorherigen Austausch erfahren hast, dass sie grüne Uhus sammelt, da könnteste dann gezielt etwas kredenzen!

Schön für eine Frau ists, wenn nach dem Date am gleichen Abend noch eine SMS kommt
"War schön. Schlaf gut!" oder so ähnlich ;-)
 
Beiträge
109
Likes
2
  • #9
AW: Erstes Treffen und

Ich hatte ja mal die selbstgeernteten Tomaten ;-) geschenkt bekommen :)
Das fand ich schön, weil ich dann von dem Abend etwas mit nach Hause nehmen konnte.
Das Tütchen stand hier und die darumgefriemelte kleine Schleife war wirklich herzallerliebst.

Außerdem hatte es sowas von "Oh, der Typ ist fürsorglich und überlebensfähig, eigenes Gemüse vor der Tür" ;-)

Hach! Könntest ja im ALDI ein Tütchen holen....

Dann bekam ich mal eine Blume. Das fand ich nervig.
Lag nicht an der Blume, sondern an dem Typ. Ich wollte von ihm hier nichts zu Hause haben.
Ich hab sie gleich entsorgt.
Es erschien mir so als mutwillige Erinnerungsnötigung "So, jetzt haste die Blume und musst dann gefälligst an mich denken, wenn du sie ansiehst!"
 
Beiträge
236
Likes
1
  • #10
AW: Erstes Treffen und

Zitat von DerHase:
Blumen mitbringen? Bitte nicht lachen, aber ich bin ein wenig raus aus diesen Themen. Wir wollen uns in einem Kaffee treffen. Bringt man heute noch eine Blume mit? Wäre es zu Aufdringlich und was für eine Blume kann es den sein?
Denke das die rote Rose da nicht so passend ist.
Wir reden hier bei beiden Akteuren von um die 40 Jahre.

LG

Hase
Sorry, aber Blumen geht gar nicht. Jedenfalls für mich. Ich möchte den Menschen kennenlernen und dafür brauchst keine Blumen oder Schoki usw. Wenn den Kaffee übernimmt ist es vollkommen ausreichend. Sollten weitere Treffen folgen, dann kann man auch an Blumen denken. Und keine rote Rose! Das hatte ich mal.....
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #11
AW: Erstes Treffen und

Zitat von DerHase:
Geh doch da so hin, dass du das Gefühl hast: das bin ich. Wenn du dich mit Blumen in der Hand nicht so fühlst, wie du dich fühlen möchtest, dann lass es. Und überhaupt, was soll das bringen? Wenn du eine Frau ohne Blumenstrauß nicht "rumkriegst", kriegst du sie mit auch nicht rum. (Falls sowas doch funktionieren sollte, würde ich mir einige bedeutungsschwere Fragen stellen ... ;-)
 
Beiträge
1.337
Likes
2
  • #12
AW: Erstes Treffen und

Ohje, da müssten Männer viel Geld ausgeben, wenn sie bei jedem ersten Date was mitbringen wollten...
Mir als Frau wäre es sehr unangenehm, ein mit wildfremder Mann brächte mir ein Geschenk mit. Es wäre, als stünde ich in seiner Schuld. Gehe frohgemut dorthin, das reicht aus!
Viel Glück!
 
Beiträge
1.918
Likes
39
  • #14
AW: Erstes Treffen und

Zitat von iceage:
Na, so ist das auch wieder nicht - hast du eine Ahnung was Frauen heutzutage so wegdrücken - geschweigedenn runterschütten :D
DerHase sprach doch von Kaffeetrinken, das muss doch drin sein (ein, zwei Stück Torte, ein Piccolöchen, eine latte, brr da schüttelt's sogar mich) ;-)
 
Beiträge
236
Likes
1
  • #15
AW: Erstes Treffen und

Zitat von delfin 1988:
Ohje, da müssten Männer viel Geld ausgeben, wenn sie bei jedem ersten Date was mitbringen wollten...
Mir als Frau wäre es sehr unangenehm, ein mit wildfremder Mann brächte mir ein Geschenk mit. Es wäre, als stünde ich in seiner Schuld. Gehe frohgemut dorthin, das reicht aus!
Viel Glück!
Da hast du vollkommen Recht. Hatte bisher 2 solcher Treffen und beide Herren hatten was dabei. Einer kam mit einer roten Rose und der andere mit Pralinen. Hatte mich über beides nicht freuen können, weil es so gestellt und künstlich wirkte.