Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

IPv6

User
Beiträge
2.527
  • #91
Zitat von manunited:

Nein ist es nicht. In meinem Umfeld reden alle weitestgehend höflich oder direkt miteinander. Solche ordinären und fäkalbehafteten Kraftausdrücke kenne ich, wenn überhaupt, nur von pubertierenden Halbstarken oder von denen wo zu Hause keiner denjenigen auf die Finger schaut. Sowohl in den Altersklassen unter und über mir ist das nicht der gängige Redestil. Weder bei den Handwerklichen noch bei den Akademischen.

Zitat von manunited:
Selbst Schuld - bin halt ein jämmerlicher, gescheiterter Versager der sich nur über Leistungen definiert.


Wenn das in deinem Umfeld normal ist, würde ich dir einen Wechsel des Umfeldes anraten. Und wenn du dir in dem Studiengang wie ein Looser vorkommst, hindert dich keiner den Studiengang zu wechseln oder gar eine andere Ausbildungsform zu wählen.
Es liegt in deinen Händen, du allein trägst die Verantwortung, nicht die anderen.
 
  • Like
Reactions: lisalustig

manunited

User
Beiträge
165
  • #92
Zitat von IPv6:
Nein ist es nicht. In meinem Umfeld reden alle weitestgehend höflich oder direkt miteinander. Solche ordinären und fäkalbehafteten Kraftausdrücke kenne ich, wenn überhaupt, nur von pubertierenden Halbstarken oder von denen wo zu Hause keiner denjenigen auf die Finger schaut. Sowohl in den Altersklassen unter und über mir ist das nicht der gängige Redestil. Weder bei den Handwerklichen noch bei den Akademischen.




Wenn das in deinem Umfeld normal ist, würde ich dir einen Wechsel des Umfeldes anraten. Und wenn du dir in dem Studiengang wie ein Looser vorkommst, hindert dich keiner den Studiengang zu wechseln oder gar eine andere Ausbildungsform zu wählen.
Es liegt in deinen Händen, du allein trägst die Verantwortung, nicht die anderen.

Ja fachlich bin ich kein Loser. Und sonst sind die guten Frauen alle vergeben. Nie wieder würde ich so ein Leben führen. Wusste ich das mit 18? Nein.

Wenn ich gewusst hätte, wie das gelaufen ist, nie mehr würde ich studieren. Aber jetzt bin ich eh bald fertig da bringt es auch nix jetzt aufzugeben.
Ich denke mit 30 bin ich dann fett, alleine, von Pornos und Bordellen versaut und mastubiersüchtig.

Ich habe ja schon über Sterilisation und Fickhemmer nachgedacht.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

addze

User
Beiträge
108
  • #93
Zitat von manunited:
Ja ich hab mir Bordelle angeschaut und werde da übernächste Woche hingehen.
Das kaufe ich dir nicht ab. Wenn du die Bordelle bereits angeschaut hast und es noch nicht durchgezogen hast, dann wirst du's auch nicht tun. Ausserdem, wieso übernächste Woche und nicht noch heute Abend???


Zitat von manunited:
Andere heiraten bald und man selbst ist immer noch ungevögelt. Ist ja auch klar dass in meinem Alter nur noch Schlampen auf dem Partnermarkt sind.
Wenn du so auch vor anderen Frauen sprichst, ist klar, dass es nix wird.
 

manunited

User
Beiträge
165
  • #94
Zitat von addze:
Das kaufe ich dir nicht ab. Wenn du die Bordelle bereits angeschaut hast und es noch nicht durchgezogen hast, dann wirst du's auch nicht tun. Ausserdem, wieso übernächste Woche und nicht noch heute Abend???



Wenn du so auch vor anderen Frauen sprichst, ist klar, dass es nix wird.

Sag mal für wie blöd hälst du mich? Natürlich rede ich nicht so vor anderen Frauen.
 

IPv6

User
Beiträge
2.527
  • #95
Zitat von addze:
Das kaufe ich dir nicht ab. Wenn du die Bordelle bereits angeschaut hast und es noch nicht durchgezogen hast, dann wirst du's auch nicht tun. Ausserdem, wieso übernächste Woche und nicht noch heute Abend???



Wenn du so auch vor anderen Frauen sprichst, ist klar, dass es nix wird.

Es reicht schon, wenn er nur so denkt; das wird er dann unbewusst ausstrahlen und Frauen haben nachgewiesener Weise ein Gespür dafür wenn was komisch ist.
 
  • Like
Reactions: lisalustig and fafner

addze

User
Beiträge
108
  • #96
Zitat von manunited:
Während andere zur Abschlussfeier mit Partner kommen, besaufe ich mich zuhause und hol mir einen runter. Geiles Leben!
Übrigens könntest du ja auch ein Escort Girl beauftragen um dich zum Ball zu begleiten. Wäre zielführender. Schliesslich sollte man zuerst lernen, wie man mit einer Frau behandelt bevor man lernt wie man den Koitus mit ihr ausübt.
 
  • Like
Reactions: Truppenursel

manunited

User
Beiträge
165
  • #97
Zitat von addze:
Übrigens könntest du ja auch ein Escort Girl beauftragen um dich zum Ball zu begleiten. Wäre zielführender. Schliesslich sollte man zuerst lernen, wie man mit einer Frau behandelt bevor man lernt wie man den Koitus mit ihr ausübt.

Ich weiß was passiert wenn man zu Frauen nett ist und freundlich --> Friendzone. Alles erlebt. Ich weiß sehr wohl wie man mit ihnen umgehen soll.
Und ne, ich geh schon lange nicht mehr auf solche Veranstaltungen. Nur Paare dort, nix für hässliche Versager wie mich.
 

Rubena

User
Beiträge
716
  • #98
Zitat von manunited:
Sag mal für wie blöd hälst du mich? Natürlich rede ich nicht so vor anderen Frauen.

Naja, vor den Frauen hier redest du so! Vom Alter her könntest du mein Sohn sein und wenn meine Jungs (30 / 27 Jahre) so über Frauen reden würden, wäre ich sehr enttäuscht und entsetzt.
 
  • Like
Reactions: lisalustig and fafner

Soisses

User
Beiträge
523
  • #100
Ich werde wohl nie schlau daraus, wieso es so schwer zu akzeptieren ist, dass jemand, der ständig Schei..e erlebt, auch irgendwann nur noch mit Schei..e um sich werfen möchte.
Dass erwartet wird, dass man trotzdem immer wieder alles hinnimmt oder sogar noch Fehler bei sich suchen soll, während andere Leute, sie selbst sein dürfen und sogar sollen und trotzdem oder gerade deswegen, sich alles von selber positiv entwickelt.
Ich kann vollstens verstehen, dass er auf so eine Welt und Leute keinen Bock mehr hat.
Und vieles, von dem was sagt ist eben einfach wahr... nachweislich. Aber dafür müsste man es eben auch einfach mal selbst erlebt haben, dann wäre es vielleicht nicht mehr ganz so leicht solche Dinger abzulassen:

Zitat von ratte:
Und eigentlich der ganze Post, den ich nicht komplett zitieren möchte. Zu lang.

Nun, manunited, auch wenn du das nicht glaubst und auch nicht hören magst:
Arzt ist ein allgemein sehr angesehener Beruf. Kleister deine Profile damit zu und lass das raushängen, wenn du dich eben für zu hässlich, klein und alles mögliche hälst.
Irgendeine beisst an, garantiert!!!
Und mit 22 hast du auch noch keinerlei Einschränkungen in der Auswahl, wenn es um das Alter geht.
Geh halt den Partymäuschen aus dem Weg. Die sind definitiv Gift für dich und die brauch auch wirklich kein Mensch.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Dr. Bean

Gast
  • #101
Zitat von Soisses:
Ich werde wohl nie schlau daraus, wieso es so schwer zu akzeptieren ist, dass jemand, der ständig Schei..e erlebt, auch irgendwann nur noch mit Schei..e um sich werfen möchte.
Dass erwartet wird, dass man trotzdem immer wieder alles hinnimmt oder sogar noch Fehler bei sich suchen soll, während andere Leute, sie selbst sein dürfen und sogar sollen und trotzdem oder gerade deswegen, sich alles von selber positiv entwickelt.
Ich kann vollstens verstehen, dass er auf so eine Welt und Leute keinen Bock mehr hat.
Und vieles, von dem was sagt ist eben einfach wahr... nachweislich. Aber dafür müsste man es eben auch einfach mal selbst erlebt haben, dann wäre es vielleicht nicht mehr ganz so leicht solche Dinger abzulassen:


Und eigentlich der ganze Post, den ich nicht komplett zitieren möchte. Zu lang.

Warum kannst du denn nich du selbst sein? So schlimm die Gewaltfantasien?
 
D

Dr. Bean

Gast
  • #103
Zitat von Soisses:

Ich mag Frauen auch nicht, weil sie keine Männer sind. ich brauch sie und will sie nicht, wie jeder Mann. Aber ich versuche ihnen dieses Gefühl niemals zu zeigen, weil sie das nicht verstehen. Frauen verstehen Männer nicht. Selbe Problem wie bei uns.

Du musst dir mal klar machen: was will ich überhaupt von Frauen: Sex, Liebe, Anerkennung? Anerkennung werden sie dir nie geben, selbst in 13 Jahren Partnerschaft. Ist auch nicht ihre Aufgabe. Die kann man sich nur selbst geben.
 

fafner

User
Beiträge
12.761
  • #104
Zitat von manunited:
Ich denke mit 30 bin ich dann fett, alleine, von Pornos und Bordellen versaut und mastubiersüchtig.
Eher in der Psychiatrie.

Zitat von manunited:
Für saublöd. Geh zu einem Fachmann. Oder ruf einfach den psychologischen Notfalldienst an.

Zitat von Dr. Bean:
Anerkennung werden sie dir nie geben, selbst in 13 Jahren Partnerschaft. Ist auch nicht ihre Aufgabe. Die kann man sich nur selbst geben.
Totaler Quatsch.
 
  • Like
Reactions: lisalustig and sugar

manunited

User
Beiträge
165
  • #105
Zitat von fafner:
Eher in der Psychiatrie.

Für saublöd. Geh zu einem Fachmann. Oder ruf einfach den psychologischen Notfalldienst an.

Totaler Quatsch.

Witzig was für Ferndiagnosen übers Netz gestellt werden. Für jemand der nie ******* erlebt hat, ist es klar das schwierig nachzuvollziehen. Aber gleich mal mit der Psychologen-Keule um die Ecke kommen.

Den Partymäusen geh ich schon lange aus dem Weg und von den anderen hört man ständig dieses du bist echt nett aber ich hab Liebeskummer wegen nem anderen, können wir Freunde bleiben?" gehört.

Irgendwann glaubt man den Mist und das hat nix mit "Psycho" zu tun. Naja ich geh eh in ein Labor später oder patientenfernes Fach wie Patho, Mibi etc. wo ich so wenig Menschen wie möglich sehe denn auf das hab ich keinen Bock mehr.
 

manunited

User
Beiträge
165
  • #106
Zitat von Rubena:
Naja, vor den Frauen hier redest du so! Vom Alter her könntest du mein Sohn sein und wenn meine Jungs (30 / 27 Jahre) so über Frauen reden würden, wäre ich sehr enttäuscht und entsetzt.

Ich kenne viel die so reden aus Frust. Und meine Eltern wissen das. Machen sich natürlich um meine private Zukunft sorgen aber ich kann immerhin sagen, ich hab es mit Dates etc.versucht bevor ich jetzt ins Bordell gehe. Manche versuchen es ja auch nicht.
 
R

ratte

Gast
  • #109
Zitat von fleurdelis:
... ich finds gut. Dann kannst du in Zukunft jeder Frau erzählen, ich hab meine ersten Erfahrungen von einer Prostituierten geholt ... ich weiß wies geht .... :D


Gute Idee!

Und dann wenn es drauf ankommt, weiß er es ja auch. Er zu ihr: Du machst jetzt das und das und kriegst jetzt schon 100 Euro. 150, wenn du´s ohne Kondom machst...ich wasch ihn auch vorher ;)
 

Frau M

User
Beiträge
2.633
  • #112
@manunited: Es scheint ein komplexeres Thema zu sein, was Du nicht innerhalb von einer Woche " durcharbeiten" kannst.
Es ist eher ein Langzeitprojekt.
Wie möchtest Du denn sein, so als Mann im Umgang mit Frauen?
Entwickle Deine persönliche Vorstellung auch mit Einzelheiten.
Etappenschritte sind angesagt.

Das ist eine Tatsache. Wenn Du das erkennst, bist Du einen guten Schritt weiter. Der Marathonläufer wird auch nicht innerhalb von einer
Woche zum Marathonläufer.. Das erste ist der Entschluss, es werden zu wollen.
Weiter Schritte könnten sein: Er interessiert sich für Laufschuhe und besorgt sich welche.
Er beobachtet Läufer, deren Laufstiel, gute und schlechte wird er sehen.
Er spricht mit einem Freund, Bekannten, der schon Läufer ist, bekommt brauchbare Tipps ( z.B. anfangs zwei feste Trainingstermine innerhalb einer Woche).
Er fängt an zu laufen mit den neuen Schuhen.
Er besorgt sich eine passend Hose.
Er sucht sich eine Laufstrecke.
Er interessiert sich für weitere Einzelheiten wie Training aufgebaut wird ( Literatur, Buch Zeitschrift)
Er isst jetzt Eiweiß nach dem Sport und baut Dehnübungen ein.
Er unterhält sich mehr über das Thema mit Freunden Bekannten, findet gute Literatur.
Er fühlt sich gut während und nach dem Laufen.
Er hat sich gut informiert und hat deshalb wenig Probleme mit " Muskelkater".
Statt Cola trinkt er Waser oder Apfelsaft mit Wasser gemischt.
Der, der vorher schlecht Luft bekam auf der Treppe und viel im Fernsehsessel saß wir nach und nach zum Läufer.

Das ist nur ein Vergleich..... , hätte er sich gleich zum Stadtmarathon angemeldet, wäre er sicher nur frustriert gewesen und
hätte möglicherweise seine Motivation verloren. Er hätte dann gemerkt, dass er so nicht zu seinem Ziel kommt; auch eine Erfahrung.

Was steht Deinem Projekt im Wege?
Nimm Dir einen Punk davon und ändere ihn.

Der Rest kommt dann auch noch.

:)
 

Frau M

User
Beiträge
2.633
  • #114
2): Vielleicht hilft ein Trick: Sieh es doch als weiteres Studienfach mit PRAKTIKA und reserviere Dir die entsprechende Zeit dafür.
Wenn Du die berufliche Rolle hinbekommst, müsste diese private Rolle auch machbar sein. Vielleicht musst du Dich auch anders
organisieren und Dich innerlich öffnen. Du könntest Dich wie auf eine Prüfung vorbereiten. Du bist nicht verpflichtet, Deinem Gegenüber
von Deiner Unerfahrenheit zu erzählen. Bereite Dich gut vor und unterhalte Dich mit einer Person Deines Vertrauens.
 

Frau M

User
Beiträge
2.633
  • #116
Zitat von manunited:
Witzig was für Ferndiagnosen übers Netz gestellt werden. Für jemand der nie ******* erlebt hat, ist es klar das schwierig nachzuvollziehen. Aber gleich mal mit der Psychologen-Keule um die Ecke kommen.

Den Partymäusen geh ich schon lange aus dem Weg und von den anderen hört man ständig dieses du bist echt nett aber ich hab Liebeskummer wegen nem anderen, können wir Freunde bleiben?" gehört.

Irgendwann glaubt man den Mist und das hat nix mit "Psycho" zu tun. Naja ich geh eh in ein Labor später oder patientenfernes Fach wie Patho, Mibi etc. wo ich so wenig Menschen wie möglich sehe denn auf das hab ich keinen Bock mehr.

Frage: Warum genau möchtest Du in ein patientenfernes Fach? Auf was genau hast Du keinen Bock mehr?
Es kann manchmal anstrengend sein mit so vielen Menschen beruflich Kontakt zu haben aus verschiedensten Gründen.
Man muss sich abgrenzen können. Das erleichtert die Kontakte.

Du möchtest also eine Partnerin, die nicht zu oberflächlich ist. Andererseits sind die Partys EINE Möglichkeit Menschen kennenzulernen
von vielen. Setze Dich nicht so unter Druck. Dann klappt Dein Unternehmen besser vermutlich. Versuche erst mal so für Dich glücklich zu werden, auch mit Deiner Freizeitgestaltung. Du darfst doch zu Dir und Deiner Person stehen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

sugar

User
Beiträge
745
  • #117
Von mir aus kann er sich auch setzen. Seinem geballten Nonsense Aufmerksamkeit zu schenken, ist Zeitvergeudung. Vielleicht kann ein Kollege aus einer anderen Branche helfen.
Ansonsten: Probieren geht über studieren. Wird schon. Immer locker durch die Hose atmen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 20013

addze

User
Beiträge
108
  • #118
Zitat von manunited:
Welcher zukünftigen Frau denn? Ich finde nie eine.
Ich dachte der 1. April sei nun für das Jahr wieder durch. Aber scheint als wäre mein Kalender falsch!?

Was ist in dem Fall deine Vorstellung für die Zukunft? Jeden zweiten Abend eine N**** prellen, bis du irgendwann mal stirbst?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #119
@manunited,

Du hast ein dermaßen schlechtes Bild von Dir selbst (und auf ALLE Frauen überstülpend), dass es einen schon gruseln kann.

Du sitzt m. E. in einem tiefen schwarzen Loch und findest allein keinen Ausweg. Im Gegenteil, Du steigerst Dich immer mehr rein. Hier hast Du nun ja auch ein paar Männer gefunden, die in Deine Kerbe hauen. Bringen wird das gar nix.

Ich könnte mir vorstellen, dass Dir professionelle Hilfe nicht schaden kann!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.