Beiträge
317
Likes
170
  • #1

Erstes Date steht bevor

Ich hatte bei PS schon einige Kontakte, die sind aber wieder eingeschlafen. Aber nun wird es ernst. Mein erstes Date steht bevor.

Ich hatte sie angeschrieben und bin auf ihr verschwommenes Foto eingegangen. Sie ist rein äußerlich mein Typ, denn sie hat dunkle Haare und das mag ich total. Wir haben aber nur 92 Matching-Punkte. Sie schwärmt sehr von den Bergen und von ihren Reisen, die sie gemacht hat. Aber da geht sie in eine völlig andere Richtung als ich, das gibt mir etwas zu denken. Reisen sind ein sehr emotionaler Bereich und wenn da wenig Gemeinsamkeiten dabei sind, könnte es eng werden.

Jedenfalls habe ich sie nur ziemlich kurz angeschrieben und mit der ersten Nachricht gleich meine Bilder freigeschaltet. Mit ihrer ersten Antwort ist sie mit einem Kommentar kurz auf mein Profil eingegangen und hat ihre Fotos auch freitgegeben. Das ist erst zwei Tage her. Sie hat immer relativ schnell geantwortet. Das ging 13 Mal zwischen uns beiden hin und her. Wie gesagt, eher kurze Nachrichten. Ich musste auch nicht mein ganzes Leben runterschreiben, was ich sehr angenehm fand. WIr haben uns quasi nur kurz abgecheckt. Ich finde das grundsätzlich besser so. So haben wir uns mehr zu erzählen, hoffe ich. Von ihr ging dann der Wunsch aus, dass wir uns treffen sollten. Das wann und wo haben wir auch schnell geklärt und morgen nachmittag ist es so weit. Wir treffen uns auf einen Kaffee.

Leider bin ich schon jetzt ziemlich unentspannt. Ich fürchte, ich werde da morgen keine gute Figur abgeben und sehr unsouverän wirken und das wiederum törnt Frauen ja meistens ziemlich ab. Ich wundere mich auch immer über einen Kumpel von mir, der, wenn er mal eine Frau abends kennen lernt, sich stundenlang mit der unterhalten kann. Ich kann so was nicht. Das geht bei mir gefühlte zehn Minuten gut und dann habe ich keine Themen mehr und ich weiß nicht mehr weiter. Werde einsilbig und irgendwie total unbeteiligt. Und wenn mich eine Frau interessiert und sie mir wichtig ist, wird das nur noch schlimmer. Es ist die Hölle. Kennt jemand das Problem? Ich fange schon an, mir eine Art Themenkatalog zurech zu legen, um ihn dann abzuarbeiten, damit bloß nicht diese peinliche Stille entsteht.
 
Beiträge
624
Likes
134
  • #2
Date war gestern.......................war es so schlimm wie befürchtet?


LG
Wasweißich
 
Beiträge
317
Likes
170
  • #3
Es ist total gut gelaufen. Ich habe hier vorher im Forum gelesen, wie man sich in eine relaxte Stimmung bringen kann. Der Tipp, im Auto die Lieblingsmusik laut auf zu drehen, war genau richtig.
Ich war etwas früher im Café und habe uns schon mal zwei Plätze organisiert. Als sie dann kam, war das schon der erste magische Moment. Sie ist noch attraktiver als auf den Fotos. Ich weiß, wie oberflächlich das rüberkommt, aber sie hat eine tolle Figur. Als sie sich zu mir an den Tisch gesetzt hat, schlug sie ihre langen Beine übereinander. Immer wieder wanderten meine Augen ihre Beine rauf und runter. Es ging nicht andres. Wir unterhielten uns sehr angeregt.
Ich wollte unbedingt im Laufe des Gesprächs irgendwann ihr Bein berühren. Ich musste einfach. Aber eigentlich bin ich ein Augenmensch, das heißt, ich liebe tiefe Blicke. Ich genieße dann immer dieses Kribbeln, das sich iim ganzen Körper breitmacht. Ich tastete mich langsam an ihre Augen heran. Schaute immer länger hinein und es schien ihr absolut zu gefallen. Es war so ein unfassbar aufregender Moment, als wir wirklich lange schwiegen und ich in ihren Augen versunken bin. Das hatte schon etwas intimes. Ohne darüber nach zu denken, sagte ich zu ihr: Du hast braune Augen. Und dann lächelte sie so ein umwerfendes Lächeln. In dem Moment hatte ich alles um mich herum vergessen. Aber ich traute mich immer noch nicht, sie zu berühren. Wurde aber mutiger, denn sie zeigte mir, dass das schon alles so okay ist, was gerade zwischen uns passiert.
Wir unterhielten uns weiter. Ich hatte vorher noch mal in das Buch "Fragen über das Leben" geschaut, so gingen mir nie die Themen aus.
Und dann war sie es plötzlich, die mit ihrer Hand mein Knie berührte. Ganz kurz. Dann ist es jetzt auch egal dachte ich und wenige Augenblicke späer legte ich kurz meine Hand auf ihren Oberschenkel. Wir sprachen weiter und schließlich blieb meine Hand immer etwas länger dort liegen. Sie ließ sich das auch gefallen, bis sie die Beine andersrum übereinanderschlug und dabei musste ich meine Hand dann wegnehmen. Ich glaube, ich hatte es übertrieben und war zu touchy. Sie benutzte diese Geste, um mich auf Distanz zu halten. Jedenfalls deute ich das so. Aber ein Bruch ist dabei nicht entstanden.
Schließlich gingen wir dann zu unseren Autos. Bei der Verabschiedung umarmten wir uns und ich hielt sie einen Tick zu lange fest. Da erst fiel mir ihr toller Duft auf. Du riechst gut, flüsterte ich in ihr Ohr. Schon allein deshalb muss ich dich wiedersehen.
Ich finde es ist immer gut, zum Schluss noch mal in die Offensive zu gehen.
Sie sah mich dann an und antwortete: Wie soll ich da jetzt nein sagen? Dann sag einfach ja, sagte ich wie automatisch. Sie lächelte und meinte, das können wir.
Seitdem haben wir uns ein paar Mal geschrieben. Sehen uns aber leider erst nächste Woche.
Ich kann es selber kaum glauben. Ich denke, wenn es nicht zwischendurch diesen tiefen Blick gegeben hätte, wäre es wie so oft gelaufen. Aber dieser Moment hat irgendwas in mir ausgelöst, dass ich mich so verhalten habe.
 
Beiträge
1.923
Likes
86
  • #4
Zitat von jayyjayy:
Es ist total gut gelaufen. Ich habe hier vorher im Forum gelesen, wie man sich in eine relaxte Stimmung bringen kann. Der Tipp, im Auto die Lieblingsmusik laut auf zu drehen, war genau richtig.
Ich war etwas früher im Café und habe uns schon mal zwei Plätze organisiert. Als sie dann kam, war das schon der erste magische Moment. Sie ist noch attraktiver als auf den Fotos. Ich weiß, wie oberflächlich das rüberkommt, aber sie hat eine tolle Figur. Als sie sich zu mir an den Tisch gesetzt hat, schlug sie ihre langen Beine übereinander. Immer wieder wanderten meine Augen ihre Beine rauf und runter. Es ging nicht andres. Wir unterhielten uns sehr angeregt.
Ich wollte unbedingt im Laufe des Gesprächs irgendwann ihr Bein berühren. Ich musste einfach. Aber eigentlich bin ich ein Augenmensch, das heißt, ich liebe tiefe Blicke. Ich genieße dann immer dieses Kribbeln, das sich iim ganzen Körper breitmacht. Ich tastete mich langsam an ihre Augen heran. Schaute immer länger hinein und es schien ihr absolut zu gefallen. Es war so ein unfassbar aufregender Moment, als wir wirklich lange schwiegen und ich in ihren Augen versunken bin. Das hatte schon etwas intimes. Ohne darüber nach zu denken, sagte ich zu ihr: Du hast braune Augen. Und dann lächelte sie so ein umwerfendes Lächeln. In dem Moment hatte ich alles um mich herum vergessen. Aber ich traute mich immer noch nicht, sie zu berühren. Wurde aber mutiger, denn sie zeigte mir, dass das schon alles so okay ist, was gerade zwischen uns passiert.
Wir unterhielten uns weiter. Ich hatte vorher noch mal in das Buch "Fragen über das Leben" geschaut, so gingen mir nie die Themen aus.
Und dann war sie es plötzlich, die mit ihrer Hand mein Knie berührte. Ganz kurz. Dann ist es jetzt auch egal dachte ich und wenige Augenblicke späer legte ich kurz meine Hand auf ihren Oberschenkel. Wir sprachen weiter und schließlich blieb meine Hand immer etwas länger dort liegen. Sie ließ sich das auch gefallen, bis sie die Beine andersrum übereinanderschlug und dabei musste ich meine Hand dann wegnehmen. Ich glaube, ich hatte es übertrieben und war zu touchy. Sie benutzte diese Geste, um mich auf Distanz zu halten. Jedenfalls deute ich das so. Aber ein Bruch ist dabei nicht entstanden.
Schließlich gingen wir dann zu unseren Autos. Bei der Verabschiedung umarmten wir uns und ich hielt sie einen Tick zu lange fest. Da erst fiel mir ihr toller Duft auf. Du riechst gut, flüsterte ich in ihr Ohr. Schon allein deshalb muss ich dich wiedersehen.
Ich finde es ist immer gut, zum Schluss noch mal in die Offensive zu gehen.
Sie sah mich dann an und antwortete: Wie soll ich da jetzt nein sagen? Dann sag einfach ja, sagte ich wie automatisch. Sie lächelte und meinte, das können wir.
Seitdem haben wir uns ein paar Mal geschrieben. Sehen uns aber leider erst nächste Woche.
Ich kann es selber kaum glauben. Ich denke, wenn es nicht zwischendurch diesen tiefen Blick gegeben hätte, wäre es wie so oft gelaufen. Aber dieser Moment hat irgendwas in mir ausgelöst, dass ich mich so verhalten habe.
Meine Güte, das klingt ja romantisch und du hast es auch so schön in Worte gefasst - bitte berichte uns weiter wie es läuft mit der Fee :)
 
Beiträge
624
Likes
134
  • #5
@Yvette,
nur interessehalber.
Du antwortest direkt auf einen Beitrag mit einem Vollzitat??

@jayyjayy,
hört sich ja gut an.
(bis auf die Flosse auf dem Oberschenkel)
Ist aber nur MEINE Meinung, war ja nicht dabei. ;-)


LG
Wasweißich
 
Beiträge
110
Likes
72
  • #6
Tolle Prosa. Solltest du beruflich tun. ;-))
 
Beiträge
1.923
Likes
86
  • #7
Zitat von Wasweißich:
@Yvette,
nur interessehalber.
Du antwortest direkt auf einen Beitrag mit einem Vollzitat??

@jayyjayy,
hört sich ja gut an.
(bis auf die Flosse auf dem Oberschenkel)
Ist aber nur MEINE Meinung, war ja nicht dabei. ;-)


LG
Wasweißich
Ja, es ist so, wenn ich unterwegs bin und von meinem iphone schreibe, kann ich - glaube ich - keine Einzelaspekte wählen für ein Zitat, also nur Vollzitat (jedenfalls kann ich auf der App keine Funktion für einzelne Beitragsteile finden) - deshalb (leider) Vollzitat. Weiß jemand mehr?
 
Beiträge
624
Likes
134
  • #8
Es geht Yvette, es geht. (Safari)
Ist nur fummelig auf dem iPhone. ;-)


LG
Wasweißich