Beiträge
1.666
Likes
4
  • #31
AW: Erstes Date lief gut..aber jetzt???

Zitat von Truppenursel:
soll die Frau mit dir eine Debatte beginnen, wenn du sie vor vollendete Tatsachen stellst? Natürlich wird sie sanft in deinem Tenor gurren, um nicht als spröde wahrgenommen zu werden.
Das ganze Kennenlernen (und auch das eventuelle gemeinsame Leben danach( besteht doch aus Einigungen und Kompromissen bzw. Herausfinden von Lösungen, die beiden recht sind.
Will Andre eine Frau treffen, er erst um 21 Uhr, weil er lange arbeitet, sie aber niemals nach 15 Uhr, dann werden sie einander nicht treffen können.
Will er keinesfalls während des Dates über ein zweites sprechen, sie aber unbedingt, werden sie das Date nicht fortführen.
Kann eineR von beiden den eigenen Standpunkt aufgeben, kann es klappen.

Die Frage ist: Was ist uns wirklich wichtig, wo haben wir Vorlieben, die aber nicht bindend sind, und wo sind wir ganz flexibel?
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #33
AW: Erstes Date lief gut..aber jetzt???

Zitat von LunaLuna:
Will er keinesfalls während des Dates über ein zweites sprechen, sie aber unbedingt, werden sie das Date nicht fortführen.
Nein, wenn sie die "Abmachung" gebrochen hätte, hätte das von mir aus keine negativen Folgen gehabt. Denn es ging mir gar nicht um die "Abmachung" an sich, sondern um ihre positive, entspannende Wirkung im Vorfeld und während des Dates.
 
Beiträge
16.055
Likes
8.096
  • #34
AW: Erstes Date lief gut..aber jetzt???

Zitat von LunaLuna:
Eventuell hatte Heike schon mal mit einem Mann zu tun. :)
Das war gut..., ja eventuell... und wenn dann nur mit "Sheldon Cooper" :).

Zurück zum ursprünglichen Thema:

Meine langjährige Erfahrung: Wenn einem wirklich interessierten Mann was dazwischen kommt und er absagen muss, dann wird er bei der Absage gleich einen Alternativ-Vorschlag für ein Date machen und sich auch für die Absage entschuldigen.

Daher sollte Frau seine Absage hinnehmen und auf seinen neuen Vorschlag warten, aber nicht erfragen oder nachhaken. Kommt sofort oder die nächsten zwei Tage vom Mann nichts alleine, will er wirklich nicht.

Frau sollte nicht darauf achten was er sagt, sondern sie sollte darauf achten, was er sagt und wie er es zeitnah dann in Taten umsetzen. Mein Gott, was ich mir von Männern alles schon gesagt, erzählt worden und was ist davon in gute Taten umgesetzt worden. Leider wenig.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
16.055
Likes
8.096
  • #35
AW: Erstes Date lief gut..aber jetzt???

Zitat von Andre:
Und ich hab das – um etwaige Verspannungen vor und während des Dates von vornherein zu verhindern – vorher "angekündigt", dass ich am Ende des Dates *nicht* nach einem weiteren Date oder überhaupt nach etwas fragen werde (und auch nicht gefragt werden möchte), was jemanden in die ungemütliche Situation bringen könnte, Missfallen äußern zu müssen oder nicht schnell genug aus dem entspannten Gang der Dinge in affektive Begeisterung umschalten zu können.
Im Ernst? Das hätte ich als Frau dann gerade als sehr angestrengend und wenig enstpannt empfunden.
 
Beiträge
16.055
Likes
8.096
  • #36
AW: Erstes Date lief gut..aber jetzt???

Zitat von Truppenursel:
Sei ein Mann und verhalte dich auch so! Wenn du kein Interesse hast, dann sag es zeitnah.
Es ist kein guter Stil, die Frauen in Sicherheit zu wiegen um dann am nächsten Tag zuzuschlagen! Wegtreten! 100 Liegestütz!
Vielleicht war Andre nicht beim Bund ,-)? In West-Berlin sind viele Männer in meinem Alter nicht beim Bund gewesen, langsam vermute ich immer mehr, dass dies auch auf das Flirt-Date-Verhalten eine Auswirkung hat. Nicht-Berliner flirten, daten mit mir viel männlicher, direkter und klarer.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #37
AW: Erstes Date lief gut..aber jetzt???

Zitat von Andre:
Nein, wenn sie die "Abmachung" gebrochen hätte, hätte das von mir aus keine negativen Folgen gehabt. Denn es ging mir gar nicht um die "Abmachung" an sich, sondern um ihre positive, entspannende Wirkung im Vorfeld und während des Dates.
Es hätte gar keine Abmachung gegeben, wenn beide auf ihrem Standpunkt beharrt hätten.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #40
AW: Erstes Date lief gut..aber jetzt???

Zitat von Mentalista:
Stimmt. Ich war bei einem anderen Verein in einem anderen Land. Da gings noch anders lang als bei Truppenursels Yoga-Truppe :p

Aber es überrascht mich nicht, dass für dich nur ein Weg nach Rom führt.
 
Beiträge
2.399
Likes
276
  • #44
AW: Erstes Date lief gut..aber jetzt???

Ach Gottchen. Ein freiwilliger Vasall der SED.
 
Beiträge
16.055
Likes
8.096
  • #45
AW: Erstes Date lief gut..aber jetzt???

Zitat von Andre:
Ich finde es unsexy und fühlt sich für mich persönlich nach selbsterfüllender Prophezeiung an. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich schon so viele Dates mit unterschiedlichem Ergebnis hatte und einfach schon während des 1. Dates wusste, ob ich den Mann wieder sehen möchte oder nicht. Wollte er das auch, hat mir das der Mann schnell signalisiert und auch eingehalten manchmal musste ich einen Tag Geduld haben. Kam dann gar nichts, hats a bissel wehgetan, aber wer nicht will, der hat.....
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #48
AW: Erstes Date lief gut..aber jetzt???

Zitat von Mentalista:
Ich finde es unsexy und fühlt sich für mich persönlich nach selbsterfüllender Prophezeiung an.
Ich nenne es Ergebnisoffenheit. Wichtiger als sofort zu wissen (oder mitzuteilen), ob es ein zweites Date geben wird, war mir, das erste Date entspannt ausklingen zu lassen. Danach kann es dann jeder sacken lassen und mit etwas mehr Distanz sieht man dann auch klarer, was man will.

Die zahlreichen Threads über enttäuschte Hoffnungen oder andere Fehldeutungen nach dem ersten Date zeigen doch, dass es angebracht sein kann, den Ball erstmal flach zu halten, bevor man in der Hochstimmung des Augenblickes zuviel verspricht bzw. den anderen damit überrollt oder aus Höflichkeit nicht deutlich genug nein sagt.

Zitat von Mentalista:
... und einfach schon während des 1. Dates wusste, ob ich den Mann wieder sehen möchte oder nicht.
Jou, aber würdest du es in jedem Falle am Ende des Dates auch aussprechen? Angenommen, du würdest ihn gern wiedersehen. Er aber sagt nein oder macht den Eindruck, dass er nicht sonderlich begeistert ist. Würdest du ihm dann noch sagen, dass du ihn gern wiedersehen würdest? – Oder andere Konstellation: du willst ihn nicht wiedersehen, spürst aber, dass er dich gern wiedersehen würde. Würdest du von ihm dann noch eine Antwort erwarten, wenn du bereits wüsstest, dass sie für dich sowieso egal ist?

Es gibt verschiedene Konstellation, in welchen man sich am Ende eines Dates wiederfinden kann. Wir wissen aber vorher noch nicht, in welcher. Und ich finde es fair, sich nicht gegenseitig in eine unangenehme Situation zu bringen, und ich finde es wie gesagt entspannender, wenn beide schon vor dem Date wissen, dass es nicht mit einer unangenehmen Situation endet.
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #49
AW: Erstes Date lief gut..aber jetzt???

oh mein Gott! einem Mann darf man nie hinterherlaufen! am besten das Handy zwei tage abdrehen! die fühlen sich doch sofort eingeengt, dann wird's ihnen eng um den hals! Natürlich ist diese Vorgangsweise für eine Frau völlig unlogisch... weil man unterhält sich gut, alles läuft bestens, man will sich wiedersehen, eh klar! Aber Männer sind nun einmal durch und durch unlogisch was ihr Verhalten betrifft! Der Spruch: einen Mann zappeln lassen kommt doch nicht von ungefähr!!! Jahrhundertealte Frauenweisheit!!! Frau halte sich daran!
 
Beiträge
1.118
Likes
2
  • #51
AW: Erstes Date lief gut..aber jetzt???

Zitat von Andre:
Nein, wenn sie die "Abmachung" gebrochen hätte, hätte das von mir aus keine negativen Folgen gehabt. Denn es ging mir gar nicht um die "Abmachung" an sich, sondern um ihre positive, entspannende Wirkung im Vorfeld und während des Dates.
Alles habe ich hier nicht mitverfolgt, doch schon eine solche Abmachung zu treffen ist ein Zeichen von Schwäche, weil man sich nicht traut zu sagen was Sache ist.

Klingt irgendwie: ich habe schon so manch einer absagen müssen und die waren sooo verletzt, also werde ich dich mit Samthandschuhen anfassen, damit du nicht leidest und dir erst im Nachhinein sagen wie ich das mit uns sehe.

Wenn etwas klar ist, sollte man auch Klartext reden dürfen, egal ob Mann oder Frau. Man kann es ja auch bei der Verabschiedung sagen. - Mir ist dann schon passiert, dass ich zu einem Mann sagte. Wir passen nicht zusammen, weil ich dem nicht entsprechen werde was du möchtest und was ich sehe. Seine Antwort: Ich finde dich sympathisch und möchte mit dir in Kontakt bleiben. Mein Antwort: Wenn du meinst, dass das Sinn macht für dich?
Das liess ihm Zeit es sich zu überlegen und die Abfuhr war dann nicht so heftig. Ich habe nie wieder von ihm gehört und war sehr froh drum.
 
Beiträge
1.118
Likes
2
  • #52
AW: Erstes Date lief gut..aber jetzt???

Zitat von Andre:
Jou, aber würdest du es in jedem Falle am Ende des Dates auch aussprechen? Angenommen, du würdest ihn gern wiedersehen. Er aber sagt nein oder macht den Eindruck, dass er nicht sonderlich begeistert ist. Würdest du ihm dann noch sagen, dass du ihn gern wiedersehen würdest? – Oder andere Konstellation: du willst ihn nicht wiedersehen, spürst aber, dass er dich gern wiedersehen würde. Würdest du von ihm dann noch eine Antwort erwarten, wenn du bereits wüsstest, dass sie für dich sowieso egal ist?

Es gibt verschiedene Konstellation, in welchen man sich am Ende eines Dates wiederfinden kann. Wir wissen aber vorher noch nicht, in welcher. Und ich finde es fair, sich nicht gegenseitig in eine unangenehme Situation zu bringen, und ich finde es wie gesagt entspannender, wenn beide schon vor dem Date wissen, dass es nicht mit einer unangenehmen Situation endet.
Wie du sagst, jedes Date kann ganz anders sein und es ist am Besten aus dem Moment heraus zu entscheiden und nicht schon vorher Auffangmatten aufzustellen, finde ich persönlich.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #54
AW: Erstes Date lief gut..aber jetzt???

Zitat von Satjamira:
Wie du sagst, jedes Date kann ganz anders sein und es ist am Besten aus dem Moment heraus zu entscheiden und nicht schon vorher Auffangmatten aufzustellen, finde ich persönlich.
Ich persönlich finde es besser, nicht schon vorher zu verkünden, dass man am Ende des Dates eine klare Entscheidung hören möchte.
 
Beiträge
1.135
Likes
24
  • #55
AW: Erstes Date lief gut..aber jetzt???

Zitat von Zimtzicke:
oh mein Gott! einem Mann darf man nie hinterherlaufen! am besten das Handy zwei tage abdrehen! die fühlen sich doch sofort eingeengt, dann wird's ihnen eng um den hals! Natürlich ist diese Vorgangsweise für eine Frau völlig unlogisch... weil man unterhält sich gut, alles läuft bestens, man will sich wiedersehen, eh klar! Aber Männer sind nun einmal durch und durch unlogisch was ihr Verhalten betrifft! Der Spruch: einen Mann zappeln lassen kommt doch nicht von ungefähr!!! Jahrhundertealte Frauenweisheit!!! Frau halte sich daran!
Und dann als Jahrhunderte alte Jungfrau sterben,... ;-)
Das klappt auch heute noch? Kann ganz schön in die Hose gehen. Viele Männer hassen nämlich auch Spielchen und zählen so was eindeutig dazu...

Nettmann
 
Beiträge
274
Likes
0
  • #56
AW: Erstes Date lief gut..aber jetzt???

Zitat von Nettmann:
Viele Männer hassen nämlich auch Spielchen und zählen so was eindeutig dazu...
Für das Spielchen-Hassen habe ich grundsätzlich allergrößtes Verständnis. :)

Aber auch Frauen hassen Spielchen ... Und das Problem wird noch größer, wenn einer von beiden nicht weiß, WELCHES Spielchen da gerade gespielt wird/ werden soll.
Lass mich eines meiner bescheidenen Erlebnisse berichten:

Netter Mail-Kontakt, nettes Telefonat, Verabredung zum ersten Date drei Tage später. Er meinte, wir könnten vorher ja nochmal telefonieren. Ich meinte, muss ja nicht unbedingt sein, wir sehen uns ja bald (habe schlechte Erfahrungen mit langen Telefonaten VOR einem persönlichen Kennenlernen gemacht).
Erstes Date war wirklich schön. Wir haben innerhalb von sechs Stunden einiges unternommen und uns zum Abschluss sogar umarmt. Am nächsten Tag kam abends eine E-Mail über Parship von ihm ("Hallo ..." statt "Liebe ..." und "es hat mir gefallen und ich wünsche Dir ein schönes Wochenende"). Da bin ich dann ins Grübeln gekommen. Verdutzt habe ich einen männnlichen Freund gefragt, was das jetzt nun bedeuten könnte. Der meinte, der Typ ist unsicher und er will von Dir wissen, ob es Dir auch gefallen hat. Ich schrieb dann am nächsten Tag, dass wir doch telefonieren könnten, ich fand es auch schön.
Diese E-Mail von mir hat er über eine Woche (!) gar nicht geöffnet. Um kein Spielchen zu spielen, habe ich per SMS nachgehakt. Als Antwort kam, dass er jetzt erreichbar sei. Ich schrieb zurück, dass ich mit seiner E-Mail nicht allzuviel anfangen konnte und viel lieber telefonieren würde. Er schrieb, dass sein Interesse an mir deutlich abgekühlt sei, weil ich nicht sofort auf seine E-Mail reagiert hatte.
"Heißes" Spielchen!? Da schreibt mir einer eine unverfängliche E-Mail und will, dass ich bei Fuß stehe? Lehnt sich selbst gar nicht aus dem Fenster, aber weiß genau, wie ich zu reagieren habe? Und wenn ich nicht der Erwartung entspreche, werde ich einfach ignoriert?

Ich hab's bis heute nicht begriffen. Ist aber ein schönes Beispiel für ein beklopptes Spielchen, das garantiert daneben geht.

Also liebe Leute, ich bin für Klartext. Und natürlich kann man Klartext auch höflich verpacken.