Twism

User
Beiträge
1
  • #1

Erstes Anschreiben bei u25

Hey, wie der Titel schon sagt geht es bei meiner Frage darum was man/ich am besten schreiben könnten als erste Mail, bei Frauen die etwas jünger sind.
Ich kann mir schwer vorstellen dass diese allgemeinen Tipps hier auch bei der jüngeren Generation klappt und auch effektiv ist...oder?

Ein einfaches "Hey, wie gehts" etc. zieht auch nicht und sonderlich viel steht in deren Profil auch nicht drinnen...

LG und Danke
 

ENIT

User
Beiträge
1.307
  • #2
Frage einfach nach aus welcher "Ecke" sie kommt, wenn die PLZ deiner gleicht. Bei den Freizeitaktivitäten könntest du auch ansetzen.
 

Suxxess

User
Beiträge
812
  • #3
Warum sollten die unter 25 Jährigen viel anders ticken als die dadrüber? Es gibt halt immer solche oder solche.
Du kennst immerhin deren Job, kannst dir ja die Berufseigenheiten ergooglen und darauf etwas eingehen. Aber besser ist natürlich wenn du dich auf das jeweilige Profil beziehst also z.B. Hobbies.
 

ENIT

User
Beiträge
1.307
  • #4
Nehme auch an, dass auf ein Hobby eingehen am Besten ist.
 

Kirsche

User
Beiträge
219
  • #5
Fragen stellen. Das macht das Antworten leichter.
Und keine Doofie-Fragen so wie "Warum bist du Single?"... (ich finde diese Frage sowieso schwierig und sie führte bei mir schon zu so manchem Kontaktabbruch, weil die Konversation ohnehin schon mau war und ich mich nicht in Textform so großartig erklären möchte. Als Opener ein echter Killer.)

Eher easy, leichte Sommerfragen... wie verbringst du gerne deine Freizeit, wo trifft man dich abends, welchen Sport machst du, welche Band würdest du gern mal live sehen, was ist dein Lieblingseis,...

Ich glaube nicht, dass die Tipps wirklich andere sein müssen - eventuell sind die Themen von 25-jährigen anders als die der Generation 50+
Wie alt bist du eigentlich selbst?