Beiträge
4
Likes
0
  • #1

Erster Kontakt + Entfernung

Hallo zusammen,

wie geht ihr an die Sache mit dem Erstkontakt und der Entfernung ran?
Ich habe auch schon ab und an Frauen angeschrieben die von den MP recht vielversprechend waren, dafür aber im Umkreis >200km lagen.
Meine ersten Zeilen waren kein Kettenbrief den alle Frauen bekommen, sondern schon auf das Profil bzw. die Frau bezogen, antworten reichen von "...tolle Anschrift netter Text aber was soll das bei der Entfernung???"
Bis hin zu "...ich glaube du hast mein Profil nicht gelesen, siecht du nicht, was bei Entfernung steht???"
"...oder gar lern mal lesen oder die Deutschlandkarte!"

Micht würde mal interessieren wie eure Gedanken, Erfahrungen zu diesem Thema sind. Ist es ein "verbrechen" was ich hier begehe oder wie läuft das sonst auf dieser Plattform, bei Euch ab?

Lg Jens
 
Beiträge
812
Likes
140
  • #2
Naja Mann / Frau suchen hier ja auch feste Partnerschaften, eine Fernbeziehung ist doch nur eine absolute Notlösung.
Also landest du schnell in der Kategorie "Spinner, kann nicht lesen, will nur schnellen Sex".

Wenn du also weiter weg wohnst musst du das schon erläutern. z.B. Bin beruflich gefragt und daher beim Wohnort absolut flexibel. Sollte es passen würde ich einfach für die Liebe in deine Stadt ziehen. Also ich selbst schaue schon sehr auf die Entfernung.
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #3
Hallo Suxxess,

wo setzt du dann die Grenze an mit der Entfernung bzw. überhaupt einer Antwort?
 
Beiträge
812
Likes
140
  • #4
Bei bis zu 50 Kilometern, wobei ich in Hamburg wohne und daher theoretisch mehr potenzielle Frauen vorhanden sein müssten als auf dem Land. Ob man mich daher als Beispiel heranziehen kann...ich weiß nicht. Ich persönlich habe halt Hamburg + Umland also bis 50 Kilometer eingestellt. Falls es funken sollte müsste der Fahrtweg zur Arbeit noch vertretbar sein. Wenn der Blitz einschlägt vielleicht auch mehr, aber aktiv im weiteren Umfeld zu suchen, würde ich jetzt nicht tun.
 
Beiträge
1.861
Likes
48
  • #5
Zitat von Suxxess:
Bei bis zu 50 Kilometern, wobei ich in Hamburg wohne und daher theoretisch mehr potenzielle Frauen vorhanden sein müssten als auf dem Land. Ob man mich daher als Beispiel heranziehen kann...ich weiß nicht. Ich persönlich habe halt Hamburg + Umland also bis 50 Kilometer eingestellt. Falls es funken sollte müsste der Fahrtweg zur Arbeit noch vertretbar sein. Wenn der Blitz einschlägt vielleicht auch mehr, aber aktiv im weiteren Umfeld zu suchen, würde ich jetzt nicht tun.
Merkwürdig, ich habe immer anders herum argumentiert: Wenn ER irgendwo ist, auch "weit, weit weg, so weit weit weg von mir..." - Hubert von Goisern (lach), dann ist es eben so, dann gibt es auch einen Weg,
 
Beiträge
540
Likes
6
  • #6
Zitat von Suxxess:
Bei bis zu 50 Kilometern, wobei ich in Hamburg wohne und daher theoretisch mehr potenzielle Frauen vorhanden sein müssten als auf dem Land. Ob man mich daher als Beispiel heranziehen kann...ich weiß nicht. Ich persönlich habe halt Hamburg + Umland also bis 50 Kilometer eingestellt. Falls es funken sollte müsste der Fahrtweg zur Arbeit noch vertretbar sein. Wenn der Blitz einschlägt vielleicht auch mehr, aber aktiv im weiteren Umfeld zu suchen, würde ich jetzt nicht tun.
Hamburg, da sind doch jede Menge Leute unterwegs, na ein bissel anders als ich die Nordlichter, aber viele Möglichkeiten. Und jetzt im Sommer an der Alster fast in ganz Hamburg oder kurz über die Autobahn nach Timmerdorfer Strand oder Niendorf, Frauen und Männer wohin das Auge blickt.
 
Beiträge
812
Likes
140
  • #7
Das Problem ist das ins Gespräch kommen. :) Bei uns fehlt sowas wie Karneval um ungezwungen in Kontakt zu kommen.
Naja Parship macht hier ohne Ende Werbung, habe jetzt nach den Testtagen Premium abgeschlossen.
Mal abwarten, einfach mal mehr unter Leute zu gehen ist natürlich ein Tipp den man immer geben kann und der auch richtig ist.
 
Beiträge
540
Likes
6
  • #8
Bitte so nicht verstehen, dass ich so einen Tipp geben möchte im Sinne "Geh doch mal vor die Tür" rofl

Da ich mich an meine Zeit in Hamburg erinnert habe sind daraus diese Zeilen geworden. Ich habe in Hamburg ständig mit Menschen geredet, so bin ich, da mache ich vor Hamburgern keinen Halt :)
Ich bin keiner von den Suchenden, dazu habe ich keine Lust, vieles ergibt sich wie selbstverständlich, wenn man mit offenen Augen durch die Welt läuft und mit vielen Menschen spricht. Ich bin so groß geworden für mich ist das normal. Ich glaube das ist einfacher als manch einer VIELLEICHT denkt. Einfach machen und nicht alles bedenken hilft.

Wenn ich einen Mann kennenlernen möchte mache ich mich bemerkbar. Es ist auch schon mal passiert, dass ich einen Mann angesprochen habe.
Ich gestehe als Frau lehne ich mich meist entspannt zurück und warte :) Was ich jetzt nicht verstehe, wie man das Frauen übel nehmen kann? Sollte mich kein Mann mehr ansprechen oder ich mal durch Zufall den Mann treffe, bei dem mir die Knie schlottern :) dann spreche ich den an :)

Ich glaube noch ist der überwiegende Teil der Frauen so und da kann man als Mann doch nur eine Frau ansprechen oder man ist halt in SP unterwegs oder man wartet bis man alt und grau ist. Was soll man denn sonst machen ? So lange warten bis man total gefrustet ist ?
 
Beiträge
5
Likes
0
  • #9
Hallo, 200 km (pro 100 km bei freier Strecke eine Stunde Fahrzeit) sind doch ganz schön weit weg, besonders wenn man beruflich gebunden ist.
Ich wohne in Berlin und hatte eine Anfrage aus Bayern. Ich hab ne Bildfreigabe mit netten Hinweis auf die Entfernung gegeben und keine Rückmeldung mehr bekommen.
Ansonsten ist es schon ideal, wenn mein Prinz in der Nähe wohnt..lach..
LG Connie
 
Beiträge
1.861
Likes
48
  • #10
Zitat von Prinzessin:
Hallo, 200 km (pro 100 km bei freier Strecke eine Stunde Fahrzeit) sind doch ganz schön weit weg, besonders wenn man beruflich gebunden ist.
Ich wohne in Berlin und hatte eine Anfrage aus Bayern. Ich hab ne Bildfreigabe mit netten Hinweis auf die Entfernung gegeben und keine Rückmeldung mehr bekommen.
Ansonsten ist es schon ideal, wenn mein Prinz in der Nähe wohnt..lach..
LG Connie
Klar ist das ideal - aber was ist, wenn nun ausgerechnet DEIN PRINZ eben von weiter weg ist?
 
Beiträge
17
Likes
0
  • #12
Hi.

Ich kenne nicht die Motivation von Dir, user3112. Ich für meinen Teil schenke der Entfernung keine primäre Aufmerksamkeit. Ist aber auch bei mir genau so wie Prinzessin sagt: wo ich lebe ist für meine Arbeit herzlich wurscht. Zudem, je nach dem was gesucht ist, fände ich es Schade wenn mir eine tolle Partnerschaft entgeht wg. ein bisschen Autofahren oder Umzug.

Die Antworten die Du kassiert hast finde ich, nebenbei bemerkt, doof bis unhöflich. Von daher hast Du auch eine bessere Idee wie die andere Seite tickt: würdest Du mit jemandem leben wollen der so mit anderen Menschen umgeht?

Sorry falls das zu viel Positivgelalle ist.
Grüße
Vetinari
 
Beiträge
127
Likes
2
  • #13
Tja, die Entfernung - mir wäre alles über 100 km auch zu weit....wenn ich für einen Mann umziehen würde oder er für mich umziehen müsste, dann muss mich schon der Blitz treffen, dass ich glaube das könnte gut gehen.

Ich bin Rheinländerin und will auch hier bleiben - Stand heute! Ich weiss ja nicht, ob mich morgen schon der Blitz trifft und ich ins Allgäu ziehe irgendwann mal... lach...

Jeder muss für sich entscheiden, wie heimatgebunden er/sie ist und was er/sie für den Partner aufgibt.

Blöde Kommentare auf einen Erstkontakt finde ich mega unhöflich und würde ich sofort verabschieden...die Höflichkeit, die ich meinen Mitmenschen angedeihen lasse erwarte ich auch von anderen.

Dann also viel Glück und wo die Liebe hinfällt... ;-)

LG, claude70
 
Beiträge
179
Likes
19
  • #14
"Mein Fahrrad ist kaputt und hier fährt kein Bus.
Suche eine passende Partnerin im Umkreis von max. 10 Kilometern.
Wenn du meinen Wunschvorstellungen zu 100% entsprichst, melde dich einfach.

PS: Falls du meinen Wunschvorstellungen so gar nicht entsprechen solltest, dann solltest du aber auch nicht weiter als 2 Kilometer entfernt wohnen, denn je weniger Schritte ich machen muss, so größer ist meine Liebe zu dir........"
 
Beiträge
812
Likes
140
  • #15
Alternativ sollte er Fahrräder reparieren können oder ein Auto besitzen.