Dancing

User
Beiträge
617
  • #1

Erst vielversprechenderSchriftwechsel, dann Funkstille

Hallo zusammen,

sicherlich gab es dieses Thema schon in dieser oder ähnlicher Weise?
Was ist das eigentlich für eine seltsame Verhaltensweise, mancher PS Mitglieder,
dass sie zunächst einen vielversprechenden Schriftwechsel führen und dann, ohne
irgendeinen Kommentar, plötzlich verstummen? Der Kontakt wird nicht beendet, aber es kommen plötzlich weder Antworten auf die letzte Nachricht, noch sonst irgendeine Info.

Ich würde das gerne verstehen, steige aber nicht dahinter, was solch ein Verhalten zu bedeuten hat.
 
D

Deleted member 24543

Gast
  • #2
Nichts und alles.
Es gibt nichts zu verstehen.

Du kannst nach der letzten regulären Nachricht versuchen nachzufragen und schauen, was passiert.
Wenn nichts passiert, kannst du nichts (nicht viel) machen und du kannst es für sich nicht deuten. Vielleicht gab es andere Anhaltspunkte, aber am "sich nicht melden" allein, kannst du rein gar nichts ableiten.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: IMHO

Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #3
Darüber habe ich mich anfangs auch aufgeregt. Nützt aber nix. Wahrscheinlich ist ein anderer Kontakt interessanter und das Gegenüber hat nicht den Mumm, das zu kommunizieren.
 
  • Like
Reactions: Sweetfifty1 and Dancing
D

Deleted member 24543

Gast
  • #4
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: IMHO

Dancing

User
Beiträge
617
  • #5
Darüber habe ich mich anfangs auch aufgeregt. Nützt aber nix. Wahrscheinlich ist ein anderer Kontakt interessanter und das Gegenüber hat nicht den Mumm, das zu kommunizieren.
Ich rege mich nicht wirklich darüber auf, finde es eher enttäuschend. Es sollte doch möglich sein, mit offenen Karten zu spielen. Jemand der/die sich so verhält, befürchte ich, ist dann in einer Beziehung auch nicht offen und ehrlich genug, um dieser eine solide Basis zu geben.
 

Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #6
Ich rege mich nicht wirklich darüber auf, finde es eher enttäuschend. Es sollte doch möglich sein, mit offenen Karten zu spielen. Jemand der/die sich so verhält, befürchte ich, ist dann in einer Beziehung auch nicht offen und ehrlich genug, um dieser eine solide Basis zu geben.
Sehe ich auch so. Ich habe diese Kontakte nach einiger Zeit verabschiedet. Aus den Augen, aus dem Sinn. Zum Ende meiner PS Zeit habe ich mich kaum mehr darüber gewundert. Darum ist es gut, dass mein Abo abgelaufen ist. Ich befürchte, man stumpft ab. :oops:
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #7
....dass sie zunächst einen vielversprechenden Schriftwechsel führen und dann, ohne
irgendeinen Kommentar, plötzlich verstummen?
Wie lange lief der Schriftwechsel denn?

Aus meiner Erfahrung (nicht nur bei PS): Manchmal plätschert es nur blabla so hin und her. Auf eine Frage wird brav geantwortet, aber selbst nix gefragt. Da hab ich dann keine Lust mehr... Oder es werden Romane verfasst über Gott und die Welt, aber nix, was einen irgendwie selbst betrifft. Langweilig. Ich verabschiede mich dann aber. Es macht allerdings nicht jede/r so. Manche ghosten einfach....
 
  • Like
Reactions: Landsfrau, Mentalista, MonDieu und ein anderer User

MonDieu

User
Beiträge
1.050
  • #8
Wie lange lief der Schriftwechsel denn?

Aus meiner Erfahrung (nicht nur bei PS): Manchmal plätschert es nur blabla so hin und her. Auf eine Frage wird brav geantwortet, aber selbst nix gefragt. Da hab ich dann keine Lust mehr... Oder es werden Romane verfasst über Gott und die Welt, aber nix, was einen irgendwie selbst betrifft. Langweilig. Ich verabschiede mich dann aber. Es macht allerdings nicht jede/r so. Manche ghosten einfach....
genau das hat mich immer am meisten angek...tzt bei PS. Ich weiß nicht, ob das alles Egomanen sind, oder sie strukturdoof sind und die simpelsten Regeln der Kommunikation nicht beherrschen oder ganz einfach nur unfähig sind, um um etwas anderes zu kreisen als sie selber.
Die einzige wirklich nachvollziehbare Erklärung für mich für ein solches Verhalten, wenn dann der Kontakt total abbricht, ist, daß sie zwischenzeitlich wen anders auf dem Schirm haben. Mir fällt es immer schwer zu glauben, daß Menschen wirklich so dumm sind und denken, daß braves Fragen beantworten ohne selber Fragen zustellen, oder Monologe anziehend wirken könnten.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 22408, fafner and Mentalista

Dancing

User
Beiträge
617
  • #9
Die Kontakte gingen jeweils über zwei bis drei Wochen und es waren Fragen, wie auch Antworten von beiden Seiten, sonst hätte ich selbst verabschiedet. Deswegen frage ich mich ja, was das soll.
 

IMHO

User
Beiträge
14.369
  • #12
genau das hat mich immer am meisten angek...tzt bei PS. Ich weiß nicht, ob das alles Egomanen sind, oder sie strukturdoof sind und die simpelsten Regeln der Kommunikation nicht beherrschen oder ganz einfach nur unfähig sind, um um etwas anderes zu kreisen als sie selber.........
Mir fällt es immer schwer zu glauben, daß Menschen wirklich so dumm sind und denken, daß braves Fragen beantworten ohne selber Fragen zustellen, oder Monologe anziehend wirken könnten.
Aus den bewertenden Adjektiven "doof", "unfähig" und "dumm" lese ich eine Wertung heraus, aus der ich schließe, dass durch dieses für dich unerklärliche Verhalten eine relativ starke Kränkung verursacht wurde.
Ich glaube nicht, dass jemand, der nicht mehr antwortet, zwingend doof oder dumm sein muss. Nur weil eine Handlungsweise nicht plausibel zu sein scheint, lässt sich nicht verlässlich auf einen negativen Vorsatz schließen.
 
  • Like
Reactions: Mentalista

Dancing

User
Beiträge
617
  • #13
2-3 Wochen. Oha, das wär mir viel zu lang. Da würd ich denken, Du suchst eine Brieffreundschaft......

Hast Du den mal nach einem Telefonat oder Date gefragt?
Die Frage ist berechtigt, ich finde es ja auch seltsam, mir ist es lieber, recht bald zu einem Date zu kommen, da diese ewige Hin- und Herschreiberei in aller Regel zu Vorstellungen und Hoffnungen führt, die dann nicht mehr erfüllt werden können. Ja, ich habe danach gefragt, bekam da aber entweder keine Antwort, oder Begründungen, warum es jetzt gerade nicht passt.

Ich bin kurz davor, mich zu verabschieden, da ich mich hingehalten fühle.
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #14
Ja, ich habe danach gefragt, bekam da aber entweder keine Antwort, oder Begründungen, warum es jetzt gerade nicht passt.
Das ist meist kein gutes Zeichen. Wenigstens für ein erstes Telefonat sollte doch nach der intensiven Schreiberei Zeit sein.
Ich bin kurz davor, mich zu verabschieden, da ich mich hingehalten fühle.
Das verstehe ich gut. Ich würd das ihr gegenüber auch so kommunizieren und sie letztmalig nach einem Telefonat / Date fragen. Vlt. mit 2-3 konkreten Terminvorschlägen und dem Hinweis, dass Du da flexibel bist (wenn es denn so ist) und sie natürlich auch selbst einen Vorschlag machen kann. Wenn dann wieder nur "Suppe" kommt, würd ich das Geschreibsel beenden.....
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Julianna

Dancing

User
Beiträge
617
  • #15
Das verstehe ich gut. Ich würd das ihr gegenüber auch so kommunizieren und sie letztmalig nach einem Telefonat / Date fragen. Vlt. mit 2-3 konkreten Terminvorschlägen und dem Hinweis, dass Du da flexibel bist (wenn es denn so ist) und sie natürlich auch selbst einen Vorschlag machen kann. Wenn dann wieder nur "Suppe" kommt, würd ich das Geschreibsel beenden.....
Genau das Letztere habe ich jetzt getan, jetzt bin ich auf die Antwort gespannt.
Wünsch mir Glück! :)
 
  • Like
Reactions: Julianna
Beiträge
47
  • #17
Das beste Mittel um derartige Enttäuschungen zu vermeiden, ist sich möglichst bald im realen Leben zu verabreden anstatt langen Schriftwechsel zu betreiben.
 
Beiträge
7
  • #21
Hallo zusammen,

sicherlich gab es dieses Thema schon in dieser oder ähnlicher Weise?
Was ist das eigentlich für eine seltsame Verhaltensweise, mancher PS Mitglieder,
dass sie zunächst einen vielversprechenden Schriftwechsel führen und dann, ohne
irgendeinen Kommentar, plötzlich verstummen? Der Kontakt wird nicht beendet, aber es kommen plötzlich weder Antworten auf die letzte Nachricht, noch sonst irgendeine Info.

Ich würde das gerne verstehen, steige aber nicht dahinter, was solch ein Verhalten zu bedeuten hat.
 
Beiträge
7
  • #22
Bin zwar ert ganz neu dabei aber auch hier verstehe ich niht, wieso manche sich registriert und sich gläsern macht um dann -wenn überhaupt- auf mehrfache Nachfrage ihren Vornamen nennen. Ich war in so verschiedenen "Cool und Trendy-Portalen" Ich bin Brieffreundschafttraumatisiert. Ws soll dasd. Will ich nun Single sein oder suche ich die Zweisamkeit.? Solche Damen rauben >Zeit und Platz, offene, selbstbewusste Frauen kennen zu lernen.
 
  • Like
Reactions: Dancing
Beiträge
40
  • #23
Ich stecke leider gerade selbst in einer ähnlichen Situation: schreibe mit einer Frau, die ich hier in PS vor über 1 Monat kennen gelernt habe, hin und her.
Haben uns 1x gesehen, ein weiteres Treffen ohne konkreten Termin damals ausgemacht und uns regelmäßig (etwa 1x/Tag) per Whatsapp geschrieben. Gut, wir beide waren Urlaub mal zwischendurch, je 1 Woche jeder. Offensichtlich hat auch von ihrer Seite Interesse bestanden, denn sie hat mir div. Anmerkungen gemacht (Sympathie, guter Gesprächspartner, hat Fragen gestellt usw.)
Zwischenzeitlich habe ich etwa 3x ein erneutes, 2. Date vorgeschlagen, was bis dato nicht erwidert worden ist mehr. Letzte Nachricht kam von ihr am Samstag auf die ich geantwortet habe. Seither ist Funkstille.
Ich finde es echt schade, da es eine der angenehmsten Kontakte seit langem mit einer Frau gewesen ist. :(
Fängt die Suche wohl von vorne an....
 
Beiträge
40
  • #25
Was hat sie denn auf Deine Vorschläge geantwortet?
Oder hat sie die komplett ignoriert?
Wenn ich mir die Whatsapp-Nachrichten so ansehe, dann meine ich doch: ignoriert.
Mich wundert es halt nur, dass sie beim 1. Date von sich aus selbst sagte, sie ist an einem weiteren Date interessiert. Und nachdem wir doch zig Nachrichten ausgetauscht haben, war ich schon der Meinung, dass es hier weiter gehen könnte. Tjo, getäuscht wieder einmal.
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #26
Wenn ich mir die Whatsapp-Nachrichten so ansehe, dann meine ich doch: ignoriert.....
Mmh, da warst Du aber schon seeehr geduldig. Also wenn ich etwas vorschlage (kann auch ein Telefonat sein) und es erfolgt darauf keine Reaktion, dann gibts nochmal eine Nachfrage diesbezüglich (kann ja ggf. übersehen worden sein). Jedwede anderweitige Kommunkation lass ich dann sein (auch damit es nicht wieder übersehen wird). Ich halte auch nicht viel von WA (ich habs gar nicht erst). Warum telefonierst Du nicht zwischendurch mit ihr? Gerade nachdem schon ein Treffen stattfand. Das ist doch viel persönlicher als diese ewige unpersönliche Schreiberei per WA.....
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Rise&Shine
Beiträge
40
  • #27
Mmh, da warst Du aber schon seeehr geduldig. Also wenn ich etwas vorschlage (kann auch ein Telefonat sein) und es erfolgt darauf keine Reaktion, dann gibts nochmal eine Nachfrage diesbezüglich (kann ja ggf. übersehen worden sein). Jedwede anderweitige Kommunkation lass ich dann sein (auch damit es nicht wieder übersehen wird). Ich halte auch nicht viel von WA (ich habs gar nicht erst). Warum telefonierst Du nicht zwischendurch mit ihr? Gerade nachdem schon ein Treffen stattfand. Das ist doch viel persönlicher als diese ewige unpersönliche Schreiberei per WA.....
Nun, das hängt wohl etwas mit meiner Unerfahrenheit im Umgang mit Frauen ab.
Ich war/bin auch kein besonderer Freund davon und hatte Whatsapp bisher nicht genutzt für die Partnersuche. Auf die Idee mit dem Messengerdienst kam mein Gegenüber, als ich in PS keinen zahlenden Account hatte.
Nachdem die Distanz zwischen uns nicht so groß ist (etwa 40km) und ich dann doch am liebsten persönlich rede, wollte ich eben ein 2. Date haben, welches ja die Frau auch bejahte als wir uns beim 1. Date verabschiedet hatten. Oder meinte sie nein und sagte ja?:oops:
Ich treffe mich viel lieber und berede dann dies und jenes. Das Tippen via Messengerdienst sehe ich stets nur als "Notlösung der Kommunikation".
Meinerseits sind via Whatsapp keine hoch-persönlichen Sachen gekommen - die ganz Zeit hindurch. Solche Themen diskutiere ich nicht via Messengerdienst, sondern bespreche ich ausschließlich persönlich.
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #28
Das weiß nur sie allein. Vielleicht hat sie in dem Moment so gedacht. Im Nachhinein kann es sich geändert haben. Du weißt ja nicht, was sie noch für Kontakte hat.....
Ich war/bin auch kein besonderer Freund davon und hatte Whatsapp bisher nicht genutzt für die Partnersuche.
Dann kommuniziere das doch so, dass Du es nicht besonders magst. Für kurze Infos ist es okay, aber die Kommunikation bis zum nächsten Date würd ich darüber nicht führen. Verabrede lieber ein Telefonat am Ende des Dates. Oder frag per WA an, ob Ihr telefonieren wollt.... Mit WA-Tipperei kommt wenig Nähe auf.... Und so kann das anfängliche Interesse nach dem Date schnell wieder in Beliebigkeit abrutschen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Käferbohne
Beiträge
40
  • #29
Dann kommuniziere das doch so, dass Du es nicht besonders magst. Für kurze Infos ist es okay, aber die Kommunikation bis zum nächsten Date würd ich darüber nicht führen. Verabrede lieber ein Telefonat am Ende des Dates. Oder frag per WA an, ob Ihr telefonieren wollt.... Mit WA-Tipperei kommt wenig Nähe auf.... Und so kann das anfängliche Interesse nach dem Date schnell wieder in Beliebigkeit abrutschen.
Paradoxerweise hat sie das selbst kommuniziert im 1. Date, dass sie whatsapp bzw. das Handy allgemein wenig nutzt. Umso erstaunlicher für mich, dass trotz meiner Vorschläge eines 2. Dates diese unbeantwortet blieben, jedoch weiter whatsapp Nachrichten kamen. Auch mit Fragen zu mir/meiner Person, was ich tue, welche Interessen ich habe usw.
Na ja, schade finde ich es trotzdem. Mir sind ihre Motive eben nicht erkenntlich.
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #30
Auch mit Fragen zu mir/meiner Person, was ich tue, welche Interessen ich habe usw.
Da hätte ich dann auf den direkten Kontakt verwiesen (Telefonat / Date). Schreibst Dir ja sonst die Finger wund....
Jo, nicht darüber nachdenken. Es beim nächsten Mal gleich unterbinden.....