Beiträge
24
Likes
12
  • #1.053
Ich kann das von Lady2019 unterstreichen. Bin tatsächlich tief enttäuscht, ist PS ein Sammelsorium von Egoisten? Gemeinsamkeit wird leider zumeist wie folgt buchstabiert:

1. Geht nur um mich
2. Erstens ich
3 .Meine Meinung zählt
4. Es zählt, was ich sage
5. Ich zuerst
6. No zu allen Veränderungen
7. Selbstverständlich ich
8. Achtung, jetzt komme ich.
9. Mein Haus, mein Auto, meine Krankheiten
10. Keine Erwartungen bitte.
11. Erfolg, das bin ausschließlich ich
12. Ich entscheide, du folgst am besten.
13. Tatendrang und Abenteuerlust? Das war vorgestern. Jetzt kommt Extremcouching.
 
Beiträge
24
Likes
12
  • #1.054
DANKE für die ehrlichen Worte..! Kann ich leider nur bestätigen..
Lady 2019: wir befinden uns um die 60 in der Generation, welche noch Mütter und Ehefrauen zuhause hatten und haben. Nicht zu verwechseln mit der heutigen jungen Generation, für die Gleichstellung kein Fremdwort ist. Die Generation der Männer um 60 hat in der REgel eine oder mehrere Scheidungen hinter sich, aber noch keine Gleichstellungsrevolution! Sie sind nicht mehr gewillt, für eine Frau etwas zu bezahlen, verlangen aber noch dieselben Dienstleistungen, die ihre bezahlten Ehefrauen ihnen geboten haben... da hilft nur eines: klarstellen: entweder wir sind in der heutigen Zeit angekommen oder Du dann bezahlst Du für eine ausländische Partnerin, die genau das sucht.
Einspruch!! Ich bin Ü60 und bin weiter als die Klisches hier.. Suche Partnerin mit Herz, Hirn und Verstand ..Versorgen kann ich mich selber..Ich verlange auch keine Dienstleistungen..!! Aus dem Alter bin ich raus..
 
Beiträge
1.194
Likes
1.129
  • #1.055
Suche Partnerin mit Herz, Hirn und Verstand ..Versorgen kann ich mich selber..Ich verlange auch keine Dienstleistungen..!! Aus dem Alter bin ich raus..
Naja.... und wie sieht das in der Praxis aus, wenn sie in deinem Beisein ihr Hirn gebraucht und ihre Meinung vertritt(?) Oftmals sieht die Welt dann doch ein bisschen anders aus als in der grauen Theorie, denn dann wird's "anstrengend". :D
 
Beiträge
31
Likes
77
  • #1.057
also, das Attribut "attraktiv" läßt mich immer gleich in Habachtstellung gehen :p
...ich entferne die Profile, die sich selbst mit „sehr attraktiv“ einschätzen direkt. Bei „attraktiv“ bin ich nicht mehr ganz so streng, seit ich hier im Forum mitlese und die Sichtweise der Männer kennen lerne. Selbstmarketing gehört bei dieser Art des Kennenlernens gewissermaßen dazu.

Allerdings bin ich kritisch, wenn ich solche Äußerungen höre. Ich habe dafür die Kategorie „Selbstdarsteller“.
Ich bilde mir meine Meinung halt gern selbst.

Meine absolutes Negativbeispiel: Ich sitze beim Ersttermin bezüglich EFH-Neubau bei einer örtlichen Baufirma und war gerade dabei die Eckdaten meines Wunschhauses zu nennen. Da unterbricht mich der Verkäufer und meint strahlend, er weiß genau wie mein Wunschhaus sein wird .....

An dieser Stelle war ich emotional raus aus dem Gespräch.
 
Beiträge
8.080
Likes
7.865
  • #1.058
Allerdings bin ich kritisch, wenn ich solche Äußerungen höre. Ich habe dafür die Kategorie „Selbstdarsteller“.
Ich bilde mir meine Meinung halt gern selbst.
Jo, empfinde ich auch so.
Mein letzter etwas intensiverer PS-Kontakt hatte 2 x seine Attraktivität im Profil vermerkt und mindestens 10 Bilder eingestellt. Er hatte ein nettes Gesicht, war aber recht klein und ziemlich dünn. Meinen Anspruch an äußerliche Attraktivität hat er eher nicht erfüllt. Dann erklärte er mir schriftlich und auch telefonisch, wie attraktiv er doch meine Bilder fände.... Hm, war mir insgesamt etwas zu viel auf Äußerlichkeit getrimmt.

Wir haben ein paar Mails ausgetauscht, kurz und recht nett telefoniert und dabei ein Date ausgemacht. Dieses hat er ca. eine Stunde vorher mit einer augenscheinlich konstruierten Begründung abgesagt...... Vermutlich gabs inzwischen noch eine attraktivere neue PS-Begegung..... :D:rolleyes:
 
Beiträge
94
Likes
119
  • #1.059
DANKE für die ehrlichen Worte..! Kann ich leider nur bestätigen..


Einspruch!! Ich bin Ü60 und bin weiter als die Klisches hier.. Suche Partnerin mit Herz, Hirn und Verstand ..Versorgen kann ich mich selber..Ich verlange auch keine Dienstleistungen..!! Aus dem Alter bin ich raus..
Vorsicht, du bist bald wieder drin! Mit Ü60 kann das schneller gehen als du denkst....
 
Beiträge
24
Likes
12
  • #1.061
Ich habe den Eindruck dass ich hier in eine Schublade gezwängt werden soll...
Was soll ich bitte den für Dienstleistungen entgegennehmen..? Ich nehme auch keine Dienstleistungen in Anspruch da ich weiter bin als vielleicht manche versorgten Männer. Ich habe jahrelang den Haushalt versorgt, Haus in Schuss gehalten, meine Wäsche selber gewaschen und gebügelt, eingekauft, geputzt, unser Haus instand gehalten, Reparaturen und Wartungen selber durchgeführt, etc...In das Klischee versorgter Mann lasse ich mich hier nicht pressen. Ich bin selbstständig weil ich es so von meinen Eltern beigebracht bekommen habe. Was soll ich den für Dienstleistungen einer Frau annehmen, das habe ich nicht verstanden...? Ich bitte um präzise Darstellung.
 
Beiträge
2.297
Likes
2.039
  • #1.062
Ich habe den Eindruck dass ich hier in eine Schublade gezwängt werden soll...
Was soll ich bitte den für Dienstleistungen entgegennehmen..? Ich nehme auch keine Dienstleistungen in Anspruch da ich weiter bin als vielleicht manche versorgten Männer. Ich habe jahrelang den Haushalt versorgt, Haus in Schuss gehalten, meine Wäsche selber gewaschen und gebügelt, eingekauft, geputzt, unser Haus instand gehalten, Reparaturen und Wartungen selber durchgeführt, etc...In das Klischee versorgter Mann lasse ich mich hier nicht pressen. Ich bin selbstständig weil ich es so von meinen Eltern beigebracht bekommen habe. Was soll ich den für Dienstleistungen einer Frau annehmen, das habe ich nicht verstanden...? Ich bitte um präzise Darstellung.
Nur nicht aufregen :):) Manche Kommentare darfst du getrost überlesen oder einfach mal stehen lassen ;) du musst dich hier nicht erklären:):)
 
Beiträge
14.946
Likes
7.415
  • #1.064
Ich habe den Eindruck dass ich hier in eine Schublade gezwängt werden soll...
Was soll ich bitte den für Dienstleistungen entgegennehmen..? Ich nehme auch keine Dienstleistungen in Anspruch da ich weiter bin als vielleicht manche versorgten Männer. Ich habe jahrelang den Haushalt versorgt, Haus in Schuss gehalten, meine Wäsche selber gewaschen und gebügelt, eingekauft, geputzt, unser Haus instand gehalten, Reparaturen und Wartungen selber durchgeführt, etc...In das Klischee versorgter Mann lasse ich mich hier nicht pressen. Ich bin selbstständig weil ich es so von meinen Eltern beigebracht bekommen habe. Was soll ich den für Dienstleistungen einer Frau annehmen, das habe ich nicht verstanden...? Ich bitte um präzise Darstellung.
Es ist als Frage geschrieben worden. Nicht als Feststellung und es will dich keiner wenn dich jemand fragt, in eine Schublade pressen. Interessant ist aber eher, wie du darauf kommst. Denn so wie du als Mann schreibst, was du alles kannst und immer gemacht hast, kannst du doch ganz ruhig und entspannt, die Frage verneinen. Aber nein, du "regst dich a bissel auf". Warum eigentlich?