Carlos04

User
Beiträge
24
  • #1

Erfahrungsbericht nach zwei Monaten

Hallo Zusammen,



ich möchte einfach einmal nach zwei Monaten meine Erfahrung hier kundtun. Nicht besonders lange, werdet Ihr sagen, aber glaubt mir das ist genug, zumal die Geschichten hier im Forum da auch nichts anderes aussagen. Zu den Parametern, Ich bin Mitte 50,stehe mit beiden Beinen im leben, und sehe relativ„normal „ aus . Ich verwende den Ausdruck Parameter, weil der in das „Parshippen“ Bild so wunderbar passt. Ich habe viele angeschrieben, und auch Antworten erhalten. Bei denen die nicht geantwortet haben, habe ich den Kontakt später kommentarlos gelöscht, ist ja auch ok, wenn man jemanden nicht gefällt, dann gefällt man jemanden nicht. Allerdings bei denjenigen, die erst ein paar mal mit mir schreiben, und dann von heute auf morgen nicht mehr schreiben, gabs nette Verabschiedungen mit entsprechendem Kommentaren. Ein, „“ ich glaube es passt doch nicht“ wäre doch nur höflich, und ein Mindestmaß an Anstand.Auch nette Anschreiben der Damen, wurden bei Antwort nicht mehr erwiedert. Bei denen die mir mit einer kurzen Notiz Absagten, gabs auch immer ein Schreiben meinerseits, in dem ich mich für die Ehrlichkeit bedankte. Aber was schließe ich aus all dem, ganz einfach, es ist ein Spiel, die erste Euphorie ist gewichen und was da jetzt passiert ist einfach nur ein stumpfsinniges hin und her geklickte auf Komplimente und „Likes“, mit Partnersuche hat das nicht mehr viel zu tun. Ich denke die Frauen im Alter zwischen 48 und 55 sind so mit Ihrer Lebenssituation mehr oder weniger glücklich, und wollen gar keinen neuen, richtigen Partner, vielleicht steckt das erlebte noch zu tief in ihren Knochen. Ich bin weiß Gott nicht der, der es auf eine „Schöne Frau“ abgesehen hat, nein sie sollte nur einigermaßen aussehen, und einen netten Charakter haben, aber ich glaube gerade die sind nicht in Parship oder anderen Börsen, vielleicht weil es ihnen einfach zu „Blöd“ ist.

Ich bin zwar noch weiterhin in PS, habe aber die Hoffnung schon sehr stark eingeschränkt. Ich will hier keinen angreifen oder beleidigen, aber ich denke das ist die Realität.



MFG
 

Tone

User
Beiträge
4.268
  • #2
Sieh es sportlich. Nach zwei Monaten hast du dir erst die Grundlagen fürs Online Dating angeeignet, danach trainieren die meisten hauptsächlich ihre Frustrationstoleranz. Dabei sein ist alles :)
 
  • Like
Reactions: Lilith888, Strandläufer and aberbittemitsahne

BS1962

User
Beiträge
1.233
  • #3
Ich denke die Frauen im Alter zwischen 48 und 55 sind so mit Ihrer Lebenssituation mehr oder weniger glücklich, und wollen gar keinen neuen, richtigen Partner, vielleicht steckt das erlebte noch zu tief in ihren Knochen.
Dann wären hier ja keine Frauen in dem Alter angemeldet ;)...aber ich verstehe schon, was du meinst. Das gleiche Bild ergibt sich aber auch umgekehrt. Es wäre schön, wenn ich die eigentliche Intention von vielen der hier angemeldeten Herren verstehen könnte. Nach meiner Meinung bin ich eher in der ungünstigsten Altersklasse; nämlich in der mit Frauenüberschuss. Aber, wie schon "hundertfach" in diesem Forum zu lesen ist: die Hoffnung stirbt zuletzt. Weitermachen und auf ein bisschen Glück und vielleicht Zufall hoffen!
 
  • Like
Reactions: q(n) =4, XX, Deleted member 7532 und ein anderer User
Beiträge
129
  • #4
Wir finden, wenn unsere Seele soweit ist und nicht, wenn unser Ego das will.
 
  • Like
Reactions: Anthara

Trallala

User
Beiträge
60
  • #5
Ich denke, das ist einfach so bei Onlinebörsen. Man "bewirbt sich", "nein danke", der nächste bitte. In der Wirtschaft bekommt man auf Blindbewerbungen auch keine Reaktion. Das ist doch hier ähnlich. Entweder meine "Bewerbung" sticht raus und interessiert den anderen, weil etwas mit ihm zusammen passt - oder halt nicht. Weiter gehts.
Ich würde mich mehr aufregen über Unhöflichkeiten wenn man sich schon ein Weilchen kennt.
 

XOX

User
Beiträge
88
  • #6
Hast du mit Mitte 50 eventuell eines oder mehrere Kinder, die jünger als fast erwachsen sind? …

Oder bist du Rennradfahrer oder Triathlet, der eine Partnerin mit denselben Hobbies sucht o_O
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fafner
D

Deleted member 7532

Gast
  • #11
Hmm, irgendwas läuft da schief - warum kommen die, die sich für einigermaßen normal halten, glauben, einen netten Charakter zu haben und auch einigermaßen aussehen nicht zueinander?
 
  • Like
Reactions: Dancing and Jacinta
S

schnee

Gast
  • #14
Ist ein Argument :p:p.
Vielleicht ist die diesbezügliche Dichte nicht so hoch und die Verteilung so gleichmäßig, dass sich nicht zwei in gleicher Altersgruppe und gegengeschlechtlich im 50km Radius befinden ;)

Oder aber, nur jemand, der eben nicht nett ist, passt nach Matchingkriterien zu jemandem, der besonders nett ist...das würde sowieso einiges erklären...:p
 
  • Like
Reactions: fafner, aberbittemitsahne and Deleted member 7532

Jacinta

User
Beiträge
593
  • #15
Hmm, irgendwas läuft da schief - warum kommen die, die sich für einigermaßen normal halten, glauben, einen netten Charakter zu haben und auch einigermaßen aussehen nicht zueinander?

Ich glaube, wenn man sich locker (anderes Vorzeichen, sagen wir Fotokurs) kennen lernen würde, gäbe es bestimmt mehr Paarbildungen. Die Erwartung, nach zwei-drei Treffen Gefühle zu entwickeln, macht zumindest mir zu viel Druck und im Nachhinein hätte es bei 1-2 Menschen vielleicht mit mehr Zeit klappen können.
Und 'nett' und 'zu mir passend nett' und 'beidseitig passend nett' - vielleicht auch nicht so einfach.
Sehe ich schon an unterschiedlichem Humor hier im Forum... (Kann natürlich in echt anders sein, aber nichts ist für mich abkühlender als unterschiedlicher Humor)
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532

Dancing

User
Beiträge
617
  • #17
Kann ich nicht nachvollziehen, ich hatte schon Dates und fand die Damen auch ganz nett. Bislang ist noch kein Funke übergesprungen, aber wer weiß, vielleicht kommt das ja auch noch?
Mensch Leute, das ist auf der Straße doch ähnlich, da ist man sich vom Aussehen her sympathisch, geht miteinander aus und merkt dann, "oh ... das passt von den Interessen her ja gar nicht" oder aber es zeigt sich, dass die Herzensdame oder der erhoffte Partner leider auf Grund einer früheren Beziehung nicht in der Lage ist, wieder zu vertrauen bzw. Nähe zuzulassen.
Verstehen kann ich das, schade ist es trotzdem!
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532

foster

User
Beiträge
1
  • #19
Hallo zusammen. Ich bin jetzt schon seit über einem halben Jahr ein zahlendes Mitglied und kann die getroffenen Aussagen des Erstellers nur bestätigen. Was das Mengenverhältnis zwischen Mann und Frau auf Parship angeht glaube ich aber, das hier viel zu viel Männerüberfluss herrscht . Was dann wiederum zur Rosinenpickerei führt. Dazu kommt auch noch, was meine Ansicht ist, das Frau in keinerlei Weise mal auf den Gedanken käme, einen Mann anzuschreiben. Wieso denn auch?! Es mag hier viele Ausnahmen geben, nur leider werden die mir nicht vorgestellt. Wenn ich einen Satz lese wie "So Männer, jetzt haut in die Tasten..." dann habe ich schon genug gelesen. Wo sind wir hier eigentlich?
Verabschiedungen habe ich auch schon jede Menge gesammelt, wobei ich dann nie weiß, warum. 2 Damen haben mir eine sehr schöne Verabschiedung hinterlassen...aber der Rest...
 

frapuccino

User
Beiträge
79
  • #20
Kann es schon nachvollziehen, auch ich merke nach gut zwei Monaten eine Abstumpfung und die Leichtigkeit ist weg, es artet jetzt in Arbeit aus und ích frage mich warum ich die oder die überhaupt anschreiben sollte. Katalogmentalität (NICHT meinerseits wenn ich ehrlich bin) und so weiter machen es wirklich nicht einfach.

Die Monate liefen gut, ich hatte nicht wenige Dates und habe durchweg nur freundliche Damen getroffen aber bis auf einen Fall der in vier Dates mündete war es jedesmal nach dem ersten Date klar dass es kein zweites geben wird - entweder von meiner Seite oder von ihrer, einmal sogar klar gegenseitig :D.

Also geht es wieder weiter. Abhaken und „Lächeln“, ähm, meinte natürlich eine wohlfeile, akribisch aufs Profil abgestimmte Nachricht an die Dame(n) senden.

Vielleicht ist eine Pause (also vorübergehende Stilllegung des Profiles) alle paar Monate sinnvoll? :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Jacinta
D

Deleted member 7532

Gast
  • #21
Kann es schon nachvollziehen, auch ich merke nach gut zwei Monaten eine Abstumpfung und die Leichtigkeit ist weg, es artet jetzt in Arbeit aus und ích frage mich warum ich die oder die überhaupt anschreiben sollte. Katalogmentalität (NICHT meinerseits wenn ich ehrlich bin) und so weiter machen es wirklich nicht einfach.

Die Monate liefen gut, ich hatte nicht wenige Dates und habe durchweg nur freundliche Damen getroffen aber bis auf einen Fall der in vier Dates mündete war es jedesmal nach dem ersten Date klar dass es kein zweites geben wird - entweder von meiner Seite oder von ihrer, einmal sogar klar gegenseitig :D.

Also geht es wieder weiter. Abhaken und „Lächeln“, ähm, meinte natürlich eine wohlfeile, akribisch aufs Profil abgestimmte Nachricht an die Dame(n) senden.

Vielleicht ist eine Pause (also vorübergehende Stilllegung des Profiles) alle paar Monate sinnvoll? :rolleyes:

Pause kann sinnvoll sein - ich hätte das besser schon früher machen sollen. Tut mir gut und ich glaube, dass ich dann wieder mit neuer Energie an die Sache gehen kann. Außerdem erhoffe ich mir, dass es dann zumindest ein paar neue Vorschläge gibt ;).
 
  • Like
Reactions: Jacinta
A

aberbittemitsahne

Gast
  • #22
Ich hatte gerade einen Monat Pause und fand das super. Jetzt bin ich wieder viel entspannter dabei und sobald es wieder nervt, bitte ich PS einfach wieder um eine Pause. Empfehle ich jedem!
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532

frapuccino

User
Beiträge
79
  • #23
Ich hatte gerade einen Monat Pause und fand das super. Jetzt bin ich wieder viel entspannter dabei und sobald es wieder nervt, bitte ich PS einfach wieder um eine Pause. Empfehle ich jedem!
Aber das ist dann vielleicht wie mal nicht Lotto Spielen. Genau dann kommen genau DEINE Zahlen...
Oder hier bei PS findet dann genau der Herr oder die Damen dein Profil eben nicht weil es nicht aktiv ist (oder du seins bzw. ihrs)! :eek:;):D
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: q(n) =4

Carlos04

User
Beiträge
24
  • #24
Tja, dann liege ich ja gar nicht so falsch. Eine Pause wäre echt nicht schlecht, aber ich vermute der Gebühren Zähler läuft weiter, oder pausiert auch dieser dann ? Ich bin auch bei EP, war ein Angebot von PS für nen zehner im Monat, allerdings finde ich PS da doch schon besser, ich meine EP ist nicht so ausführlich. Aber jetzt mal eine andere Frage, hat jemand von Euch noch einmal eine Anounce in der Tageszeitung ( z.B. am Wochenende ) geschaltet. Ich hatte das früher ( vor zwanzig Jahren ) schon einmal gemacht, und da war die "Ausbeute" ( sorry liebe Damen) deutlich höher. ich könnte mir vorstellen, das sich da die Interessenten etwas mehr anstrengen. aber das kann natürlich auch nur Einbildung sein.
 
  • Like
Reactions: q(n) =4
D

Deleted member 20013

Gast
  • #25
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 7532

Gast
  • #26
Aber das ist dann vielleicht wie mal nicht Lotto Spielen. Genau dann kommen genau DEINE Zahlen...
Oder hier bei PS findet dann genau der Herr oder die Damen dein Profil eben nicht weil es nicht aktiv ist (oder du seins bzw. ihrs)! :eek:;):D

Nach dieser Logik müsst ich versuchen ständig überall zu sein - vielleicht ist mein Traummann gerade in der Buchhandlung, während ich im Konzert sitze - und wir finden uns nicht :oops::eek::D:D
 
  • Like
Reactions: lisalustig, q(n) =4, Lilith888 und ein anderer User

Inge21

User
Beiträge
2.782
  • #27
Tja, dann liege ich ja gar nicht so falsch. Eine Pause wäre echt nicht schlecht, aber ich vermute der Gebühren Zähler läuft weiter, oder pausiert auch dieser dann ? Ich bin auch bei EP, war ein Angebot von PS für nen zehner im Monat, allerdings finde ich PS da doch schon besser, ich meine EP ist nicht so ausführlich. Aber jetzt mal eine andere Frage, hat jemand von Euch noch einmal eine Anounce in der Tageszeitung ( z.B. am Wochenende ) geschaltet. Ich hatte das früher ( vor zwanzig Jahren ) schon einmal gemacht, und da war die "Ausbeute" ( sorry liebe Damen) deutlich höher. ich könnte mir vorstellen, das sich da die Interessenten etwas mehr anstrengen. aber das kann natürlich auch nur Einbildung sein.
Ich glaube 2 Monate sind noch keine Zeit um schon die Flinte ins Korn zu werfen. Ich bin jetzt 1 Jahr dabei und gehe langsam gelassener damit um. Mein Problem ist mittlerweile der Erwartungssdruck. Ich merke, dass ich mehr Zeit brauche um zu merken, ob es passen könnte und ich ein paar unverbindliche Treffen möchte. Und diese Zeit nehm ich mir, wie heißt es so schön, was zu Dir gehört, kommt zu Dir zurück und was nicht lass los
 
  • Like
Reactions: q(n) =4
D

Deleted member 20013

Gast
  • #30
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: