Ed Single

User
Beiträge
705
  • #1

Erfahrungsbericht nach 12 Monaten Parship

Meine Erfahrung nach 12 Monaten Parship:

Ich (41 Jahre alt) habe sehr viele Frauen angeschrieben, bekam aber nur sehr sehr wenig Resonanz. Es kam selten eine Antwortnachricht (ca. 10 Prozent Antwortquote). Es kam insgesamt mit vier Frauen zu einem Telefongespräch und insgesamt zu 2 Real-Dates. Eine Beziehung ist nicht entstanden.

Es ist öfters schwierig eine sinnvolle erste Nachricht zu schreiben, da manche Frauen-Profile spärlich ausgefüllt sind. Eine Ursache für den bescheidenen Erfolg könnte sein, dass ich aus bestimmten Gründen nur in meiner Region suchen kann. Bei mir könnte eine weitere Ursache für den bescheidenen Erfolg sein, dass ich keinen "schönen Beruf" habe. Das sich daraus ergebende Problem kennt man vielleicht unter dem Fachbegriff "Downdating". Nachdem was ich zwischenzeitlich so im Forum lese, dachte ich, dass zumindest mein Alter (wie oben erwähnt 41) ein Vorteil sei. Aber vermutlich geht es für Männer doch eher erst ab 50 los...

Online Dating ist theoretisch die beste Erfindung seit es Erfindungen gibt, in der Praxis jedoch leider nicht. Parship mache ich keinen Vorwurf. Sie bieten die technischen Vorraussetzungen für die Partnersuche an und die sind gut. Das Design der Site ist toll. Das neue Forum gefällt mir auch besser als das alte. Ein kleiner Kritikpunkt bleibt jedoch: Als zahlendes Mitglied kann ich nicht sehen, welche Mitglieder zu den zahlenden Mitgliedern gehören. Das wäre doch ganz einfach machbar durch ein Symbol im Profil... (Basis-Mitglieder können bekanntlich nur einmal einem Premium-Mitglied antworten).

Abschließend sei noch erwähnt: Zum Glück gab es damals 30 Prozent Rabatt auf die Jahresmitgliedschaft.
 
  • Like
Reactions: alphörnli, 1a2b3c and Schokokeks
P

Philippa

Gast
  • #2
Ein kleiner Kritikpunkt bleibt jedoch: Als zahlendes Mitglied kann ich nicht sehen, welche Mitglieder zu den zahlenden Mitgliedern gehören. Das wäre doch ganz einfach machbar durch ein Symbol im Profil... (Basis-Mitglieder können bekanntlich nur einmal einem Premium-Mitglied antworten).
Das würde sowohl das Geschäft für Parship kaputt machen, als auch die Anzahl Premium-Mitglieder in den Partnervorschlägen der Premium-Mitglieder verringern, und das möchten diese ja auch nicht, oder? Wenn sich jemand zum Testen oder einfach aus Neugier als Basis-Mitglied anmeldet und dann auf kein Interesse stösst, weil sich die Premium-Mitglieder zurückhalten mit Anschreiben, wird er/sie sich denken, "das bringt's eh nicht, weshalb sollte ich dafür bezahlen?"
 

PS86

User
Beiträge
24
  • #3
Das würde sowohl das Geschäft für Parship kaputt machen, als auch die Anzahl Premium-Mitglieder in den Partnervorschlägen der Premium-Mitglieder verringern, und das möchten diese ja auch nicht, oder? Wenn sich jemand zum Testen oder einfach aus Neugier als Basis-Mitglied anmeldet und dann auf kein Interesse stösst, weil sich die Premium-Mitglieder zurückhalten mit Anschreiben, wird er/sie sich denken, "das bringt's eh nicht, weshalb sollte ich dafür bezahlen?"

So ähnlich argumentiert auch Parship. Das ist aber genau das was ich will! Ich bin extra hergekommen und war von Anfang an bereit Geld auszugeben, damit ich mich nicht durch den Wust an Fake- und Spaß-Profilen wühlen muss. Es hätte für mich keinerlei Lockversuche gebraucht. Was ich will, ist Frauen in meinen Partnervorschlägen zu haben, die es ernst meinen und ein Abo-Abschluss sehe ich da schon mal als gutes Argument an. Ein Abo gibt da auch keine 100%-ige Garantie, aber die Zahl der Menschen, die bereit ist für diese persönliche Belustigung so viel Geld auszugeben, sollte dann doch eher gering ausfallen. Dummerweise kann ich Basis/Premium nicht unterscheiden. Ich habe mich hier schwer getäuscht.

Das Beste ist dann auch noch, dass es zwar Basismitgliedern verboten ist, Kontaktdaten mitzuteilen, es aber speziell formulierte Nachrichten dann trotzdem durch den Filter schaffen. Mich ärgert da nicht diejenige, die das Abo nicht bezahlen wollte, sondern Parship, weil ich als zahlendes Premium-Mitglied mit sowas umgehen muss. Dabei wäre es für sie ein Leichtes, dies zu ändern.

Leider wird Parship auf dem eigenen Standpunkt beharren. Mir bleibt nur, nach Ablauf meines Abos zu gehen. Es werden sich trotzdem genug Singles finden, die diese Plattform mit ihrem Geld am laufen halten (und Städte mit Werbung zupflastern :D )
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: 1a2b3c and Saibot

jayyjayy

User
Beiträge
322
  • #4
Es ist öfters schwierig eine sinnvolle erste Nachricht zu schreiben, da manche Frauen-Profile spärlich ausgefüllt sind.
Kann ich absolut bestätigen. Und oftmals nur ein Foto. Das dann oft mit Sonnenbrille oder großem Hut auf.
Was mich auch wundert, mir werden hin und wieder Frauen mit relativ hohen Matchingpunkten vorgeschlagen, die nur das allernötigste ausgefüllt, geschweige denn ein Foto hochgeladen haben. Aber ein Foto ist für die Punkte auch nicht entscheidend.
 

Schokokeks

User
Beiträge
1.081
  • #5
Nicht, dass die Männerprofile auch nur irgendwie besser wären... Wenn ich noch ein Profil mit Fahrradhelm und Sonnenbrille seh, krieg ich Ausschlag. :rolleyes:
 
  • Like
Reactions: elbtexterin, 1a2b3c, TPT und 2 Andere

Irlandgirl

User
Beiträge
3
  • #6
Ich erlebe dasselbe bei den Männerprofilen, bin jetzt 6 Monate dabei, und mich spricht von den Profilen so gut wie keins an, denn es steht meistens kaum was drin. Ich hatte bis jetzt schon 5 Dates, bin aber erst mal komplett demotiviert weil die Anspruchshaltung, was Äußerlichkeiten betrifft, sehr hoch ist. Selbst von den Männern aber auch nicht unbedingt erfüllt wird, es war alles dabei. Ich muss mich nicht verstecken , bin schon ausgehtauglich Das Äußere ist nicht das Wichtigste für mich, die Ausstrahlung ist entscheidend. Ich denke oft, das es sinnvoller wäre wenn die Photos von vornherein sichtbar wären, so wird man auch nur von denen kontaktiert und kontaktiert die, die einem gefallen. Du kannst noch so ein "tolles" Profil haben, wenn du dann aber wegen den Photos verabschiedet wirst, ist es auf Dauer echt niederschmetternd . Ich trage keinen Hut oder eine Sonnenbrille. Und mein Umfeld findet die Bilder gut. Im Moment habe ich für mich und mein Gemüt erst mal eine Pause eingelegt.
 
  • Like
Reactions: Vicswl, sportliesel and Inge21

Adam241277

User
Beiträge
8
  • #9
Ich habe mich auch mal hier angemeldet mal über 200 euro ausgegeben , bin wirklich gespannt 39 Jahre alt sportlich , keine Kinder und einen Guten Job. Vielleicht treffe ich hier meine Prinzessin:)
 

JK

User
Beiträge
33
  • #19
Und wenn sie zusätzlich noch Vielschreiber sind, viel Spaß beim suchen ;-)
 

Ed Single

User
Beiträge
705
  • #20
Das würde sowohl das Geschäft für Parship kaputt machen, als auch die Anzahl Premium-Mitglieder in den Partnervorschlägen der Premium-Mitglieder verringern, und das möchten diese ja auch nicht, oder? Wenn sich jemand zum Testen oder einfach aus Neugier als Basis-Mitglied anmeldet und dann auf kein Interesse stösst, weil sich die Premium-Mitglieder zurückhalten mit Anschreiben, wird er/sie sich denken, "das bringt's eh nicht, weshalb sollte ich dafür bezahlen?"

Das ist natürlich mal ein gutes Gegenargument zu dem "Vorwurf" meinerseits. Hab ich bisher noch nicht im Forum so gelesen, obwohl das immer mal wieder angesprochen wurde.

Ich bin über mein Scheitern übrigens nicht so enttäuscht wie viele andere. Ich habe bereits einige Zeit vor dem Abschluß der Premiummitgliedschaft gewusst, dass die Erfolgsquote gemäß Parship nur 38 Prozent beträgt. (Ich wundere mich, dass mit diesem Wert von Parship eine gewisse Zeit Werbung gemacht wurde.) Ich habe also ein mögliches Scheitern von vorne rein mit einkalkuliert.

Inzwischen habe ich auch einige Blogs zum Thema Liebe gelesen und weiß etwas mehr darüber warum es oft nicht klappt - insbesondere für jüngere Männer (ich bin, wie erwähnt, 41). Da ist z. B. die Disneyfizierung der Liebe. Siehe z. B. hier: https://www.beziehungsweise-magazin...ie-uns-die-disneyfizierung-der-liebe-schadet/
 
  • Like
Reactions: Jann78
J

Jann78

Gast
  • #21
Ich habe ein 2 jahres abo abgeschlossen und hatte bereits nach 2 monaten genug. Derzeit pausiere ich. Werde aber sicher nicht mehr anfangen.

Täglich 20 bis 30 individuelle nachrichten verfasst was nicht einfach ist bei profilen die schreiben ich würde niemals nie sagen oder ich wünschte ich könnte fliegen...
Dann solche aussagen wie "ich suche nicht ich lasse mich finden" oder"auf ein hi wie gehts werde ich nicht antworten". Für mich ist so ein "hi wie gehts" eine erste kontaktaufnahme. Wenn der andere dann interesse hat kommt eine antwort und die konversation startet. Wo ist das problem???
Meine nachrichten wurden z. T. nicht einmal gelesen und ich verabschiedet!

Man liest diese stories x-mal hier im forum. Wenn ich dann von den frauen hier lese dass sie 10 dates hatten und alle waren mist, die männer hier seien eh nur die die im RL keine abbekommen oder lediglich 1% der männer hier seien überhaut interessant...dann bin ich froh dass ich den ausstieg hier geschafft habe auch wenn ich ein haufen geld in den sand gesetzt habe.

Ich mache jetzt seit 1 monat tinder. Viel kostengünstiger. Und mann bewertet einfach nur ob einem ein profilfoto anspricht. Fühlt sich das gegenüber auch angesprochen gibt es einen match und man kann miteinander schreiben. Die basis also sympathie ist schonmal gegeben.

Interessant ist: ich habe um die 10 kontakte mit frauen im 160km umkreis um zürich. Also deutsch schweiz und süddeutschland. Jedoch nicht eine einzige aus süddeutschland oder deutschschweiz. Viele ausländer. Multikulti. Sehr interessant. Oder zugezogene aus NRW oder ostdeutschland.

Ich komme zu dem schluss dass es eine mentalitätsfrage ist. Ich persönlich freue mich über diese einfachen unkomplizierten internationalen kontakte und treffen und es entstehen interessante interkulturelle gespräche. Ich möchte garkeine nordschweizer oder süddeutsche frauen mehr kennenlernen...wozu eine prinzessin auf der erbse umwerben wenn ich viel interessantere kontakte haben kann welche auch auf ein "hi wie gehts" reagieren und schreiben "i am fine. Where are you from? Are you swiss? " o.ä...

Meine zukünftige wird sicherlich aus NRW ostdeutschland oder aus dem ausland kommen....israel polen indonesien philippinen äthiopien usa französische schweiz...alles dabei.
Ich finde das sehr reizvoll und es macht riesig spass
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
J

Jann78

Gast
  • #22
Hört euch mal von coldplay den song "superhero- something just like this" an...achtet auf den text! Super message. Come back to reality!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Monk
J

Jann78

Gast
  • #23
Vielleicht sind wir ab 35 nach einer langjährigen gescheiterten beziehung/ehe jetzt auch der meinung dazugelernt zu haben. Der/die nächste muss perfekt sein. Diesmal soll alles stimmen. Es soll ja für immer sein und man möchte nicht erneut scheitern. Somit werden die erwartungen unrealistisch hoch angesetzt. Anstatt sich auf jemanden einzulassen wartet man lieber ab ob noch jemand auftaucht der evtl noch besser ist. Der artikel über die disneyfizierung der liebe (vorheriger beitrag) bringt es auf den punkt.

Vielleicht sollte man auf den boden der tatsachen zurückkommen. Den perfekten traumprinzen gibt es eben nur im disney märchen. Kein mensch ist vollkommen und kompromisse nötig...
 
  • Like
Reactions: Deleted member 20013
D

Deleted member 20013

Gast
  • #24
Ich habe ein 2 jahres abo abgeschlossen und hatte bereits nach 2 monaten genug. Derzeit pausiere ich. Werde aber sicher nicht mehr anfangen.

Täglich 20 bis 30 individuelle nachrichten verfasst was nicht einfach ist bei profilen die schreiben ich würde niemals nie sagen oder ich wünschte ich könnte fliegen...
Dann solche aussagen wie "ich suche nicht ich lasse mich finden" oder"auf ein hi wie gehts werde ich nicht antworten". Für mich ist so ein "hi wie gehts" eine erste kontaktaufnahme. Wenn der andere dann interesse hat kommt eine antwort und die konversation startet. Wo ist das problem???
Meine nachrichten wurden z. T. nicht einmal gelesen und ich verabschiedet!

Man liest diese stories x-mal hier im forum. Wenn ich dann von den frauen hier lese dass sie 10 dates hatten und alle waren mist, die männer hier seien eh nur die die im RL keine abbekommen oder lediglich 1% der männer hier seien überhaut interessant...dann bin ich froh dass ich den ausstieg hier geschafft habe auch wenn ich ein haufen geld in den sand gesetzt habe.

Ich mache jetzt seit 1 monat tinder. Viel kostengünstiger. Und mann bewertet einfach nur ob einem ein profilfoto anspricht. Fühlt sich das gegenüber auch angesprochen gibt es einen match und man kann miteinander schreiben. Die basis also sympathie ist schonmal gegeben.

Interessant ist: ich habe um die 10 kontakte mit frauen im 160km umkreis um zürich. Also deutsch schweiz und süddeutschland. Jedoch nicht eine einzige aus süddeutschland oder deutschschweiz. Viele ausländer. Multikulti. Sehr interessant. Oder zugezogene aus NRW oder ostdeutschland.

Ich komme zu dem schluss dass es eine mentalitätsfrage ist. Ich persönlich freue mich über diese einfachen unkomplizierten internationalen kontakte und treffen und es entstehen interessante interkulturelle gespräche. Ich möchte garkeine nordschweizer oder süddeutsche frauen mehr kennenlernen...wozu eine prinzessin auf der erbse umwerben wenn ich viel interessantere kontakte haben kann welche auch auf ein "hi wie gehts" reagieren und schreiben "i am fine. Where are you from? Are you swiss? " o.ä...

Meine zukünftige wird sicherlich aus NRW ostdeutschland oder aus dem ausland kommen....israel polen indonesien philippinen äthiopien usa französische schweiz...alles dabei.
Ich finde das sehr reizvoll und es macht riesig spass

Fraglich ist bei diesen Kontakten nur die langfristige Absicht.
Und unterschätze mal interkulturelle Differenzen nicht. Das kann einen heiden Berg an Beziehungsarbeit bedeuten und anständige/offene Kommunikation ist da völlig unabdingbar.
 
J

Jann78

Gast
  • #25
Fraglich ist bei diesen Kontakten nur die langfristige Absicht.
Und unterschätze mal interkulturelle Differenzen nicht. Das kann einen heiden Berg an Beziehungsarbeit bedeuten und anständige/offene Kommunikation ist da völlig unabdingbar.

Ja...aber die absichten kann man relativ schnell abklären...oftmals kann man ja erstmal locker mit einem treffen anfangen...man TRIFFT zumindest mal eine frau und schaut was daraus wird. Während hier ein treffen mit einer frau ja schon dem jackpot gleicht...
Eine frau die mich zu einem kaffee trifft ist nicht verpflichtet mich gleich zu heiraten. Wieso denn so verkrampft/kompliziert?

Sicher - interkulturelle konflikte können entstehen. Allerdings erscheinen mir diese momentan wesentlich lösbarer als diese ganze sache hier. Mag sein dass es daran liegt dass ich lange mit einer ausländerin verheiratet war und auch schon viel gereist bin...
 

lisalustig

User
Beiträge
8.075
  • #26
Für mich ist so ein "hi wie gehts" eine erste kontaktaufnahme.
Für mich ist das die einfallsloseste Copy&Paste Methode, die ich mir so vorstellen kann. Da wundert es mich nicht, wenn darauf wenig bis keine Reaktion erfolgt.... Fällt Dir wirklich kein lustiger Spruch ein, selbst wenn das Profil wenig hergibt? Ich bin noch in einer anderen Börse, wo 80 Prozent der Männer mit diesem Spruch (alternativ - wie war Dein Tag?) aufschlagen.... Und manchmal kommt dann noch eine Beschwerde, warum DIE FRAUEN sich niiiie melden.... Manche lernen nix daraus.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jann78

Gast
  • #27
Für mich ist das die einfallsloseste Copy&Paste Methode, die ich mir so vorstellen kann. Da wundert es mich nicht, wenn darauf wenig bis keine Reaktion erfolgt.... Fällt Dir wirklich kein lustiger Spruch ein, selbst wenn das Profil wenig hergibt? Ich bin noch in einer anderen Börse, wo 80 Prozent der Männer mit diesem Spruch (alternativ - wie war Dein Tag?) aufschlagen.... Und manchmal kommt dann noch eine Beschwerde, warum DIE FRAUEN sich niiiie melden.... Manche lernen nix daraus.

Wie gesagt hier bei ps bin ich wirklich individuell auf die profile eingegangen. Witzig humorvoll was auch immer gepasst hat. 2 bis 3 stunden täglich zu investieren um dann 1 bis 2 rückmeldungen zu bekommen die sich dann von seiten der frau wieder im sand verlaufen...und dann weiss ich ja noch nicht einmal mit wem ich es zu tun habe solange ich das foto nicht kenne. Machen wir uns doch nichts vor: aussehen und sympathie sind mind.50%. Es geht ja um eine beziehung und nicht um eine freundschaft. Ich mühe mich also um die gunst einer frau von der ich nicht einmal weiss ob sie mich optisch überhaupt anspricht???

Sehr realitätsfern. Das würde im RL nie passieren...ich würde wohl nur frauen ansprechen die ich sympathisch finde bzw welche mir gefallen....

Mag sein dass tinder oberflächlichler ist da es erstmal nur ums foto geht...trotzdem...es ist wesentlich näher an der realität. Und so ein foto sagt ja auch schon einiges aus.
Ist es gestellt oder natürlich?
Mit sonnenbrille?
Supersexy und halbnackt?
Topmodel-schnappschuss?
usw....

Btw...ich höre immer nur von seiten der frauen dass die männer originell sein sollen usw...wie wäre es denn mal damit selber mal aktiv zu sein anstatt darauf zu warten dass ein poet mit einem knaller auftaucht (und im RL dann ganz anders ist)?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Monk

User
Beiträge
74
  • #28
Für mich ist das die einfallsloseste Copy&Paste Methode, die ich mir so vorstellen kann. Da wundert es mich nicht, wenn darauf wenig bis keine Reaktion erfolgt.... Fällt Dir wirklich kein lustiger Spruch ein, selbst wenn das Profil wenig hergibt? Ich bin noch in einer anderen Börse, wo 80 Prozent der Männer mit diesem Spruch (alternativ - wie war Dein Tag?) aufschlagen.... Und manchmal kommt dann noch eine Beschwerde, warum DIE FRAUEN sich niiiie melden.... Manche lernen nix daraus.
Warum sollte man/frau sich die Mühe machen und ein einfallsloses Profil mit einem einfallsreichen Anschreiben zu belohnen?
Ich kann doch als Suchender nicht erwarten, dass sich jemand mit dem Anschreiben mehr Mühe gibt als ich selbst mit meinem Profil.

Und Außerdem: Wer versichert dir, dass der "lustige Spruch" nicht viel eher das Resultat einfallslosen Copy&Paste ist als ein ehrliches, grundsolides "Hey, wie geht's? Ich würde dich gerne kennenlernen."
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Jann78
J

Jann78

Gast
  • #29
Btw lisalustig...mach doch mal einen kreativen vorschlag. Was soll ich an ein profil schreiben wo gähnende leere herrscht und ausser "ich würde niemals nie sagen" und "ich wünschte ich könnte fliegen" schreiben? Ich könnte diese dame ja mal an den zürcher flughafen einladen und ihr ihren wunsch erfüllen....zürich - düsseldorf für 100euro...ihr erwartet originalität aber traurigerweise sind unheimlich viele profile einfach nur leer...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

lisalustig

User
Beiträge
8.075
  • #30
@Monk
Keiner ist ja gezwungen, ein langweiliges Profil anzuschreiben. Wenn er/sie es aber dennoch tut und sich Resonanz wünscht, dann wäre es vermutlich von Vorteil, sich aus der Masse der Ganzeinfallslosen abzuheben. Das funktioniert eben eher seltener mit diesem "wie-gehts-Spruch". Natürlich kann auch ein lustiger Spruch Copy&Paste sein. Was will man auch machen, wenn ein Profil nix hergibt.... Es wäre zu testen, ob es mehr bringt, als der Langweiler-Standarspruch.

Mein Profil ist ziemlich umfänglich ausgefüllt. Da gäbe es reichlich Ansatzpunkte. Trotzdem wird die "wie-gehts-wie-war-dein-Tag"-Strategie gefahren und sich gewundert, warum keine Reaktion darauf folgt. So einen einfallslosen Mann bzw. einen, der Frauen mit Gießkannenprinzip anschreibt, will ich gar nicht kennenlernen. Also - ich habe mir Mühe mit dem Profil gegeben, er darf das gern auch mit seinem Anschreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Monk and Jann78