M

Mary

  • #61
Na dann wünsche ich einen schönen Tag und ein wunderbares Date ohne dass du danach einen Thread hier brauchst ;-))
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #62
schaun mer mal :)
Es ist kein erstes Date, ich denke nicht, daß da böse Überraschungen kommen werden.
 
M

Mary

  • #63
Kein 1. Date! Sowas gibts? *heeeeeeeul* ich will auch!
Mein 1. Rückfall nach fast 60 Minuten!
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #64
nein, bitte nicht neidisch sein. Es ist halt nicht so ganz das, was ich möchte.
 
M

Mary

  • #65
Hm, warum triffst du dich dann, wenn ich fragen darf? :-/ (Langsam aber sicher glaub ich, ich sollte mal ein paar Semester Parship-Schule besuchen, bevor ich mich da wieder reinwage. ;-))
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #66
Ich bin jetzt etwas in der Zwickmühle, ch möchte das hier nicht detaillierter schildern, es wäre nicht schön, sollte er hier mitlesen.
 
M

Mary

  • #67
Ok, verstehe, bin schon ruhig ...
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #68
Die Details seien, wie sie sind, aber die grundsätzliche Frage würde mich auch mal interessieren.
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #69
Ich habe die Story der Goldmarie vorhin gesendet, sie hat hiermit meine Erlaubnis, sie an Andre weiterzuleiten. Natürlich auch gerne an Mary, aber ich weiß nicht, wie wir Mary kontakten können?
 
M

Mary

  • #70
Oh, kennt ihr euch alle irgendwie? Ja wie geht das denn hier so, kann man hier auch hintenrum privat schreiben? Meine e-Mail-Addy möchte ich hier ja nicht unbedingt posten.... ?
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #71
@Mary: Nein, warte, eine E-Mail-Adresse wird hier gelöscht. Aber es gibt einen Trick ;-) Momentchen noch.

@Andrea: Tja, wenn du mir bei der Nachteulerei nicht so hartnäckig dein Bundesland verschwiegen hättest, hätten wir es jetzt einfacher ;-) Aber wie schon angedeutet, ich bin momentan sehr zurückhaltend, was neue Kontakte betrifft.

Ach mir fällt grad ein, dass du und Mary euch ja gar nicht finden könnt – also von Frau zu Frau. Hm.
 
M

Mary

  • #72
und wenn ich jetzt hier reinschreib, dass ich mary_at2 bei diesem sehr bekannten internettelefondingens mit dem blauen s bin? was passiert dann? *wart*
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #73
das war der Satz mit xx
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #74
Verstehe ich heute alles nicht mehr. Muss jetzt schlafen ;-)
 
Beiträge
40
Likes
0
  • #75
@Mary
nicht löschen:) und warten.
Ich bin auch nicht die Geduldigste und es ist fast ein wenig beruhigend zu
wissen das es einen nicht alleine so geht.
Egal ob man 20 oder älter ist.
 
M

Mary

  • #76
hallo,

ich hab mich erstmal für nicht löschen und nicht warten entschieden. ;-)

fest steht, der blitz hat ihn weder getroffen, noch gestreift. ich mache bis ich mich restlos erholt hab, mal pause auf ps. ich glaube es war nötig mein leiden ein paar tage lang zu zelebrieren, statt so zu tun als würd mir das nichts ausmachen. irgendwann wird mir das dann selbst zu blöd und als ich heute morgen aufstand und das krisenchaos der letzten tage in meiner wohnung sah, war das ein gutes abbild meiner selbst - ne, so will ich dann doch nicht enden, und schon gar nicht wegen einem mann, und schon gar gar nicht, wegen einem der exakt 3 stunden teil meines lebens war.

jetzt hab ich mal bei minus 14 grad alle fenster aufgerissen, meine 34 kaffeetassen eingesammelt und nach einem blick in den spiegel hab ich beschlossen, nach der aufräumaktion einen beautytag zu machen um die schäden in meinem frustgebeutelten gesicht wieder zu beseitigen. jedenfalls fühle ich mich heute um welten besser.

meine empfehlung daher in solchen fällen: leiden bis es einem selbst zu deppert wird. :)

lg
mary
 
M

Mary

  • #77
@ andre - sorry dass wir gestern verschwunden waren, wir waren dann beim blauen "s" zugange ...
 
Beiträge
444
Likes
1
  • #78
Melden!

@ Mary: Ich kann Andrea nur Recht geben: melde Dich bei ihm und sei offen und offensiv!
Weil: nur dann wirst Du endlich abschließen können.

In der Tat ist es hochunwahrscheinlich, dass er plötzlich vor der Tür steht, von allein. Vielleicht hat er auch Dich missverstanden, denkt, Du bist nur unverbindlich und willst nichts weiteres von ihm - was auch immer. Dieses Herumgehirne bringt nichts - Du wirst es nur erfahren, wenn Du Dich bei ihm meldest.
Aber ich würde davon abraten, mich unverbindlich-allgemein zu melden. also ein "Hallo wie geht's?" wird Dir wahrscheinlich nicht den gewünschten Erfolg bringen - weil er darauf ggfs wieder unverbindlich: "Alles bestens, und Dir?" reagieren kann.

vielleicht wäre es wirklich am besten, einfach anzurufen (ich weiß, das erfordert noch mehr Mut als eine sms zu schicken!) und ihn zu fragen, wie's geht und ein weiteres Treffen vorzuschlagen. Wenn er dann abwiegelt, würde ich direkt nachfragen, ob er noch weitergehendes Interesse an Dir hat.
Alternativ kannst Du ein weiteres Treffen direkt per sms vorschlagen, wenn Du das mit dem Telefonieren nicht über Dich bringst...
 
M

Mary

  • #79
Hi Fenster zum Hof,

danke für deine Antwort, aber nein, ich möchte mich nicht melden bei ihm. Bei meiner Nachricht nach dem Date war NICHTS misszuverstehen. Ich hab ihm eine positive Rückmeldung nach dem Treffen gegeben. Er ist weder schüchtern, noch schwer von Begriff, soviel konnte ich in unseren Nachrichten, Telefonaten und auch beim Treffen mit 100%iger Sicherheit rausfinden. ;-) Und wenn es anders wäre, dann wär er eh der Falsche. ;-))

Er hat kein Interesse an einem Kontakt mit mir - in PS ist er ja weiterhin aktiv. Also der weiß offensichtlich was er will und was nicht. Eine kurze Nachricht an mich, hätte mir diese Erkenntnis sofort gebracht. Diese 10 Tage die ich zum "checken" gebraucht habe, wären nicht nötig gewesen. Aber nach einiger Zeit, in der die Hoffnung langsam aber sicher schwindet, wird auch keine Reaktion eine eindeutige Antwort. Leider halt zeitverzögert, weil man am Tag 1 ja nicht weiß, dass bis zum Tag 10 nichts passiert. Das er den Mumm nicht hatte, da einfach klar zu sein, nehm ich ihm nach wie vor übel. Ich schätze er wird noch lange in PS hängen, der Hund. ;-))

Lg
Mary
 
Beiträge
444
Likes
1
  • #80
Hallo Mary!

mm

:)

Zehn Tage ist es schon her?? Okay... naja, ich meinte ja auch nur: manchmal muss man sich einfach eine eindeutige Abfuhr "abholen" - oder eben die eindeutige Antwort, die Du ja auch wolltest, provozieren...
 
M

Mary

  • #81
danke ;-)

das treffen war vorletzten sonntag, seine erste, letzte und einzige nachricht danach ist von letztem donnerstag ....

zeit bringt auch eindeutigkeit.

lg mary
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #82
Zeit bringt auch Eindeutigkeit.

ABER: Besser ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende.
Daher mein Appell an die Männer:

Laßt uns nicht wie Mary 10 Tage leiden. Mehrere solcher Erlebnisse nagen an der Seele und schmerzen sehr. Sie führen zu Frust, Selbstzweifeln, Bitterkeit und Magengeschwüren.
Seid gnädig, seid barmherzig. Sagt der Frau zeitnah, was Sache ist. Besser ein Tag heulen als 10 Tage heulen.
Das ist mein voller Ernst:

MÄNNER, MACHT DEN MUND AUF UND MACHT EINE KLARE ANSAGE
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #83
@mary: "sorry dass wir gestern verschwunden waren, wir waren dann beim blauen "s" zugange ..."
Neinnein, ich hatte mich ja vorher ausgeloggt. Alles weitere möchte ich momentan erstmal so stehen lassen.
 
Beiträge
444
Likes
1
  • #84
Das zweite Date

Auf die Gefahr hin, dass ich mich jetzt hier unbeliebt mache:
Andrea, das zweite Date mit Herrn X und Du schreibst über ihn/euch: "nein, bitte nicht neidisch sein. Es ist halt nicht so ganz das, was ich möchte."

Ich stelle nur mal in den Raum: vielleicht ist das ja auch umgekehrt manchmal der Fall. Vielleicht erklärt das das rätselhafte un-eindeutige Verhalten mancher Dating-Partner, die sich eben genauso nicht wirklich sicher sind, ob es das ist, was sie möchten. Aber es ist eben auch nicht die Voll-Katastrophe. Sondern vielleicht ausbaufähig. Schulnote so drei minus eben...
 
Beiträge
22
Likes
0
  • #85
@Andrea: Mal abgesehen davon, dass der Aufruf gerne geschlechtsunspezifisch lauten dürfte, denn das Alles gibt es ja ebenso auch auf weiblicher Seite, antworte ich mit gleichem Ernst zurück:

Verschwendet nicht Eure Energie auf den Versuch, "die Anderen" zu ändern, sondern verwendet sie darauf, für Euch selbst einen Umgang mit der Situation zu finden.
Es ist schon schier unmöglich, einen einzelnen Menschen zu ändern und es gelingt erst recht nicht bei einer Gruppe oder der halben Menschheit.
 
Beiträge
444
Likes
1
  • #86
Klare Ansage

@ Andrea:

MÄNNER, MACHT DEN MUND AUF UND MACHT EINE KLARE ANSAGE

Das ist auf jeden Fall der klare Appell, kann ich voll unterschreiben. Aber eben für beide Seiten - der Umkehrfall ist ja genauso denkbar, dass der Mann wartet und die Frau lässt ihn "schmoren".

Wobei derjenige, der den anderen "schmoren" lässt, sich meistens vermutlich gar nicht dessen bewußt ist, dass der andere grade wartet und wartet.... Sondern für denjenigen, der NICHT wartet, war das Treffen vielleicht einfach nett - aber nicht so wichtig.
 
M

Mary

  • #87
Hi,
ich glaube wir sind uns einig, dass spätestens nach einem persönlichen Treffen eine Rückmeldung folgen sollte. Ob nun positiv oder negativ. Und dass im Fall eines 1. Dates dafür ein Einzeiler ohne nähere Begründung reicht.

Ich schreibe sogar in PS beim Verabschieden immer noch einen kurzen Kommentar, bedanke mich für das Anschreiben und wünsche demjenigen alles Gute. Also zumindest wenn jemand mir wirklich schreibt und nicht nur seinen "Dein Profil ist super Standardtext" reinkopiert hat.

Das hat irgendwas mit Respekt und Wertschätzung zu tun. Am anderen Ende sitzt ein Mensch, der auch wenn er mir aus welchen Gründen auch immer nicht zusagt, ein Mindestmaß an Höflichkeit verdient hat. So empfinde ich es halt. Und wer sich die Mühe macht, mir ein paar nette Zeilen zu schicken, bekommt auch eine Antwort.

Warum sich andere da winden wie die Aale, sich lieber die Finger brechen oder sich die Zunge abschneiden, oder einem wortlos in einen virtuellen Mülleimer verschieben, will ich mittlerweile gar nicht mehr so genau wissen. Da danke ich dann wieder, dass alles im Leben zurückkommt, und jemand der das nicht zusammenbringt, wird irgendwann die Quittung bekommen. Nicht von mir, aber vom Leben, oder eines einsamen Tages beim Blick in den Spiegel.

Lg
Mary
 
M

Mary

  • #88
Und weil ich so ein guter Mensch bin *gg, möchte ich mich auch nochmal bei allen bedanken, die mir hier beigestanden sind. Es hat mir echt gut getan, mein Leiden hier ausbreiten zu können und soviel Feedback bekommen zu haben. Interessant war auch, dass am Ende doch irgendwie jeder nur mögliche Vorschlag kam - von kick ihn, über warte, über vergiss ihn, über ruf ihn an, bis hin zu gesteh ihm deine Liebe oder geh zum Therapeuten war ja alles dabei. Und so wurde mir durch eure Hilfe viel schneller klarer, was ich will und was nicht. Vermutlich wär ich allein auch noch drauf gekommen, aber es hätte wohl um einiges länger gedauert. Und es hilft auch immer wieder zu lesen, dass man nicht allein ist, damit, auch wenn es natürlich wünschenswert wäre, wenn nicht so viele ähnlich traurige und negative Erfahrungen mit Datepartner gemacht haben.

Also - danke nochmal an euch alle! :) Was jetzt nicht heißt, dass ich den Thread schließen mag, wir können gern weiter schimpfen, jammern, leiden oder auch hoffen, reflektieren usw. wenn uns danach ist.

LG
Mary
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #89
Forrester schrieb: "Verschwendet nicht Eure Energie auf den Versuch, "die Anderen" zu ändern, sondern verwendet sie darauf, für Euch selbst einen Umgang mit der Situation zu finden."

So isses. Parship ist eine Art "Maschine", deren "Bedienung" man erst erlernen muss. Und zwar jeder für sich, und jeder nach seinem Naturell, sodass diese Maschine für ihn arbeitet und ihn nicht einfach nur durch die Räder dreht.

Andreas Appell könnte ich auch unterschreiben, aber er wird nichts ändern. Man kann aber durch seinen eigenen Umgang mit dieser Maschine etwas ändern (für sich selbst).
 
M

Mary

  • #90
Eine Maschine hinter der aber Menschen sitzen. ;-)