D.VE

User
Beiträge
1.146
  • #31
Ich finde das auch immer schwierig... Ich bin extrem kommunikativ und denke auch relativ selbstbewusst, sehe mich aber selber als eher introvertiert an und finde diese Ersten-Schritt-gehen-Thematik auch irgendwie extreeeem schwierig.

Hatte eben nicht schon Duzende von kurzen Beziehungen, so dass ich in dieser Thematik nicht unbedingt so bewandert und etwas unbeholfen bin... Leider wird mir das oft als Desinteresse ausgelegt, was es aber nicht ist.

Daher kann ich Frauen nur ermutigen: Einfach mal selber den ersten Schritt gehen, oder zumindest offen kommunizieren. Gibt viele Männer die den gleichen Brainfuck im Kopf haben und genauso unsicher sind.
 
  • Like
Reactions: Sweety69 and Deleted member 7532
S

Sweety69

Gast
  • #33
Gibt es denn viele Männer, die eine unsichere Frau wollen?
 
Beiträge
2.075
  • #34
Für Männer zählen in erster Linie ganz andere Eigenschaften. Am meisten wünschen sie sich eine weibliche Frau mit weiblichen Eigenschaften.
 
  • Like
Reactions: Tone

IMHO

User
Beiträge
14.318
  • #43
"Er schreibt sehr gerne mit mir, ziert sich aber vor einem Treffen....."

Was will eine Frau von so einem Mann, der sich so ambivalent verhält?

Warum macht Frau sich so viel Gedanken, investiert Zeit für einen ellenlangen Beitrag, für einen Mann der kein echtes Interesse an ihr zeigt und sie einen Haufen Nerven kostet?
Sie möchte wahrscheinlich, dass er DOCH noch Interesse für sie entwickelt, weil sie ihn WIRKLICH mag und eben nicht gleich die Flinte ins Korn werfen möchte. Manchmal sind Entscheidungen oder Gefühle einem Außenstehenden nicht vermittelbar, da dieser sich vielleicht in die Gefühlslage desjenigen hineinDENKEN aber nicht einFÜHLEN kann.
 

IMHO

User
Beiträge
14.318
  • #45
Meine Tochter ist 22 Jahre alt und hat sich inzwischen längst von dem Aktivsein verabschiedet und fährt jetzt die alte Methode.
Die da wie genau lautet? Ich sitze irgendwo, setze mein "sprich-mich-bloß-nicht-an-Gesicht auf, schaue mürrisch in die Gegend und versuche möglichst keinen Blickkontakt mit anderen Männern zu haben?
Siehe da, auch die jungen Männer behandeln sie jetzt anders, respekvoller.
Wie denn? Sie bleiben lieber auf Distanz und nehmen vorsichtshalber bloß keinen Kontakt auf?
Wie aufdringlich, plump und anstößig muss das Verhalten der jungen Männer VOR "Aufnehmen der alten Methode" gewesen sein? :eek:
 

Mentalista

User
Beiträge
16.321
  • #46
Die da wie genau lautet? Ich sitze irgendwo, setze mein "sprich-mich-bloß-nicht-an-Gesicht auf, schaue mürrisch in die Gegend und versuche möglichst keinen Blickkontakt mit anderen Männern zu haben?

Wie denn? Sie bleiben lieber auf Distanz und nehmen vorsichtshalber bloß keinen Kontakt auf?
Wie aufdringlich, plump und anstößig muss das Verhalten der jungen Männer VOR "Aufnehmen der alten Methode" gewesen sein? :eek:

Gbt es bei dir nur schwarz-weiß:rolleyes:?
 
  • Like
Reactions: HansPeter78

Mentalista

User
Beiträge
16.321
  • #47
Sie möchte wahrscheinlich, dass er DOCH noch Interesse für sie entwickelt, weil sie ihn WIRKLICH mag und eben nicht gleich die Flinte ins Korn werfen möchte. Manchmal sind Entscheidungen oder Gefühle einem Außenstehenden nicht vermittelbar, da dieser sich vielleicht in die Gefühlslage desjenigen hineinDENKEN aber nicht einFÜHLEN kann.

Gerade weil ich das kann und aus meinen Erfahrungen glaube ich nicht, dass sich ihr Interesse letztendlich auszahlen wird.

Wie würdest du dich bei einer ambivalenten Frau verhalten?
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #50
Yep. Bin halt ein Mann - und kann nicht anders.
wandtattoo_wer-immer-schwarz-weiss-denkt_einzel-web.jpg
 
  • Like
Reactions: Inge21, Schokokeks and Mentalista

IMHO

User
Beiträge
14.318
  • #51
Wie würdest du dich bei einer ambivalenten Frau verhalten?
Ebenso wie @lisalustig empfohlen hatte. Keine Action mehr machen und warten, ob er sich von sich aus meldet.
Mein Beitrag bezog sich auf deine Frage, was eine Frau von einem solchen Mann möglicherweise will. Mir fehlt bei diversen Beiträgen (nicht nur in diesem Thread und mit Sicherheit nicht nur von dir, Menta) der Versuch, sich in die/den TE hineinzuversetzen und die Dinge aus ihrer/seiner Sicht zu sehen.
 
  • Like
Reactions: HansPeter78

IMHO

User
Beiträge
14.318
  • #55
Gibt es denn viele Männer, die eine unsichere Frau wollen?
Ich glaube, es gibt erheblich mehr Männer, die eine unsichere Frau wollen als umgekehrt. (Womit wir wieder bei einem Teil des Weltbilds von @Datinglusche wären :eek:)
Ich denke, dass die meisten Männer es immer noch mögen, wenn die Frau zu ihnen aufschaut (nicht nur der Körpergröße wegen). Und das fällt bei einigen Männern nicht so leicht, aufgrund von
- fehlendem gesellschaftlichen Status
- stark eingeschränkten finanziellen Möglichkeiten
- mangelnden geistigen und/oder physischen Fähigkeiten
etc.,
also schauen diese möglicherweise nach einer etwas unsicheren Frau, um dennoch ihrer Rolle als "Fels in der Brandung" gerecht werden zu können.
"Darunter" kommen dann nur noch die Männer, die derart unsicher sind, dass sie tatsächlich eine sehr "starke" Frau brauchen, an deren Rockzipfel sie sich hängen und hinter deren Rücken sie sich verstecken können.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532 and lisalustig

Mentalista

User
Beiträge
16.321
  • #58
Ebenso wie @lisalustig empfohlen hatte. Keine Action mehr machen und warten, ob er sich von sich aus meldet.
Mein Beitrag bezog sich auf deine Frage, was eine Frau von einem solchen Mann möglicherweise will. Mir fehlt bei diversen Beiträgen (nicht nur in diesem Thread und mit Sicherheit nicht nur von dir, Menta) der Versuch, sich in die/den TE hineinzuversetzen und die Dinge aus ihrer/seiner Sicht zu sehen.

Ich gehe völlig mit, habe es nur anders formuliert bzw. es als Frage gestellt.

Lisa hat empfohlen, ich habe ne Frage gestellt. Letztendlich kommt es doch auf das Ergebnis drauf an, oder?

Was mich nur irritiert, warum du jetzt wiederholt versuchst, mir ein Denken zuzuschreiben, was mit der Eingangsfrage nichts zu tun hat.:rolleyes: