D

Deleted member 20013

Gast
  • #31
Scheinbar ist der Job nicht gut genug aus Sicht vieler Frauen.
Also ich fand Sektetäre schon immer total genial!!!!

34205441yt.png

Quelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Sekretär_(Vogel)



Zum Thema: dein Fokus auf Status/Beruf ist anscheinend eine dir gut dienliche Ausrede. Viel Spaß noch.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Look, Deleted member 7532 and Deleted member 21128

Saibot

User
Beiträge
564
  • #32
Zum Thema: dein Fokus auf Status/Beruf ist anscheinend eine dir gut dienliche Ausrede. Viel Spaß noch.
Die Frage ist, warum Parship die Berufsbezeichnung bei den Partnervorschlägen und bei den Mails so prominent, fast schon penetrant, platziert? Scheint ja doch für viele eine hohe Bedeutung zu haben. Und Profile mit A-Berufen (Arzt, Architekt, Abteilungsleiter, Astronaut...) werden auf diese Weise viel häufiger aufgerufen, als andere Berufe (Hausmeister, Zugbegleiter, Schlosser oder die auch hier schon erwähnte Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft). Parship stellt seine eigenen Mitglieder somit dar, dass jemand mit einer unattraktiveren Berufsbezeichnung weniger wert ist.

Warum lässt Parship seinen Mitgliedern nicht die Wahl, ob sie in der Übersicht mit ihrem Beruf oder mit einer anderen Bezeichnung (Vorname, einem Hobby oder auch vollkommen neutral) vorgestellt werden?
 
O

Observer

Gast
  • #33
Die Frage ist, warum Parship die Berufsbezeichnung bei den Partnervorschlägen und bei den Mails so prominent, fast schon penetrant, platziert? Scheint ja doch für viele eine hohe Bedeutung zu haben. Und Profile mit A-Berufen (Arzt, Architekt, Abteilungsleiter, Astronaut...) werden auf diese Weise viel häufiger aufgerufen, als andere Berufe (Hausmeister, Zugbegleiter, Schlosser oder die auch hier schon erwähnte Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft). Parship stellt seine eigenen Mitglieder somit dar, dass jemand mit einer unattraktiveren Berufsbezeichnung weniger wert ist.

Warum lässt Parship seinen Mitgliedern nicht die Wahl, ob sie in der Übersicht mit ihrem Beruf oder mit einer anderen Bezeichnung (Vorname, einem Hobby oder auch vollkommen neutral) vorgestellt werden?

also, wenn das bei Euch aussieht wie hier (Foto von einem Vergleichsportal)
Parship-Partnervorschläge-1116.jpg

  • verschwommenes Foto
  • in rot das Matching
  • fett gedruckt in gross der Beruf
da wird hier ernsthaft diskutiert, dass der Beruf (nicht / wenig) relevant sei?
Naja, dann sind bei tinder die Fotos auch nicht so relevant...:eek:

Edit: immerhin 13 Nachrichten :D
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Saibot
O

Observer

Gast
  • #35
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Sevilla21, Alienor and Saibot

Alienor

User
Beiträge
153
  • #37
also, wenn das bei Euch aussieht wie hier (Foto von einem Vergleichsportal)
Parship-Partnervorschläge-1116.jpg

  • verschwommenes Foto
  • in rot das Matching
  • fett gedruckt in gross der Beruf
da wird hier ernsthaft diskutiert, dass der Beruf (nicht / wenig) relevant sei?
Naja, dann sind bei tinder die Fotos auch nicht so relevant...:eek:

Edit: immerhin 13 Nachrichten :D

Das MUSS ein Vergleichsportal sein! Ich habe solche Berufe niemals gesehen...nie! Warum nicht??
 
  • Like
Reactions: Saibot
O

Observer

Gast
  • #38
Da sich ja jeder Volltrottel und jeder Quasimodo anmelden kann, wäre das auch zu vermessen zu erwarten, dass es für wirklich jeden Topf auch einen Deckel gibt.
Warum das denn?
Volltrottel findet Volltrotteline
Quasimodo findet Quasimodine (oder -moda...)

im real life gibt es doch genauso Volltrottel und Quasimodos.
Mir wäre nicht bekannt, dass es dort nur jeder 8. in eine Partnerschaft schafft.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Alienor

User
Beiträge
153
  • #39
Warum das denn?
Volltrottel findet Volltrotteline
Quasimodo findet Quasimodine (oder -moda...)

im real life gibt es doch genauso Volltrottel und Quasimodos.
Mir wäre nicht bekannt, dass es dort nur jeder 8. in eine Partnerschaft schafft.

..hm...ich habe so eher das Gefühl, grade die Volltrottel und Quasimodos suchen gezielt nach sehr viel jüngeren Frauen, die aussehen sollen wie die Girls der Parship-Reklame:rolleyes:...die haben sie schließlich hergelockt und für die haben sie bezahlt...
Und im Reallife gibt es eben keinen Katalog, aus dem man sich was "aussuchen" kann...
 
O

Observer

Gast
  • #40
grade die Volltrottel und Quasimodos suchen gezielt nach sehr viel jüngeren Frauen
Ah, jetzt verstehe ich. Die grösste Gruppe an männlichen sich beschwerenden Foristen ist schätzungsweise so Mitte 30. Die suchen also nach Frauen, die viel jünger sind, also vielleicht so 15 bis 20 Jahre alt. Stimmt, das wird schwierig.

die aussehen sollen wie die Girls der Parship-Reklame:rolleyes:
hm...noch schwieriger. Ich schätze die Girls auf den Parship-Postern auf Anfang 30. Also suchen sie eine 15-jährige, die aussieht wie Anfang 30. Ja, das sind dann echt Volltrottel:eek:
(was ist eigentlich mit den VolltrottelInnen)?
 
F

Friederike84

Gast
  • #41
Parship stellt seine eigenen Mitglieder somit dar, dass jemand mit einer unattraktiveren Berufsbezeichnung weniger wert ist.
Das stellst du so dar. Vielleicht weil du keinen Erfolg hast und glaubst es liegt an deinem unspektakulären Beruf. Ich bezweifel immer noch dass Parship für dich das richtige Medium ist eine Freundin zu finden. Der Weg sich daran abzuarbeiten tut dir nicht gut. Dein Beruf ist völlig egal, die meisten sind doch langweilig und nicht alle jammern deswegen so rum.
Die Frage ist, warum Parship die Berufsbezeichnung bei den Partnervorschlägen und bei den Mails so prominent, fast schon penetrant, platziert?
Und das ist euch als Basis-Mitglied nicht aufgefallen? Die "penetrante" Auflistung dieser Berufe erschien ja nicht über Nacht. Und auch die 13 "Mach's gut, aber"-Nachrichten werden wohl auch kein Phänomen erst bei Abschluss des Vertrages gewesen sein.
puh...das reinste "Psychospiel", diese Inbox zu öffnen
Jetzt wird es bizarr und auch ein bisschen albern.
Kündigen, abhaken (und unter Lehrgeld verbuchen) und andere Wege suchen.
Psychospiele sind was ganz anderes...!

Und überhaupt: Wo sind meine Kanalarbeiter?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Look, Deleted member 21128 and Deleted member 20013
O

Observer

Gast
  • #42
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
F

Friederike84

Gast
  • #43
Kanalarbeiter?
Jetzt wird es bizarr und auch ein bisschen albern.
Ich bezweifel immer noch dass Parship für dich das richtige Medium ist einen
Kanalbeiter zu finden. Der Weg sich daran abzuarbeiten tut dir nicht gut. Sein Beruf ist völlig egal, die meisten sind doch langweilig und nicht alle jammern deswegen so rum. ;)
Und wieso gibt Parship dazu keine ehrliche Statistik heraus? Jetzt fühle ich mich ganz arg diskriminiert und getäuscht. Alle werden glücklich, dachte ich :(
Das sollte in großen Lettern fett gedruckt gekennzeichnet werden bei Vertragsabschluss. Da nutzen mir doch die tollen 38% gar nichts... Gemeines System. Nee klar, alles nur weil ich Akademikerin bin ;)
 
F

Friederike84

Gast
  • #45
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Sevilla21 and Obeserver
O

Observer

Gast
  • #46
Die Jobs sind einfach noch nicht lahm und tief genug!
Ich habe redlich versucht meinen Beitrag zum Down-Dating beizutragen.
Die Richtung stimmt schon mal.:)
Piloten und Astronauten scheinen hier ja hoch im Kurs zu sein, alles will hoch hinaus. Zeit, mal etwas "in die Tiefe zu gehen". Der Kanalarbeiter ist schon nicht schlecht. Vielleicht noch Höhlenforscher, Tiefseetaucher oder Bohrtechniker auf einer Ölplattform.:D
 
  • Like
Reactions: Deleted member 20013 and Tone

Tone

User
Beiträge
4.268
  • #47
tja, Deine Ansprüche mit dem Kanalarbeiter sind eben "unterdisch"...einfach zu tief...;)
Dann bleibt ja noch die Oberfläche, da gibt es für jeden Anspruch etwas :D
Piloten und Astronauten scheinen hier ja hoch im Kurs zu sein, alles will hoch hinaus.
Überrascht mich nicht, wo hier doch immer wieder das Mantra vorgekaut bekommen wie wichtig der Status für eine LiebesBeziehung ist. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 21128

Gast
  • #48
Dann bleibt ja noch die Oberfläche, da gibt es für jeden Anspruch etwas :D
Leg mal 'ne andere Platte auf, die hängt.
wo hier doch immer wieder das Mantra vorgekaut bekommen
Schon wieder einen im Tee? :D
wie wichtig der Status für eine LiebesBeziehung ist. ;)
Eines Tages werdet ihr merken, dass ihr selbst euch dieses Mantra ständig vorkaut. Hoffentlich haut ihr euch dann hinter die Löffel. :rolleyes:
 
  • Like
Reactions: Friederike84
D

Deleted member 20013

Gast
  • #49
Oooooohhhhh ich bin ja sooo tiefgründig..... Habe ich doch immer schon geahnt...... :D
Das Gute an dem ist, dass er immer mal für ein paar Monate weg ist. Das hält die Liebe frisch. Und ausgeben kann er das Geld, welches er scheffelt, auf der Plattform eh nicht. :D
Herrgott.... ich hätte mich doch von ihm festnageln lassen sollen.... :eek::D
 
  • Like
Reactions: Sevilla21, Ekirlu, Deleted member 7532 und 3 Andere

Hieronyma

User
Beiträge
233
  • #50
Dass du so deine Schwierigkeiten hast mit dem sinngemäßen Verstehen, brauchst du weiß Gott nicht jeden Tag aufs Neue unter Beweis stellen.
Wenn ich mich nicht irre, hast du vor einiger Zeit eingeräumt, ein Alkoholproblem zu haben und abends nach zu viel Wein unkontrolliert Unsinn von dir zu geben. Von daher verzichte ich gerne auf weitere Einwürfe von dir. Schönen Abend!
Auch wenn du recht hast, ist dieses Aussage weit unter der Gürtellinie. Jeder hat Schwächen.
 
  • Like
Reactions: himbeermond, Obeserver and Deleted member 20013

Tone

User
Beiträge
4.268
  • #51
Ich will mir gar nicht vorstellen was bei so einem wie dir alles hängt :eek:
Und du hältst mir einen hinterhältigen Charakter vor. :rolleyes:
Eines Tages werdet ihr merken, dass ihr selbst euch dieses Mantra ständig vorkaut. Hoffentlich haut ihr euch dann hinter die Löffel. :rolleyes:
Nein, du bist derjenige der hier öffentlich seine eigene Stumpfheit ausbreitet. :)
 
O

Observer

Gast
  • #53
Die Richtung stimmt schon mal.:)
Piloten und Astronauten scheinen hier ja hoch im Kurs zu sein, alles will hoch hinaus. Zeit, mal etwas "in die Tiefe zu gehen". Der Kanalarbeiter ist schon nicht schlecht. Vielleicht noch Höhlenforscher, Tiefseetaucher oder Bohrtechniker auf einer Ölplattform.:D
Ich habe Zahnärzte vergessen. Die können auch ganz schön in die Tiefe gehen :eek::eek::eek:
 
  • Like
Reactions: Deleted member 20013

Hieronyma

User
Beiträge
233
  • #55
Stimmt. Ich wollte ihm mal auf Augenhöhe begegnen. Lies mal seine Beiträge, dann melde dich gerne wieder.
Ich muss keine Beträge von anderen lesen, um mich wieder zu "melden", was für eine Aussage. Irgendwie finde ich das etwas lächerlich, sich hier Macht- oder Niveaukämpfe zu liefern. Investiert die Zeit lieber in Partnersuche oder Beziehungspflege. :D
 
  • Like
Reactions: Look and Deleted member 20013

Tone

User
Beiträge
4.268
  • #56
Ich muss keine Beträge von anderen lesen, um mich wieder zu "melden", was für eine Aussage. Irgendwie finde ich das etwas lächerlich, sich hier Macht- oder Niveaukämpfe zu liefern. Investiert die Zeit lieber in Partnersuche oder Beziehungspflege. :D
Lass es, @WolkeVier zeigt hier sein Wesen indem er andere diffamiert. Ob er sich damit besser fühlt weil er privat nichts zu melden hat interessiert doch keinen.
 
D

Deleted member 21128

Gast
  • #57
Lass es, @WolkeVier zeigt hier sein Wesen indem er andere diffamiert. Ob er sich damit besser fühlt weil er privat nichts zu melden hat interessiert doch keinen.
Da hat mir aber dein erster Beitrag besser gefallen:
Das finde ich nicht Ok von dir. Es gab eine Situation wo zuviel Alkohol eine Rolle spielte und nun unterstützt du indirekt das intrigante Verhalten von @WolkeVier, der mich als Frauenhasser mit hinterhältigen Charakter und nun als einen Suchtkranken diffamiert. Ich kenne ihn nur als Arschloch, dich aber nicht :oops:
 
O

Observer

Gast
  • #58
Da hat mir aber dein erster Beitrag besser gefallen:
*Ignorierfunktion deaktiviert*

das Thema Alkoholismus hier zu missbrauchen für persönliche Dispute gegen andere Foristen ist höchst geschmacklos. Hast Du auch nur eine Idee davon, was Alkoholismus alles zerstören kann?

Auch das Thema Frauenfeindlichkeit verwendest Du ja immer wieder gerne, um andere Foristen "mundtot zu machen". Für die ganze metoo und Emanzipationsdebatte mussten viele Frauen grosses Leid ertragen. Hast Du jemals mit einer Frau gesprochen, die vergewaltigt wurde und sich nicht traut, dagegen vorzugehen?
Diese Themen derart hier für persönliche Attacken zu missbrauchen - das nenne ich wahrlich respektlos gegenüber Frauen!!! :eek:

*Ignorierfunktion aktiviert*
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Look, Tone, himbeermond und ein anderer User

Stevie40+

User
Beiträge
2
  • #59
Euer alberner Sandkasten-Kleinkrieg (vor allem "WolkeVier", "Tone") interessiert hier niemanden! "mimimi... dein Niveau", "mimimi du hast aber das und das gesagt! mimimi" ... Mein Gott! Gehts noch? Schon mal auf das eigentliche Thema hier geschaut? Tragt das einfach in persönlichen Nachrichten aus. Aber langweilt uns Unbeteiligte nicht damit! Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Look, Deleted member 22756 and himbeermond

Tone

User
Beiträge
4.268
  • #60
das Thema Alkoholismus hier zu missbrauchen für persönliche Dispute gegen andere Foristen ist höchst geschmacklos.
Ich würde es ja tolerieren weil ich selbst austeilen kann. Was diese Person allerdings immer wieder macht ist Diffamierung per Definition. Sie nimmt eine erfundene Behauptung oder eine Teilwahrheit und setzt es über die Wiederholung (!) subtil zur Abwertung unliebsamer Foristen ein, solange bis andere darauf aufspringen oder das Gegenüber ob der Provokationen überreagiert. Interessant finde ich den Umstand, dass genau dieses niederträchtige Verhalten anderen vorgehalten wird, sei es Frauenfeindlichkeit oder intrigante Züge. o_O