Beiträge
1
Likes
0
  • #1

Entscheidung nach 10 Dates

Ich (38 m) habe eine gleichaltrige Frau kennengelernt.
Das erstes Date dauerte 3 Stunden. Ein 2. und 3. Treffen folgten.
Beim 3. Date (bei dem -was man so liest - eine Entscheidung fallen sollte, ob die Treffen in eine Beziehung münden) sagte sie, dass frau/man erst nach 10 Treffen ! diese Entscheidung treffen könne.
Normal?!
Was soll ich davon halten?
Bitte um Meinungen?

P.S. die Einladung zum 4. Treffen hat sie angenommen
 
J

jolie_geloescht

  • #2
AW: Entscheidung nach 10 Dates

Vielleicht ist sie sich noch nicht sicher. Zumindestens hoffe ich das für dich, weil alles andere eine Hinhaltetaktik wäre. Das wäre nicht fair von ihr. Ich denke aber 10 Dates wären mir zu viel vorallem frage ich mich, wie es mit Zärtlichkeiten aussieht? Auf der anderen Seite, könnte natürlich auch die blöde Kumpelfalle gefallen sein. Ich will dich eigentlich nicht beunruhigen, ich will dir nur sagen, dass ich 10 Dates für zuviel halte. Alles Gute!
 
D

daisy

  • #3
AW: Entscheidung nach 10 Dates

Hallo,

also ich finde 10 Dates schon ganz schön viel, möchte das jetzt aber nicht pauschalisieren. Wenn beide diesbezüglich der gleichen Meinung sind, ist das wahrscheinlich in Ordnung.

Ich denke, wenn man sich sympathisch ist und gut miteinander kann, dann merkt man das relativ schnell und dann sollte sich auch schon beim dritten Treffen eine gewisse Vertrautheit, Flirt-Offensive und der erste Körperkontakt einstellen (Händchen halten, zärtliche Küsse). Keine Ahnung ob das bei euch schon der Fall gewesen ist. Wahrscheinlich würde ich meinen Gegenüber direkt darauf ansprechen und nachhaken, warum er zweifelt.

Liebe Grüße,

Daisy
 
Beiträge
123
Likes
0
  • #4
AW: Entscheidung nach 10 Dates

Wenn Dir hier jetzt die Mehrheit rät "5 Mal sind in Ordnung, mehr wäre Zeitverschwendung" - machst Du dann nach dem 5. kußlosen Date Schluß?

Genau das ist es, was mich an der Online-Partnersuche stört, dieser haus- (oder forums?-)gemachte Zeit- und Leistungsdruck.

Wenn Du die Frau attraktiv und interessant und ihre Gegenwart angenehm und bereichernd findest, dann triff Dich weiter mit ihr. Ist doch egal, ob nun 3, 5 oder 20 Mal. Und wenn DIR danach ist, kannst Du Dich ihr ja vorsichtig körperlich annähern - dann siehst Du schon, wie sie reagiert. Und dann mußt Du für Dich entscheiden, ob Du mit ihrer Reaktion leben kannst, und ob Du sie - u.U. TROTZ ihrer erstmal distanzierten Haltung - weiterhin attraktiv findest.

Wenn ich im realen Leben jemanden kennenlerne, kann es sein, dass ich ihn 100 Mal treffe, bevor es funkt und wir ein Paar werden. Hat unter anderem den Vorteil, dass wir uns zum dem Zeitpunkt dann schon ziemlich gut kennen. Oder es funkt nicht, ich habe aber einen interessanten Menschen kennen- und schätzen gelernt - sonst hätte ich ihn sicherlich nicht 100 Mal getroffen. Oder ich treffe jemanden EIN Mal, es schlägt ein wie der Blitz, und nach 14 Tagen ziehen wir zusammen. Beides kommt doch im Alltag ständig vor - und es gibt glückliche Paare, die es so und andere, die es anders gemacht haben.
 
Beiträge
643
Likes
10
  • #5
AW: Entscheidung nach 10 Dates

Wo bitte steht denn geschrieben dass beim 3.Date eine Entscheidung fallen muss??
Oder dass 10 Dates zu viel sind? Nur weil einige das für sich so regeln, muss das doch nicht für alle gelten.

Im Prinzip hat Pusteblume schon alles gesagt:
Wenn sie dir gefällt, dann werden dir auch 10 Dates nicht zu viel sein.Und wenn nicht, passiert auch beim 3.Date nix.
 
Beiträge
231
Likes
0
  • #6
AW: Entscheidung nach 10 Dates

Es gibt keine Regel

Sorry, aber nach dem 3.ten, 5.ten oder 10.ten Date halte ich persönlich für völligen Quatsch. Und ich gebe Pusteblume recht, mal dauert es 100 Mal und manchmal funkts beim ersten Mal und beide landen relativ schnell in "der Kiste". Why not. Nichts muss, alles darf und es gibt keine Regel.

LG Jorge

PS: ich würde diese Dame vermutlich mit völlig unschuldigem Blick und Augenaufschlag direkt fragen "sag mal, das habe ich nicht wirklich verstanden. Warum genau zehn Dates, und nicht sieben oder fünfzehn. Kannst Du mir das bitte erklären?" und müsste vermutlich höllisch aufpassen, dass ich nicht laut loslache. Weil vielleicht gibt es wirklich eine nachvollziehbare Begründung dafür, die ich einfach noch nicht kenne.
 
Beiträge
123
Likes
0
  • #7
AW: Entscheidung nach 10 Dates

Jorge, das Spiel fing hier aber schon vorher an. Wenn mir einer beim Rendez-vous sagen würde, er habe gehört und gelesen, beim 3. Date müsse sich rausstellen, ob es funkt, dann weiß ich nicht, wie ich reagieren würde. Ich finde in diesem Fall die Antwort der Dame schon gar nicht schlecht.
 
Beiträge
231
Likes
0
  • #8
AW: Entscheidung nach 10 Dates

Zitat von Pusteblume:
Jorge, das Spiel fing hier aber schon vorher an. Wenn mir einer beim Rendez-vous sagen würde, er habe gehört und gelesen, beim 3. Date müsse sich rausstellen, ob es funkt, dann weiß ich nicht, wie ich reagieren würde. Ich finde in diesem Fall die Antwort der Dame schon gar nicht schlecht.
Danke, Pusteblume. Hatte ich wohl nicht so gelesen. Ich vermute jetzt mal, der Mann könnte von Dir eine ähnlich ironische Antwort bekommen wie die Frau von mir gemäß vorherigem Beitrag.

Aber jetzt mal im Ernst. Wenn das Date dazu dient, einerseits die bisherigen Annahmen - schriftlich und per Tel. - zu verifizieren, weil ich die Körpersprache und die Wirkung der Person zusätzlich bekomme. Und wenn weiterhin Mutter Natur es so eingerichtet hat, dass wir am Geruch erkennen, ob wir uns gegenseitig begehrlich finden. Dann kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es 5 oder mehr Dates braucht, um festzustellen, dass ich in den anderen reinbeissen möchte, ihn fühlen, spüren und riechen möchte; kurz gesagt ihn begehre.

Aber vielleicht bin ich ja auch nur ausgeprägt kinesthetisch und hatte diese Aspekte einer Beziehung immer spätestens nach zwei Dates geklärt.

LG Jorge
 
Beiträge
2
Likes
0
  • #9
AW: Entscheidung nach 10 Dates

Für mich hört sich das sehr nach Hinhaltetaktik an. Pass auf, dass du nicht alle Rechnungen etc. bezahlst.
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #10
AW: Entscheidung nach 10 Dates

Die Frau ist nicht verliebt in dich und ich muss sagen,dass es zu 4 Dates gekommen ist,für mich ein Wunder!
LGM
 
Beiträge
14
Likes
0
  • #11
AW: Entscheidung nach 10 Dates

Ich halte dies nicht als Hinhaltetakitk. Man lernt sich doch besser richtig kennen, als dass die Beziehung dann später endet , wenn man sich dann besser kennt! ( So habe ich es über Parship schon erlebt.)
Ich bräuchte auch so lange! Nach drei Dates wüsste ich auch noch nicht, wo ich stehe. Ich bin aufgrund von Erfahrungen da vorsichtiger geworden und möchte es langsam angehen.
 
Beiträge
2
Likes
0
  • #12
AW: Entscheidung nach 10 Dates

Ich verstehe nicht, wieso nach 3 Dates schon entschieden werden soll, ob eine Beziehung daraus wird. Nach so kurzer Zeit kenne ich die andere Person doch noch gar nicht. Zuerst möchte ich verschiedenes zusammen unternehmen, damit ich sehe, ob wir gleiche Interessen, Ansichten, Ideen und Wünsche haben. In kurzen Gesprächen kann viel erzählt werden. Ob wir das auch auf längere Sicht gleich empfinden wird die Zeit zeigen. Klar ist auch das keine längerfristige Garantie.
Vielleicht liegt diese Einstellung auch an meinem Alter. Ich bin keine 20 mehr. Bin mittlerweile etwas anspruchsvoller, was eine neue Beziehung angeht. Aber so ist meine Meinung. Jeder hat seine eigene (zum Glück)!
 
Beiträge
231
Likes
0
  • #13
AW: Entscheidung nach 10 Dates

Zitat von Nitle:
Vielleicht liegt diese Einstellung auch an meinem Alter. Ich bin keine 20 mehr. Bin mittlerweile etwas anspruchsvoller, was eine neue Beziehung angeht. Aber so ist meine Meinung. Jeder hat seine eigene (zum Glück)!
Nein, auch ich bin älter und gehe gerade sehr deutlich auf die 60 zu. Und ganz im Gegenteil stellte ich mir die Frage "Wieviel Zeit habe ich noch in meinem verbleibendem Leben für Fehlversuche. Wieviele Fehler kann ich mir noch leisten bei der Suche nach der "perfekten" Frau?" Diese Frage bestimmte mein Handeln.

Ich habe alle meine Lernerfahrungen genutzt, um diesmal "richtig" vorzugehen. Klar gibt es keine Garantie und dennoch bin ich mir sicher, alles getan zu haben, was mir persönlich möglich war, um "richtig" vorzugehen. Und ich lebe bei meiner sicherlich relativ schnellen Art Entscheidungen zu fällen bewußt mit Lücken, mit Unbekannten, das nennt man im Geschäftsleben "unternehmerisches Risiko". Auch hatte ich in meinem Leben gelernt, dass es bei einer geradezu "perfekten" Beziehung noch nach acht langen Jahren Lücken, Unbekannte gab, die ich nicht kannte. Und die hätten mich dort fast die wirtschaftliche Existenz gekostet.

Folglich kann ich mich nach meiner Logik nur entscheiden alleine zu leben oder die Risiken einzugehen; ich habe mich für letzteres entschieden und sie natürlich genauso. Weil auch sie lebt mit den Lücken und Unbekannten von mir und riskiert das Wir und genauso konsequent wie ich.

Im Übrigen hat das Alter von meinem Verständnis auch einige Vorteile. Erstens bin ich heute fähig, sie so zu nehmen wie sie ist ohne Wenn und Aber. In jungen Jahren hätte ich dies definitiv nicht gekonnt. Und zweitens ist meine Kommunikation - u.a. dank Ausbildungen im NLP - sagen wir mal "reifer" und damit "wirkungsvoller" als in jungen Jahren.

LG Jorge

PS: auch ich kann nicht in die Zukunft schauen und weiss nicht was passiert. Ich geniesse es sehr mit der für mich "perfekte" Frau zu leben und hoffe, dass wir noch sehr viele Jahre gemeinsam haben. Aber selbst wenn morgen das "Schicksal zuschlagen sollte" und der Komet auf die Erde fallen sollte, so kann ich sagen, ich habe es erlebt, ich geniesse es in vollen Zügen und bin dankbar dafür.
 
Beiträge
588
Likes
41
  • #14
AW: Entscheidung nach 10 Dates

Ich kann das gar nicht so pauschalisieren und ich habe mir darüber auch noch nie bewusst Gedanken darüber gemacht. Ich denke, ein Date kann sich bereits beim 1. mal entscheiden oder nach mehreren Dates. Ich kann das gar nicht an Zahlen festmachen. Ich richte mich mehr an dem, wer mein Gegenüber ist und nach mir. Dabei entsteht Sympathie etc. oder auch nicht und beim Gegenüber auch. Danach entscheide/richte ich mich und bis jetzt auch immer mein Gegenüber. An so "Äusserlichkeiten" wie Zahlen oder "das müsste so oder so sein" richte ich mich eher weniger bis gar nicht.
 
Beiträge
897
Likes
5
  • #15
AW: Entscheidung nach 10 Dates

.... es gibt aber nun mal Menschen, die so zahlenlastig getacket sind. Entweder es paßt oder es paßt nicht.... und wenn dieses Verhalten zu vermehrtem Stirnrunzeln führt, dann würde mir das zu denke geben, ob ich das so wirklich will.