Beiträge
784
Likes
1.344
  • #16
Die Gespräche fühlen sich an wie ein Verhör meiner Seite aus.
Wenn du das schon selbst so empfindest - meinst du, dass das einladend für ein Gegenüber ist?
Frage an die Frauen hier: Was würde euch dazu bewegen eine gegenseitige Konversation zu führen.
Ich konnte sowas hier noch nicht erfahren. Das Profil sagt ja nur einen Bruchteil etwas über diesen Menschen aus. Ist das schon genug um Desinteresse ausmachen zu können?
Ich rede hier wie die Blinde von der Farbe, da ich nicht auf PS angemeldet war (bin nicht so der Schreibtyp. Die Anschreiben, die ich hier gelegentlich als Beispiele lese, reichten mir schon als "Abschreckung".) Ich denke, dass einmal die Rahmenbedingungen der Auswahl (Alter, ggf. Größe, Entfernung) sowie die Gestaltung des Profils schon ausschlaggebend sind. Eine spannende Erstkontaktmail könnte da ggf. noch was rausreißen, allerdings ist dein Beispiel jetzt auch nicht so der Hit.
Frage an die Männer hier: wie geht ihr damit um wenn man für eine Frage die man gestellt hat - bei der man mehr als genug Platz hätte, diese zu beantworten - einfache Antworten wie "ja / OK / gut / keine Ahnung" bekommt?
Du hast ja schon die Empfehlung bekommen, offene Fragen zu stellen. Eine weitere wäre, auf die Antwort einzugehen.
Ich: Ich habe gelesen das du dir gerne Filme ansiehst. Hast du eine Liebling-Genre oder einen Liebling-Schauspieler?
Das ist z.B. eine "Verhör"frage. Du kannst ja ERST mal was dazu erzählen, was du gerne siehst und dann eine Frage stellen, aber bitte nicht so im Grundschulstil. Das klingt sehr "lahm".
Sie: Keine Ahnung, dass was halt im Fernseher läuft.
UND DAS WARS... mehr kommt da nicht mehr.
Ja und? D.h. du hattest schon eine Erwartung, wie sie antworten soll, die hat sie nicht erfüllt. Dann kannst du auf die Antwort aufsetzen.
Was machst du stattdessen? Mehr desselben ;).
So mitteilungsfreudig bin ich dann auch wieder nicht um selbst mit "also ich schaue ja gerne Action Filme wie John Wick an, ganz nebenbei dass Keanu ein absolut cooler Typ ist. Ich würde ihn gerne mal mit ihm plaudern. Weißt du wen ich meine?" zu antworten...
Naja... ich habe es probiert. Ihre Antwort war dann: ok.
Nicht viel besser.
Aus ihrer Antwort war ja schon ersichtlich, dass sie nicht so der Kino-Fan ist. Die Frage "weißt du, wen ich meine" klingt allerdings schon ein bisschen so, als sei sie grenzdebil.
Du könntest ja dann irgendwie auf "Fernsehen" eingehen (so dich die Antwort noch nicht abgeschreckt hat). Bei solch "lustlosen" Antworten würde ich aber auch eher von "kein Interesse" ausgehen.

Wenn du magst, kannst du ja mal hier unter Profilberatung stöbern. Die Tipps ähneln sich oft. Wenn du mutig :) bist, kannst du auch dein Profil zur Beratung einstellen.
 
Beiträge
614
Likes
610
  • #17
Wenn du mit deinen Katzen sprichst, ist das voll OK und gar nicht komisch. Wenn sie jedoch beginnen zu antworten, dann solltest du dir kurz ein paar Gedanken machen.
Hm, habe ich schon. Nicht so wild, nur, was mache ich, wenn die Katze mich anspricht? Meine Frau amüsiert sich immer wieder köstlich, wenn sie mitbekommt mit welcher Hingabe die Katze mir was erzählen will. 😺
 
Beiträge
14
Likes
15
  • #18
Mir geht es eher so, dass nach meiner Antwort dann plötzlich Ruhe ist, meist wenn ich schreibe, dass ich noch ein Kind zu Hause habe... 🙃 Schreibe lieber gezielt an, und solche maulfaulen Mädels lass einfach links liegen, was willst du auch mit denen?