Beiträge
340
Likes
299
  • #79
Hallo zusammen,

ich hatte vor ungefähr zwei Wochen ein 1. Date mit einer super Dame. Der ganze Abend hat soweit gut gepasst und das Interesse für ein zweites Date auf beiden Seiten war da.

Zeitnah habe ich dann auch schon konkret nach einem zweiten Treffen gefragt, wann es denn passen würde. Leider waren die Wochenende von ihr bereits etwas verplant und es kam ein Gegenvorschlag für unter der Woche, was ich als super Idee empfand. Auf meine Gegenfrage hin, wann es denn passen würde kam kein Vorschlag mehr. Bis heute folgte kein Vorschlag für einen bestimmten Tag. Zwischenzeitlich hat sie berufsbedingt fast keine Nachrichten geschrieben, bis sich dann am Wochenende die Dame gemeldet hat und sich für das kleine Präsent vom 1. Date nochmals bedankt hat. Daraufhin habe ich ein paar wenige Nachrichten geschrieben, welche dann unbeantwortet blieben und es wurde wieder still. Es handelte sich bei meinen Nachrichten nicht um ein erneutes Treffen zu vereinbaren, da ich nicht mit der Türe ins Haus fallen möchte und auch der Dame Zeit geben möchte.

Die Frage für mich ist, was geht in dieser Person vor? Wie viel Zeit soll ich ihr geben? Es ist doch irgendwie paradox, dass man sich aufgrund eines Präsents meldet, aber dann die Konversation wieder versandet. Sehr schwierig zum einschätzen für mich.

Was meint ihr?
Hallo zusammen,

ich hatte vor ungefähr zwei Wochen ein 1. Date mit einer super Dame. Der ganze Abend hat soweit gut gepasst und das Interesse für ein zweites Date auf beiden Seiten war da.

Zeitnah habe ich dann auch schon konkret nach einem zweiten Treffen gefragt, wann es denn passen würde. Leider waren die Wochenende von ihr bereits etwas verplant und es kam ein Gegenvorschlag für unter der Woche, was ich als super Idee empfand. Auf meine Gegenfrage hin, wann es denn passen würde kam kein Vorschlag mehr. Bis heute folgte kein Vorschlag für einen bestimmten Tag. Zwischenzeitlich hat sie berufsbedingt fast keine Nachrichten geschrieben, bis sich dann am Wochenende die Dame gemeldet hat und sich für das kleine Präsent vom 1. Date nochmals bedankt hat. Daraufhin habe ich ein paar wenige Nachrichten geschrieben, welche dann unbeantwortet blieben und es wurde wieder still. Es handelte sich bei meinen Nachrichten nicht um ein erneutes Treffen zu vereinbaren, da ich nicht mit der Türe ins Haus fallen möchte und auch der Dame Zeit geben möchte.

Die Frage für mich ist, was geht in dieser Person vor? Wie viel Zeit soll ich ihr geben? Es ist doch irgendwie paradox, dass man sich aufgrund eines Präsents meldet, aber dann die Konversation wieder versandet. Sehr schwierig zum einschätzen für mich.

Was meint ihr?
hallo zuckerwatte. vielleicht hilft dir folgendes, was ich im beziehungsnewsletter gelesen habe. ich versuche mich daran zu halten, das erleichtert manches:
Denn alles, was kein Ja ist, ist ein Nein.
Mit den meisten Unentschlossenen gibt es kein Happy End. Sie werden nicht irgendwann sicher sein, dass das mit euch eine super Idee ist. Egal auf welcher Ebene. Ob es um Sex, Liebe oder Freundschaft geht. Weil es ihnen Angst macht, sich auf jemanden einzulassen. Oder zu anstrengend ist. Oder weil andere Menschen und Dinge wichtiger sind. Weil sie vielleicht doch heimlich eine andere haben, oder das Spiel langweilig geworden ist. Oder sie standen von Anfang an nicht wirklich auf dich, mochten aber die Aufmerksamkeit und Bestätigung so gerne. Es ist egal, wie toll oder heiß oder lieb oder nett oder aufmerksam oder gut im Bett oder charmant oder in was für einer schwierigen Phase er oder sie ist: Wir werden nicht bekommen, was wir wollen. Und an dieser Stelle sollte es keine Kompromisse geben.