Dannybear

User
Beiträge
102
  • #61
Zitat von sugar:
Logik ist wohl auch nicht so dein Fach. Soll ich sie in ihrer Einsamkeit bestärken? Sie sucht Wege heraus. Rubena war so gut wie nie Single und muss mit der neuen Situation umgehen lernen. Ich schätze sie als eine Frau ein, die das vermag. Und sie schreibt ja auch, dass sie mehr unter Menschen gehen und ihre Augen aufhalten möchte für etwas Neues. Und dass man sich mal einsam fühlt ist doch völlig normal, solche Momente hat jeder. Die Frage ist, ob das ein Dauerzustand sein sollte. Rubena ist mir symphatisch und mein Unbill hat überhaupt nichts mit ihr zu tun.
Was aber bringt es ihr, zu sagen, mir oder in deinem Fall "uns allen" geht es auch so. Hast du auch Lösungsansätze oder nur warme Sprüche?



Immerhin nicht dieses auf und ab was bei dir zu beobachten ist, Tschauuu erst einen auf Verständnis dann wieder Feuer gehts noch???
Gehörst wohl zur Fraktion "Spontan" was besonders in deinen Launen zu Lesen ist, und dann noch die Goldwaage die du immer in der Handtasche hast "Autsch!".

Wenn es dich Stört das menschen sich in einem Thema austauschen wollen, und darüber reden wollen wie man damit umgeht oder eben wie viele damit umgehen wollen und es dich Stört, wieso lässt du nicht nur "einen" Satz zurück statt hier "rum zu hämmern"???

Ich Glaube "Sugar" braucht eine "Intervention" ich bereite den Banner vor, und wir machen eine Gesprächsrunde und reden über die Probleme wär doch was ?
 
  • Like
Reactions: m0rph3us

sugar

User
Beiträge
745
  • #63
@Dannybear

Häh? Lern du erst mal die Groß- und Kleinschreibung. Dein Geschreibsel hält ja kein Hund in der Handtasche aus.
 

sugar

User
Beiträge
745
  • #65
Schreibt ihr den PS-Damen auch solch wirren Unsinn? Na ja. Kopf hoch, wird schon.
 

Wasistdas?

User
Beiträge
102
  • #66
Für alle die sich wundern, warum seit einigen Posts nicht mehr direkt das Thema "Einsamkeit" angesprochen wird: So wie sich gerade sugar verhällt, kann man mit Leichtigkeit Einsamkeit erlangen. Wollt ihr das nicht, dann lernt daraus.
 
  • Like
Reactions: lisalustig

sugar

User
Beiträge
745
  • #67
Sagt jener, der Youtube-Videos postet und ansonsten nichts, rein gar nichts zum Thema beitrug. Außer dass er sich auch einsam fühlt und ein Problem mit der Logik hat.
 

Wasistdas?

User
Beiträge
102
  • #68
Zitat von sugar:
Sagt jener, der Youtube-Videos postet und ansonsten nichts, rein gar nichts zum Thema beitrug. Außer dass er sich auch einsam fühlt und ein Problem mit der Logik hat.

Ein schönes Beispiel für ein Paradoxon. "Tut nichts außer..."

Ich kann dich auch gerne an meinen Post #60 verweisen.
 

Wasistdas?

User
Beiträge
102
  • #69
Zitat von sugar:
Sagt jener, der Youtube-Videos postet und ansonsten nichts, rein gar nichts zum Thema beitrug. Außer dass er sich auch einsam fühlt und ein Problem mit der Logik hat.

Kleiner Hinweis auf die Nutzungsrichtlinien, meine liebe sugar:

4. Umgang im Forum
(...) Beiträge, die rechtswidrig, geschäftsschädigend, werblich, drohend, belästigend, verleumderisch, vulgär, rassistisch, illegal, beleidigend oder aggressiv gegen Personen oder Unternehmen gerichtet sind, können wir ebenfalls nicht akzeptieren. Sie gehören nicht in dieses Forum. Angriffe oder Unterstellungen gegenüber anderen Teilnehmern, den Moderatoren oder PARSHIP und den PARSHIP Kundenservice sind weder direkt noch indirekt, unterschwellig oder verklausuliert erlaubt.
 
  • Like
Reactions: lisalustig

sugar

User
Beiträge
745
  • #70
Ich bin nicht deine liebe sugar. Auch nicht Jeanne d'Arc .
Auch da wieder - Logik nicht vorhanden. Auf PS hätte ich schon längst den Verabschieden-Button gedrückt. Aber hier darfst du munter weiterquasseln. Vielleicht findet sich ja jemand, der darauf Lust hat. Ich bin es jetzt leid.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Wasistdas?

User
Beiträge
102
  • #71
Sehr schön, dann können wir uns wieder dem eigentlichen Thema dieses Threads widmen.

Zitat von Rubena:
Früher gehörte ich zu einer festen Gruppe (Familie, gemeinsame Freunde, Hausgemeinschaft), jetzt fühlt sich alles anders an. Wie empfindet ihr das alleinsein?

Wie ich schon oben geschrieben habe, fühle ich mich auch öfters einsam.

Ich sehe es aber auch zwiegespalten. Alleine kann man viele Dinge manchen, die man sonst vielleicht nicht gemacht hätte bzw. so machen, wie man es selber will. Andererseits machen auch Beschäftigungen in Gesellschaft teils mehr Spaß. Ein allgemeingültige Lösung habe ich nicht, aber mir helfen da meine Hobbies, die teilweise mit und teilweise ohne andere sind. Je nach dem, ob mir gerade nach Gesellschaft ist.

Es ist nicht wie das Alleinsein vor der Beziehun,g aber es fühlt sich langsam annähernd erfüllend an - mit der Zeit.
 

Rubena

User
Beiträge
716
  • #72
Na hier ist ja was los Alle eure Meinungen und Ratschläge sind mir herzlich willkommen, da ich ein Neuling bin und mich manchmal verloren und unsicher fühle. Da ich aber eine selbstbewusste und ziemlich Willensstarke Frau in einem fortgeschrittenen Alter bin, ist mir meine Unsicherheit oft peinlich. Hier bin ich anonym und kann mich ein Stück outen. Ich habe mich nach 29 Jahren von meinem Mann getrennt, weil ich wusste, dass ich eine andere Art von Beziehung möchte, dass ich mich schon ewig danach sehne. Und nun steh ich da... getrennt... allein und immer noch sehnsüchtig...
Das ist mein Dilemma!
 

fafner

User
Beiträge
13.033
  • #73
Zitat von Rubena:
Ich bin ein Neuling auf PS und habe eine Weile gebraucht mich zurecht zu finden. Ich war nach den ersten Zurückweisungen ziemlich getroffen in meinem eh schon angekratzten Selbstwertgefühl.
Welche Art Zurückweisung war das denn? Jemand wollte nicht schreiben, nicht treffen, nicht noch einmal treffen, keine Beziehung?
 

Nikitanja

User
Beiträge
23
  • #74
Liebe Rubena,
ich finde du bist sehr mutig !
Ich glaube du wirst viel wunderbares erleben. Meine Empfehlung ist mutig zu sein, tanzen zu gehen, Tantra auszuprobieren und all das hier zu genießen. Hier sind soviel interessante und wunderbare Männer ( und einige die gar nicht gehen) und du wirst eine gute Zeit haben.
Beste Grüße
von Nikitanja
 

sugar

User
Beiträge
745
  • #77
Als "Gassendialektiker" (Nietzsche über Sokrates) verstand er nicht viel von Frauen und gab einen schlechten Ehemann ab.
 

Rubena

User
Beiträge
716
  • #78
Zitat von fafner:
Welche Art Zurückweisung war das denn? Jemand wollte nicht schreiben, nicht treffen, nicht noch einmal treffen, keine Beziehung?
Ich war ziemlich erschrocken, dass ich einfach wortlos verabschiedet wurde. Ich hatte von meiner Altersklasse einen netteren Umgang erwartet. Wenn ich jemanden angeschrieben habe, erhielt ich keine antwort oder das Profil verschwand. Getroffen habe ich mich bisher mit niemandem.
Eigentlich hatte ich mir hier angemeldet, um Erfolgserlebnisse zu sammeln. Erst nachdem ich hier gelesen habe, dass es anderen Frauen auch so ergeht, kann ich besser damit umgehen. Mittlerweile rechne ich damit, nach Foto-Freigabe keine Reaktion zu erhalten und plötzlich hab ich doch einen netten Kontakt. Mal sehen, ob etwas daraus wird. Ich bin für neue Erfahrungen offen.
Aber nettes Benehmen fände ich trotzdem wichtig für parship-Nutzer! Es steckt doch hinter jedem Profil ein fühlendes Wesen...
 

Ronzheimer

User
Beiträge
518
  • #79
Zitat von Rubena:
Ich war ziemlich erschrocken, dass ich einfach wortlos verabschiedet wurde. Ich hatte von meiner Altersklasse einen netteren Umgang erwartet. Wenn ich jemanden angeschrieben habe, erhielt ich keine antwort oder das Profil verschwand.

Mach dir darüber keine Gedanken. Das passiert Männern genauso - und nimm es nicht persönlich.

Ist nicht schön, ist aber so.
 
  • Like
Reactions: lisalustig

Mentalista

User
Beiträge
16.401
  • #80
Zitat von Rubena:
Aber nettes Benehmen fände ich trotzdem wichtig für parship-Nutzer! Es steckt doch hinter jedem Profil ein fühlendes Wesen...

Richtig, war es dir nicht möglich, vor Vertragsabschluss, also vorausschauend, sich zu infomieren, wie es so in dieser SB so abläuft? Das Forum ist ja kostenlos und ohne Anmeldung frei zu lesen.
 

Dannybear

User
Beiträge
102
  • #81
Das hat wenig mit vor informationen zu tun , oder ist irgendjemand vor der anmeldung von selbst der gedanke gekommen: "au warte ! Was ist wenn man bei PS wie ein etwas also weniger Menschlich behandelt wird das ich also nur 1 Bild mit infos bin?!*

Ich hatte mich auch im inet informiert die Meinungen ging auseinander , aber im Grunde soll es gut sein. Aber hätte nicht gedacht das es evtl ein ding der Unmöglichkeit werden könnte naja kann auch nix passieren wenn die wenigsten noch wissen, das die Profile von echten Menschen erstellt wurden.

Laut meiner Erfahrung sind die Brüder : Anstand, Respekt, und Mitgefühl am Sterben , weil die keiner mehr interssiert genau wie der "gute kern" der ist schon weg......ist ja nicht wichtig.....
 
H

Hafensänger

Gast
  • #82
Kann ich nicht bestätigen! Ist natürlich nicht repräsentativ. Ich hatte schon sehr viele Kontakte und vermutlich erinnere ich mich vollständig der wenigen Kontakte, die aus irgendwelchen, mich überraschenden Gründen ein bisschen schnappig reagierten. Wohlwollend auf jemanden zugehen kommt oft wieder zurück. Und eines harmoniesüchtigen Schmusekurses bin ich vermutlich weniger verdächtig.
 
Zuletzt bearbeitet:

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #83
Ich denke, dass die wenigsten neuen Mitglieder intensiv im Internet vor Vertragabschluss recherchieren. In der Hoffnung, einen neuen Partner zu finden, lässt man sich von der Werbung animieren - und will auch an den Erfolg, der so nah scheint, glauben.

Erst wenn es nicht so läuft, fängt man an, sich tiefergehend zu informieren. Aber da ist der Vertrag schon unterschrieben.....
 

Mentalista

User
Beiträge
16.401
  • #84
Zitat von lisalustig:
Ich denke, dass die wenigsten neuen Mitglieder intensiv im Internet vor Vertragabschluss recherchieren. In der Hoffnung, einen neuen Partner zu finden, lässt man sich von der Werbung animieren - und will auch an den Erfolg, der so nah scheint, glauben.

Erst wenn es nicht so läuft, fängt man an, sich tiefergehend zu informieren. Aber da ist der Vertrag schon unterschrieben.....

Ich war schon immer sehr vorsichtig, wenn für irgendwas oft intensive Werbung gemacht wird. Bei Verträgen bin ich ebenso sehr vorsichtig. Dieses vorausschauende Denken hat mir bisher gut im Leben gut getan.
 

Rubena

User
Beiträge
716
  • #86
Also Tantra geht schon mal garnicht ! natürlich hätte ich mich vorab erkundigen können, wie es so abgeht auf solchen Plattformen. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich völlig perplex war, dass ich dafür sogar bezahlen muss. Jetzt schütteln wahrscheinlich einige den Kopf und denken: "wie dusselig ist die denn..." aber ich hatte zu dieser Zeit den Kopf voller schlechter Gedanken und extreme herzschmerzen! Und so bin ich hier gelandet. Mittlerweile ist es okay für mich und ich habe beschlossen, auch die schlechten Erfahrungen anzunehmen. Gehört ja auch zum Leben...
 

troubadix

User
Beiträge
377
  • #87
Zitat von Mentalista:
Richtig, war es dir nicht möglich, vor Vertragsabschluss, also vorausschauend, sich zu infomieren, wie es so in dieser SB so abläuft? Das Forum ist ja kostenlos und ohne Anmeldung frei zu lesen.

​Dieses Forum ist ja nicht wirklich eine gute Werbung, sich hier vorher einzulesen scheint mir eher abschreckend. Da halte ich mich doch lieber an die Erfahrungen meiner beiden Exen, die hier beide fündig geworden sind - eine wird in diesem Jahr wohl sogar heiraten. Es geht also auch anders.....

​Aber Du hast schon Recht: Ich hätte der Statistik mehr Aufmerksamkeit widmen sollen. Denn nach zwei von drei erfolgreichen Vermittlungen in meinem (ehemals) persönlichen Umfeld kann ich jetzt machen, was ich will - die Wahrscheinlichkeit ist nicht meine Freundin........ manno.......

​Und ich dachte schon, ich bin schwer vermittelbar........ ;-)
 

fafner

User
Beiträge
13.033
  • #88
Zitat von troubadix:
Da halte ich mich doch lieber an die Erfahrungen meiner beiden Exen, die hier beide fündig geworden sind - eine wird in diesem Jahr wohl sogar heiraten. Es geht also auch anders.....
Kenne auch zwei Paare mit bald 10-Jährigem. Daß es bei meiner Ex-Freundin und mir nicht so lange gehalten hat, lag halt an uns. Womöglich ist ja auch an den MP was dran (niedrige 90er). Die Plattform als solche ist völlig ok, auch vom Preis, wenn man auf das richtige Angebot wartet. Wer hier keinen Partner findet, der tut es nirgends.
 

Saibot

User
Beiträge
562
  • #89
Zitat von Mentalista:
Richtig, war es dir nicht möglich, vor Vertragsabschluss, also vorausschauend, sich zu infomieren, wie es so in dieser SB so abläuft? Das Forum ist ja kostenlos und ohne Anmeldung frei zu lesen.

Also, ich informiere mich eigentlich über Dienstleistungen bei einem Vertrag VOR Vertragsabschluss. Auch bei Parship. Ich muss aber zugeben: Marketingtechnisch macht Parship verdammt viel richtig. Es gibt ja wohl kaum jemanden, der den 11 Minuten-Spruch aus der Fernsehwerbung nicht kennt. Auch die Homepage ist super aufgebaut: Man liest gleich den Testsieger bei Stiftung Warentest, dass angeblich 9 von 10 Paaren zusammenbleiben und nochmal den 11 Minuten-Spruch. Daraufhin tolle Statistiken, die ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis, viele Mitglieder sowie eine hohe Erfolgsquote suggerieren. Dann das alles super einfach, anonym und seriös vonstatten geht. Und man seine Möglichkeiten bei der Partnersuche ja ungemein erhöht.

Nach ein paar Erfahrungsberichten im Internet, die zugegebenermaßen gemischt ausfielen, war für mich klar: Ok, ich versuche das. Auch gleich die Premium-Mitgliedschaft abgeschlossen, was nutzt es schließlich, wenn ich keine Freitexte verschicken kann? Das die Premium-Mitgliedschaft etwas kostet war mir bekannt. Ich dachte, zahlende Mitglieder betreiben eine ernsthaftere Partnersuche und es gibt weniger Fake-Profile als auf kostenlosen Single-Börsen.

An das Forum hab ich bei der Anmeldung auch nicht gedacht und auch nicht danach gesucht. Das hab ich erst später gefunden. Natürlich verschweigt Parship in der Werbung ins Leere laufende Kontaktanfragen, die Verabschiedungsnachricht sowie ausbleibende Profil-Aufrufe. Wäre wohl auch etwas kontraproduktiv.

Erfahrung macht ja bekanntlich klug. Ich glaube, das letzte, was ich heute machen würde wäre, noch einmal dieses Premium-Abo abzuschließen. Zumindest eine Verlängerung des Premium-Abos kann ich definitiv ausschließen. Hier nochmal der Hinweis an alle: Vergesst bloß das Kündigen nicht, wenn ihr euer Abo nicht verlängern wollt. Selbst wenn euch das Produkt Parship so sehr begeistert, dass ihr trotz erfolgloser Partnersuche unbedingt weiterhin auf Parship bleiben wollt (weil welcher ehemalige Single, bei dem die Partnersuche bei Parship tatsächlich erfolgreich war möchte daraufhin länger als notwendig im kostenpflichtigen Abo bleiben?), dann macht folgendes: Kündigen und etwa ein Monat vor Auslaufen der Premium-Laufzeit (ist einsehbar bei "Daten & Einstellungen") den Kundenservice anschreiben. Denen schreiben, wie traurig und verzweifelt man doch ist, dass es trotz aller Werbeversprechen bei einem selbst nicht geklappt hat mit der Partnersuche auf Parship. Auch die "Kontaktgarantie" ansprechen, die ja eine kostenlose Verlängerung des Premium-Abos bedeutet. Und selbst, wenn sich Parship nicht auf eine kostenlose Verlängerung einlässt, bekommt ihr mit Sicherheit gute Rabatte (wahrscheinlich die berühmten 50%-Rabatte) auf die Premium-Preise. Aber nach einer Verlängerung wiederum das schriftliche Kündigen nicht vergessen (per Brief, Fax oder Mail).
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #90
Ich habe damals unmittelbar nach Vertragsabschluss gekündigt. Schon allein, damit ich es nicht vergesse. Auch dann bekommst Du nach Vertragsende die Sonderangebote. Sind also unabhängig davon, wann Du kündigst. Jedes nicht zahlende Mitglied wird umworben.