Hermes320

User
Beiträge
38
  • #1

Einladung nach Hause (Mitbringsel?)

Moin allerseits

Ich (m 30) habe jetzt nach vier Treffen für das fünfte Treffen eine erste Einladung zu ihr nach Hause erhalten. Wir sind beides Personen, die tempomässig nicht den fünften Gang einlegen, sondern im ersten/zweiten fahren und beide eher unerfahren.

Ich überlege mir nun, ob es sinnvoll wäre, noch ein kleines Mitbringsel mitzubringen. Ich war vorher noch in den Ferien, aber abgesehen vom üblichen Touristenkram hätte es nichts gegeben, dass ich hätte mitbringen können. Die Einladung nach Hause ist auch am Abend vor der Rückreise gekommen (wir haben zwar gesagt, Wochenende frei halten, aber damit habe ich nicht gerechnet) und ich habe etwas Zeit gebraucht, um bei diesem Thema langsam in die Gänge zu kommen.

Ich bin ehrlich gesagt ratlos, was man mitbringen könnte. Die einzigen zwei Ideen, die ich habe, ist etwas kulinarisches aus meiner Region mitzubringen (Hat sie das überhaupt gerne?) oder vielleicht ein kleines Spielzeug für ihr Haustier (Weiss zwar nicht, wie und womit die Katze gerne spielt).

Es wären zumindest etwas, mit einem persönlichen Bezug. Meine Frage ist, wie handhabt ihr das? Bringt ihr überhaupt etwas mit? Also ich denke nicht, dass es wegen dem mit ihr scheitern wird (bis jetzt verstehen wir uns sehr gut), aber ich arbeite dran, etwaige Fettnäpfchen zu umschiffen.

Ich danke euch für eure Ratschläge.

Gruss, Hermes
 

MonDieu

User
Beiträge
1.050
  • #2
Blumen und eine Flasche Wein.
 
  • Like
Reactions: Frau Olivia

Bee246

User
Beiträge
646
  • #3
Ich überlege mir nun, ob es sinnvoll wäre, noch ein kleines Mitbringsel mitzubringen.
Ja

Ich bin ehrlich gesagt ratlos, was man mitbringen könnte. Die einzigen zwei Ideen, die ich habe, ist etwas kulinarisches aus meiner Region mitzubringen (Hat sie das überhaupt gerne?) oder vielleicht ein kleines Spielzeug für ihr Haustier (Weiss zwar nicht, wie und womit die Katze gerne spielt).

Beide Ideen zeigen, dass du dir Gedanken gemacht hast und das kommt auf jeden Fall gut an ;).
Mir persönlich würde es besser gefallen, wenn mein Date etwas für mich mitbringt als für meine Katze (außer sie ist wirklich sehr vernarrt in die Katze).
Falls du zum Essen eingeladen bist, könntest du ev. auch eine Nachspeise mitnehmen, die ihr euch dann teilt :)
Viel Erfolg :)!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 7532
D

Deleted member 23428

Gast
  • #4
Keine Blumen, paar Flaschen Wein falls du nicht weisst was sie trinkt.
 
D

Deleted member 7532

Gast
  • #6
Blumen oder die Idee mit der Spezialität aus deiner Region.
 
  • Like
Reactions: elve

Hermes320

User
Beiträge
38
  • #9
Ich kenne Leute, die haben nicht gern Bier (sie mag Bier), aber dass jemand Wein nicht mag/trinkt, ist mir keiner begegnet.

Also ein paar Flaschen wären auch für mich zu viel und eine grosse Ahnung von Wein habe ich auch nicht. Eine scheint mir da doch angemessen zurückhaltend zu sein und ich habe noch eine im Keller, die bei einem anderen Abendanlass recht gut angekommen ist.

Blumen überzeugen mich nicht so recht. Die verwelken und nach ein paar Tagen muss man sie wegschmeissen. Gut, die Flasche auch, aber ich habe noch was davon.:D

Eine Flasche Wein und eine Spezialität aus meiner Region scheint keine schlechte Idee zu sein.
 
D

Deleted member 7532

Gast
  • #10
Ich z.B. trinke zwar ein Glas Wein, aber eher nur als Gesellschaft für die anderen. Manchen finde ich auch prinzipiell ganz gut. Aber von Freude wenn mir einer mitgebracht wird ist keine Rede. Wein ist für mich ein einfallsloses Pflichtgeschenk.
Nur weil du meintest, dass das ja eigentlich nicht vorkommt. ;)
Bring mit, was für dich stimmig ist.
 

Hermes320

User
Beiträge
38
  • #11
Würdest du auf den Wein verzichten? Weil ich sehe das schon ein wenig so wie du, es ist austauschbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #12
Es geht doch um die Geste!
Viele Frauen freuen sich über einen Blumenstrauß. Kannst ja auch eine im Topf kaufen, da gibts auch viel Auswahl - die halten viel länger.

Ansonsten - so als Katzenbesitzerin - würd ich das sehr nett finden, wenn Du was für die Katze mitbringst. Gut kommt ein kleines Mäuschen / Kissen gefüllt mit Catnip oder Baldrian. Da fahren die meisten Katzen drauf ab. Und auch hier ist die Geste das Wichtigste!
 
  • Like
Reactions: Bee246 and Deleted member 7532
D

Deleted member 23428

Gast
  • #13
Rot, Weiß, Rose,
halbtrocken, trocken, lieblich
Grauburgunder, Riesling, Spätburgunder....

1 Flasche die du noch im Keller hast???
Hach :)

1, 2 Flaschen trinkt ihr direkt, den Rest hebt ihr auf fürs nächste Mal ;)
 
D

Deleted member 23428

Gast
  • #14
  • Like
Reactions: Seelchen

Hermes320

User
Beiträge
38
  • #15
Blumen ist bisserl zu klassich, ne Pflanze (=Blume im Topf) fänd ich etwas übergriffig, weisst ja nicht was bei ihr reinpasst und ob sie welche mag etc)
Damit wäre die Idee mit den Blumen endgültig verwelkt.

Rot, Weiß, Rose,
halbtrocken, trocken, lieblich
Grauburgunder, Riesling, Spätburgunder....

1 Flasche die du noch im Keller hast???
Hach :)

1, 2 Flaschen trinkt ihr direkt, den Rest hebt ihr auf fürs nächste Mal ;)

Ein italienischer Rotwein, fruchtig mit einem erdigem Geschmack, wenn ich es richtig gelesen habe. Wie gesagt, es gibt bei mir nur selten Wein, hab keine Ahnung davon. Nun, ich muss noch mit dem Auto nach Hause fahren, insofern bin ich zurückhaltend, was den Weinkonsum anbelangt. Eine Übernachtung wird es nicht geben, das weiss ich jetzt schon (Sonntag Abend und am Montag ruft wieder die Arbeit)

Gar nicht so einfach. Es sind ein paar Ideen da. Wenn ich eure Kommentare lese, scheint mir Wein und Maus/Kissen keine schlechte Wahl zu sein. Dann steckt wenigstens darin noch ein persönlicher Bezug und es ist nicht 08/15. Zu klassisch sollte es meines Erachtens nicht sein, zumindest ist das mein Eindruck. Aber als blutiger Anfänger kann man sich natürlich auch täuschen. Das ist der Moment, wo man sich den Kopf zerbricht, was die jeweiligen Nachteile von jedem Mitbringsel sind und im Nachhinein stellt sich heraus, dass das sowieso nicht so heiss gegessen wird, wie es gekocht wird.:D
 

AlexBerlin

User
Beiträge
1.512
  • #16
... Ich überlege mir nun, ob es sinnvoll wäre, noch ein kleines Mitbringsel mitzubringen. ...
... Die einzigen zwei Ideen, die ich habe, ist etwas kulinarisches aus meiner Region mitzubringen (Hat sie das überhaupt gerne?) oder vielleicht ein kleines Spielzeug für ihr Haustier (Weiss zwar nicht, wie und womit die Katze gerne spielt).

Es wären zumindest etwas, mit einem persönlichen Bezug...
Beide Ideen gefallen mir - und bestimmt auch ihr - sehr gut.
Bei mir würde sehr gut ankommen, wenn Du mir etwas schenkst, weil Du Dir über mich Gedanken gemacht hast.
Das Mitgebrachte zu erklären ist übrigens auch ein prima Gesprächseinstieg, bei dem Du zum einen erzählen kannst, wieso Du gerade diese Geschenke für Sie ausgesucht hast und zum anderen im Verlauf des Gesprächs vielleicht auch noch mitbekommst, worüber sie sich denn sonst noch so freuen würde.
Viel Glück :).
 
  • Like
Reactions: Mentalista
D

Deleted member 23428

Gast
  • #18
Was sie für einen Wein sie mag ist so ziemlich meine 1. Auswahlfrage.
Du kannst sie ja fragen was sie mag, eventuell fragt sie sich das bei dir auch grad. Wenn man seinen Lieblingswein mitbringt oder fragt was sie mag find ich das auch persönlich.

Ansonsten entspannt bleiben, so eine Quitschemaus für die Katze ist doch auch ganz witzig und lockert dir ersten Minuten auf.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Hermes320

User
Beiträge
38
  • #19
Über kulinarische Vorlieben haben wir uns nicht gross unterhalten. Aber ich weiss, dass sie ihre Katze sehr gern hat und haben auch bei zwei von vier Treffen über sie sicher einmal kurz gesprochen. Von dem her, scheint es mir kein schlechter Anknüpfungspunkt zu sein, der auch einen persönlichen Bezug hat. Vorausgesetzt, die Katze ist zu Hause.

Du kannst sie ja fragen was sie mag, eventuell fragt sie sich das bei dir auch grad.
Also nur fragen, was für Wein sie gerne hat oder allgemein fragen, ob man was mitbringen soll (Dessert oder so)?
 
D

Deleted member 23428

Gast
  • #20
Über kulinarische Vorlieben haben wir uns nicht gross unterhalten. Aber ich weiss, dass sie ihre Katze sehr gern hat und haben auch bei zwei von vier Treffen über sie sicher einmal kurz gesprochen. Von dem her, scheint es mir kein schlechter Anknüpfungspunkt zu sein, der auch einen persönlichen Bezug hat. Vorausgesetzt, die Katze ist zu Hause.


Also nur fragen, was für Wein sie gerne hat oder allgemein fragen, ob man was mitbringen soll (Dessert oder so)?

Der Mann darf fragen welchen Wein er mitbringen darf. Er macht ihn auch auf :)
Eventuell kannst offen fragen ob du sonst noch was mitbringen sollst, zielgerichtet weiss ich nicht ob die Damen das schätzen. Vielleicht kocht sie ja gar nix.Oder sagt, ja gerne, einen Kasten Bier. :D
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
A

apfelstrudel

Gast
  • #21
ne Pflanze (=Blume im Topf) fänd ich etwas übergriffig, weisst ja nicht was bei ihr reinpasst und ob sie welche mag
ihre katze mags bestimmt ;o)
das mit dem katzenspielzeug find ich auch gut... du nimmst eine topfpflanze mit und ein katzenspielzeug und sagst, sie soll das mit der katze ausmachen. =)
"... und wenn du willst - gib beides der katze und nimm mich!" sagst du dann, wenn sie nicht recht weiß was sie sagen soll.
 
  • Like
Reactions: Seelchen
Beiträge
6.062
  • #22
Hm, vielleicht bin ich etwa was „old fashioned“, aber wenn ich jemanden nicht besonders gut kenne, bin ich lieber „einfallslos“, ehe ich etwas falsch mache.

Ja, Schnittblumen kommen nicht immer gut an (Sorten, welken), sind aber IMVHO weniger „plump“ als eine Topfpflanze, und die Geste zählt. Daher wäre ein schöner, frischer (!), aber nicht übertrieben großer, fröhlicher, bunter Strauß Schnittblumen meine 1. Wahl.

Wein geht immer, ist aber auch riskant, wenn Du den Geschmack der Dame nicht kennst. Da Du ohnehin noch fahren willst, wäre Wein daher für mich „raus“.

Die Frage, ob und - wenn ja - was Du eventuell mitbringen kannst (sollst), ist IMVHO durchaus statthaft, und vielleicht kommt da ja noch was. In dem Zusammenhang kann man auch anbieten, für das Dessert zu sorgen (das dann natürlich selbstgemacht sein sollte ! ), aber das würde ich vom Gesprächsverlauf abhängig machen. Wenn nicht, halte ich die „Kleinigkeit“ für die Katze auch für eine gute Idee.
 
  • Like
Reactions: Seelchen and Deleted member 7532

elve

User
Beiträge
842
  • #23
Also, ich finde die Idee mit den Blumen gut!
Mehrmals habe ich schon zu einem ersten Date Blumen geschenkt bekommen, ich fand es nett, aber sie haben mir nie viel bedeutet.
Und dann hatte ich mich mit einem Mann getroffen, Spaziergang und Kaffee, danach diverse Telefonate und Nachrichten ausgetauscht, und als er mich vier Wochen später zum zweiten Date zum Essen eingeladen hat, brachte er mir einen riesigen Blumenstrauß mit. Er war viel zu groß, viel zu teuer und viel zu exklusiv. Blumen gehören für mich in den Garten, aber nicht in eine Vase. Die einzigen Blümchen, die ich bis dahin mochte, waren selbstgepflückte Sträuße. Aber - diese Geste von dem Mann, sein inniger Wunsch, mir eine Freude zu machen, das stand ihm ins Gesicht geschrieben. Er war aufgeregt, nicht sehr dateerfahren, nervös und unsicher wie ein pubertierender Jüngling.
Dieser Blumenstrauß ist eindeutig bis heute der schönste und wichtigste, den ich je in meinem Leben bekommen habe. Und der einzige, der mir wirklich in Erinnerung geblieben ist.
Weil er von Herzen kam.

@Hermes320 , wenn das Mädel, dass du besuchen möchtest, kein Larifari ist, sondern dir am Herzen liegt, würde ich einen kleinen kunterbunten Sommerstrauß mitbringen, rote Mohnblumen, blaue Kornblume, und ein wenig gelb und weiß dabei.

Ein richtiges Geschenk finde ich beim ersten Hausbesuch ein wenig übertrieben, das könnte sie auch verlegen machen.
Viel Erfolg bei deiner Verabredung!

36644534cl.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: himbeermond and Traumichnich
D

Deleted member 21128

Gast
  • #24
Blumen überzeugen mich nicht so recht. Die verwelken und nach ein paar Tagen muss man sie wegschmeissen.
Da musst du mE umdenken, denn es geht nicht um dich und deine Einstellung, sondern um sie. Ganz grundsätzlich solltest du bei einer Frau herausfinden, was sie mag, eher bunte Sträuße oder einzelne Blumen, welche Farbe usw. Die meisten Frauen mögen Blumen und freuen sich darüber, wenn ein Mann welche mitbringt. Gerade wenn du nichts besseres weißt, machst du mit Blumen am wenigsten falsch, das sehe ich wie @Traumichnich
Aber!
Langweilig und zu beliebig.
Ich finde wirklich persönliches gut. Vielleicht hat sie was von ihren Vorlieben erzählt, oder was sie gerne mag, oder gerne isst.
Da gebe ich Menta Recht, nach vier Dates (!) solltest du ein paar Ideen gesammelt haben, was sie so mag. Das ist natürlich immer am besten. Was hat sie denn für Hobbies? Was liest sie, was hört sie? Kocht sie gerne, welche Richtung? Ihr habt euch doch bestimmt über euch unterhalten...?
Viel Glück!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Bee246, lisalustig and Deleted member 7532

Hermes320

User
Beiträge
38
  • #25
Also über Blumen haben wir uns nie unterhalten. Ich hätte keine Ahnung, was für Blumen sie gerne hat und was sie so gerne isst, weiss ich auch nicht so wirklich.

Hobbies und Literatur hätte ich schon eher eine Vorstellung. Gerade aber bei der Literatur weiss ich aber den Namen des Autors nicht mehr.

Aber wenn ich dich recht verstehe, läuft es auf einen Blumenstrauss und ein kleines Präsent hinaus, oder?
 

Schokokeks

User
Beiträge
1.081
  • #26
Also ich trinke selten Wein und mit Schnittblumen kann ich wenig anfangen. Ich würde mich wahnsinnig über eine Orchidee freuen oder einen guten Tee aus einem Teehaus. Geschmäcker sind halt echt verschieden.
Kauf einen Katnip-Spray und sprüh dir den auf die Hosenbeine, ehe du bei ihr klingelst. Ihre Katze wird dich dann lieben und du hast bei ihr garantiert einen Stein im Brett.
 
  • Like
Reactions: apfelstrudel
D

Deleted member 21128

Gast
  • #27
Aber wenn ich dich recht verstehe, läuft es auf einen Blumenstrauss und ein kleines Präsent hinaus, oder?
Je nachdem wie einfallsreich du bist.
Vielleicht kennst du ihre Lieblingsinterpreten und die gehen demnächst auf Tour. Vielleicht gibt es eine Ausstellung zu der Kunst, die sie liebt. Vielleicht wandert sie gern und du bringst ihr zwei Tagespässe für die Seilbahn mit. Oder zum Skifahren. Vielleicht liebt sie Wellness. Vielleicht reist sie gern und freut sich über einen Bildband eines Wunschziels. Vielleicht...
Und abhängig vom Geschenk entscheidest du, ob du noch paar Blumen oder ne Flasche Wein dazu tust. Nach vier Dates weißt du ja, was sie trinkt.
 
  • Like
Reactions: Traumichnich
D

Deleted member 23428

Gast
  • #29
Du wirst hier keine perfekte Lösung finden, die älteren Herrschaften denken da doch ganz anders als die jungen.
Du kennst sie als Einziger.
Ich würd nur wirklich keine teuren oder persönliche Geschenke mitbringen, willst sie ja nicht kaufen. Sie wird ja in deinem Alter sein, sowas brauchst doch nicht.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Sevilla21, himbeermond, Traumichnich und ein anderer User