D

Deleted member 4363

Gast
  • #121
Unwissend, du bist ein wirklich freundlicher, empathischer und schlauer Mensch......................fehlt eigentlich nur noch der Mut! Du hast nichts zu verlieren! Also........................

Ps.: Ich würde mich sehr über eine solche Einladung freuen. Bekocht zu werden...............mmmhh.
 

Suxxess

User
Beiträge
812
  • #122
@Unwissend
Geh einfach nochmal hin, sage einfach du hättest deinen nächsten Termin nicht notiert. Ist sie eigentlich da immer alleine als Sprechstunde oder sind da noch andere Frauen? Ansonsten kannst du ja sagen, dass du dich für die super Behandlung mit einem Essen bedanken möchtest.

Solltest du dich nicht trauen, Pralinen kaufen, Schleifchen drum und die Essenseinladung in den Umschlag. :)
Aber wenn du dich traust ist das einfach persönlicher.
 

Vizee

User
Beiträge
1.885
  • #123
@unwissend: Wenn Du wirklich herausfinden möchtest, obs regulärer Kundendienst ist oder ob mehr dahinter steckt, kann Dich ein Anruf bei der Praxis mit der Frage an welchen Tagen die Dame Dienst hat weiter bringen. Dann gehst Du zur Praxis und übergibst Ihr persönlich die Karte. Ich würde aber nicht direkt auf eine Antwort vorort warten und ihr die Zeit zum überlegen und entscheiden geben. Sonst fühlt sie sich überrumpelt oder könnte es. Am besten in der Karte Kontaktmöglichkeiten hinterlassen und....warten. Denn entweder ist sie ein Plappermäulchen und macht Smalltalk oder erzählt diese Dinge mit einer bestimmten Absicht -> Interesse.
 
G

Gast

Gast
  • #124
Ach du liebe Güte, ist das so einfach? Gerechnet hätte ich eher mit: geht ja gar nicht.

In der Praxis haben sie mir heute erzählt, dass sie am Montag wieder da sei - vielleicht hätte ich doch nicht so verträumt lächeln sollen. Also werde ich Montag früh da sein, vielleicht treffe ich sie vor der Arbeit - ansonsten kommt die Karte in den Briefkasten. Selbstgemacht und mit persönlichem Bezug. Sie wird sie zuordnen können. Und sie wird Zeit haben, darüber nachzudenken. Und dann kann auch nur die eine Kollegin grinsen, die die Post reinholt. Scheint mir der beste Weg.

Habt Dank für eure Mutmacher!
 

4Jade

User
Beiträge
98
  • #125
@unwissend
Denke auch es könnte mehr draus werden, würde aber trotzdem die Karte NICHT in den Briefkasten werfen, sondern lieber persönlich möglichst diskret übergeben oder telefonisch mit ihr direkt sprechen. Bei Übergabe der Karte sehe ich es wie Vizee, nicht auf sofortige Antwort warten. Eher so ein Satz wie z.B. "Würde mich freuen, wenn sie in Ruhe über meine Zeilen nachdenken" und sich dann erst mal verabschieden. Guter Stil ist es darauf Rücksicht zu nehmen, dass es sich um ihre Arbeitsstelle handelt. Dazu gehört für mich auch, dass Kollegen nicht alles mitkriegen sollten. Kann in der Praxis alles ganz locker sein, aber da du das nicht weißt lieber etwas dezenter. Viel Glück!
 

Vizee

User
Beiträge
1.885
  • #126
Auf keinen Fall in den Briefkasten, denn persönlich übergeben kommt immer besser. Ausserdem kannst Du dann sicher gehen, daß sie die Karte erhalten hat und hast keine schlaflosen Nächte, ob sie die Karte nun erhalten hat :) Das hat noch einen Nebeneffekt. Wenn Du die Karte übergibst kannst Du eventuell schon ihren Gesichtsausdruck deuten auf Freude über die Karte oder total irritiert sein warum der Kerl das nun macht. Wenn sie lächelt und den Brief in ihren Händen betrachtet und sich bedankt und vielleicht sogar schon sagt, dass sie sich Zeit nimmt, hast Du einen Teil der Miete schon eingefahren. Und siehe Hinweis 4Jade: Es ist ihre Arbeitsstelle - könnte peinlich für sie werden, da Du das Klima unter den Arzthelferinnen nicht kennst.
 
G

Gast

Gast
  • #127
Zitat von unwissend:
Und dann kann auch nur die eine Kollegin grinsen, die die Post reinholt.

Die Hürde "Arbeitsstelle" gefällt mir auch nicht so richtig; unregelmäßige Arbeitszeiten "der Teilzeitkraft mit Kind" wurde mir schon am Mittwoch von der Kollegin gesagt. Das Team scheint recht herzlich und harmonisch - auch hinter den Kulissen? Vor der Praxis warten? Ich brauche ja nur einmal über die Hauptstraße zu gehen und bin da - und damit gleichzeitig in der Haupteinflugschneise zum Kindergarten, in der zu der Zeit gefühlt das halbe Dorf unterwegs ist. Oder doch mal fünfzig Meter mit dem Auto fahren? Oder doch noch zwei Monate bis zum regulären Termin warten? Oder wegen dringenden Sanierungsbedarfs einen zusätzlichen Termin vereinbaren?

Wie auch immer.... die Einladung wird ihren Weg finden.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Gast
  • #128
Zitat von Aitutaki:
(...) Da ich in der Vergangenheit auch mit Patienten zu tun hatte, (...)

Was wäre denn deine Reaktion gewesen, wenn du nicht interessiert gewesen wärst? Trotzdem weitermachen oder Patienten abgeben? Ich weiß, hängt vom Menschen ab, von der Art und Weise, wie die Einladung ausgesprochen wurde usw.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.062
  • #129
Meine Meinung : Nicht in den Postkasten. Alleine schon deshalb, weil die Kolleginnen die Karte dann möglicherweise *vor* ihr sehen ! Das Risiko, daß sie sie dann damit aufziehen, ist dabei noch nicht berücksichtigt. Und ich würde nicht vor der Arbeit hingehen, eher irgendwann "mittendrin" - so sieht es etwas "beiläufiger" aus - und genauso solltest Du ihr die Karte (in einem neutralen Umschlag ! ) auch geben. Den Rest haben die anderen schon geschrieben ... ! :)
 

Aitutaki

User
Beiträge
176
  • #130
Zitat von unwissend:
Was wäre denn deine Reaktion gewesen, wenn du nicht interessiert gewesen wärst? Trotzdem weitermachen oder Patienten abgeben? Ich weiß, hängt vom Menschen ab, von der Art und Weise, wie die Einladung ausgesprochen wurde usw.


Hallo unwissend,

wegen so was gibt man keinen Patienten ab.

Falls das mal vorkam und ich kein Interesse hatte oder ich in einer Beziehung war, stand das weiteren Behandlungen nicht im Wege.

Also, Daumen drück!
 
G

Gast

Gast
  • #132
Danke, auf diese Antwort hatte ich gehofft... ;-)
 

Suxxess

User
Beiträge
812
  • #135
Ich habe noch eine Idee, kaufe doch eine Kleinigkeit für die ganze Praxis z.B. teurere Kekse und gehe dann hin. Sage dann einfach, dass du dich für die tolle Behandlung einfach mal beim Team bedanken möchtest und besonders bei der netten Assistentin, die dir die Angst vor der Behandlung so toll nehmen konnte, wie hieß sie gleich nochmal und wann ist sie eigentlich denn wieder da?

Ah jetzt habe ich es, schreibe zwei Karten! Eine neutrale für das ganze Team ( Danke blabla ) + Kekse oder Pralinen wo sich jeder bedienen kann . Und die zweite Karte dann an etwas kleineren z.B. einer Tafel Schokolade. Wenn du dann ihren Namen kennst, kannst du ja auch schreiben, dass du die Behandlung toll fandest und sie dafür gerne mal zum Essen einladen würdest. ( Name / Telefonnummer noch drauf )

Dann kannst du dir aussuchen ob du die persönliche Karte mit der allgemeinen Karte zusammen abgibst. ( Nachdem du ihren Namen weißt schreibst du den natürlich noch auf die Karte drauf ) . Oder du erfragst halt wie oben beschrieben ihren Namen und wann sie wieder da ist, und dann übergibst du ihr die Karte. ( Würde ich deutlich besser finden dann kann sie auch dein Gesicht zuordnen für den Fall der Fälle )

Kannst ja sagen du wolltest dich nochmal persönlich mit einer Kleinigkeit bedanken, du hättest davor immer ein wenig Angst vor dem Zahnarzt gehabt, aber hier würdest du dich super aufgehoben fühlen.

Vom Essen brauchst du ja nichts erzählen es sei denn ihr seid zufällig alleine. Tja und dann wartest du ab ob sie anruft. :)
Wenn du das geschickt anstellst denken ihre Kollegen nur du willst dich wirklich nur bedanken. Netter Nebeneffekt du kriegst ihren Namen und weißt wann du sie abpassen kannst. :p
 
G

Gast

Gast
  • #136
Ist das schön, wie hier Gedanken, Ideen und Optimismus entstehen... ;-)

Deine Idee, suxxess, ist mir allerdings etwas.... hm.... zu großspurig.

Ich brauche einen zusätzlichen Termin, und den werde ich morgen mit ihr "absprechen" wollen; das wird mein Grund für den Praxisbesuch sein. Einladung mit dem freundlichsten Lächeln übergeben, zwei, drei Worte dazu gesagt, wahrscheinlich eher gestammelt, und wieder gehen. Eine Zusage kann ich in größerem Sinne genauso wenig beeinflussen wie eine Absage. Eigentlich alles ganz einfach. Also Ausführung.
 

Vizee

User
Beiträge
1.885
  • #137
@Suxess: Hm, ob das wirklich so gut ist? Ihm gehts ja um diese eine Frau und wenn er nun einen Rundumschlag macht für das Team und die EINE dann hervorhebt ist das zwar eine schöne Geste aber eben nicht das Besondere, wenn er nur ihr die Karte mit der Essenseinladung gibt. Da er seine Gesichtszüge ja eh nicht im Griff hat (ich musste so schmunzeln über seinen Kommentar mit dem verträumten Grinsen) werden die Praxishelferinnen den Braten sofort riechen. Das scheint nämlich sein bevorzugter Zahnarzt zu sein und er geht doch da immer hin :) Ich stelle mir die Situation nämlich gerade vor wenn ich diese Frau wäre. Karte nur für mich: Super - freue mich total drüber gesetzt den Fall ich fände ihn interessant. Karte an alle: Oh ne, was macht der denn für einen Riesen Trara und dann noch vor allen? Die Dankeskarte inkl Keksdose und einen 10er für die Kaffeekasse kann er geben, wenn die Behandlung vorbei ist. Meine Meinung. Oder wo siehst du den Vorteil der allgemeinen Karte? Es besser zu tarnen und an Informationen zu kommen?
 

Suxxess

User
Beiträge
812
  • #138
Zitat von Vizee:
? Es besser zu tarnen und an Informationen zu kommen?
Genau! Wenn alle etwas kriegen und eine die besonders beteiligt ist, die dann eine Kleinigkeit extra kriegt, ist das "normal". Außerdem hat er ja dann den passenden Vorwand um nach ihren Arbeitszeiten zu fragen. Einer der sich nach der Arbeitszeit einer einzelnen Kollegin erkundigt wäre gleich auffällig.:)

Aber Unwissend hat Recht, simpel und einfach geht natürlich auch. Nur woher weißt du, dass Sie morgen Dienst hat?
 
G

Gast

Gast
  • #139
D

Deleted member 4363

Gast
  • #140
Unwissend................ich drücke dir alle Daumen dieser Welt !!! :)
 
G

Gast

Gast
  • #142
Ihr seid lieb.... Danke! :)

Der Zufall wollte es so, dass ich heute sowieso hin musste, weil noch Angaben für meinen Versicherungsantrag fehlten. Schließlich fragte ich nach ihr wegen meines "Zusatztermines". "Sie hat heute die Spätschicht. Den Termin können Sie auch mit mir klären." - "Dann mache ich das anders. Ich habe hier ein kleines Dankeschön für eine tolle Behandlung." Ich wahrscheinlich knallrot, sie am Grinsen: "Das reiche ich doch gerne weiter."

Dann halt so... :)
 

Vizee

User
Beiträge
1.885
  • #143
Und? Vom Status Tomate im Gesicht wieder runter gekommen? Lass mal hören was draus wurde.
 
G

Gast

Gast
  • #144
Yummy, yummy, Kekse und Pralinen.
 
G

Gast

Gast
  • #145
hm.... hätte nicht gedacht, dass es so schwierig ist, für einen Abend eine vertrauenswürdige Betreuung für ihre Kleine zu finden... oder sollte es doch einen anderen Grund geben, dass sie sich nicht meldet?

Egal, hab das Gefühl genossen, mal wieder lächelnd durch die Gegend zu laufen und rot anzulaufen. Hat gut getan.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.062
  • #146
Wie sagte schon Meister Yoda : "Geduld, mein junger Padawan !" ;-))
 

Vizee

User
Beiträge
1.885
  • #148
Hab ich nicht gesagt: Übergebe es ihr persönlich, dann weisst Du dass der Brief angekommen ist? Wann bist Du das nächste Mal dort? Wenn bis Sonntag keine Antwort kommt frage sie einfach, ob sie Deine Karte bekommen hat. Das wäre nicht aufdringlich meiner Meinung nach.
 
G

Gast

Gast
  • #149
Zitat von Vizee:

ja, mama..... *betreten_zu_boden_guck*

Zitat von Vizee:
Übergebe es ihr persönlich, dann weisst Du dass der Brief angekommen ist?

wollt ich ja..... *ein_fuss_mit_den_zehenspitzen_hinter_den_anderen_ stell*

Zitat von Vizee:

Stubenarrest?

Zitat von Vizee:

puh.... Glück gehabt.

Spaß beiseite. Die Karte wird angekommen sein, davon gehe ich aus. Gründe fürs Nichtmelden bis heute kann es viele geben; ich gehe von nur einem aus. Im Dezember habe ich den nächsten Termin. Irgendwie wird sich >dann< auch eine Gelegenheit ergeben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Vizee

User
Beiträge
1.885
  • #150
LOL, boah kam ich wie Mama rüber? Ab in den Holzschuppen und schnitz ein Holzmännchen - Michel :) Stecke dann meinen moralischen Zeigefinger weg..ok ? ;)

Naja, ich wünsch Dir trotzdem noch ein Happy End. Wenn die Frau Mumm hat (Eier in Hose kann ich ja schlecht sagen), dann wird sie sich melden egal ob mit Zusage oder mit Absage. Wenn jemand sich schon so was tolles einfallen lässt, ist das eine Antwort wert. -find-