Beiträge
84
Likes
10
  • #31
Ich bedanke mich herzlich für eure Antworten. Tut mir leid, dass ich mich nicht früher gemeldet habe, war auf einer Geschäftsreise.

@ Goldringer: Ob du glaubst oder nicht, ich habe uns auch mit Sheldon Cooper und Amy verglichen, haha...

@ Bolied Frog: Ja, du hast recht, es kostet mich eine immense Überwindung, aber er ist es mir wert es zu versuchen und über meinen Schatten zu springen.

@ Truppennursel: Zitat: "Wenn du wirklich meinst, er könne sich für dich interessieren, dann tue es so, dass du nicht ausdrücklich sagst, dass du ihn einladen willst. Du könntest ihn allenfalls fragen, ob er mal einen Kaffee mit dir trinken möchte, das Thema bezahlen solltest du nicht erwähnen...." Ich glaube nicht, dass er gleich ans Bezahlen vom Kaffee denken wird wenn ich ihn einlade. Verstehe deine Gedankengänge leider nicht...

@ Traumichnich: Du hast recht: Langsam habe ich immer mehr Angst davor... Auch wenn sich hier einige schlapplachen, dass ich in meinen Jahren soviel darüber nachdenke, ich muß mich vorbereiten was ich ihm sagen will, sonst werde ich kein Wort herausbringen. Ich war noch nie eine Draufgängerin, sonst haben mich immer die Männer angesprochen... (natürlich in der Mehrheit die, die mich nicht interessieren). Es wird nicht konstruiert sein, weil ich keine Rede vor ihm halten werde. Ich werde ihm sagen, dass es mir gefallen hat, wie er geduldig und kompetent auf alle Fragen bei den Vortägen antwortet, und werde erwähnen, dass ich einige seine wissenschaftlichen Arbeiten gelesen habe, die mich fasziniert haben. Ich werde ihm sagen, dass ich mir wünsche ihn besser kennen zu lernen und werde ihn auf einen Kaffee einladen um ein bißchen zu plaudern und Gedanken auszutauschen. Also, da ist nichts aufgesetztes, das hätte ich ihm auch ohne Vorbereitung sagen können, wenn ich normal wäre und nicht so schüchtern.

@Sugar: Eine Strategie ist mir wichtig, sonst stehe ich noch dümmer da, als ich es ohnehin bin... haha...

@ Frau M: Nach dem Vortrag kann ich ihn nicht ansprechen, da ist zuviel los, alle wollen etwas von ihm und das ist ein schlechter Zeitpunkt für so etwas.

@ t.b.d.: Kann sein, dass du recht hast, dass meine "Anmache" untergegangen ist... Ich lächle ja jeden Kollegen nett an, aber nicht auf diese Weise, wie ihn... Freundlich sein ist das Eine, aber Signale aussenden ist doch etwas anders... nur offenbar nicht für Männer, haha....

@ billig: Habe deinen Rat beherzigt...

@ Colonel: Du schreibst: "Vielleicht ist er ja als Wissenschaftler so durchgeistigt, dass ihm die üblichen Rezeptoren fehlen, die bei Männern ohnehin schlecht ausgeprägt sind". Damit hast du auch meine Gedanken formuliert. Mein Eindruck von ihm ist nicht, dass er abgeneigt ist, sondern, dass er sich nicht bewußt ist, das ich etwas von ihm will. Mir scheint es, dass er mich immer so fragend ansieht. Vielleicht irre ich mich auch... Nur, dass er den Mund nicht aufmacht, oder sonst Signale sendet, das verwirrt mich und legt mir die Vermutung nahe, dass er nicht interessiert ist.

@ Silvi69: Ja, es ist mir klar, dass ich ihn ansprechen soll, wenn ich was bewegen will... Am Freitag ist der Vortrag, wo ich ihn sehen werde... Nächste Woche dann habe ich geplant ihn im Büro aufzusuchen und einzuladen.... Alle hier haben recht, ich kann nichts verlieren nur gewinnen... auch wenn es nur die Gewißheit ist, dass er nicht interessiert ist... Ich fürchte mich sehr davor....
 
Beiträge
18
Likes
2
  • #32
Hallo AlexaT,
ich kann Dir leider nur mit einem Sprichwort dienen, das mir jedoch schon oft im Leben geholfen hat: "Dem Mutigen gehört die Welt".
 
Beiträge
84
Likes
10
  • #33
@ iafa: Warum leider, dieses Sprichwort ist sehr schön und treffend. Danke dir dafür. Es ist wirklich nicht leicht mutig zu sein.

@ Mohnblume: Danke dir für die Aufmunterung. Ich habe mir vorgenommen, nächste Woche am Dienstag soll es soweit sein. Ich sterbe, wenn ich nur daran denke.... Ich überlebe es nicht....

@ Ronzheimer: Ja ich bin auf die Ablehnung vorbereitet. Wie du schön ausgeführt hast, es gibt viele Gründe, die Ursache dafür sein können. Leider kenne ich seine Situation nicht so gut. Da er aber nichts unternommen hat, muß ich mir Klarheit beschaffen.
 
Beiträge
745
Likes
106
  • #34
Danke auch für deine nette Rückmeldung. Mir ist noch etwas eingefallen hinsichtlich des Lächelns, das er nicht erwidert und dessen, dass es dir Probleme bereitet, dies zu interpretieren. Vielleicht könntest du das Lächeln mit etwas Mimischen und Gestischen ergänzen. Kopfhaltung, eine kleine charmante Grimasse, etwas dieser Art. Es ermöglichte dir, es nonverbal zu gestalten und dein Interesse an ihm wäre deutlicher erkennbar.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
3.577
Likes
965
  • #35
@ AlexaT, ich drücke die Daumen . Du hast nichts zu verlieren! :)
 
Beiträge
84
Likes
10
  • #36
@ Sugar: Du hast recht... ich bin auch so unbeholfen, weil ich sehr selten flirte, aber dein Ratschlag ist gut, das werde ich mir merken, danke dir...

@ Mohnblume: Danke dir. Morgen, Dienstag ist es dann so weit... Oh Gott... ich hoffe, er wird auch da sein, ich hoffe, es platzt keiner herein, ich hoffe ich werde keinen Blackout haben... So vieles muß passen morgen... ich sterbe vor Angst....
 
Beiträge
517
Likes
579
  • #37
Jetzt bist du immerhin so weit gekommen, dass du den festen Entschluss gefasst hast, es zu tun.

Mach dich jetzt also nicht selbst verrückt mit "was könnte...., was wäre wenn" usw..

Du gehst das jetzt morgen an, @iafa hat dir doch den passenden Spruch mit auf den Weg gegeben.
 
Beiträge
3.577
Likes
965
  • #38
Zitat von AlexaT:
@ Sugar: Du hast recht... ich bin auch so unbeholfen, weil ich sehr selten flirte, aber dein Ratschlag ist gut, das werde ich mir merken, danke dir...

@ Mohnblume: Danke dir. Morgen, Dienstag ist es dann so weit... Oh Gott... ich hoffe, er wird auch da sein, ich hoffe, es platzt keiner herein, ich hoffe ich werde keinen Blackout haben... So vieles muß passen morgen... ich sterbe vor Angst....
:)).....................tief in den Bauch atmen, ein Lächeln auf den Lippen und tschacka..............alles Gute!
 
Beiträge
2.531
Likes
928
  • #40
Vielleicht hilft Folgendes: Stell Dir vor, Du hättest schon ein Kaffee-Date mit ihm gehabt und Ihr hättet Euch gut unterhalten.
Möglicherweise hilft das auch etwas lockerer auf ihn zuzugehen.