Beiträge
2.983
Likes
1.912
  • #31
Das ist keine Antwort. Wo lügt sie, wenn sie schweigt?
 
G

Gast

  • #32
Ich persönlich würde es als Lügen empfinden, wenn ich meinem Partner nicht ehrlich wäre. Es würde mich mein Leben lang als schmutziges Erlebnis verfolgen. Würde ich es nicht gestehen, wäre das für mich eine Lüge. Ich würde hoffen, daß mein Partner erkennt, wieso ich das machen musste. Ich hatte dann wohl keine Wahl. Aber wo ich drüber nachdenke: Wäre Karl ein Gentleman, hätte er eine Möglichkeit gesucht über den Fluss zu kommen und hätte nicht Inge das machen lassen. Karl ist zudem noch ein Oberfeigling und erbärmlich.
 
Beiträge
2.336
Likes
1.465
  • #33
Zitat von Dreamerin:
Inge ist cool, weil sie unbeirrt ihr Ziel verfolgt. Andererseits ist sie schön blöd, "es" Karl zu erzählen. Hätte sie das nicht getan, wären sie jetzt vielleicht glücklich bis ans Ende ihrer Tage!
Cool fände ich, wenn sie sich das Boot geschnappt und selbst hinübergefahren wäre. Da wäre der Peter dann leer ausgegangen. Fraglich wäre dann allerdings, ob Karl Raub eher tolleriert hätte als Betrug.
 
Beiträge
2.983
Likes
1.912
  • #34
Du weichst schon wieder aus -- indem Du eine weitere Wertung ins Spiel bringst. Ehrlichkeit. Ist Schweigen unehrlich? Wenn man etwas verschweigt, was der andere wissen sollte oder muss, vielleicht. Muss er das wissen? Warum?
 
Beiträge
3.949
Likes
2.847
  • #35
Sie hätte nicht gelogen, nur etwas Unwichtiges verschwiegen, was sie für ihn getan hat!
 
G

Gast

  • #36
Ich bin mir nicht bewusst auszuweichen, da ich meine Formulierung klar finde. Das ist Treue. Sie hat mit Peter eine Nacht verbracht, von der ich ausgeh, daß es nicht Händchenhalten war. Streng genommen ist sie fremdgegangen. Es zu verschweigen ist für mich eine Lüge. Moment. Eine Lüge wäre etwas zu sagen, was nicht der Wahrheit entspricht. Wenn ich es so begründe wäre es keine Lüge, sondern verheimlichen. Passt das besser ?
 
Beiträge
2.983
Likes
1.912
  • #37
verschwiegen, was sie FÜR IHN getan hat -- da sehe ich nämlich auch den Hasen im Pfeffer. Deshalb hatte ich auch aus dem Drehbuch von Casablanca gepostet: Annina und Jan brauchen ein Visum. Das kostet Geld, sie haben keins. Capitaine Renault würde trotzdem eins ausstellen -- wenn sie mit ihm schläft (das macht er immer so und nennt es seine «little romances»). Jan weiß das, und deshalb spielt er, um zu Geld zu kommen. Es ist ja eben nicht (nur) eigennützig, was Ingeherz da macht.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

  • #38
Ich habe es falsch betrachtet, bin von Lüge ausgegangen. Was sie für ihn getan hat war mir aber klar, ein grosses Opfer.
 
Beiträge
2.336
Likes
1.465
  • #39
Nurmalso, rein um der Definition willen
Zitat von Wiki:
Eine Lüge ist eine Aussage , von der der Sender (Lügner) weiß oder vermutet, dass sie unwahr ist, und die mit der Absicht geäußert wird, dass der oder die Empfänger sie trotzdem glauben oder auch „die (auch nonverbale) Kommunikation einer subjektiven Unwahrheit mit dem Ziel, im Gegenüber einen falschen Eindruck hervorzurufen oder aufrecht zu erhalten. (...)
Die Lüge ist auf Sprache angewiesen: Lügen können in jeder Form geäußert werden, in der mit Sprache kommuniziert werden kann, zum Beispiel als Text in einer Zeitung oder in Gebärdensprache .
Wie das Verschweigen dann moralisch betrachtet wird, steht auf einem anderen Blatt geschrieben.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

  • #40
Habe bereits revidiert, neu überdacht und anders ausgelegt.
 
Beiträge
3.949
Likes
2.847
  • #41
Nicht umsonst sagt man: "Der Zweck heiligt die Mittel" oder auch : "Reden ist Silber, Schweigen ist Gold"!

Und trotzdem bin ich mir sicher, Schreiberin sitzt grinsend vor dem Bildschirm und denkt sich : Dreamerin, Pit brett, Vizee und einige andere: Thema verfehlt, 5, setzen.... ;-)
 
Beiträge
2.336
Likes
1.465
  • #42
Zitat von Dreamerin:
Und trotzdem bin ich mir sicher, Schreiberin sitzt grinsend vor dem Bildschirm und denkt sich : Dreamerin, Pit brett, Vizee und einige andere: Thema verfehlt, 5, setzen.... ;-)
Oder genau das Gegenteil ;-)

Wenn
Zitat von Schreiberin:
..... und dich anschließend mit ein paar anderen Leuten auf eine Reihenfolge einigen. Viel Spaß...
nicht wäre, könnte es auch nur um das Aufzeigen der unterschidlichen Wertemassstäbe der Aussenstehenden gehen; insofern dann wieder 1, weiter so ;-)
 
Beiträge
490
Likes
121
  • #43
Hat Karl eigentlich auch versucht über den Fluss zu kommen?
Krokodile zähmen, Lianen zu einer Brücke flechten, den Typen mit dem Boot auf ein Bier einladen (Inge kann er dann gleich mitbringen),...
ach so viele Möglichkeiten. Es gibt einfach keine Helden mehr...
 
Beiträge
382
Likes
52
  • #44
Zitat von Vizee:
Ich habe es falsch betrachtet, bin von Lüge ausgegangen. Was sie für ihn getan hat war mir aber klar, ein grosses Opfer.
+

Zitat von Vizee:
Habe bereits revidiert, neu überdacht und anders ausgelegt.
Genau da liegt der Hase im Pfeffer. Mit dieser psychologischen Schweinerei soll nur eins geprüft werden:
. wer in der Argumentation schneller und wortgewandter ist
- wer am Ball bleibt und energischer / aggessiver argumentiert
- wer zum Schluss einknickt und seinen Standpunkt verläßt obwohl objektiv die andere Seite nur blufft
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: