Beiträge
607
Likes
0
  • #49
AW: eine Illusion ärmer,schade

Zitat von Freitag:
es geht um das schneiden. Form geben, Spliß raus.
Ich war Friseurin, bevor ich meinen aktuellen Beruf erlernt und aufgenommen habe. Bei hüftlangem, aalglattem Haar fällt die Formgebung weg. Spliss kann man vermeiden, indem man die Spitzen ordentlich pflegt.
 
Beiträge
4.202
Likes
11
  • #51
AW: eine Illusion ärmer,schade

Zitat von goldmarie:
was einiges erklärt.
Zitat von goldmarie:
Bei hüftlangem, aalglattem Haar fällt die Formgebung weg.
das kann bei jungen Mädchen sehr hübsch aussehen. Bei älteren Frauen gefällt es mir weniger, es wirkt auf mich krampfig jugendlich. da bleibe ich lieber bei den Frauen, die zu ihrem Alter stehen und dementsprechender Frisur.
 
B

Benutzerin

  • #52
AW: eine Illusion ärmer,schade

Zitat von Freitag:
was einiges erklärt.
das kann bei jungen Mädchen sehr hübsch aussehen. Bei älteren Frauen gefällt es mir weniger, es wirkt auf mich krampfig jugendlich. da bleibe ich lieber bei den Frauen, die zu ihrem Alter stehen und dementsprechender Frisur.

Ich hab mich nicht getraut, es hinzuschreiben...
Aber ich WUSSTE, dass Freitag so denkt. :))))))))))))))))))))))))))
 
Beiträge
607
Likes
0
  • #53
AW: eine Illusion ärmer,schade

...ich frage mich gerade, für wie alt Freitag mich wohl hält...
 
Beiträge
607
Likes
0
  • #56
AW: eine Illusion ärmer,schade

Zitat von Freitag:
In der Summe stimmt das sogar fast. Mir war allerdings nicht bewusst, dass man mit 36 bereits dem Rentner-Style verpflichtet ist. Da muss ich wohl dringend noch an mir und meinem Weltbild arbeiten. Und auf die Uni muss ich wohl auch noch schnell. Vielleicht erschließt sich mir nach eingehendem Studium ja auch, was der Job, den ich mit U20 gelernt habe, so über mich "erklärt".
 
Beiträge
4.202
Likes
11
  • #58
AW: eine Illusion ärmer,schade

Zitat von goldmarie:
In der Summe stimmt das sogar fast. Mir war allerdings nicht bewusst, dass man mit 36 bereits dem Rentner-Style verpflichtet ist.
Nicht weinen, Du bist nicht in meiner Altersgruppe.
Zitat von goldmarie:
Da muss ich wohl dringend noch an mir und meinem Weltbild arbeiten. Und auf die Uni muss ich wohl auch noch schnell. Vielleicht erschließt sich mir nach eingehendem Studium ja auch, was der Job, den ich mit U20 gelernt habe, so über mich "erklärt".
Es reicht auch ohne Uni die Sätze zu lesen, in dem Du so gut erklären konntest, daß man glattes hüftlanges Haar auch ohne Schneiden splißfrei halten kann :)