Beiträge
6.067
Likes
6.609
  • #166
@Piesa
Deine "Regeln" bestehen aus "leider", "kann", und "technischen Gründen".
Nicht sonderlich verbindliche "Regeln", wenn man die Äußerungen in den AGBs denn überhaupt als solche bezeichnen muss.
Die Frage, warum du, wie ein Zäpfchen abgehst, ist weiterhin ungeklärt. ;)

Selbst, wenn man sie als verbindliche "Regeln" auffassen muss, bin ich für intelligenten Ungehorsam. Dass das in Deutschland keine sonderlich weit verbreitete Verhaltensoption ist und eher der blinde Gehorsam viele Anhänger hat, ist kein Geheimnis und leider auch historisch "gut" belegt.

Beim intelligenten Ungehorsam hat man natürlich das Problem, dass es variiert, was als "intelligent" betrachtet wird, was besonders problematisch wird, wenn gesunder Menschenverstand und eigenständiges Denken aberzogen worden ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 21128

  • #167
Beiträge
993
Likes
582
  • #168
wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. Ich würde mich mit keiner treffen, von der ich weiß, dass sie lügt und betrügt. Als nächstes könnte sie ja dann mich belügen und betrügen. Aber Ehrlichkeit scheint in unserer Gesellschaft leider kein wichtiges Kriterium mehr zu sein. Schade. Für mich schon.
Weil jeder mal lügt und insofern niemandem mehr zu glauben ist, entsteht vermutlich so eine postfaktsiche Atmo wie im Forum, wo es überhaupt nicht mehr drauf ankommt, wie etwas ist, sondern wahr für einen immer genau das ist, mit dem man gerade gut weg kommt. Aussagen, man sei immer ehrlich, eingeschlossen.

Hast eigentlich Recht. Nur - war der gute Dave nicht der, der bei seinen Profilberatungen bedingungslos auf Ehrlichkeit gepocht hat?
Spielt das irgendeine Rolle dafür, wie zutreffend oder hilfreich seine Kommentare sind?
Eigentlich kaum eine. Halt in etwa so, wie es für das Spiel eines Fußballsspieler eine Rolle spielt, welche Shirts er am Feierabend trägt und ob er auch brav seine Steuern zahlt.

Warum liest du dir nicht alles mehrmals durch und denkst drüber nach?
Wenn man Regeln aufstellt ( Damen beraten Herren, Jungs beraten Mädels), sollten sich alle dran halten und diejenigen, die die Regeln aufstellen, nämlich PS, dafür sorgen, dass sie eingehalten werden. Immer.
Dann dürftest du eben dies nicht posten, weil es strenggenommen den AGB widerspricht (Kritik am Anbieter).
Wie ists eigentlich mit ner roten Ampel: gehst du als Fußgänger mal drüber, wenn du dich umsichtig dessen versichert hast, daß gerade kein Auto kommt?
 
Beiträge
1.299
Likes
1.934
  • #169
Spielt das irgendeine Rolle dafür, wie zutreffend oder hilfreich seine Kommentare sind?
Ja spielt es - Stichwort Glaubwürdigkeit.

Wenn Horst 150 kg wiegt und Uschi ihm Ernährungstipps zum Abnehmen gibt, spielt es eine Rolle, ob Uschi selbst 60 oder 150 kg wiegt. Bei ersterem wird Horst ihren Rat möglicherweise befolgen, bei letzterem sich vor Lachen nicht mehr einkriegen.
 
Beiträge
993
Likes
582
  • #170
Ja spielt es - Stichwort Glaubwürdigkeit.

Wenn Horst 150 kg wiegt und Uschi ihm Ernährungstipps zum Abnehmen gibt, spielt es eine Rolle, ob Uschi selbst 60 oder 150 kg wiegt. Bei ersterem wird Horst ihren Rat möglicherweise befolgen, bei letzterem sich vor Lachen nicht mehr einkriegen.
Dann ist der Horst halt eher nen Voll.
Aber ich sehe schon, es geht um so eine seltsame Art von Obrigkeitshörigkeit oder auch Kinderglauben.
Denn für die Güte von Abnehmtipps kommt es eigentlich auf den Gehalt an und nicht darauf, ob sie derjenige, der sie gibt, auch selbst befolgt.
Dein Arzt darf dir auch vom Rauchen abraten, auch wenn er selbst raucht. Ich weiß, so mancher Forist wird dann auftrumpfen: "Hah, lieber Arzt, sie können von mir doch nur fordern, was sie selber bieten! Also rauche ich einfach weiter! Bätsch!"
Aber das zeigt halt eher an, was für ein seltsames mind set so mancher hat. Offenbar ist er nicht so interessiert daran, selbst weiterzukommen, sondern nur daran, sich mit jemand anderem zu vergleichen und dabei nicht schlechter wegzukommen. Man könnte sagen: krasse Unfreiheit und Unsouveränität.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.299
Likes
1.934
  • #171
Wenn Uschi60 dir aber andere Tipps gibt als Uschi150, welchen Tipps vertraust Du mehr?

Hat mit Unfreiheit mal so gar nichts zu tun
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
993
Likes
582
  • #172
Wenn Uschi60 dir aber andere Tipps gibt als Uschi150, welchen Tipps vertraust Du mehr?
Ohne weitere Infos beiden gleich viel oder wenig, kommt auf den Gehalt auf. Und sonst auf das, was unter diesem Namen sonst so geschrieben wird.

Und es geht um "Tipps", in denen jemand die Situation des anderen berücksichtigt und nicht einfach seine eigenen Präferenzen ausdrückt. Der Tipp einer 80jährigen an einen Zwanzigjährigen, er solle doch auf Seniorentanzveranstaltungen gehen, wäre also kein Vorbild.
 
Beiträge
1.146
Likes
826
  • #173
Lies bitte meinen Post bzw. den Post, auf den ich reagiert habe. Dann löst sich deine Frage in Luft auf.
Nö... so wirklich verstehe ich das Problem noch nicht...

dort wurde über seine Falschangabe geschrieben, von einem Mod gelesen und freigegeben, und er darf dennoch weitermachen
Ja... Warum den auch nicht? Wir helfen hier Usern bei ihren Profilen. Ich betrüge niemanden. Niemand(!!!) hat hier einen Nachteil davon (höchstens Männer, die Angst haben, dass sie dadurch größerer Konkurenz ausgesetzt sind).

Ich wiederhole meine Frage nochmal: Wo lüge ich hier jemanden an?
 
Beiträge
2.271
Likes
746
  • #174
"unkompliziert"
 
Beiträge
278
Likes
327
  • #175
Bei der Profilberatung geht es @D.VE ja zunächst um Tipps für andere (erst recht, wenn kein anderer dazu bereit ist...). Ob die Tipps berücksichtigt werden, ist doch dem Fragenden selbst überlassen.
Ich finde gut, dass sich D.VE als solcher zu erkennen gibt und sich so engagiert.
 
Beiträge
12.010
Likes
6.133
  • #176
Ich finde es übertrieben, dass dir das genügt um jemanden wegen Lug und Betrug zu verurteilen und alle Frauen vor ihm zu warnen.
Wenn Du gerne so schräge Vögel datest, dann bleibt Dir das natürlich unbenommen. Triffst Du denn oft Männer in Frauenkleidern? :)
Traurig, dass einem jetzt schon Unglück gewünscht wird, nur weil man bemüht ist, anderen Leuten hier zu helfen...
Was glaubst Du, wer Dir hier das als Motiv wirklich abkauft...
@D.VE schreibt in der moderierten Profilberatung, dort wurde über seine Falschangabe geschrieben, von einem Mod gelesen und freigegeben, und er darf dennoch weitermachen. PS erlaubt also seine Beratung mit einem Fakeprofil.
So ist es. Aber wenn jemand hier Mailadressen tauschen möchte, dann schlägt @Parship mit aller Härte des eigenen Gesetzes zu...o_O

Nie und nimmer würde ich hier ein Profil einer "Beratung" aussetzen.
Das sollte doch für Dich nicht soo schwer zu verstehen sein. Ihn stört aller Wahrscheinlichkeit nach - wie mich auch - die Willkür hier.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.067
Likes
6.609
  • #177
Was für eine Willkür?
PS ist kein Wohlfahtsverein, falls dir das was Neues ist.
Fakeprofile, Karteileichen und "inaktive" Basics erhöhen die Mitgliederanzahl, was für das Unternehmen ein positiv behafteter Maker ist. Kontaktaufnahme im Forum hingegen ist geschäftsschädigend.
Es wäre ziemlich dämlich von PS effektiv gegen Profilerstellungen vorzugehen und es erscheint mir recht naïv o.g. Zusammenhänge nicht zu sehen. Unbenommen ist es natürlich, dass PS sich offiziell gegen Falschangaben zur Imagepflege positionieren muss und tatsächlich schädliche Profile aus dem Verkehr zieht. Jedoch ist ein unsichtbares check-Profil in keinster Weise für andere Mitglieder schädlich.

Auch erschließt sich mir nicht, auf welcher rationalen Grundlage du die Qualität von Daves Beratungsposts abwertest, noch dazu in so generalisierter Form, ohne konstruktive Gegenargumente zu meinen Argumenten, dass Männer sehr wohl auch Profile von anderen Männern beurteilen und Hilfestellung leisten können - in manchen Aspekten evtl sogar besser als Frauen.


Was glaubst Du, wer Dir hier das als Motiv wirklich abkauft...
Welches Motiv unterstellst du denn?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
594
Likes
793
  • #178
@Mestalla wenn Uschi nie mehr als 100kg wog, glaube ich ihr vielleicht, aber eher derjenigen, die schon mal die 100kg Schallmauer durchbrochen hat ;)
Aber ich weiß, was du meinst.
Im Idealfall trockener Alki berät nassen Alki usw ;)
Was war noch mal das ursprüngliche Thema?
 
Beiträge
1.299
Likes
1.934
  • #179
@Mestalla wenn Uschi nie mehr als 100kg wog, glaube ich ihr vielleicht, aber eher derjenigen, die schon mal die 100kg Schallmauer durchbrochen hat ;)
Aber ich weiß, was du meinst.
Im Idealfall trockener Alki berät nassen Alki usw ;)
Und am schlimmsten sind Politiker und Möchtegern-Politiker die in Dresden oder sonstwo nach Recht und Ordnung schreien aber selber vorbestraft sind....:rolleyes:

Es wäre halt ganz nett, wenn PS jedem die Möglichkeit gibt, sich auch Profile des gleichen Geschlechts anzuschauen und man nicht diesen Umweg gehen müßte.
 
Beiträge
12.010
Likes
6.133
  • #180
PS ist kein Wohlfahtsverein, falls dir das was Neues ist.
Ach nee... o_O
Fakeprofile, Karteileichen und "inaktive" Basics erhöhen die Mitgliederanzahl, was für das Unternehmen ein positiv behafteter Maker ist.
Aber sie mindern die Reputation. Ich stehe auf der Kundenseite. Als bisher eher zufriedener Kunde und damit völliger Exot, erlaube ich mir, auf meines Erachtens schlechte Dienste hinzuweisen.

Dieses Forum ist Antiwerbung. Jemand wie ich hingegen könnte "draußen im RL" Gold wert sein, falls mich da jemand um meine Meinung fragt... :D

Von der "Profilberatung" würde ich jedenfalls dringend abraten. :( Das hat Dschungelcampqualitäten. :p
Auch erschließt sich mir nicht, auf welcher rationalen Grundlage du die Qualität von Daves Beratungsposts abwertest
Auf Grund des Inhalts, was denn sonst. :eek:
Und auch wegen der Originalzitate. Ich finde es unterirdisch, daß PS dies moderiert zuläßt.
So ziemlich alles andere als Hilfsbereitschaft.
 
Zuletzt bearbeitet: