Beiträge
122
Likes
167
  • #153
Offenbar ist es kein Verstoß gegen die AGB, mit einem falschen Frauenprofil als Mann dann "Profilberatung" bei Männern zu machen.
Es geht mir ja auch um die Verhältnismäßigkeit. Ich finde Fakeprofile per se für nicht richtig. Solche vom andern Geschlecht geradezu schräg. Und das zu fördern, aber Mailaustausch zu bestrafen, ist halt in meinen Augen nicht richtig.
Du hast recht. Leider finde ich in den AGBs nichts, dass Fake-Profile oder Profile vom anderen Geschlecht verboten sind. Folglich darf sich jeder sowohl im Forum als auch bei PS mit beiden Geschlechtern anmelden. Er soll laut Spruch eines Mods nur bei PS unsichtbar sein, dann wird es geduldet. Ich möchte nicht wissen, wie viele solcher "Karteileichen" es in allen Börsen gibt. Ich fände es gut, die AGB zu ändern. Es ist unmöglich, dass jemand hier einen Betrug zugibt, und er nicht geandet wird, jemand anders einen Betrug zugibt und gesperrt wird. Ich hoffe nur, dass kein weibliches Wesen sich je mit @D.VE verabredet - wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. Ich würde mich mit keiner treffen, von der ich weiß, dass sie lügt und betrügt. Als nächstes könnte sie ja dann mich belügen und betrügen. Aber Ehrlichkeit scheint in unserer Gesellschaft leider kein wichtiges Kriterium mehr zu sein. Schade. Für mich schon.
 
Beiträge
1.299
Likes
1.934
  • #154
Es soll Plattformen geben, bei denen man sich mit einer IP-Adresse nur einmal anmelden kann.
 
A

*Andrea*

  • #155
Ich hoffe nur, dass kein weibliches Wesen sich je mit @D.VE verabredet - wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. Ich würde mich mit keiner treffen, von der ich weiß, dass sie lügt und betrügt. Als nächstes könnte sie ja dann mich belügen und betrügen.
@Piesa: Hast du noch nie ein Spiel gespielt, einen Scherz gemacht oder dich an der Fasnacht verkleidet?
Ich finde die Tatsache, dass @D.VE als Mann auch anderen Männern Tipps bei der Profilerstellung gibt, allein keine Lüge. Ich finde es übertrieben, dass dir das genügt um jemanden wegen Lug und Betrug zu verurteilen und alle Frauen vor ihm zu warnen.
 
D

Deleted member 21128

  • #156
Leider finde ich in den AGBs nichts, dass Fake-Profile oder Profile vom anderen Geschlecht verboten sind. Folglich darf sich jeder sowohl im Forum als auch bei PS mit beiden Geschlechtern anmelden.
Es ist aber in den AGB untersagt, falsche Angaben zu machen, daher ist ein Fake-Profil nicht erlaubt. Kontrollierbar ist das natürlich kaum, dafür müsste PS die Identität dann ernsthaft prüfen.
Aber Ehrlichkeit scheint in unserer Gesellschaft leider kein wichtiges Kriterium mehr zu sein.
Es ist ein völlig überstrapaziertes Kriterium. Die meisten sind nicht einmal ehrlich genug zuzugeben, dass sie mitunter unehrlich sind.
 
Beiträge
1.299
Likes
1.934
  • #157
@Piesa: Hast du noch nie ein Spiel gespielt, einen Scherz gemacht oder dich an der Fasnacht verkleidet?
Ich finde die Tatsache, dass @D.VE als Mann auch anderen Männern Tipps bei der Profilerstellung gibt, allein keine Lüge. Ich finde es übertrieben, dass dir das genügt um jemanden wegen Lug und Betrug zu verurteilen und alle Frauen vor ihm zu warnen.
Hast eigentlich Recht. Nur - war der gute Dave nicht der, der bei seinen Profilberatungen bedingungslos auf Ehrlichkeit gepocht hat?
 
A

*Andrea*

  • #158
Wenn alle, die früher in der Schule mal einen Spickzettel hatten oder bei der Steuererklärung schummeln (was ich persönlich beides überhaupt nicht OK finde!), deswegen nicht vermittelbar wären, dann würde der Partnermarkt wohl ziemlich schrumpfen...
 
Beiträge
1.146
Likes
826
  • #159
Ich habe übrigens einen Parship-Mitarbeiter gefragt (hier im Forum nachzulesen). Zweitprofile für die Profilberatung sind geduldet, solange man sich dort unsichtbar schaltet, was ich getan habe...


der bei seinen Profilberatungen bedingungslos auf Ehrlichkeit gepocht hat
Wo belüge ich denn Deiner Meinung nach hier jemanden?

Ich hoffe nur, dass kein weibliches Wesen sich je mit @D.VE verabredet
Traurig, dass einem jetzt schon Unglück gewünscht wird, nur weil man bemüht ist, anderen Leuten hier zu helfen...

Anstatt Dich über meinen Charakter zu echauffieren solltest Du Dich vielleicht mal fragen, was dieser Wunsch über den Deinen aussagt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
122
Likes
167
  • #160
Es soll Plattformen geben, bei denen man sich mit einer IP-Adresse nur einmal anmelden kann.
Das ist gut - welche sind das?
Es ist aber in den AGB untersagt, falsche Angaben zu machen, daher ist ein Fake-Profil nicht erlaubt. Kontrollierbar ist das natürlich kaum, dafür müsste PS die Identität dann ernsthaft prüfen.
@D.VE schreibt in der moderierten Profilberatung, dort wurde über seine Falschangabe geschrieben, von einem Mod gelesen und freigegeben, und er darf dennoch weitermachen. PS erlaubt also seine Beratung mit einem Fakeprofil. Er ist nicht mal so schlau, sich auch im Forum ein weibliches Fakeprofil zuzulegen, macht er jetzt vielleicht, wo drüber geredet wird.
dann würde der Partnermarkt wohl ziemlich schrumpfen...
Lieber ein ehrlicher geschrumpfter Markt, als Lügner.
Wo belüge ich denn Deiner Meinung nach hier jemanden?
Du rätst in deinen Beratungen zu ehrlichen Angaben.
Anstatt Dich über meinen Charakter zu echauffieren solltest Du Dich vielleicht mal fragen, was dieser Wunsch über den Deinen aussagt.
Der Wunsch nach aufrichtigen Menschen im gesamten Leben vielleicht?
Fairness und Gleichbehandlung bei Unehrlichkeit?
 
D

Deleted member 21128

  • #161
@D.VE schreibt in der moderierten Profilberatung, dort wurde über seine Falschangabe geschrieben, von einem Mod gelesen und freigegeben, und er darf dennoch weitermachen. PS erlaubt also seine Beratung mit einem Fakeprofil.
Ah okay, das ist allerdings wirklich schräg. Von @D.VE und von PS.
Er ist nicht mal so schlau, sich auch im Forum ein weibliches Fakeprofil zuzulegen,
Vermutlich hat das weniger mit mangelnder Schlauheit zu tun, sondern eher damit, dass er sein Tun gar nicht verschleiern will. So gesehen ist er ja dann schon wieder ehrlich.
Mir stellt sich die Frage, warum PS nicht einfach zulässt, dass man Profile des egenen Geschlechts sehen kann.
 
Beiträge
1.299
Likes
1.934
  • #162
Ich habe übrigens einen Parship-Mitarbeiter gefragt (hier im Forum nachzulesen).
Wo belüge ich denn Deiner Meinung nach hier jemanden?
.
Lies bitte meinen Post bzw. den Post, auf den ich reagiert habe. Dann löst sich deine Frage in Luft auf.

Ansonsten lese ich deine Beiträge eigentlich recht gerne und ich finde das mit dem Doppelprofil eher harmlos. Hat halt nur ein, nennen wir es mal "Geschmäckle", wenn Du (zurecht) auf Ehrlichkeit pochst.
 
Beiträge
6.067
Likes
6.609
  • #164
@Piesa
Warum gehst du ab, wie so ein Zäpfchen?
Hast du dafür eine plausible Erklärung?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
122
Likes
167
  • #165
Ah okay, das ist allerdings wirklich schräg. Von @D.VE und von PS.
Mir stellt sich die Frage, warum PS nicht einfach zulässt, dass man Profile des egenen Geschlechts sehen kann.
Warum liest du dir nicht alles mehrmals durch und denkst drüber nach?
Wenn man Regeln aufstellt ( Damen beraten Herren, Jungs beraten Mädels), sollten sich alle dran halten und diejenigen, die die Regeln aufstellen, nämlich PS, dafür sorgen, dass sie eingehalten werden. Immer. Nicht nur gestern, sondern auch heute und morgen. Nicht nur Mr. X sondern auch Mr. Y.
Oder alternativ die Regeln ändern und jeder darf jeden beraten. Oder jeder darf offiziell schummeln.