Beiträge
23
Likes
0
  • #1

Ein Herz aus Stein

Dieser Titel würde Perfekt zu der Geschichte passen die ich persönlich erlebt habe. Ich wünsche mir dass das einfach ein böser Traum ist und ich erwachen würde, nur leider ist das kein Traum.

Das Ganze fing im Juni an als ich Online eine nette Dame kennelernen durfte. Von dort an schrieben wir uns etwa zwei monate lang jeden Tag im Whatsapp, manchmal sogar fünf Stunden am Stück im dreiminuten takt! Sie fand mich sehr symphatisch und interessant und ich ebenfalls Nach. cirka zwei Monaten intensiven schreiben hatten wir ein Date. Es war grossartig für beide und wir schrieben auch noch dem Date weiters und hatten schon pläne für das nächste Date.
Das schreiben haben wir dann nach dem Date ein bischen reduziert, was ich auch völlig okey finde. Das Datum für das nächste Date war da und sie lag mit einer Magendarmgrippe zuhause. Schade. Auf geschoben ist nicht aufgehoben und wir hatten das nächste Datum.
Und aufeinmal war da ein bischen die Luft raus...Meine Dame absolviert neben der Arbeit eine Weiterbildung hat viele prüfungen und muss sehr viel Arbeiten. also hben wir uns für ein paar Tage auf Funkstille geinigt.

Und dann das böse erwachen... Eines Sonntags morgens, an dem Tag wo wir das Ende der Funktstille festgelegt hatten. Schrieb ich ihr wieder eine Whatsappnachricht. Stunden später hat sie die Nachricht endlich gelesen aber nicht beantwortet was ich sehr sehr ungewöhlich finde, also habe ich dann Stunden später, bevor ich schlafen ging, noch eine Nachricht geschrieben welche nie gelesen wurde! Am übernächsten Tag hat sie reagiert in dem Sie Meine Nummer im Whatsapp gesperrt hat! Wenig später bemerkte ich Dass wir auch auf Facebok nicht mehr befreundet sind und die phonenummer hat sie auch noch blockiert.

Ich lasse mir nicht auf diese weise einen Korb geben und griff zu einem anderen Phone und probierte sie zu ereichen. Nach X versuchen bekam ich eine SMS ich solle sie nicht mer anrufen, sie sei nicht mer an mir intressiert und möchte nicht mer darüber sprechen...

Finde die Art sehr herzlos....ein Herz aus Stein...
es beschäftig und frustriet mich sehr und möchte meine Geschichte erzählen um das ganze ein bischen verarbeiten.
Frage an die Forumsleser; kennt ihr auch solche oder ähnliche Erlebnisee? würde mich intressieren. und vielleicht auch andere leser ;-)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
279
Likes
30
  • #2
Zitat von moritz:
[...]
Frage an die Forumsleser; kennt ihr auch solche oder ähnliche Erlebnisee? würde mich intressieren. und vielleicht auch andere leser ;-)

Yup, von "best friends forever and ever" egal wie das Date abläuft und nach dem Date trotzdem 0 Kontakt seitens der Frau bis zum absolutem Funkenregen und dann ging sie doch alleine in ne Disco und hat sich einen anderen angelacht, der sie dann auch noch verprügelt hat... alles dabei. Wie heisst es so schön, was uns nicht umbringt, macht uns härter... dämlicher Spruch, das macht einen höchstens gaga :D. Mein Verständnis hast jedenfalls, viele "oooh das tut mir aber leid" kommen sicherlich noch genug von der weblichen Forumsfraktion ;).
 
Beiträge
12.638
Likes
6.873
  • #3
Da kommen eher Analysen, daß er's provoziert hat.
 

???

Beiträge
422
Likes
214
  • #4
Hallo Moritz,
dein Thread Titel spiegelt jetzt deine Enttäuschung und momentane Verfassung wieder.
Ich bin mir aber sicher, es umschreibt nicht die Frau.
Wir treffen hier auf die unterschiedlichsten Menschen, die meisten befinden sich im Umbruch, oder haben Probleme in ihrer Gefühlswelt.
Das war zumindest mein Empfinden, mich selbst möchte ich hier auch nicht herausnehmen!
Einige sind mehrfach in ihren Beziehungen enttäuscht worden und können nicht mehr vertrauen.
Die Gefühle wechseln schlagartig zwischen anziehen und abstoßen. Aus Gründen die vielleicht nicht mal sie selbst kennen.
Mir ist es so bei einer Frau ergangen.
Bildlich gesprochen war es auf der einen Seite klammern, mit einem enormen Bedürfnis an Zuneigung. Auf der anderen Seite war es ein wegstoßen, als wäre ich der Teufel selbst.
Die Auslöser hatte ich selbst nicht verstanden.
Ich wusste nicht, ob ich sauer oder verdutzt sein sollte. Es traf beides gleichzeitig zu!
Ich kannte aber die Gründe, man konnte es vom Profil herauslesen.
Darauf angesprochen hatte ich sie auch, als ich etwas sauer war.
Da wollte ich eine Klärung, die du leider jetzt nicht hast.
Du weißt aber, das sie viel um die Ohren hat und hatte.
Vielleicht ist gerade ein Traum von ihr geplatzt.
Da ist jemand „neues“ nicht das was sie sucht und vielleicht braucht.
Den Menschen Zeit zu geben bringt oftmals mehr Klarheit.
Unter Druck ist man gezwungen zu mauern, öffnen geht da nicht mehr.

Mir ist klar das hier wolltest du eigentlich nicht lesen.
Es kann aber helfen, sich von seiner eigenen Sicht los zu lösen und versuchen sein Gegenüber zu verstehen.
Du weißt sie wollte viel erreichen. Partnerschaft, berufliche Veränderung.
Sie stand länger unter Erfolgsdruck.
Das ungewisse, aber wahrscheinlichste: Etwas ist richtig schief gelaufen!

Mach mit deiner Partnersuche weiter, es hilft … und vielleicht gibt sie dir noch die Antworten die du suchst.
 
Beiträge
2.399
Likes
276
  • #6
Zitat von Theg:
Yup, von "best friends forever and ever" egal wie das Date abläuft und nach dem Date trotzdem 0 Kontakt seitens der Frau bis zum absolutem Funkenregen und dann ging sie doch alleine in ne Disco und hat sich einen anderen angelacht, der sie dann auch noch verprügelt hat... alles dabei. ;).
Du solltest dir deine Damen nicht im asozialen Milieu suchen.
 
G

Gast

  • #7
Ein Datingportal ist ein virtueller Raum für virtuelle Beziehungen von virtuellen Persönlichkeiten. Das gilt auch für die ersten persönlichen Dates. Jeder zeigt dem anderen nur was er als vorzeigbar erachtet. Lieber Moritz du hast nur an der Oberfläche der Dame gekratzt. Vielleicht hat sie sich nur mit ihrem Partner verkracht und sich ein bißchen getröstet und du bist dder Leidtragende- Es kann auch sonst alles mögliche dahinter stecken. Das Risiko muss man leider eingehen, wenn man sich auf wildfremde Menschen einlässt. Mir ist Ähnliches gerade nach einer sechsjährigen Freundschaft passiert. Glücklicherweise war es nicht mehr als eine Freundschaft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
3
Likes
0
  • #8
Na ja, eine ähnliche Geschichte hätte ich auch vorzuweisen, allerdings, ist der Man, der sich nach mehreren Dates, die alle sehr schön verlaufen sind, sich erstmal rar machte und dann gar nicht mehr schrieb. Es scheint mir, der Geist der Zeit zu sein und auch wenn ich es ziemlich bescheiden finde und ich auch nicht wirklich verstehen kann, wieso wenn man merkt, dass es für einen selber nicht in der gleiche Richtung gehr, wie für den anderen, nicht einmal sich die Zeit nimmt kurz zu telefonieren oder einen einfachen WhatsApp zu schreiben und sich dann zu verabschieden und kurz klar zu stellen, was einen nicht gepasst hat.

Für mich spricht es für einen ziemlich feige Charakter und nichts anders...
 
Beiträge
279
Likes
30
  • #9
Zitat von Truppenursel:
Du solltest dir deine Damen nicht im asozialen Milieu suchen.

War klar, dass sowas unqualifiziertes kommt. Wäre wirklich sehr schön, wenn man auf solch ein Verhalten nur im asozialen Milieu treffen würde, würde so einiges einfacher machen. Bilde dir aber ruhig ein, dass sowas nur Männer bringen, anders kann ich deine Aussage nicht deuten.
 
Beiträge
279
Likes
30
  • #11
Salto rückwärts, mindestens aber Rad.
 
G

Gast

  • #12
Nein, kenne ich nicht. Ich verfüge nicht über WhatsApp.
 
G

Gast

  • #14
Zitat von fafner:
Das ist doch doof, wenn man seine schlechten Seiten erst im Beziehungsversuch zeigt. Lieber gleich im Date, dafür ist das schließlich da.

Mensch fafner. Das wäre doch eine tolle Geschäftsidee:

Reziprokes Blitzdating

Man wirft sich so viel Schlimmes an den Kopf, dass es später nur noch besser werden kann..
Wenn sich zwei als gleichwertige Kotzbrocken erweisen, kann das nur eine harmonische Beziehung werden.
Mir fallen da gleich einige Kandidaten aus Forum und meinem Bekanntenkreis ein. Es ist sicher Zufall dass die alle weiblich sind.
Ganz nebenbei könnte man an der Kasse noch Zahnbürsten mit eingebautem Nassrasierer verkaufen, aber erst am Ende der Veranstaltung, sonst sind die Haare auf den Zähnen zu früh weg.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
55
Likes
13
  • #15
Zitat von moritz:
Das Ganze fing im Juni an als ich Online eine nette Dame kennelernen durfte. Von dort an schrieben wir uns etwa zwei monate lang jeden Tag im Whatsapp, manchmal sogar fünf Stunden am Stück im dreiminuten takt! Sie fand mich sehr symphatisch und interessant und ich ebenfalls Nach. cirka zwei Monaten intensiven schreiben hatten wir ein Date. Es war grossartig für beide und wir schrieben auch noch dem Date weiters und hatten schon pläne für das nächste Date.
Ich gebe dir einen Rat:
nur so lange schriftlich kommunizieren, bis beiderseitiges Interesse für Telefonieren da ist. Wenn das nicht nach einigen Nachrichten hin und her der Fall ist: vergiss sie!
Wenn das Telefonat angenehm und lustig ist: nach längstens zwei Stunden mal ein Date vorschlagen. Wenn sie kein Interesse an einem Date hat: vergiss sie!
Beim ersten Date beginnt erst das Kennen lernen. Alles davor waren nur gefilterte, partielle Eindrücke.

Zwei Monate WhatsApp ist kein Kennen lernen, sondern Verschwendung von Zeit, Aufmerksamkeit und unsinnige Vorstellungenen aufbauen (Kopfkino), die mit der Realität nur in seltenen Ausnahmefällen übereinstimmen.

Die Dame hat kein Herz aus Stein. Die sucht als Partner halt einen ernst zu nehmenden Mann, der nicht nicht zwei Monate braucht, um nach einem Date zu fragen. Und den hat sie wahrscheinlich gefunden.
 
M

Marlene

  • #16
Nun, er hatte ja schon ein Date und danach ist es abgeflacht. Dann war das vielleicht doch nicht so toll bzw. nur einseitig als toll gefunden worden. Ja, ich habe das hier auch kennengelernt, moritz, so ähnlich, bis darauf, dass ich auch kein Whatsapp habe und mich fünf Stunden hintereinander gegenseitig Schreiben verrückt machen würde. Na, egal, es gab jedenfalls eine Verbindung. Der Schluss ist hart. Die vereinbarte Funkstille davor, ist auch merkwürdig. Dann war ihr der Kontakt zu viel. Und sie hat andere Gründe vorgeschoben. Das ist nicht die feine Art, kommt aber vor.
Ich hatte mal längeren Kontakt mit jemanden in der Ferne, ein Treffen war schon ausgemacht und dann am Tag davor, als wir uns noch den konkreten Treffpunkt ausmachen wollten, war ich gelöscht. Bei jemand anderen stand ich mal vergebens am Treffpunkt. Ich habe dann nicht nachgefragt, warum. Die Hdy-Nummern waren ausgetauscht, telefoniert vorher auch, und da wäre es an ihnen gewesen, sich zu erklären.
Keine Ahnung, warum plötzlich jemand einen Rückzieher macht. Angst vor dem Konkret-Werden, es passt doch nicht, man testet nur seinen Marktwert, plötzlich ist Einem das zu viel usw. usw. Nur, diese Art, sich wortlos wegzuschleichen und den Anderen noch dazu zu sperren, ist schrecklich. Und feige.
 
  • Like
Reactions: fafner
G

Gast

  • #17
Zitat von Marlene:
Ich hatte mal längeren Kontakt mit jemanden in der Ferne, ein Treffen war schon ausgemacht und dann am Tag davor, als wir uns noch den konkreten Treffpunkt ausmachen wollten, war ich gelöscht. Bei jemand anderen stand ich mal vergebens am Treffpunkt. Ich habe dann nicht nachgefragt, warum. Die Hdy-Nummern waren ausgetauscht, telefoniert vorher auch, und da wäre es an ihnen gewesen, sich zu erklären.
Keine Ahnung, warum plötzlich jemand einen Rückzieher macht. Angst vor dem Konkret-Werden, es passt doch nicht, man testet nur seinen Marktwert, plötzlich ist Einem das zu viel usw. usw. Nur, diese Art, sich wortlos wegzuschleichen und den Anderen noch dazu zu sperren, ist schrecklich. Und feige.
Ich frage mich immer, was das für Menschen sind. Wie sie in einer Beziehung wären. Genauso kaltschnäuzig und feige, wenn es mal schwierig wird?
 
G

Gast

  • #19
M

Marlene

  • #20
Zitat von FAZ:
Da wäre ich mir nicht so sicher. Ich glaube fast, unsere beiden Exfreunde wären vielleicht auch so gewesen. Bei deinem weiß ich es nicht so genau, aber ich denke, meiner?

Das weiß ich auch nicht. Aber, so viel ich weiß, habt Ihr Euch ja noch getroffen und auseinandergesetzt (irgendwie), während das bei uns nicht der Fall war. Das ist aber ein anderes Thema.

Zu hier: schwierig ist nach solch einem Erlebnis, nicht selber ein Stück so zu werden, sondern, sich seiner eigenen Maßstäbe gewahr zu werden und sich auch daran zu halten. In dem Sinne: was ich nicht will, dass man mir tut, das füg ich keinem andern zu. Das Ganze als eine schlechte Erfahrung wegzulegenn und nicht denken, das wäre so üblich.
Jedenfalls waren das bei mir Ausnahmeerfahrungen. Der Rest hatte immer geklappt.
 
G

Gast

  • #21
Ich würde mich niemals nach ein, zwei Telefonaten schon verabreden wollen. Das kann ja sonstwer sein..Wenn ein Mann nicht die nötige Geduld und den Respekt aufbringt, erstmal ein gewisses Kennenlernen per Telefon oder schriftlich zu ermöglichen, ist und war das sowieso nichts für mich. Wenn man dann etwas mehr über den anderen weiß und Lust hat sich zu treffen, ist schonmal sehr viel geklärt. Einige der bösen Überraschungen, die sich zwangsläufig mittelfristig einstellen würden, sind dann im Vorfeld ausgeschlossen worden.
Charme, Intelligenz, Ausdrucksweise, Witz, selbst Empathie habe ich dann schon festgestellt oder eben nicht. Was dann beim Treffen geklärt wird, ist die Optik.
Jemand, der sich sofort treffen will, also nur die Äußerlichkeiten in den Vordergrund stellt, kann m.E. keine langfristige Beziehung anstreben wollen...Sowas hat mich nie interessiert...Mal ganz davon abgesehen, dass ich nicht davon ausgehe, dass mich ein Mann in meiner Altersklasse optisch in irgendeiner Weise vom Hocker hauen könnte. Beim Treffen geht es für mich dann nur noch darum, ob ich mit diesem Menschen echte Nähe, also Sexualität haben wollte.
 
G

Gast

  • #22
Beiträge
12.638
Likes
6.873
  • #23
stern9, für mich liest sich das alles ziemlich abschreckend, dieses Abchecken. Das ist so maschinell. Obwohl ich ja Technokrat bin, hab ich's in Beziehungsfragen doch lieber romantisch-phantasievoll. Aber ich bin ja als 50+, der in seiner Altersklasse sucht, wenn er irgendwann mal wieder sucht, sicher nicht repräsentativ. Also, weiterhin viel Erfolg wünsch ich. :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

  • #24
Zitat von fafner:
stern9, für mich liest sich das alles ziemlich abschreckend, dieses Abchecken. Aber ich bin ja als 50+, der in seiner Altersklasse sucht, wenn er irgendwann mal wieder sucht, sicher nicht repräsentativ. Also, weiterhin viel Erfolg wünsch ich. :)


Verstehe ich nicht, es ist nur eine andere Reihenfolge als 1. Optik, 2. Haptik...und dann mal sehen..

Bin auch deine Altersklasse ;)

Jetzt hast du deinen Text geändert :)...also maschinell ist daran garnichts. Ich finde es eher "maschinell" zu sagen: 1-2 Nachrichten, passt..check, oder will nicht, raus ...1-2 Telefonate,, passt...check..oder will nicht, raus, Treffen, passt, check oder passt nicht, raus...(möchte nicht wissen, was der nächste "check" sein soll..)

Das finde ich komplett unromantisch...ganz ehrlich.

Ich bin nicht auf der Suche, aber wenn ich es war oder wäre, dann ließe ich mir alle Zeit der Welt, denn es soll möglichst etwas für den Rest meines Lebens sein..
Ich will keinen Kerl von der Stange, sondern einen, der ganz filigran passt. Und das ist Romantik.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

  • #26
Zitat von stern9:
Ich will keinen Kerl von der Stange, sondern einen, der ganz filigran passt. Und das ist Romantik.

Romantik ist gut
Wie wärs denn mit einem gut abgehangenen alten König mit goldener Kutsche, Märchenschloß und einen Viagraautomat am Himmelbett. Hechel......Hechel....... Hechel
Marie, die Herzdroppe.
 
G

Gast

  • #27
Zitat von HenryVIII:
Romantik ist gut
Wie wärs denn mit einem gut abgehangenen alten König mit goldener Kutsche, Märchenschloß und einen Viagraautomat am Himmelbett. Hechel......Hechel....... Hechel
Marie, die Herzdroppe.

Ach geh doch weg. Erzähl mir nicht, Du stündest nicht auf filigrane Frauen. Du tust nur immer so rustikal.
 
G

Gast

  • #29
Zitat von chiller7:
Ach geh doch weg. Erzähl mir nicht, Du stündest nicht auf filigrane Frauen. Du tust nur immer so rustikal.

Die filigranen Frauen hatte ich früher in Massen. Meine Anne war sogar ohne Kopf noch schön und schlank., aber diese Weiber hat mir mein Kardiologe verboten.
 
G

Gast

  • #30
Zitat von HenryVIII:
Romantik ist gut
Wie wärs denn mit einem gut abgehangenen alten König mit goldener Kutsche, Märchenschloß und einen Viagraautomat am Himmelbett. Hechel......Hechel....... Hechel
Marie, die Herzdroppe.


Oh Eure Majestät..welche Ehre!

Ich weiß, es klingt liderlich oberflächlich, aber ich hänge in extremster Weise an meinen obersten Körperteilen..könnte niemals ohne sie sein..bitte habt Verständnis, dass meine Wenigkeit Euch dadurch nie zur Befriedigung gereichen könnte...Zudem sollte ein König nicht downdaten..!