Beiträge
1.337
  • #1

Ein gutes Date...

Ich habe mich mit einem Mann getroffen und bekam im Laufe unseres Dates immer mehr das Gefühl, seine Hand nehmen und mit ihm weitergehen zu wollen, neben ihm zur Ruhe kommen und ich sein zu können, ihn möglichst schnell wiedersehen zu wollen, um mehr über ihn zu erfahren, mich mit ihm auszutauschen. Ein Funken Erstaunen - könnte er es tatsächlich sein? Beim ersten Treffen solch eine Vertrautheit? Kennt Ihr das?
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #2
AW: Ein gutes Date...

hab es zweimal erlebt in meiner parship zeit und es endete jedesmal fürchterlich. dazwischen lag aber immer ein guter anfang bis nach einiger zeit das böse erwachen kam.
 
Beiträge
3.935
  • #3
AW: Ein gutes Date...

JA !!! Zweimal und es hatte Folgen, wenn auch leider nicht für immer.... :)
 
M

Morgana_geloescht

Gast
  • #5
AW: Ein gutes Date...

Zitat von delfin 1988:
Ich habe mich mit einem Mann getroffen und bekam im Laufe unseres Dates immer mehr das Gefühl, seine Hand nehmen und mit ihm weitergehen zu wollen, neben ihm zur Ruhe kommen und ich sein zu können, ihn möglichst schnell wiedersehen zu wollen, um mehr über ihn zu erfahren, mich mit ihm auszutauschen. Ein Funken Erstaunen - könnte er es tatsächlich sein? Beim ersten Treffen solch eine Vertrautheit? Kennt Ihr das?

Hallo delfin1988,
wie sieht er das denn?Fühlt er sich Dir auch vertraut? Ich glaube das es so etwas geben kann, aber ich rate Dir doch erstmal extrem vorsichtig zu sein.
 
Beiträge
1.337
  • #6
AW: Ein gutes Date...

@Morgana

Das ist erst ein paar Tage her. Wir stehen weiter in Verbindung, ihm habe ich mein Empfinden noch nicht mitgeteilt...
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #7
AW: Ein gutes Date...

hat er ein 2. date vorgschlagen?
 
M

Morgana_geloescht

Gast
  • #8
AW: Ein gutes Date...

Zitat von delfin 1988:
@Morgana

Das ist erst ein paar Tage her. Wir stehen weiter in Verbindung, ihm habe ich mein Empfinden noch nicht mitgeteilt...

Vielleicht hat das ja auch erstmal noch etwas Zeit, hat er Dir denn schon eine Einschätzung gegeben?
Ich kenne diese Vertrautheit auch und es hat böse geendet.
 
Beiträge
1.337
  • #10
AW: Ein gutes Date...

@Freitag

Ja

@Morgana

Er hat das angedeutet. Mir ist das in meiner PS-Zeit bisher noch nicht passiert. Wie ist das bei Dir gelaufen?
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #11
AW: Ein gutes Date...

Zitat von Schreiberin:
Denkt man da beim nächsten Mal dran, dass es wieder so enden könnte ?.....
man denkt immer daran. das ist das schlimme. aus selbstschutz merke ich wie ich immer abgebrühter werde und noch nicht mal mehr das gerinste zeichen von aufregung oder nervosität vor einem date spüre.
 
Beiträge
1.337
  • #12
AW: Ein gutes Date...

@Freitag

Nervös bin ich vorher auch kein bisschen mehr. Für mich ist das aber gut, sonst werde ich an sich lebhaftes Wesen völlig schüchtern.
 

Abby

User
Beiträge
316
  • #13
AW: Ein gutes Date...

Zitat von Freitag:
man denkt immer daran. das ist das schlimme. aus selbstschutz merke ich wie ich immer abgebrühter werde und noch nicht mal mehr das gerinste zeichen von aufregung oder nervosität vor einem date spüre.

Oh jeh, da kann einem ja Angst und Bange werden...ich hatte erst ein so gutes - ungutes Date, was sich in Wohlgefallen aufgelöst hat. Und wie soll man/frau dann noch aus dem Wirrwarr klare Folgerungen ziehen?
 
M

Morgana_geloescht

Gast
  • #14
AW: Ein gutes Date...

Zitat von delfin 1988:
@Freitag

Ja

@Morgana

Er hat das angedeutet. Mir ist das in meiner PS-Zeit bisher noch nicht passiert. Wie ist das bei Dir gelaufen?

Lies mal "Abschuss aus Wolke sieben", ist zwar bei mir ganz frisch, daher bin ich im Moment wahrscheinlich ganz besonders misstrauisch.
 
Beiträge
3.935
  • #15
AW: Ein gutes Date...

Zitat von Freitag:
man denkt immer daran. das ist das schlimme. aus selbstschutz merke ich wie ich immer abgebrühter werde und noch nicht mal mehr das gerinste zeichen von aufregung oder nervosität vor einem date spüre.

Wenn du es "abgebrüht" nennst, ist es natürlich keine gute Entwicklung..... Wäre das Gefühl "Gelassenheit" , wäre es was anderes....
Jetzt muss ich anfangen mit "Ich kenne dich ja nicht, aber..." : vielleicht ist es nur eine Frage des glücklichen Zufalls, dass du jemand passendes triffst, im Netz oder im RL, aber ich glaube du stehst dir im Moment selber ein bisschen im Weg... So, viel, was da im Untergrund arbeitet und die nötige Unbefangenheit blockiert... Ich wünsche dir , dass du es abschmeißen kannst, irgendwie...
 

Else

User
Beiträge
1.918
  • #16
AW: Ein gutes Date...

Zitat von Freitag:
man denkt immer daran. das ist das schlimme. aus selbstschutz merke ich wie ich immer abgebrühter werde und noch nicht mal mehr das gerinste zeichen von aufregung oder nervosität vor einem date spüre.
Ich glaube auch, dass es wichtig ist, zu wissen, woran man leidet. Ist das Scheitern für mich schlimm (Versagensängste), oder das verlassen worden sein, zurückgewiesen worden sein (Verlustängste), oder sind es die Verletzungen, die mir zugefügt worden sind und deren Wiederholung ich fürchte? Ängste können Mauern bauen aus z.B. aus Zynismus, Arroganz. Die halten dann potentielle Partner/innen schön auf Abstand, damit mir auch ja nichts mehr passiert. Du nennst das "abgebrüht" und weißt, dass Du dir damit auch selbst schadest. Wenn Du aber wüßtest, was genau das Schlimmste für Dich ist, könntest Du darn "arbeiten". Denn es wird keine gute Fee kommen und dich "heilen".
Ich schreibe das hier nicht besserwisserisch, sondern sitze selbst im Glashaus ;-)
 

luz do sol

User
Beiträge
174
  • #17
AW: Ein gutes Date...

Zitat von delfin 1988:
Ich habe mich mit einem Mann getroffen und bekam im Laufe unseres Dates immer mehr das Gefühl, seine Hand nehmen und mit ihm weitergehen zu wollen, neben ihm zur Ruhe kommen und ich sein zu können, ihn möglichst schnell wiedersehen zu wollen, um mehr über ihn zu erfahren, mich mit ihm auszutauschen. Ein Funken Erstaunen - könnte er es tatsächlich sein? Beim ersten Treffen solch eine Vertrautheit? Kennt Ihr das?
Ja, einmal erlebt in meiner PS-Zeit. Ich dachte das erste Mal in meinem Leben so schnell: DAS ist er! Eine unglaubliche Vertrautheit und Nähe, die auch er fühlte. Leider bekam er Muffensausen; vielleicht auch gerade wegen dieser Nähe - ich weiß es nicht. Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht an ihn denke. Dank dieses Forums habe ich aber doch so einige Ablenkung und Trost gefunden.;-)
 

luz do sol

User
Beiträge
174
  • #19
AW: Ein gutes Date...

Zitat von Freitag:
man denkt immer daran. das ist das schlimme. aus selbstschutz merke ich wie ich immer abgebrühter werde und noch nicht mal mehr das gerinste zeichen von aufregung oder nervosität vor einem date spüre.

Nervös war ich nur einmal, aber so richtig, nämlich vor dem Date mit meinem "Traummann". Das war kaum zum aushalten.;-) Aber er kam zu spät - hätte ich vielleicht schon als schlechtes Zeichen werten sollen - so dass ich Zeit hatte, mich "abzukühlen". Und als er mich dann bei der Begrüßung umarmte, war ich die Ruhe selbst und komplett entspannt. Ich fühlte mich wie "angekommen."
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #20
AW: Ein gutes Date...

Zitat von Schreiberin:
Wenn du es "abgebrüht" nennst, ist es natürlich keine gute Entwicklung..... Wäre das Gefühl "Gelassenheit" , wäre es was anderes....
nein, es ist keine gelassenheit. ich bin seitdem ziemlich emotionslos und fühle mich bei dates wie ein schauspieler der seine rolle spielt. ich verabrede mich mehr oder weniger wenn es sein muß , hab meistens vorher schon gar keine lust mehr hinzugehen, treffe mich, merke in den ersten 3 sekunden, frau gefällt mir nicht, bin freundlich, höflich, tue interessiert (bin es zwar auch aber eher aus neugierde) und verabschiede mich dann nach 2 stunden. meistens waren es durchaus nette abende aber mehr auch nicht. das ist auch einer der gründe wieso ich immer noch pausiere.
es kann natürlich sein daß wenn ich wieder einer frau wie halle berry begegne die mich vollends fesseln würde daß ich wieder richtig feuer fange. aber meine onlinebekanntschaften seit dem verlust meiner letzten liebe waren alle nicht so daß mich auch nur eine der damen besonders gereizt hat. weder vom profil her noch vom geschreibe noch vom telefonieren oder treffen. die besten von parship habe ich vermutlich soweiso schon alle durch :)
 
Beiträge
1.337
  • #21
AW: Ein gutes Date...

@ Freitag

Kommen doch immer wieder Neue. Ich werde langsam neugierig, wer sich hinter Freitag verbirgt.
 

Else

User
Beiträge
1.918
  • #23
AW: Ein gutes Date...

Zitat von Freitag:
die besten von parship habe ich vermutlich soweiso schon alle durch :)
Was auch immer die Besten sind. Sieht ja jeder anders. Aber Du hast auch mal geschrieben, dass Du keine Fernbeziehung suchst und vieles andere geht bei Dir ja auch nicht; also hast Du allenfalls die durch, die für Dich in irgendeiner Weise überhaupt in Frage kommen. Aber das können natürlich nie und nimmer die Besten von Parship sein. ;-)
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #24
AW: Ein gutes Date...

Zitat von Else:
Ich glaube auch, dass es wichtig ist, zu wissen, woran man leidet. Ist das Scheitern für mich schlimm (Versagensängste), oder das verlassen worden sein, zurückgewiesen worden sein (Verlustängste), oder sind es die Verletzungen, die mir zugefügt worden sind und deren Wiederholung ich fürchte? Ängste können Mauern bauen aus z.B. aus Zynismus, Arroganz. Die halten dann potentielle Partner/innen schön auf Abstand, damit mir auch ja nichts mehr passiert. Du nennst das "abgebrüht" und weißt, dass Du dir damit auch selbst schadest. Wenn Du aber wüßtest, was genau das Schlimmste für Dich ist, könntest Du darn "arbeiten". Denn es wird keine gute Fee kommen und dich "heilen".
Ich schreibe das hier nicht besserwisserisch, sondern sitze selbst im Glashaus ;-)
ich war schon immer arrogant und zynisch :)
scheitern macht mir nichts aus. ich bin eher der winner typus. heute verloren, morgen gewonnen ist meine devise.
es macht mir auch nicht viel aus außer der normal üblichen kränkung zurückgweisen zu werden.
das schlimmste für mich wäre es wieder zu erleben was ich erlebte. jemanden zu lieben und verlassen zu werden. nicht mitzubekommen wenn ein anderer im spiel ist. die anzeichen nicht zu erkennen. keine mehr zu finden an der ich alles toll finde und mit den dingen leben zu können, die ich nicht so toll finde. das sind meine ängste.
nun sag mir wie ich daran arbeiten soll nicht wieder von meiner liebe verlassen zu werden.
 

Else

User
Beiträge
1.918
  • #26
AW: Ein gutes Date...

Zitat von Freitag:
nun sag mir wie ich daran arbeiten soll nicht wieder von meiner liebe verlassen zu werden.
Dass lässt sich natürlich nicht vorwegnehmen. Aber das weißt Du ja selbst. Trotzdem bin ich überzeugt davon (auch ins Blaue hinein), dass sich an dieser Frage "arbeiten" lässt.
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #27
AW: Ein gutes Date...

Zitat von Else:
Was auch immer die Besten sind. Sieht ja jeder anders. Aber Du hast auch mal geschrieben, dass Du keine Fernbeziehung suchst und vieles andere geht bei Dir ja auch nicht; also hast Du allenfalls die durch, die für Dich in irgendeiner Weise überhaupt in Frage kommen. Aber das können natürlich nie und nimmer die Besten von Parship sein. ;-)
die besten von parship aus meiner gegend und meiner altersgruppe habe ich durch :)
 

Else

User
Beiträge
1.918
  • #30
AW: Ein gutes Date...

Zitat von Freitag:
ich melde mich nach den feiertagen wieder an. versprochen. vorher will ich nicht hab keinen bock auf die völlig verzweifelten die wegen der feiertage panik kriegen.:)
Ich wünsch Dir wirklich alles erdenklich Gute; ich bezweifel nur, dass Du andere Erfahrungen machen wirst als jetzt, da Du keine rosafarbene, sondern eine schwarze Brille zu tragen scheinst.