C

Challenge72

  • #256
@Tone: Das heißt, der Satz sagt etwas über Dich aus und was Du unter "der alten" österreichischen Seele inklusive Vorurteilen und deren Herkunft verstehst... Oder beziehst Du Dich auf Erwin Ringel?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
4.268
Likes
2.712
  • #257
Zuletzt bearbeitet:
C

Challenge72

  • #258
@Tone: Bitte. Ja, und weil ich skeptisch denke, frage ich nach, was Du meinst.
Dein "Hoffen" ist schon wieder anmaßend. Du hast schon einmal hier im Forum, als ich als Neuling gerade dabei war mich einzubringen, versucht mich auf unangenehm belehrende Art auf Schiene zu bringen. Das steht Dir nicht zu. Ich bleibe an und für sich gerne mit Dir im Gespräch, aber auf Basis des grundsätzlichen gegenseitigen zwischenmenschlichen Respekts.

Sorry an alle Anderen, dass ich im Zusammenhang mit "der alten österreichischen Seele" etwas abgeschweift bin.
 
C

Challenge72

  • #260
@Tone: Ich werde den Artikel lesen und darauf reagieren, ok?
 
Beiträge
1.557
Likes
1.987
  • #262
An sich, also ohne persönlichen Bezug zu Deutschen an der antigermanischen Einstellung, die wiederum z.T. mit einem tief sitzenden Trauma zu tun hat, sich vor wenigen Jahrzehnten dem falschen Deutschland angeschlossen zu haben.
Wir haben anscheinend unterschiedliche Auffassungen darüber was für eine Seele alt bedeutet. Ich hatte an ein paar Jahrhunderte gedacht. Zumindest ein halbes Dutzend Lebensspannen.
Die Scham darüber einem Landsmann gefolgt zu sein kann kaum allein prägend sein. Eher schon der Zerfall des habsburgischen Reiches und die Erinnerung an einstige Größe.
 
Beiträge
1.557
Likes
1.987
  • #266
Also ein traditioneller Standpunkt, der die demokratisch und antiabsolutistisch orientierten Ideen der Vor- und Zwischenkriegszeit unter den Teppich kehrt.
Man sieht ja was mit der Demokratie passiert wenn schwer erkämpfte Bürgerrechte für allzu selbstverständlich genommen und z.T. nicht mehr verantwortungsvoll ausgeübt werden.
Da scheint manche romantisch verklärte Erinnerung recht reizvoll zu werden.
 
Beiträge
993
Likes
582
  • #268
@babe: Was um Himmels willen ist denn eine alte Seele?
Gute Frage. Jemand, der in Tränen aufgelöst aus Mitleid ein Pferd umarmt?

Vielleicht ist sie ja viel älter als man denkt. Man sieht sie doch immer nur bei Dunkelheit. Und hat sie nicht auch ziemlich helle Haut und auch recht große Zähne? o_Oo_Oo_O
Transsilvanien heim ins Reich? Na, du kommst auf Ideen!
 
Beiträge
1.557
Likes
1.987
  • #269
Der Verklärung liegen zumeist Schuldgefühle zugrunde. Nicht besonders reizvoll.
Schuldgefühle? Wegen verlorener Unschuld?
Denkbar.
Ich dachte an imposante Bauwerke, königliche Hochzeiten und Regenbogenpresse die die gute alte Zeit beschwören.
Ich dachte an Griechenland oder Ägypten als Beispiel dafür wie alte neu ausgegrabene Geschichte ein neues altes "Bewusstsein" schaffen kann.