C

Challenge72

  • #212
Vielleicht geht es in diesem Thread auf männlicher und weiblicher Seite einfach nur um enttäuschte Hoffnungen und ins Leere gelaufene Erwartungen.
Ich behaupte jetzt einfach einmal, dass Männer von ihren Partnerinnen bewundert werden wollen. Das ist für Frauen meines Alters nicht immer so einfach, wir haben unsere Erfahrungen gemacht und sind nicht mehr naiv genug, um alles zu glauben, und wir sind finanziell unabhängig. Für mich ist es schon wichtig, dass mein Partner mich respektiert, sich dafür interessiert, was mir wichtig ist im Leben und auch die sexuelle Nähe ist mir total wichtig. Es braucht also im Zusammenleben vielleicht Kompromisse auf beiden Seiten, da wo es nicht weh tut.
Ich weiß nicht, ob mann für bezahlte Nähe wirklich Liebe bekommen kann-mit viel Glück vielleicht? Eine Frau, die ihr altes Leben aufgibt und woanders ganz neu anfängt, hat auch Erwartungen und Wünsche. Wie ist das, wenn der Mann pflegebedürftig wird oder das Geld ausgeht? Es ist, nüchtern betrachtet, ein Geschäft: er sichert die Existenz und sie gibt zumindest sexuell Nähe.

@babe: Datinglusche ist weder allein, er hat hier wehrhafte Mitstreiter, noch schwach. Es besteht also aus meiner Sicht kein Grund ihn hier zum Opfer zu stilisieren. Das ist auch ein wenig von oben herab, finde ich, auch wenn es vordergründig nicht beabsichtigt ist.
Wenn Du uns etwas über "normative Verallgemeinerung" erklärst, dann mache doch bitte den Sprung vom Allgemeinen zum Besonderen und werde konkret.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
861
Likes
463
  • #213
Vielleicht ist es nicht bekannt, daß Mentalista von Beginn ihres Auftretens an von Foristen (nein, nicht von mir), die sich die Eigenart ihrer Posts nicht allein durch kognitive Mängel erklären konnten oder wollten, sondern irgendwie Absicht vermuten, mehrmals als Troll "diagnostiziert" wurde. Das kann, wen das Thema Trolle interessiert, nachlesen.
Ihre Reaktion war:
:)

Und ja, gibt es sicherlich in echt. Die Wirklichkeit ist meist noch schlimmer als sich das irgendjemand ausdenken könnte.

Hm......HEIKE?
Wenn ja, noch etwas schwach in Form, finde ich. Aber durchaus bereichernd wie eh und je.





Und btw habe ich gestern mal "Gleichberechtigung in Spanien/Polen/Italien" gegoogelt. Die Frauen in diesen Ländern sind weit weg von realer Gleichberechtigung - nur auf dem Papier.
Es sei denn, man findet sich schon gleichberechtigt wenn mann neben der Hauarbeit, die fast komplett von der Frau übernommen wird, auch noch einen kleinen Job macht.
Am 8. März haben in Spanien über 5.300.000 Frauen für GLeichberechtigung, gegen Gewalt an Frauen und gegen Machismo demonstriert.
Auf den Fotos sehen diese Frauen nicht so aus, wie von Lusche beschrieben.
Ich denke, er hat da ein Traumbild. Aber das sei sowieso jedem gegönnt.
Ich schmelz ja auch nur so dahin, wenn mir einer zum Date den selbst erlegten Bären mitbringt. Bestenfalls hat er das Lagerfeuer vor der Höhle schon gemacht. Er kann nämlich Holz hacken. Ein echter Mann. Nicht einer, der geziert und gestelzt die Tür womöglich von der falschen Seite aufhält.
Hach, ich glaub, ich geh auch mal wieder auf Suche....mal sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
993
Likes
582
  • #215
Dafür klärst du noch zu wenig auf.

@babe: Datinglusche ist weder allein, er hat hier wehrhafte Mitstreiter, noch schwach. Es besteht also aus meiner Sicht kein Grund ihn hier zum Opfer zu stilisieren. Das ist auch ein wenig von oben herab, finde ich, auch wenn es vordergründig nicht beabsichtigt ist.
Wenn Du uns etwas über "normative Verallgemeinerung" erklärst, dann mache doch bitte den Sprung vom Allgemeinen zum Besonderen und werde konkret.
Letzteres mache ich ständig. Rate mal, wofür ich so viel Gegenwind kriege.
Und zum Opfer: selbst Herr Trump kann Opfer werden, etwa wenn jemand in sein Haus einbricht. Ich behaupte nicht, daß Lusche vom Wesen her Opfer ist, sondern ganz konkret (!), daß er hier vielfaches Opfer von Diffamierung, Fehlzuschreibungen usw. wird.
 
Beiträge
594
Likes
793
  • #217
@BellaDonna like deinen Beitrag, nur mir wäre wichtiger, er hat den Bären irgendwie befreit/ gerettet oder so; vielleicht beruhigt? Bärenflüsterer? Da war doch mal Robert Redford... :)
 
C

Challenge72

  • #218
:)R.R. hat doch Pferden was geflüstert, oder?
 
Beiträge
861
Likes
463
  • #219
Oh...jaaa...seufz.
 
Beiträge
861
Likes
463
  • #222
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
861
Likes
463
  • #224
Ich finde es gut, dass sie wieder da ist....obwohl sie echt Zeit kostet. Hmpff...