???

User
Beiträge
422
  • #1

Eimer voll mit Motivation – Meiner hat ein Loch :-(

Ein Hallo,
an mich selbst und die anderen die gerne schreiben ;-)

Dieser thread ist nicht zum jammern gedacht!
Selbstmitleid kann was schönes sein – ich mag bloß keine Schokolade – Zähne sind auch noch da!...
Das ist aber ein anderes faules Thema ;-)

Mir geht es vielmehr darum, wie motiviert ihr euch, hier bei Parship oder anderswo?

Theoretisch ist es jedem bewusst....
Mach etwas schönes für dich selbst, nimm dir ne Auszeit...
Die Praxis?
Oft hakt es hier und da, zumindest bei mir!
Größter Haken bei mir – den Typen sehe ich jeden Morgen im Spiegel!
Es fängt in der beruflichen Ebene an, Auszeiten werden gestrichen oder auf ein Minimum reduziert, man fühlt sich zu wichtig.
Für mich möchte leider keine Gewerkschaft kämpfen – Unterschreibe den Gehaltsscheck selbst.
Ist zu viel Druck auf der einen Seite, zieht es sich auch ins private.
Das lockere fehlt dann plötzlich im Leben!
Ich bin nicht depressiv, mir fehlt aber hin und wieder die Lust...Die Motivation!
Das aufraffen ist oft das schwerste.
Hier bei PS, kann ich mich zur Zeit für keines meiner Partnervorschläge begeistern.
Die Profile?.....Ich könnte rennen!!!
Hübsche Frauen, keine Frage!
Text? - Der ist irgendwo anders!
Ich gehöre leider zu den Personen, die eine riesige Menge Input brauchen.
Ich bin extrem akribisch!
Ich kenne jedes meiner Partnervorschläge (gleiches Bundesland). Ich würde am liebsten, ordnen und katalogisieren, wäre es hier möglich.
Auch wenn „carpe diem“ ein guter und wichtiger Spruch ist... lese ich ihn noch einmal, springe ich aus dem Fenster....
Zum Glück falle ich nicht so tief ;-)
Aber egal, die Ursachen für fehlende Motivation können unterschiedlich sein, mich würde aber interessieren, was tut ihr da Speziell?
Ich habe für mich, nach langer Abstinenz, angefangen wieder die Sauna zu besuchen. Das möchte ich gerne regelmäßig beibehalten. Ein paar Stunden, alle zwei Wochen, ist wie ein Kurzurlaub.
Fahrrad?....Für dich ist es mir noch zu kalt :-(
 

HoHoHo

User
Beiträge
2
  • #2
Uiuiui lieber 3?, bist ein Kopfmensch, ne? Kenne das auch. Man macht sich über vieles Gedanken, was sich jeden Moment in Luft auflösen und aus deinem Leben verschwinden kann. ´türlich helfen Sprüche wie "andere haben RICHTIGE Probleme" null.
Obwohl ich das normalerweise nie sage, weil es eh alle anderen tun und ich das nicht hören mag, denke ich das Du ein guter, intelligenter Kerl bist und vielleicht erstmal die Partnerschaft in den Hintergrund stellen solltest. Geh in die Sauna, fahre bei gutem Wetter mit dem Rad durch den Wald, bekomme den Kopf einfach frei... Du hast bestimmt Interessen, die auch viel Zeit beanspruchen können, oder? Häng Dich rein! Bau deinen eigenen Fesselballon, oder was auch immer... Hängst halt in einem Loch, wie wir alle mal. Hast Du Leute im Umfeld (Job/Freunde) mit denen Du offen reden kannst? Falls nicht, gib fremden Menschen bei denen Du ein gutes Bauchgefühl hast eine Chance. Dazu gehört immer auch offen zuzuhören, dann hören Sie Dir auch zu. Wünsche Dir viel Glück! Ansonsten breche mal die Zelte ab und gehe in ein anderes Land z.B. Einfach mal "den Tag pflücken", ne?;) machen die wenigsten, trotz Mottospruch (*gäääähn*") :)
 

Vizee

User
Beiträge
1.885
  • #3
Fang damit an, den Typen im Spiegel morgens mal freundlich zu grüssen :) Vielleicht lächelt er Dir ja zu. Auszeit von der Selbständigkeit ist nicht möglich, der Rubel muss rollen. PS überdrüssig? Hier kannst Du eine Auszeit nehmen, definitiv und im Ruhrgebiet selbst angeln gehen ;-) Wird bald wieder wärmer und die Röcke kürzer. Was Deine Motivation angeht, die Dir fehlt. Motivation eine andere Sicht zu den Frauen zu bekommen oder generell Motivation? Was machst Du denn, wenn Du irgendwann abends den Stift fallen lässt und nach Haus gehst. Gehst Du da gern hin, oder ist die Wohnung nur Mittel zum Zweck, quasi Wohnteil. Bist Du eher die Couchpotato, die abends, wenn der Griffel gefallen ist, k.o und müde auf dem Sofa hängt, noch ein wenig vor sich hin sabbert und dann schlafen geht, um dann morgens wieder aufzustehen , um zu dem Schreibtisch zu fahren, wo Dein eigener Gehaltscheck liegt? Weil, du wirkst ein wenig ausgebrannt auf mich - vom Arbeitsalltag - vom Leben? Fehlende Auszeiten bedeuten nämlich keine Energie, die nach getankt wird. Was also mache ich zb, wenn ich mich motivieren möchte? Motivation heisst für mich, gute Laune zu bekommen und wieder positiv zu denken. Gute Musik regt an. Musik, bei der ich laut mit singe, Happylieder. Da ich ja eine Frau bin , kann mich auch motivieren, wenn ich mir mal was schönes gönne (kaufen). Etwas, was ich seit langem anschaffen wollte, immer beiseite geschoben habe. Ein Friseurbesuch. Aber ich Frau, Du Mann --> andere Stimulanzen müssen her. Hol Dir doch mal den Kick woanders? Flugplatz, ein Rundflug? Fallschirmspringen- Tandemsprung? Geh mal auf Eventseiten, ob es da anregende Angebote gibt zu Aktionen, die man nicht alltäglich macht? Du solltest nämlich mal etwas unternehmen, wo Du Spass bei hast und nicht nur funktionierst. Das Fahrrad trauert ja leider noch in der Ecke bei Dir rum. Die Sauna ist ja schon mal ein Anfang. Wäre ein Wellness Weekend was für Dich? Können Männer auch machen. Du solltest nämlich mal die Seele baumeln lassen. Doch fahr bitte vorher bei Obi vorbei und kauf Dir einen Eimer ohne Loch. Der, den Du hast,ist einfach zu löchrig.
 
Beiträge
194
  • #5
Ja, du meine Güte, Du wirst doch wissen, was Du liebst!

Ich, Krise: Badewanne mit mörderisch dickem Schmöker

Mopedtour, möglichst lang, Wetter fast egal

Pflanzen umtopfen incl. Hoffnung auf grüne Zeiten

Gäste einladen und tollen Kuchen dafür backen

Und bei Dir? Kann ich Dir nicht sagen, Du solltest Dich vielleicht selbst kennen. Oder ist das das Problem?
 

Moneypenny

User
Beiträge
299
  • #7
ich habe noch nie einen echten Mann erlebt, der gerne Kuchen ißt.
 
Beiträge
1.861
  • #8
Zitat von ???:
n
Mir geht es vielmehr darum, wie motiviert ihr euch, hier bei Parship oder anderswo?

Motivation, mmmh ... also, es braucht ein Motiv um motiviert zu sein. Wenn du ein Motiv hast, dann hast du auch Motivation. In der Forschung hat man gerne lange von intrinsischer und extrinsischer Motivation gesprochen; ex: Incentives, money, andere Dinge, in: von sich heraus, aus eigenem Antrieb, aber gut, das ist derzeit nicht state of the art ... Motivation hat viel mit Bedürfnissen, Bedarfen, Nachfrage zu tun ... so ein Marketingkonzept ... also dafür ist es erforderlich die Bedürfnisse zu kennen. Klassisches Lehrbuchbeispiel: Wie komme ich von A nach B? Natürlich mit einem PKW, aber ebenso mit einem Tretroller, Fahrrad, inliner, hitchhike, .... Dieser Frage wurde / wird in der Automobilindustrie nachgeganen und von Kühnheim, BMW Chef in den 90er Jahren hat das Marketingkonzept populär gemacht. Es ging in dem Beispiel nicht um eine bestimmte Automarke, sondern um zu erklären, worin der Unterschied zwischen Bedürfnis, Bedarf und Nachfrage besteht. Es ist also für dich zu klären, was sind deine Bedürfnisse, welche Bedarfe resultieren daraus und was wäre dann deine konkrete Nachfrage am Markt. Dies ist eine ökonomisch-psychologische Antwort, bzw. Nachfrage an dich.
 

???

User
Beiträge
422
  • #11
Herzlich willkommen Vizee,
freundlich grüßen ist eine Idee – Dem Biest die Zähne zeigen ;-)
Ja etwas ausgelaugt bin ich, das kann ich nicht abstreiten.
Meine Auszeit, hier bei PS, hatte ich von ende Oktober bis Mitte Januar.
Mein Wiedereinstieg hier – ich war eigentlich noch nicht bereit.
Ich wollte nur erst mal mein Profil ändern.
Bin angeschrieben worden, sie war ganz nett, also etwas intensiviert.
Nach dem Treffen – wir waren gegenseitig für uns beide eine Niete!
Das ist hier ja auch eher die Regel, gab schon weitere Beiträge hierzu.
Ich steigere mich auch nicht mehr emotional rein, das habe ich nach den ersten Wochen/Monaten gelassen.
Ein Reinfall bleibt es leider!
Couchpotato?
Nicht direkt! In der Woche bleibt oft nicht viel zu tun. Das beschränkt sich meist aufs Essen zubereiten.
Der Wecker schrillt um sechs, zurück bin ich in der Regel gegen 19-20 Uhr, da habe ich nicht mehr viel Lust.
Ist meist hier nur leidige Hausarbeit, das nimmt irgendwie kein ende! :-(
Ab und an schaffe ich es auch unter der Woche mich mit Freunden zu treffen.
Ich bin aber leider zur Zeit umzingelt von gescheiterten. Gefühlt jeder trennt oder scheidet sich.
Die sind keine Motivation.
Kaufen und Friseurbesuch, hält bei mir nur Minuten an, muss am fehlenden Chromosom liegen ;-)
Andere Unternehmungen brauche ich, das ist mir klar.
Ich sitze jetzt aber nicht mit nem Hocker vor der Wand!
So traumatisiert bin ich nicht.
Am Wochenende kann ich da schon mehr machen. Ist aber irgendwie immer das gleiche, Freunde treffen, ausgehen etc.
Um mal meine weibliche Seite auszuleben...Ich ändere meine Wohnung.
Leider brauche ich extrem lange um mich für etwas zu entscheiden.
Neues Bild gesucht (ich mag Kunstdrucke)...Ich habe Wochen gebraucht!
Dann konnte es nicht produziert werden …. Ich habe noch kein Ersatz für mich gefunden :-(
Aber...
Es soll hier nicht nur um mich gehen, eurer Umgang mit euch selbst interessiert mich auch.
Mir ist klar jeder für sich hat andere Bedürfnisse, die er befriedigt haben möchte.
P.s
Das ist nicht anzüglich gemeint!
 

???

User
Beiträge
422
  • #12
Ach..
Kuchen finde ich super! ;-)
Mag bloß keine Süßigkeiten!
Blumen?
Gibt bei mir nur Topfkräuter!
Muss doch einen Sinn haben ;-)
 

DerM

User
Beiträge
950
  • #13
Zitat von ???:
Auch wenn „carpe diem“ ein guter und wichtiger Spruch ist

Jawoll, absolut furchtbar.
Bei PS ist es doch so, dass Frauen keine Frauenprofile anschauen können, richtig? Wie schaffen die es dann trotzdem voneinander abzuschreiben?
"Carpe diem" ist schon ein absoluter Augenroller, aber mein persönlicher Motivationskiller Nr.1: "Ich suche nicht, ich lasse mich finden", mit einer langen Anforderungsliste, ohne Info, was man denn dafür denn bekommt.

Zitat von ???:
Mir geht es vielmehr darum, wie motiviert ihr euch, hier bei Parship oder anderswo?

Was ich da mache? Das einzige, was geht: Weiterklicken.
Oder ins jeweilige Forum gehen und drauf hoffen, ein paar mehr oder weniger sinnige Gespräche zu führen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.861
  • #14
...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

???

User
Beiträge
422
  • #15
Zitat von DerM:
aber mein persönlicher Motivationskiller Nr.1: "Ich suche nicht, ich lasse mich finden", mit einer langen Anforderungsliste, ohne Info, was man denn dafür denn bekommt.

Das lese ich leider auch zu oft!
Ich habe hier stellenweise das Gefühl von "Ewig grüßt das Murmeltier"
Mir fehlt das Aha- Profil!
Ich schreibe zur Zeit aus Verzweiflung, nur nach Bildern an
Motto hier:
"Wenigstens ist sie hübsch"
Traurig!

@ flower_sun
Happy 1 1/2 tausendes :)
 

???

User
Beiträge
422
  • #17
Nachtrag:
Habe mal die anderen Länder hinzu genommen!
Abschreiben können sie "angeblich" nicht!
Aber auch hier..
Das verflixte Murmeltier!
 

DerM

User
Beiträge
950
  • #19
Zitat von ???:
Das lese ich leider auch zu oft!
Ich habe hier stellenweise das Gefühl von "Ewig grüßt das Murmeltier"

Ich will mein Profil nicht loben, aber wenigstens versuche ich eeeeetwas individuell zu sein, und nicht einfach 2 - 3 Alibi Fragen mit Kalendersprüchen zu beantworten und hoffe dann, dass die Bilder die Arbeit schon irgendwie machen.

Zitat von ???:
Ich schreibe zur Zeit aus Verzweiflung, nur nach Bildern an
Motto hier:
"Wenigstens ist sie hübsch"
Traurig!

Ja, und was schreibt man da? "Hi, wie gehts?" oder "Ich glaube, du könntest ganz hübsch sein, ist leider verschwommen"? :D
 

???

User
Beiträge
422
  • #20
Freust du dich nicht bei geraden Zahlen?
Tachostand...ist jedes mal ein Highlight.
Da kann ich nicht mehr auf die Straße gucken....Der Herr Polizeikommissar hätte verständnis...
Habe ja nicht telefoniert :)
 
Beiträge
1.861
  • #21
Zitat von ???:
Freust du dich nicht bei geraden Zahlen?
Tachostand...ist jedes mal ein Highlight.
Da kann ich nicht mehr auf die Straße gucken....Der Herr Polizeikommissar hätte verständnis...
Habe ja nicht telefoniert :)

Ich weiß nicht, freuen?! Weil ich so viel gepostet habe? Nöh, weiß ned, sorry! Aber gut, lasst uns feiern, Champus für alle, die noch wach sind, wenn das so ist! :)
 

???

User
Beiträge
422
  • #22
Machen wir es mal wie in der Formel 1 ;-)
Unter der Woche trinkt man ja nicht (soviel).
Ist irgendwie spät geworden!
Portioniere jetzt nur noch den Pizzateig – Das Essen machen ist wirklich ein Hobby!
Ach ein Schluck noch vom perligen..
Gute Nacht!
 
D

Dr. Bean

Gast
  • #24
Zitat von t.b.d.:
Ich denke es macht auf die Dauer keinen Sinn genau so weiterzumachen wie bisher. Man braucht ja nicht gleich sein Leben komplett umkrempeln, aber es muss anders werden... Du brauchst ein Hobby. Eins das so ziemlich nichts mit deiner Arbeit zu tun hat. Ein Hobby das dir wichtig ist. Eine Tätigkeit die deine Konzentration verlangt, aber nicht überfordert. Etwas das du so gerne tust, dass du es einfach nicht lassen kannst. Dann kommen die Auszeiten von selbst. Wenn dein Hobby dich mit anderen Menschen zusammen bringt die die gleiche Leidenschaft teilen, dann ist alles andere nur eine Frage der Zeit. Und du brauchst ein Zeitmanagement das deine persönlichen Ziele, Wünsche und Bedürfnisse berücksichtigt. Notfalls musst du jemanden fragen der sich mit sowas auskennt.

Da biete ich mich gerne an. :)
Das sehe ich wie du, Mann braucht eine Aufgabe neben dem Job. Und das kann eine Frau nicht sein. Wenn du auf Geschwindigkeit stehst, schon mal drüber nachgedacht, nen Pilotenschein zu machen? Segelflieger fängt ab 3000 Euro an und der Schein für ultraleicht ab 12000
 
F

fleurdelis

Gast
  • #25
Zitat von ???:
Mir geht es vielmehr darum, wie motiviert ihr euch, hier bei Parship oder anderswo?

Oft hakt es hier und da, zumindest bei mir!
Größter Haken bei mir – den Typen sehe ich jeden Morgen im Spiegel!
Es fängt in der beruflichen Ebene an, Auszeiten werden gestrichen oder auf ein Minimum reduziert, man fühlt sich zu wichtig.
Für mich möchte leider keine Gewerkschaft kämpfen – Unterschreibe den Gehaltsscheck selbst.
Ist zu viel Druck auf der einen Seite, zieht es sich auch ins private.
Das lockere fehlt dann plötzlich im Leben!
Ich bin nicht depressiv, mir fehlt aber hin und wieder die Lust...Die Motivation!
Das aufraffen ist oft das schwerste.
Hier bei PS, kann ich mich zur Zeit für keines meiner Partnervorschläge begeistern.
Die Profile?.....Ich könnte rennen!!!
Hübsche Frauen, keine Frage!
Text? - Der ist irgendwo anders!

Auch wenn „carpe diem“ ein guter und wichtiger Spruch ist... lese ich ihn noch einmal, springe ich aus dem Fenster....
Zum Glück falle ich nicht so tief ;-)

Keine Ahnung ob von dir beabsichtigt oder nicht: mir lockt das alles ein nettes schmunzeln übers Gesicht, mein Vorschlag: …..…. geh doch raus aus PS! …….. Kannst mich jetzt gerne virtuell hauen :))) ….
 

Vizee

User
Beiträge
1.885
  • #26
Sehr geehrter Herr 3x?,

herzlichen Dank für das freundliche Willkommen.........quieetsch :) Ich hab ja so einiges zwischen Deinen Zeilen lesen können. Was das war verrate ich hier nicht, könnten ja Forenstinker kommen und den Stachel reinpieksen. Obwohl, dann hätte man was zu Lachen in der Mühe, die diese Stinkies sich machen :)

Motivation - jegliche Motivation, die man sich von ausserhalb holen kann ist halt nun mal nur kurzfristig und nie von Dauer. Kann man sich vorstellen wie der Kaffee-Koffein -Boost am Morgen - kommt gut, hält aber nicht lang.

Wenn ich bemerke, daß meine Motivation schwächelt, dann setze ich erst mal bei mir an. Bin ich nicht bereit mich zu motivieren, nützt gar nichts. Muss dann meine Einstellung und Haltung dazu ändern. Wenn ich bemerke, dass in meinem Umfeld Faktoren rumgeistern, die mich runter ziehen, meide ich diese, bis ich halbwegs aus dem Motivationslöchlein gekrochen bin. Muss jetzt nicht heissen, daß Du Deine Freunde meidest. Ich weiss aber nicht, ob Deine gescheiterten Freunde Dich als offenes Mülleimerchen benutzen, um den Frust auf die Frauen abzuladen? Kann man nur begrenzt aufnehmen, wenn man selbst nicht auf der Höhe ist. Dann auch einfach mal sagen, daß es im Moment zu viel ist und Du nicht aufnahmefähig. Ich gebe Dir recht, dass es total frustrierend ist, wenn bei den Treffen möglicherweise immer wieder die gleichen Themen aufkommen. Dumme Frau, blödes Weib, warum wieso - wer nicht fragt bleibt dumm.

An Deiner Stelle würde ich mal ganz dringend mit Deinem Entscheidungs-Gen einen offenen Dialog halten. Du brauchst zu lang, um Dich zu entscheiden und überlegst Dir einfach viel zu gut, ob du was machst und wann und wie. Das mag bei Investitionen angebracht sein. Etwas gut zu strukturieren im Alltag, zu katalogisieren und einzutüten macht Sinn. Aber nicht in allen Bereichen des Lebens. Entdecke doch mal Deine spontane Ader? Die hast du bestimmt. Mach etwas total für dich unübliches. Hatte doch auch den Rundflug angeboten und unser Quax die Bruch-Bohne hat dir einen schönen Vorschlag mit Segelfliegen gemacht. Ihr könntet dann zusammen ins Elbsandgebirge fliegen, gemeinsam den Sonnenaufgang betrachten und ein Jever trinken. Wie echte Kerle das so machen :) Und t.b.d hat auch Recht. Such Dir ein wirklich gutes Hobby. Du bist so angespannt --> nicht gut.

So, ich such mir jetzt mal meine persönliche Motivation. Das ist Bergfest - das WE naht, nur noch Do + Fr. Mein Wecker schellt nämlich auch um 6, nur bin ich früher zu Haus. Aber ich hab das blöde dusslige Wetter soooo satt. Ich häng mir einfach ein Palmenbild ans Fenster im Büro :) (Ok, mach ich natürlich nicht.)

Greetings from the total tolle Domstadt, with Sonnenschein at the Moment (doch nicht so dark this morning)

Viz
 

Yogofuu

User
Beiträge
768
  • #27
Zitat von ???:

du könntest versuchen Virginie doch noch dazu zu überreden nach NRW auszuwandern ;) Ihr Profil hatte zumindest bei mir den Aha! Effekt. Und deinem Feedback entnahm ich wenn ich mich richtig erinnere das es dir ähnlich ging? :p

Wenns fürs Rad zu kalt ist besorg dir einen Hometrainer! Ist zwar nicht dasselbe wie an der Frischen (je nach Wohnort leider auch Smog verpesteten) Luft aber immerhin macht man etwas...

Meine Motivation ist zurzeit auch auf einem Tiefpunkt. Egal ob es PS, die Ausbildung (wobei hier einfach die Langeweile reinspielt.. ich kann das alles und die bevorstehende Prüfung macht mir 0 sorgen) oder die Freizeit ist. Wenn ich von der Arbeit heimkomme gehe ich Einkaufen, mit dem Hund raus, Koche und setzt mich die 2-3 restlichen Stunden an den PC, lese Bücher oder widme mich anderen Hausarbeiten (Wäsche z. B. wäscht, trocknet und faltet sich ja bekanntlich nicht von alleine :p Auch wenn ich mit meiner Mutter zusammenwohne... ein Hotel ist das sicher nicht *g*). Die Wochenenden gestalten sich auch immer ähnlich. Mein Freundeskreis der in vertretbarer Entfernung wohnt ist mit einer Person recht überschaubar (der Rest lebt über den halben Erdball verteilt) und meist macht sie was mit ihrem Freund (verständlich da beide Arbeiten bzw in der Ausbildung sind und in der Woche kaum Zeit für einander haben). Da ich kein Partymensch bin und mit Alkoholisierten Menschen nicht umgehen kann bzw. will sind die meisten Aktivitäten die Leute in meinem Alter machen nichts für mich und für Veranstaltungen die mich interessieren fehlt mir meist das nötige Kleingeld ;) Meist Spaziere ich am Wochenende dann alleine durch die Gegend oder hocke zuhause und Gammel vor mich hin.
 
Beiträge
1.861
  • #28
Zitat von Yogofuu:

Echt jetzt? Meine Güte, als ich in deinem Alter war ... auch in der Ausbildung, konnte zum Glück verkürzen, weil das tägliche Einerlei mächtig auf den Keks ging, aber deshalb rumgammeln, komm, es gibt wahnsinnig viele Dinge, die man auch mit einem low budget machen kann.
 

Yogofuu

User
Beiträge
768
  • #29
Zitat von flower_sun:
komm, es gibt wahnsinnig viele Dinge, die man auch mit einem low budget machen kann.

Ja diese dinge gibt es. Aber leute in meinem Alter ticken anders als zu der Zeit wo du noch so Jung warst. Bei Aktivitäten die mich intressieren UND die ich mir regelmäßig leisten kann habe ich bisher nur 2! Personen getroffen die ungefähr in meinem Alter waren. Der Rest war leider über Mitte 30 hinaus und nicht wirklich kompatibel (egal ob Mann oder Frau nebenbei). Diese Aktivitäten beinhalten: Konzert-, Messe- und Austellungsbesuche (nur um einen kleinen teil zu nennen). Wenn ich z. B. in meiner Berufsschulklasse mich umhöre was an Wochenenden geplant ist kommt beinahe einstimmig zur Antwort: Party und Saufen (was traurig ist). Die einzigen Personen die nicht saufen gehen sind die die Religiös sind und es sich nicht erlauben. Allerdings sind das auch solche die mich als Ungläubigen abstempeln und nichts mit mir zu tun haben wollen x)
 
Beiträge
1.861
  • #30
Zitat von Yogofuu:
Ja diese dinge gibt es. Aber leute in meinem Alter ticken anders als zu der Zeit wo du noch so Jung warst. Bei Aktivitäten die mich intressieren UND die ich mir regelmäßig leisten kann habe ich bisher nur 2! Personen getroffen die ungefähr in meinem Alter waren. Der Rest war leider über Mitte 30 hinaus und nicht wirklich kompatibel (egal ob Mann oder Frau nebenbei). Diese Aktivitäten beinhalten: Konzert-, Messe- und Austellungsbesuche (nur um einen kleinen teil zu nennen). Wenn ich z. B. in meiner Berufsschulklasse mich umhöre was an Wochenenden geplant ist kommt beinahe einstimmig zur Antwort: Party und Saufen (was traurig ist). Die einzigen Personen die nicht saufen gehen sind die die Religiös sind und es sich nicht erlauben. Allerdings sind das auch solche die mich als Ungläubigen abstempeln und nichts mit mir zu tun haben wollen x)

Warum ist dir das Alter denn dann so wichtig? Ich habe sehr unterschiedlich alte Freunde, uns verbindet hauptsächlich das Interese für etwas, nicht das Alter (Jüngster Freund / Berkannter: 30, ältester Freund / Ehemann meiner Freundin 70). Was ist denn mit Wandern in nem Club, Angeln oder sich in einem Kunst- oder Kulturverein engagieren, soziale Arbeit i.w.S. machen in der Freizeit, Sport?

Die Kameraden aus meiner Berufsschulklasse waren bestimmt (auch) nicht mein Maßstab!