Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #31
AW: Ehrlichkeit?

Zitat von anka:
Lass uns vielleicht mal besser einen Punkt machen.

Ich denke, du bist ein interessanter Mensch, der hier oftmals lustige, teils hilfreiche und manchmal verständnisvolle Aussagen schreibt. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob du "in natura" dem Bild entsprichst, das hier von dir kursiert. Und mir fällt auf, dass du hier - obwohl du ausgesprochen gut austeilen kannst - extrem aggressiv auf jegliche Form von Kritik reagierst. Ausweichst, die Ebene wechselst, in den Angriff übergehst etc.

Da du ja gut im Recherchieren bist: Ich schrieb dir ganz zu Anfang mal, wenn wir uns persönlich träfen, wärest du vermutlich anfangs angetan, würdest aber bei näherem Kennenlernen schnell das Weite suchen. Meistens liege ich richtig mit meinen Einschätzungen. Nichts für ungut!
woher soll ich wissen welches bild hier wer von mir im kopf hat. es interessiert mich auch nicht besonders. ich kann mich ehrlich gesagt auch nicht erinnern, was du mir anfangs mal geschrieben hast und jetzt grade im moment ist mir das auch ziemlich egal. willst du wissen, wieso? weil ich müde bin und jetzt ins bett gehe! und vorher noch in den keller muß, ratten fangen und häuten fürs frühstück morgen! :)
 

Anida

User
Beiträge
263
  • #32
AW: Ehrlichkeit?

Zitat von Jeannette:
Ich bin jetzt 53 Jahre jung, 170cm, und würde mich sehr über einen liebenswerten Partner freuen. Doch habe ich so das Gefühl, Mann sucht einfach nur das Perfekteste und übersieht das Liebenswerteste an einer Frau. Ich bin sehr ehrlich, sage immer dazu, dass ich einige Kilos zuviel habe und schon bin ich abgemeldet. Manchmal frage ich mich schon, was geschehen würde, wenn ich nichts sagen würde. Doch bin ich der Meinung, dass Mann ja sehr endtäuscht sein dürfte! Auch meine Größe bereitet mir Probleme, ich bin eben kein so kleines Zarterl ! Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht?


Hallo Jeannette,
ja ich.
Ich noch ein paar Zentimeter größer wie du und auch ein paar Punde mehr in den meisten männlichen Augen, aber nicht dick. Solche Diskussionen bezüglich Größe und Figur gab es hier zu genüge. Eine Lösung für das Problem ist wohl schwer. Weiß nicht, wie es ist, wenn du keine Figurangabe machst... aber ich glaube die Männer denken dann, du wärest dick. Hab schon den Vorschlag gelesen, Figur normal anzugeben und dann möglichst bald ein Foto freizuschalten, wo man sieht, dass da doch ein paar Kurven sind... Wenn du ein paar Kilos mehr angibst, sind die Zuschriften gleich Null. Leider ist das so... Ich habe eine Freundin, die ist bei einer Singlebörse fündig geworden, wo die Fotos für alle sofort sichtbar waren. Fände ich in dem Zusammenhang besser, da man sofort sehen kann, dass man nicht total dick ist...
Auch glaube ich, da ich auch keine zarte Frau bin, dass die Größe schon dabei eine Rolle spielt... irgendwie wecke ich auch bei keinem Mann Beschützerinstinkte...aber es soll sie geben, die dass auch nicht brauchen.

LG Anida
 

goldkind

User
Beiträge
4
  • #33
AW: Ehrlichkeit?

was ich so schräg finde ist, dass mann ja selber nicht zwangsläufig adonis sein muss, aber die zauberprinzessin mit einem modellfigürchen sucht. wenn denn ALLE ehrlich sind, dann kommen vielleicht häufiger vielversprechende kontakte zustande. ich frage mich oft, was ist virtuell anders als real?
 

Sidou

User
Beiträge
8
  • #34
AW: Ehrlichkeit?

Ich habe vor einigen Monaten einen Mann per Parship kennen gelernt, der angegeben hatte, 1,80 m groß und athletisch zu sein. Als ich ihn dann traf, bemerkte ich, dass er keine 1,80 sein konnte, Sache die er dann auch zugab. Anstatt einer athletischen Figur hatte er eine " sagen wir mal" stattliche Figur. Er gefiel mir, so wie er aussah, aber die Lüge hat mich sehr skeptisch gemacht in Bezug auf seine Persönlichkeit. Und diese Skepsis hat sich dann auch bewahrheitet, in einigen anderen Aspekten, die sich dann zeigten.

Grundsätzlich finde ich, dass man/frau nicht lügen sollte. Aber im Bezug auf das Gewicht und die Figur liegt vieles im Auge des Betrachters. Was ist schon schlank und was soll normal sein? Ist denn schlank= Modellmaße und normal= etwas molliger? Ich denke, das sind schon subjektive Kategorien und Fotos sind in so Zweifelsfällen sicher der beste Weg, um sich nicht in die eine oder andere Schublade einordnen zu müssen.