Beiträge
183
  • #31
"Wenn ein Kopf und ein Buch zusammenstoßen und es klingt hohl, liegt es dann allemal am Buch?" (Lichtenberg)
Definitiv, das Buch, sofern es sich nicht nur um Schädelknochen handelt.😁
Und wenn ein Mann sich von seiner Frau trennt, ist der Übeltäter dann allemal der Mann?
Das ist unwahrscheinlich, Beziehungskrisen sind in der Regel Gemeinschaftswerke. Es ist aber sehr hart verlassen zu werden. Derjenige, der verlässt, hat vermutlich schon viel früher die Beziehung still gekündigt oder aber er versucht den Konflikten auszuweichen. 🤔
 
  • Like
Reactions: Femail-Me and Megara

Sister

User
Beiträge
4
  • #33
Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Beziehung lange hält. Der will sich trösten und sein ramponiertes Ego etwas pushen. Also Männer, die so frisch getrennt sind, am schlimmsten sind die, die sogar noch mit der Ex zusammen wohnen, sind für mich absolutes No-Go. Das habe ich einmal gemacht. Statt romantischer Abende und Liebesgesäusel musste ich mir monatelang das Geheul über die böse Ex anhören. Er schickte mir fast täglich Nachrichten von ihr weiter (um zu beweisen wie böse sie ist) und Anwaltsschreiben. Nie wieder! Eines sei gesagt: Schwere Zeiten gehen vorbei. Sei gut zu dir, mache Dinge, die dich glücklich machen. Denke jetzt mal an dich! Und die Liebe, die wird wieder kommen. Ganz sicher!
 
D

Deleted member 26663

Gast
  • #34
Es ist egal was die Frau für ihn ist. Auch woher sie ist, ist egal.

Du musst wissen, was Du willst.
Und wenn die Beziehung für dich zu Ende ist, suche Dir einen guten Geliebten und lass Dich trösten.😘
Alles Gute!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh