Beiträge
3
Likes
0
  • #1

Ehemann hat neue Freundin bei PS kennengelernt

Hallo zusammen,

ich bin ziemlich traurig und niedergeschlagen. Meine Ehe ist wohl am Ende. Geschieden sind wir noch nicht. Was mich so fertig macht, ist, dass mein Noch-Mann bereits wenige Tage nach dem Ehe-Eklat sich mit Hilfe von Freunden bei Parship angemeldet hat und wohl auch gleich mit dem Vorschlag der ersten Woche seit Mai "zusammen" ist.

Zugegeben, das ist Werbung für Parship. Aber für mich ist es ein Schlag ins Gesicht, wenn es jetzt noch soviel zu klären gibt, ... Haus, Wohnort Hustiere, Freunde, Abschied und noch so viele Emotionen im Spiel sind.

Ich würde gerne ein paar Meinungen hören. Wie seht ihr das? Ist die neue ein vorübergehendes Trostpflaster? Oder was Ernst zunehmendes? Ich hab ja begriffen, dass die Ehe wohl nicht zu retten ist. Aber muss in der Trennungsphase bereits eine neue Frau eine so präsente Rolle spielen?
 
Beiträge
15.030
Likes
7.496
  • #2
Aber muss in der Trennungsphase bereits eine neue Frau eine so präsente Rolle spielen?

ojeh, traurig....aus deiner Perspektive bzw. für dich muss die neue Frau keine vordergründige Rolle spielen, ich glaube sogar das es ablenkend wäre. Aber für ihn wird es anders sein, für Männer ist es oft ein äußeres Zeichen dafür die alte Beziehung als abgeschlossen betrachten zu wollen. Aber wie es genau ist, das wird man ev. erst in Zukunft beobachten können.
 
Beiträge
6.096
Likes
5.846
  • #4
Ich beneide weder die noch Ehefrau noch die neue Gespielin um diesen ...Pragmatiker
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Femail-Me and Freyja
Beiträge
6.096
Likes
5.846
  • #6
Das wird's sein . Hat(te) er ein smartes Mundwerk ?
 
Beiträge
11.295
Likes
11.743
  • #7
  • Like
Reactions: JustMove, Deleted member 25881 and lila_lila
Beiträge
280
Likes
443
  • #8
Liebe liesl,

tut mir leid, das zu lesen, es muss weh tun, und das auseinenanderwickeln einer Ehe ist hart.

...Ist es relevant, was sie ist? Mehr, als "dass" sie ist?
Und ich komme nicht umhin mich zu fragen, warum du diese Frage ausgerechnet im Parship Forum stellst? Ich möchte dir auf keinen Fall zu nahe treten, es wundert mich nur. Ich würde ganz weit weg vom Ort des Kennenlernens sein wollen, oder zumindest bei Elitepartner ;)
 
  • Like
Reactions: IMHO, SinginSister, Femail-Me und ein anderer User
Beiträge
16.195
Likes
8.218
  • #9
Ich würde gerne ein paar Meinungen hören. Wie seht ihr das? Ist die neue ein vorübergehendes Trostpflaster? Oder was Ernst zunehmendes? Ich hab ja begriffen, dass die Ehe wohl nicht zu retten ist. Aber muss in der Trennungsphase bereits eine neue Frau eine so präsente Rolle spielen?

Was spielt das für eine Rolle, ob die Neue eine Trostpflaster ist, oder was ernstes? Sei froh, dass du diesen Mann los bist. Mir tut die Next eigentlich leid, aber wenn sie nicht selber hinter die Fassade bei diesem Mann schaut....jede Frau ist ihr Glückes Schmied. Du auch!

Schau nach vorne, je besser es ihm geht, desto leichter wird die ganze Abwicklung eurer Ehe und du bist raus, so schnell es geht. Ändere deinen Blickwinkel, schau bei dir und nicht so viel bei ihm. Bringt dir nix.

A bissel prof. Hilfe bei der Aufarbeitung deiner Ehe könnte nicht schaden, wenn es dir so schlecht geht.
 
  • Like
Reactions: lebenslust7
Beiträge
354
Likes
321
  • #10
Liebe liesl,

tut mir leid, das zu lesen, es muss weh tun, und das auseinenanderwickeln einer Ehe ist hart.

...Ist es relevant, was sie ist? Mehr, als "dass" sie ist?
Und ich komme nicht umhin mich zu fragen, warum du diese Frage ausgerechnet im Parship Forum stellst? Ich möchte dir auf keinen Fall zu nahe treten, es wundert mich nur. Ich würde ganz weit weg vom Ort des Kennenlernens sein wollen, oder zumindest bei Elitepartner ;)
hallo lila_lila, ich finde ihre frage hier nicht unpassend...sie hat sie unter der rubrik beziehung gestellt...wie schon erwähnt ist das nicht nur ein forum für singles sondern auch für alle anderen...verheiratet, verwitwet, geschieden, getrennt...es geht hier doch um erfahrungsaustausch...
 
Beiträge
354
Likes
321
  • #11
Liebe liesl,

tut mir leid, das zu lesen, es muss weh tun, und das auseinenanderwickeln einer Ehe ist hart.

...Ist es relevant, was sie ist? Mehr, als "dass" sie ist?
Und ich komme nicht umhin mich zu fragen, warum du diese Frage ausgerechnet im Parship Forum stellst? Ich möchte dir auf keinen Fall zu nahe treten, es wundert mich nur. Ich würde ganz weit weg vom Ort des Kennenlernens sein wollen, oder zumindest bei Elitepartner ;)
hallo lila_lila, ich finde ihre frage hier nicht unpassend...sie hat sie unter der rubrik beziehung gestellt...wie schon erwähnt ist das nicht nur ein forum für singles sondern auch für alle anderen...verheiratet, verwitwet, geschieden, getrennt...es geht hier doch um erfahrungsaustausch...
 
Beiträge
354
Likes
321
  • #12
Hallo zusammen,

ich bin ziemlich traurig und niedergeschlagen. Meine Ehe ist wohl am Ende. Geschieden sind wir noch nicht. Was mich so fertig macht, ist, dass mein Noch-Mann bereits wenige Tage nach dem Ehe-Eklat sich mit Hilfe von Freunden bei Parship angemeldet hat und wohl auch gleich mit dem Vorschlag der ersten Woche seit Mai "zusammen" ist.

Zugegeben, das ist Werbung für Parship. Aber für mich ist es ein Schlag ins Gesicht, wenn es jetzt noch soviel zu klären gibt, ... Haus, Wohnort Hustiere, Freunde, Abschied und noch so viele Emotionen im Spiel sind.

Ich würde gerne ein paar Meinungen hören. Wie seht ihr das? Ist die neue ein vorübergehendes Trostpflaster? Oder was Ernst zunehmendes? Ich hab ja begriffen, dass die Ehe wohl nicht zu retten ist. Aber muss in der Trennungsphase bereits eine neue Frau eine so präsente Rolle spielen?
hallo liesl, ich glaube, dass es viele verschiedene arten gibt mit verlusten umzugehen...die einen igeln sich ein, die anderen haben gleich wieder einen partner usw. ich denke, es ist nicht wirklich relevant ob sie jetzt ein lückerbüsser ist oder nicht...wie schon erwähnt könnte es dadurch verhandlungsmässig mit deinem mann besser sein o. auch schlechter sein...
wichtig ist jetzt, dass du auf dich schaust was du brauchst finanziell u. gefühlsmässig...tu dir gut...was immer du tun willst...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Femail-Me, Megara and lila_lila
Beiträge
280
Likes
443
  • #13
hallo lila_lila, ich finde ihre frage hier nicht unpassend...sie hat sie unter der rubrik beziehung gestellt...wie schon erwähnt ist das nicht nur ein forum für singles sondern auch für alle anderen...verheiratet, verwitwet, geschieden, getrennt...es geht hier doch um erfahrungsaustausch...
das ist mir klar und natürlich ist es für alle. Nur... Mann findet neue bei Parship und den Austausch darüber ebenfalls bei Parship? Das ist das was mich etwas verwundert hat. Ist aber im Grunde nicht wirklich wichtig.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Femail-Me and Megara
Beiträge
11.295
Likes
11.743
  • #15
A bissel prof. Hilfe bei der Aufarbeitung deiner Ehe könnte nicht schaden, wenn es dir so schlecht geht.
ich denke jeder verantwortungsbewusste Therapeut wird der TE klar machen, dass sie durch diese völlig normalen Trennungsschmerzen durch muss.
Eine Trennung ist bekanntlich immer schmerzhaft, für den Verlassenen und den Verlassenden.
Kennst du den Mann der TE ?
Vielleicht war die Ehe schon jahrelang schlecht.Wir wissen nicht was hinter der Fassade steckt.Meist sind ja beide am Scheitern einer Ehe beteiligt.
 
  • Like
Reactions: JustMove, Tillmann, Syni und 2 Andere
Beiträge
1.021
Likes
1.304
  • #16
ich denke jeder verantwortungsbewusste Therapeut wird der TE klar machen, dass sie durch diese völlig normalen Trennungsschmerzen durch muss.
Eine Trennung ist bekanntlich immer schmerzhaft, für den Verlassenen und den Verlassenden.
Kennst du den Mann der TE ?
Vielleicht war die Ehe schon jahrelang schlecht.Wir wissen nicht was hinter der Fassade steckt.Meist sind ja beide am Scheitern einer Ehe beteiligt.
Richtig. Es ist doch fast immer so, daß der Trennung bei einem Part mindestens eine längere Entfremdung einhergeht. Daß es für die TE schmerzlich ist, so schnell ausgetauscht worden zu sein, ist logisch. Aber möglich, daß der Exmann sich schon länger innerlich verabschiedet hatte, man trennt sich eher nicht von einem Tag auf den anderen. Es sagt also nichts aus, wie schnell er eine neue Partnerin hatte.
 
  • Like
Reactions: JustMove, Femail-Me, Deleted member 25881 und ein anderer User
Beiträge
16.195
Likes
8.218
  • #17
ich denke jeder verantwortungsbewusste Therapeut wird der TE klar machen, dass sie durch diese völlig normalen Trennungsschmerzen durch muss.
Eine Trennung ist bekanntlich immer schmerzhaft, für den Verlassenen und den Verlassenden.
Kennst du den Mann der TE ?
Vielleicht war die Ehe schon jahrelang schlecht.Wir wissen nicht was hinter der Fassade steckt.Meist sind ja beide am Scheitern einer Ehe beteiligt.

Warum fragst du mich, ob ich den Noch-Ehemann der TE kenne? Was bringt dir eine Antwort, die du schon längst weis? Also ist deine Frage sinnlos.

Ob am Scheitern dieser Ehe beide Seiten beteiligt waren, steht m.E. gar nicht zur Debatte. Mir ging es alleine darum, der TE Mut zu machen, sich professionelle Hilfe zu suchen, um die Trennung und den Rest gut zu verarbeiten.
 
Beiträge
11.295
Likes
11.743
  • #18
Mir ging es alleine darum, der TE Mut zu machen, sich professionelle Hilfe zu suchen, um die Trennung und den Rest gut zu verarbeiten.
Du würdest also bei jeder Trennung zu professioneller Hilfe raten ?
Sei froh, dass du diesen Mann los bist. Mir tut die Next eigentlich leid, aber wenn sie nicht selber hinter die Fassade bei diesem Mann schaut....jede Fr

Deshalb meine Fragestellung.Wir kannst du das wissen ?


Vielleicht ist ja auch der Mann heilfroh, sich endlich aus einer lieblosen Ehe befreit zu haben?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Tillmann
Beiträge
15.334
Likes
12.641
  • #19
  • Like
Reactions: Maron and Mentalista
Beiträge
168
Likes
260
  • #21
ich bin ziemlich traurig und niedergeschlagen. Meine Ehe ist wohl am Ende.
Das tut mir leid. Ich wünsche dir Mut und Kraft.
Wie seht ihr das? Ist die neue ein vorübergehendes Trostpflaster? Oder was Ernst zunehmendes?
Das ist schwer einzuschätzen. Ich vermute, du hoffst, dass dein Mann zurückkehrt. Ich denke auch, dass du jetzt schauen solltest, was für dich persönlich wichtig ist. Hast du Menschen, die dir jetzt beistehen und Mut machen können?
Aber muss in der Trennungsphase bereits eine neue Frau eine so präsente Rolle spielen?
In der Trennungsphase geht es nach meinem Verständnis für beide darum zu prüfen, ob die Ehe tatsächlich gescheitert ist. Ich kenne persönlich ein Paar, das durch eine Mediation wieder zueinander gefunden hat, aber ich vermute, die meisten schaffen es nicht. Deshalb finde ich wichtig, dass du jetzt zunächst gut mit dir selbst umgehst und wieder neuen Mut schöpfst.

Es klingt abgedroschen, aber nach einem Ende gibt es auch wieder einen neuen Anfang und du kannst ihn nach deinen Wünschen gestalten, wenn du wieder dazu bereit bist.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Femail-Me and Morgenrot
Beiträge
11.295
Likes
11.743
  • #22
Du denkst der Te wird irgendwie geholfen, wenn du sowas schreibst?
Mitgefühl, Trost? Vollkommen egal was war, können wir eh nicht wissen.

Selbst wenn du keins hast, warum nochmal extra gehässig draufhauen?
Das wollte ich nicht und das tut mir auch leid.
Mir ging nur die Verurteilung des Mannes auf die Nerven.


@liesl

es tut mir wirklich leid.
Ich habe deinen Kummer leider aus den Augen verloren und bin auf Grund der Formulierungen von @Mentalista leider über das Ziel hinausgeschossen, habe völlig an deinem Thema vorbei geschrieben.
 
Beiträge
16.195
Likes
8.218
  • #23
Mir ging nur die Verurteilung des Mannes auf die Nerven.
@liesl
es tut mir wirklich leid.
Ich habe deinen Kummer leider aus den Augen verloren und bin auf Grund der Formulierungen von @Mentalista leider über das Ziel hinausgeschossen, habe völlig an deinem Thema vorbei geschrieben.

Keiner hat meiner Meinung nach verurteilt.

Haben meine Formulierungen so viel Macht über dich, dass du emphatielos schreiben musstest....
 
  • Like
Reactions: Maron
Beiträge
1.087
Likes
910
  • #24
Geschieden sind wir noch nicht. Was mich so fertig macht, ist, dass mein Noch-Mann bereits wenige Tage nach dem Ehe-Eklat sich mit Hilfe von Freunden bei Parship angemeldet hat und wohl auch gleich mit dem Vorschlag der ersten Woche seit Mai "zusammen" ist.
Der Mann gehört ins Forum. Der muß seine Erfolfsstory posten!!! Eine Woche Parship und alles in trockenen Tüchern. ;)
Lass dir kein Märchen erzählen, @liesl
Die hatte er schon vorher.
Nimm dir nen guten Anwalt. Bring deine Schäfchen ins Trockene und das alles so schnell und unemotional, wie es dir möglich ist.
Du wirst jemanden finden, der deine Liebe zu schätzen weiß, wenn das alles vorbei ist.
👍
Viel Erfolg!
 
  • Like
Reactions: Jinxy, Maelle, Ygramul und 3 Andere
Beiträge
3.354
Likes
4.944
  • #26
, dass mein Noch-Mann bereits wenige Tage nach dem Ehe-Eklat sich mit Hilfe von Freunden bei Parship angemeldet hat

Liebe Liesl,
ich habe das jetzt ein paar Mal gelesen und es macht mich stutzig: was hast Du vorher in der Ehe nicht gesehen, dass sofort nach dem „Eklat“ die Freunde Deines Mannes ihn unterstützen, eine neue Frau zu finden?
Die Antwort musst Du hier nicht posten - aber denk mal darüber nach.

Oder es ist wie @Klaus123 sagt und nur ein jämmerlicher Vorwand zu verschleiern, dass er schon länger gesucht (und gefunden) hatte. (Und dann noch die Freunde hineinziehen, wäre sehr armselig. Also, wenn das so wäre.)

Ich wünsche Dir viel Kraft.
 
  • Like
Reactions: Jinxy
Beiträge
15.030
Likes
7.496
  • #27
Keiner hat meiner Meinung nach verurteilt.

Haben meine Formulierungen so viel Macht über dich, dass du emphatielos schreiben musstest....

na klar, für ihren Ärger bist du verantwortlich, auch für toxisch und unlogisch! Könntest du auch bitte den Trauersermon wegen @Apfelstrudel auf deine Schulter nehmen, da wäre ich dir für die Entlastung sehr dankbar!!!
 
Beiträge
13.020
Likes
11.074
  • #29
hallo lila_lila, ich finde ihre frage hier nicht unpassend...
Das hat @lila_lila nicht geschrieben.
... sie hat sie unter der rubrik beziehung gestellt...
Auch die Wahl der Forenrubrik wurde gar nicht moniert.
... wie schon erwähnt ist das nicht nur ein forum für singles sondern auch für alle anderen...verheiratet, verwitwet, geschieden, getrennt...es geht hier doch um erfahrungsaustausch...
Und auch das wurde überhaupt nicht in Frage gestellt.

Ich empfand die von @lila_lila an @liesl gestellten Fragen eher zum Nachdenken anregend für die TE und kann daraus keinerlei Kritik ableiten.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: lila_lila