Beiträge
9
Likes
0
  • #1

Du kriegst immer die Feigen....

Hallo,

heute hat mir mein Ex gesagt:
Du bist noch immer alleine, weil Du nur die Feigen bekommst!

Ich habe nicht wirklich verstanden, was er damit meint...
Redet er von sich selbst? Kann es sein?

Oder was bedeutet das aus Sicht eines Mannes?

Die Aussage habe ich auch falsch gefunden..Denn ich glaube, dass ein Mann es so oder so irgendwann zum Ausdruck bringt oder direkt etwas unternimmt, wenn er eine Frau wirklich mag / liebt...Oder geben sie einfach so auf, wenn sie sehen, es wird nichts mit der Frau???

Schönes WE!

w/31
 
J

Jenny Treibel

  • #2
AW: Du kriegst immer die Feigen....

Wie kam es denn zu diesem Dialog?
 
Beiträge
176
Likes
0
  • #3
AW: Du kriegst immer die Feigen....

Tja, ich glaube es wird schwierig sein zu verstehen, was der gute Mann damit meinte,
und jemanden zu finden, der das logisch deuten kann
Der Widerspruch liegt doch schon im Satz selbst:
"du bist alleine, weil Du die Feigen bekommst".
Würdest du "Feige" bekommen (was auch immer das heißen mag), wärest Du doch nicht allein.
Ich glaube, das Beste für Dich wird sein, diesen dummen Satz ganz schnell zu vergessen, und wahrscheinlich den Mann, der ihn von sich gab, gleich mit.
 
Beiträge
444
Likes
1
  • #4
AW: Du kriegst immer die Feigen....

@ Grauer Wolf:

sehr wahre Worte!

Ich nehme an, der Kerl meinte, dass sie nur Männer datet (nicht "bekommt"), die "feige" sind bzw. kurze Affären und dergleichen mit "feigen" Männern hat. Meinen wird er damit wohl, dass die Männer sich nicht dazu entschließen können, sich fest und dauerhaft einzulassen, weil sie Angst vor einer festen Bindung haben.

Was aber in sich auf jeden Fall Schwachsinn ist.

In meinem Bekanntenkreis kursieren auch die absurdesten Thesen, warum ich wohl Single bin. Besonders wüst urteilen diejenigen, die schon lange in unglücklichen Beziehungen verharren und jene, die mal was von mir wollten, die ICH aber nicht wollte.

Mal bin ich bindungsunfähig, mal zu anspruchsvoll, mal kann ich keine Gefühle zulassen, mal habe ich ein Faible für Gestörte, dann wieder bin ich wahrscheinlich pervers oder nymphoman... wenn man alles ernst nehmen würde, was Leute einem unterstellen, wären wir alle hoffnungslose Fälle und Parship könnte zumachen.
 
Beiträge
176
Likes
0
  • #5
AW: Du kriegst immer die Feigen....

@fenster zum Hof
in Deinen "Club der Gestörten Singles aus Sicht der anderen" (und wie Du sagst: die schlimmsten sind die in nicht funktionierenden Beziehungen) würde ich sofort eintreten.
Bin bestens geeignet, denn ich kann für alle von Dir angesprochenen Eigenschaften auch Belege, z.T. in schriftlicher Form (hochintelligente Briefe in fast fehlerfreiem Deutsch- au weia) vorlegen. :)
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #6
AW: Du kriegst immer die Feigen....

Aus der Sicht des Mannes verstehe ich die ganze Frage nicht bzw. was überaupt zum Ausdruck gebracht werden soll -:((
Dabei dachte ich, das Studium hätte bei mir was gebracht...
Vielleicht dachte er ja auch an die Ficus carica und vermutet, dass Du eher domestizierte Männer als potentielle Partner anziehst...
 
Beiträge
116
Likes
0
  • #7
AW: Du kriegst immer die Feigen....

@ fenster_zum_hof

auch ich habe praktisch eine "Freikarte" zu deinem Club! Und ich kann mich beim besten Willen nicht erinnern, woher ich die habe :)
Ich kann nur bestätigen, dass diejenigen, die selber eher unglücklich liiert sind und ganz stolz auf ihr "Durchhaltevermögen" sind, die "dollsten" Phantasien über mein Single-Dasein entwickeln!
Ganz ehrlich: ich glaube, dass ich durch die viiiiiiiiiiiielen Vermutungen und Hypothesen auch manchmal "Neid" heraus höre (nein, nein, das streiten jene vehement ab!!!). Neid auf meine Unabhängigkeit, auf meine Freiheit, Neid darauf, niemandem "Rechenschaft" ablegen zu müssen, zu kommen und zu gehen wann ich will und und und. Ach, was fällt mir da doch alles ein :) Das ist ja auch der schöne teil des Single-Daseins, oder??? :)))
 
Beiträge
9
Likes
0
  • #9
AW: Du kriegst immer die Feigen....

Was er mir in dem Moment wirklich sagen wollte, hat er nicht auf jeden Fall...Ich habe es ganz gut gesehen...Dann habe ich bemerkt, dass er mich küssen wollte...Hat er auch nicht getan...

Und nachdem er mich umarmt hat beim Abschied, hat er mich komisch angeschaut und nur geschafft zu sagen: Duu...Und war dann alles wieder weg!

Keine Ahnung! Vielleicht spielt er ja mit mir...Ich kann es nicht verstehen...
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #10
AW: Du kriegst immer die Feigen....

Hallo Linda,
für mich hat dieser Satz noch folgende Bedeutung:
Feigen und Nüsse - Ohrfeigen und Kopfnüsse

Wie ein einst nahestehender Partner so unsensibel sein kann und Dich so vor den Kopf stoßen kann, finde ich sehr traurig. Wahrscheinlich meint er sich selber. Armes Würstchen.
Lass diesen dummen Gedanken von Dir abprallen und vielleicht kannst Du den Kontakt, jedenfalls aber solche Gespräche, unterbinden.

Liebe Grüße
Halbwind
 
Beiträge
110
Likes
0
  • #11
AW: Du kriegst immer die Feigen....

Guten Morgen Linda,

@ fenster_zum_Hof.

nach 2x lesen stimme ich zu, das dies die anzunehmend glaubhaftes Übersetzung sei.

@ Grauer Wolf

ja hast recht und Danke Dir, als einer von uns Männern, für diese geniale Empfehlung!

ich darf ebenfalls aus dem Vollenschöpfen!! Mein Brunnen aus -nicht bindungfähig-, gestört und unnormal wird selbst hier bei PS von einigen Damen genährt. Bitte eine Club Card-please!:)
@ Linda
da bliebe mir also auch nur zu empfehlen. ..
die Aussage bitte vergessen,
den Herrn auch mental in die Wüste schicken und
Deine Wünsche und Zukunftpläne, auch und gerade hier, aus Deiner vertrauensvollen Sicht zu verfolgen!

. ....Kopf hoch und weiter ... finden lassen....

Nimm es mit Humor ! Deine Verehrer bringen anstelle Blumen eben.... Obst!:) zum Date!

Lieben Gruß Buntauge.
 
Beiträge
92
Likes
0
  • #12
AW: Du kriegst immer die Feigen....

Da kann ich nur den wundervollen Morrissey empfehlen:

http://www.youtube.com/watch?v=pDuKTR6A_OU
 
M

marlene_geloescht

  • #13
AW: Du kriegst immer die Feigen....

Zitat von linda:
Was er mir in dem Moment wirklich sagen wollte, hat er nicht auf jeden Fall...Ich habe es ganz gut gesehen...Dann habe ich bemerkt, dass er mich küssen wollte...Hat er auch nicht getan...
Und nachdem er mich umarmt hat beim Abschied, hat er mich komisch angeschaut und nur geschafft zu sagen: Duu...Und war dann alles wieder weg! ....
Hm, er meint vielleicht wirklich sich selbst (auch)
Denn diese Aktion war ja schon etwas feige....
 
Beiträge
676
Likes
0
  • #14
AW: Du kriegst immer die Feigen....

Zitat von Fenster_zum_Hof:
@ Grauer Wolf:

sehr wahre Worte!

Ich nehme an, der Kerl meinte, dass sie nur Männer datet (nicht "bekommt"), die "feige" sind bzw. kurze Affären und dergleichen mit "feigen" Männern hat. Meinen wird er damit wohl, dass die Männer sich nicht dazu entschließen können, sich fest und dauerhaft einzulassen, weil sie Angst vor einer festen Bindung haben.

Was aber in sich auf jeden Fall Schwachsinn ist.

In meinem Bekanntenkreis kursieren auch die absurdesten Thesen, warum ich wohl Single bin. Besonders wüst urteilen diejenigen, die schon lange in unglücklichen Beziehungen verharren und jene, die mal was von mir wollten, die ICH aber nicht wollte.

Mal bin ich bindungsunfähig, mal zu anspruchsvoll, mal kann ich keine Gefühle zulassen, mal habe ich ein Faible für Gestörte, dann wieder bin ich wahrscheinlich pervers oder nymphoman... wenn man alles ernst nehmen würde, was Leute einem unterstellen, wären wir alle hoffnungslose Fälle und Parship könnte zumachen.

Hallo,

klasse geschrieben. Spricht mir aus der Seele. Die Aussage deines Exmannes ist einfach nur verletzend gemeint - nichts anderes. Und hat ihr Ziel erreicht: dich zu verunsichern.

Ob ein Mann um eine Frau kämpft oder sich sehr schnell trollt, hängt doch von seinem Wunsch ab, diese Frau (zurück) zu gewinnen oder nicht. Und ob er Verantwortung übernehmen will oder nicht. Wer sich zurückzieht, wenn's schwierig wird, den lass laufen.
Andere werden kämpfen und sich anstrengen, dich zu halten bzw. dir ihre Liebe zu zeigen.
 
Beiträge
8
Likes
0
  • #15
AW: Du kriegst immer die Feigen....

Es ist schon komisch, dass er eigentlich nur " eine bestimmte Taste " drücken muss und du fragst dich, was los bist und bist verletzt. Kenne ich zur Genüge bei meinem Ex. Eine Bemerkung und ich wurde zum HB Männchen, für die Älteren unter uns, die Jungen kennen das Männchen sicher nicht mehr ??
Habe mir dieses "Aufregen" mit der Zeit abgewöhnt - ist schwer - denn nach 30 Jahren Ehe kennt er die Köpfe genau.
Vergiss den Satz und ihn am Besten gleich mit, wenn du kannst.
Viel Erfolg dabei.
Erdbeere