Beiträge
8
Likes
0
  • #31
AW: Dreiste Lügen bei der Figurangabe.

Hatte auch ein Treffen mit einem wirklich übergewichtigen Mann (hatte kein Ganzkörperfoto von sich im Profil und ich habe nicht nachgefragt) und verbrachte mit ihm einen sehr, sehr lustigen Abend. Als Partner kommt er für mich nicht in Frage, aber eine Bekanntschaft können wir uns beide vorstellen.
Ich habe allerdings sehr wohl mein Erstaunen kundgetan dass ich einfach nicht mit soooo viel Mann gerechnet hatte. Seine knochentrockene und augenzwinkernde Antwort: "Wenn ich dir zu viel bin teilst du mich halt einfach mit einer anderen Frau"

Ich sehe das mittlerweilen alles viel lockerer, bin nicht krampfhaft auf Beziehungssuche, möchte einfach nette Dates haben. Alles weitere ergibt sich ohnedies.

Was meine eigene Figur betrifft, da kann sich jeder Mann aus unterschiedlichsten Fotos (auch eines im Bikini - dafür das Gesicht mit Sonnenbrille ein wenig verdeckt) sein Bild machen. Wichtig finde ich als langhaarige Frau auch unterschiedliche Frisuren zu zeigen. Mal offen, mal hochgesteckt. Das kann den Typ stark verändern.

Wem Äusserlichkeiten wirklich sehr wichtig sind der sollte dies nochmals im Profil betonen, denke das schreckt dann Frauen (auch Männer) eher ab die dem Wunsch nicht entsprechen.

LG zalando
 
Beiträge
57
Likes
0
  • #32
AW: Dreiste Lügen bei der Figurangabe.

Ich habe gerade meinen Bogen ausgefüllt. 1 Tag bei Parship. Der Artikel in der Zeit lies ja auch tief blicken.
Also wenn ich SCHLANK eintippe und ich BIN schlank, und ich suche eine schlanke, dann mag das einige Frauen provozieren, aber schließlich bin ich bei Parship, werde wohl auch dafür zahlen und werde diese Vorwahlmöglichkeit auch nutzen. Dabei schätze ich mich auch nur mit 5 von 10 ein. Mehr muss Sie auch nicht haben, nur schlank sollte sie sein.
Was tippe ich also für mich ein ? Gertenschlank ? Das wäre nun wieder übertrieben. Aber andererseits halten sich wohl 80% für schlank...
Beim Alter (63) habe ich auch überlegt, was eingeben.Jünger läuft nicht, aber eventuell älter machen. Gebe ich 68 ein, wird sie angenehm überrascht sein.Schon mal ein guter Start.
 
Beiträge
20
Likes
0
  • #33
AW: Dreiste Lügen bei der Figurangabe.

Gefallen macht schön........ob dick ob dünn ist ja erstmal nicht so wichtig. Wenn ich meinem Gegenüber gefalle.
Was aber nicht geht...sind Lügen und alte Fotos im Profil.
Es sagt viel über den Charakter des Menschen aus. Er nimmt es halt mit der Wahrheit nicht so genau. Und das wäre dann für mich ein no go.
Ich habe es schon selbst so erlebt. Altes Foto, deutlich mehr an Gewicht.
Ich selber bin schlank....kenne aber viele,(männlich , weiblich ) die ein paar Pfund zuviel auf den Rippen haben. Wenn sich dann ein lieber und interessanter Mensch dahinter versteckt, wird es unwichtig.
Allerdings, habe auch ich da meine Grenzen, dass Übergewicht sollte keine schwindelerregende Höhen erreicht haben.
Also besser von Anfang an bei der Wahrheit bleiben, alles andere bringt nur Entäuschungen auf beiden Seiten mit sich.
LG
Tine54
 
Beiträge
57
Likes
0
  • #34
AW: Dreiste Lügen bei der Figurangabe.

Zitat von Tine54:
Gefallen macht schön........ob dick ob dünn ist ja erstmal nicht so wichtig. Wenn ich meinem Gegenüber gefalle.
LG
Tine54
Na ja, wenn man es sich aussuchen kann...
Meine Ex hatte auch gut zugelegt, das hat mich aber nicht gestört. Hat auch bis zur Silberhochzeit gedauert. Partnerwahl ist ja immer auch ein Attraktivitätstausch, man bleibt sozusagen in seiner Klasse. Jedenfalls, wenn es länger halten soll. Sehr attraktive Frauen sind mir immer abhanden gekommen, war trotzdem nett mit ihnen. Die neuen Partner sahen dementsprechend gut aus, da kann ich mit Witz und Verstand auf Dauer nicht mithalten.Und das über die Finanzen zu regeln, ist nicht mein Ding.
Also, ich möchte eine Schlanke. Dafür muss sie bei Jauch auch nicht über die 16.000 Euro Frage kommen. Frauen mögen ja klügere Männer. Ich hoffe, das war jetzt nicht allzu frauenfeindlich.
 
Beiträge
20
Likes
0
  • #35
AW: Dreiste Lügen bei der Figurangabe.

Zitat von Christian.HH:
Na ja, wenn man es sich aussuchen kann...
Meine Ex hatte auch gut zugelegt, das hat mich aber nicht gestört. Hat auch bis zur Silberhochzeit gedauert. Partnerwahl ist ja immer auch ein Attraktivitätstausch, man bleibt sozusagen in seiner Klasse. Jedenfalls, wenn es länger halten soll. Sehr attraktive Frauen sind mir immer abhanden gekommen, war trotzdem nett mit ihnen. Die neuen Partner sahen dementsprechend gut aus, da kann ich mit Witz und Verstand auf Dauer nicht mithalten.Und das über die Finanzen zu regeln, ist nicht mein Ding.
Also, ich möchte eine Schlanke. Dafür muss sie bei Jauch auch nicht über die 16.000 Euro Frage kommen. Frauen mögen ja klügere Männer. Ich hoffe, das war jetzt nicht allzu frauenfeindlich.
@Christian.HH. Ein bißchen Frauenfeindlich fand ich es schon. Wie kommst du darauf Frauen würden klügere Männer mögen.Im einigen Fällen mag das ja stimmen.
Auf Augenhöhe sollte es sein, wobei sicher jeder seine Stärken und Schwächen im intellektuellen Bereich hat.
Warum waren dir attraktive Frauen immer abhanden gekommen?
Hast du dich selber für weniger attraktiv gehalten??
Ich glaube einfach nicht daran, dass Frauen nur auf das Äußere und das Portemonaie schauen. Aber auch hier bestätigen Ausnahmen die Regel.
Scheinst nicht so gute Erfahrungen gemacht zu haben.
Vieleicht mal Beuteschema ändern :))
 
Beiträge
57
Likes
0
  • #36
AW: Dreiste Lügen bei der Figurangabe.

Zitat von Tine54:
r
Warum waren dir attraktive Frauen immer abhanden gekommen?
Hast du dich selber für weniger attraktiv gehalten??
Ich glaube einfach nicht daran, dass Frauen nur auf das Äußere und das Portemonaie schauen. Aber auch hier bestätigen Ausnahmen die Regel.
Scheinst nicht so gute Erfahrungen gemacht zu haben.
Vieleicht mal Beuteschema ändern :))
Gehen wir mal zu den Vogeldamen. Einige Männchen beeindrucken mit buntem Gefieder, andere mit perfektem Nestbau. Frauen, die es sich leisten können, auf das Äussere UND das Portemonee zu schauen, sind relativ privelegiert und selten. Die andere können sich für das eine ODER andere entscheiden. Und ich finde das völlig legitim ! Wenn eine Frau mit Mitte 20 Kinder haben möchte, und sie hat in ihrem Freundeskreis die Wahl zwischen einem attraktiven Mann (der mal mehr, mal weniger den Verlockungen anderer Frauen erliegt) und einem eher durchschnittlichen Normalmann (dafür mit Haus und großem Garten)...:)
also, andenken könnte sie das schon.
 
Beiträge
25
Likes
0
  • #37
AW: Dreiste Lügen bei der Figurangabe.

Nachdem ich nun alle Beiträge zu diesem Thema mehr oder wenige belustigend durchgelesen habe, komme ich zu folgendem Ergebnis:


Liebe Männer und auch Frauen, ein Mensch ist kein Kuchen den man sich nach einem Rezept backen kann und nach kurzer Zeit kommt das Wunschprodukt aus dem Ofen.


Ein paar Kilo da und dort oder auch nicht machen keinen schlechteren oder besseren Menschen daraus, und wenn das optische Erscheinungsbild nicht gefällt braucht sich auch keiner zu Schade zu sein wenigstens auf einen kurzen Kaffee zu bleiben, schließlich hat man sich auch hübsch gemacht und Zeit investiert.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #38
AW: Dreiste Lügen bei der Figurangabe.

Zitat von Christian.HH:
Gehen wir mal zu den Vogeldamen. Einige Männchen beeindrucken mit buntem Gefieder, andere mit perfektem Nestbau. Frauen, die es sich leisten können, auf das Äussere UND das Portemonee zu schauen, sind relativ privelegiert und selten. Die andere können sich für das eine ODER andere entscheiden. Und ich finde das völlig legitim ! Wenn eine Frau mit Mitte 20 Kinder haben möchte, und sie hat in ihrem Freundeskreis die Wahl zwischen einem attraktiven Mann (der mal mehr, mal weniger den Verlockungen anderer Frauen erliegt) und einem eher durchschnittlichen Normalmann (dafür mit Haus und großem Garten)...:)
also, andenken könnte sie das schon.
Die Lebenswirklichkeit vieler Menschen könnte komplexer als die von Vogeldamen sein. Auch so etwas wie Persönlichkeitsmerkmale könnten bei Partnerwahl und Beziehungsergehen eine Rolle spielen.
Wer davon wenig mitkriegt, gerät entweder andauernd an die falschen Männer/Frauen oder ist derart beziehungsfähig und -stark, daß eine Partnerschaft allein schon dann erfolgreich verläuft, wenn die beiden Punkte körperlicher Attraktivität und Status/Besitz hinreichend erfüllt sind. Ich fürchte, es werden mehr von der ersten Reihe begegnen.
 
Beiträge
370
Likes
0
  • #39
AW: Dreiste Lügen bei der Figurangabe.

Zitat von Heike:
Die Lebenswirklichkeit vieler Menschen könnte komplexer als die von Vogeldamen sein. Auch so etwas wie Persönlichkeitsmerkmale könnten bei Partnerwahl und Beziehungsergehen eine Rolle spielen.
Wer davon wenig mitkriegt, gerät entweder andauernd an die falschen Männer/Frauen oder ist derart beziehungsfähig und -stark, daß eine Partnerschaft allein schon dann erfolgreich verläuft, wenn die beiden Punkte körperlicher Attraktivität und Status/Besitz hinreichend erfüllt sind. Ich fürchte, es werden mehr von der ersten Reihe begegnen.
Sehr treffend. Und für eine Frau, die selbst ihren Beruf hat, dürfte Besitz und Einkommen auch nicht so wichtig sein.
 
Beiträge
370
Likes
0
  • #40
AW: Dreiste Lügen bei der Figurangabe.

Zitat von Christian.HH:
Wenn eine Frau mit Mitte 20 Kinder haben möchte, und sie hat in ihrem Freundeskreis die Wahl zwischen einem attraktiven Mann (der mal mehr, mal weniger den Verlockungen anderer Frauen erliegt) und einem eher durchschnittlichen Normalmann (dafür mit Haus und großem Garten)...:)
also, andenken könnte sie das schon.
Außerdem erliegt nicht jeder attraktive Mann den Verlockungen anderer Frauen. Haus und großer Garten sind auch nicht für jede Frau erstrebenswert. Für mich spielen Einkommen und Besitz bei der Partnerwahl null Rolle, jedenfalls nicht direkt als Statussymbol. Den Aussteiger, der sein Leben nicht auf die Reihe bekommt, finde ich nicht attraktiv, aber nicht wegen den fehlenden Statussymbolen, sondern weil ich davon ausgehe, dass ich an ihm nichts bewundernswert finde. Um einen Mann als Partner zu wollen muss ich ihn für irgendwas bewundern (aber nicht dafür, dass er reich ist), sondern z.B. dafür, dass er intelligent ist, hilfsbereit ist und sich für Dinge begeistern kann. Ich muss mich eben für seine Persönlichkeit begeistern. Sein Äußeres muss ich natürlich auch attraktiv finden.
 
Beiträge
1.918
Likes
39
  • #41
AW: Dreiste Lügen bei der Figurangabe.

Zitat von Christian.HH:
Na ja, wenn man es sich aussuchen kann...
Meine Ex hatte auch gut zugelegt, das hat mich aber nicht gestört. Hat auch bis zur Silberhochzeit gedauert. Partnerwahl ist ja immer auch ein Attraktivitätstausch, man bleibt sozusagen in seiner Klasse. Jedenfalls, wenn es länger halten soll. Sehr attraktive Frauen sind mir immer abhanden gekommen, war trotzdem nett mit ihnen. Die neuen Partner sahen dementsprechend gut aus, da kann ich mit Witz und Verstand auf Dauer nicht mithalten.Und das über die Finanzen zu regeln, ist nicht mein Ding.
Also, ich möchte eine Schlanke. Dafür muss sie bei Jauch auch nicht über die 16.000 Euro Frage kommen. Frauen mögen ja klügere Männer. Ich hoffe, das war jetzt nicht allzu frauenfeindlich.
Ja, und weil das so ist, ist die Auswahl nicht sehr groß. Jedenfalls dann nicht, wenn frau selbst klug und intelligent ist. Nun mache ich schweren Herzens Zugeständnisse was die Intelligenz und auch das Aussehen des Partners anbelangt ;-).
Also, er darf ruhig bloß genauso klug sein wie ich und darf gern etwas mehr wiegen. Es muss eben einfach passen, und da kommt es für mich auf die Kilos, die einer auf die Waage bringt nur sehr periphär an
Else
 
Beiträge
57
Likes
0
  • #42
AW: Dreiste Lügen bei der Figurangabe.

Rowett Research Institute (aus Welt Online) :

"Menschen neigen dazu, sich Partner zu suchen, deren Körperfettanteil ihrem eigenen entspricht"

Ob sich das auf die Intelligenz übertragen läßt ?
 
Beiträge
231
Likes
0
  • #43
AW: Dreiste Lügen bei der Figurangabe.

Zitat von Christian.HH:
Also, ich möchte eine Schlanke. Dafür muss sie bei Jauch auch nicht über die 16.000 Euro Frage kommen. Frauen mögen ja klügere Männer. Ich hoffe, das war jetzt nicht allzu frauenfeindlich.
Hallo Christian,

das war sehr eineindeutig und klar. Es soll auch Frauen geben, für die ist der Mann attraktiv, wenn er im Jahr 200" verdient oder 5 Mille auf dem Konto hat und denen ist alles andere egal. Jede(r) von uns hier legt seine eigenen Must-Kriterien fest. Für den einen ist es Schlankheit, für den anderen das Geld, für den dritten die geteilten Hobbies usw. usw. Das ist aus meiner Sicht völlig in Ordnung und jede(r) muss für sich entscheiden, welche Prioritäten gesetzt werden. Das ist nicht schlechter oder besser, nicht moralischer oder unmoralischer sondern einfach nur unterschiedlich. Eines sollte es allerdings immer sein: klar kommuniziert, um Enttäuschungen zu vermeiden oder zumindesten zu minimieren.

Ich frage mich jetzt nur. Was machst Du wenn die Frau Deiner Träume abnimmt (Modell Twiggy) oder zunimmt (Modell Rubens), wenn sie plötzlich auf die Idee kommt noch mal zu studieren, weil sie einfach vorher nicht die Gelegenheit hatte und vielleicht sogar ihren Dr. macht oder ähnliche Veränderungen eintreten, die in Deinem ganz persönlichen Anforderungsprofil so nicht vorgesehen waren. Suchst Du Dir dann die nächste Frau? Ich hatte auch gelesen, dass die Dame mit der Silberhochzeit zugelegt hatte und es Dich nicht störte. Verstehe ich nicht ganz.

LG Jorge
 
Beiträge
116
Likes
0
  • #44
AW: Dreiste Lügen bei der Figurangabe.

Zitat von Jorge:
.............Ich frage mich jetzt nur. Was machst Du wenn die Frau Deiner Träume abnimmt (Modell Twiggy) oder zunimmt (Modell Rubens), wenn sie plötzlich auf die Idee kommt noch mal zu studieren, weil sie einfach vorher nicht die Gelegenheit hatte und vielleicht sogar ihren Dr. macht oder ähnliche Veränderungen eintreten, die in Deinem ganz persönlichen Anforderungsprofil so nicht vorgesehen waren. Suchst Du Dir dann die nächste Frau? Ich hatte auch gelesen, dass die Dame mit der Silberhochzeit zugelegt hatte und es Dich nicht störte. Verstehe ich nicht ganz.
Sorry Jorge, aber ich denke dass du Christian.HH schon verstehst ;-).
Meiner Meinung nach ist es völlig ok, sich eine schlanke Frau zu wünschen oder eine Raucherin oder oder oder. Wenn du diese Frau dann liebst und mit ihr Partnerschaft lebst, wirst du sie - bei meinem Verständnis von Liebe - nicht "vor die Tür setzen", wenn sie dicker wird, Nichtraucherin wird etc. Dass Christian.HH es auch NICHT tut, bzw. tat, drückt er darin aus, indem er von der Silberhochzeit und seiner Partnerin schreibt, die offensichtlich bis dahin an Gewicht "zugelegt" hat. Anzunehmen ist, dass das ein "schleichender" Prozess war. Ich habe nicht gelesen, dass das dann auch der Trennungsgrund war.........Oder liege ich da falsch??
LG da capo
 
Beiträge
46
Likes
0
  • #45
AW: Dreiste Lügen bei der Figurangabe.

Zitat von Tommi:
Hallo zusammen,

ich lege ziemlich großen Wert auf ein attraktives Äusseres zu dem auch eine ansprechende Figur gehört. Ich erwarte das was ich auch biete - zu mindest im Ansatz. Bei meinem gestrigen Date (das erste), erschien ein Pummelchen mit mindestens 20 kg zu viel (vom Normalgewicht gerechnet) auf 165 cm. Im Profil stand schlank und die Fotos waren wohl schon älter. Wie reagiert Ihr in solchen Situationen? Ich habe mich nach 2 min. wieder verabschiedet.

Gruß
Ich habe einen Bekannten, der auch bei PS ist bzw. war und das ähnlich wie Du sieht. Da immer etwas beim PS-Profil etwas "geschummelt" wird, hat er in seine Profileinleitung ganz klar seine Ansprüche an das Äußere des Gegenüber reingeschrieben. Das hat, lt. seiner Aussage, schon viele "Schummeler" aber auch Normalos abgeschreckt.

Nichtsdestotrotz ist er bei PS nicht fündig geworden. Jetzt tingelt er im Moment durch das Offline-Dating (z.B. Speed-Dating, Koch-Dating, etc.). Er sagt, dabei gäbe es keine andere Chance oder Gelegenheit nur auf das gegenseitige Äußere des anderen zu achten. Dies würde ihm deshalb im vgl. zu PS schon mal eine gute Vorauswahl liefern. Vielleicht auch eine Option für Dich ...

VG,
PS-Oldie