D

Deleted member 7532

Gast
  • #62
Ja, aber wie fändest du es, wenn du von einem Date erfahren würdest, daß er zwar nicht im Gespräch mit dir über Exdate herzieht, das aber umso mehr in einem Internetforum macht? Wäre das ebenso ein Dont oder würdest du das eher akzeptieren?

Ich denke, dass es sicherlich ein paar Männer gibt, die mich angeschrieben haben und mich für eine blöde Gurke halten und das auch so kommunizieren (ob Forum oder Freundeskreis ist egal ) - die wissen maximal meinen Vornamen und was die reden ist mir egal.
Für die wenigen, mit denen ich in engeren Kontakt gekommen bin schließe ich das aus - und ich würde auch nicht über sie herziehen.
 
S

Sandbank

Gast
  • #63
Und das Forum ist bis zum Rand gefüllt mit Jammerei und Lästern über nicht verarbeitete Dates, ohne fundierte Basis. In der Regel so, daß sich der Forist als armes unschuldiges Opfer darstellt und über Ex-Dates herzieht.
ich versteh schon deine Frage nach dem Unterschied, und tatsächlich sehe ich da für mich auch einen Zwiespalt. Ich würde hier nicht oder nur sehr vage über Dates oder Ex- Partner schreiben, andererseits, genau dafür ist ja ein solches Forum eigentlich gemacht...und in dem einen oder anderen Fall gibt es sowohl dem TE als auch Anderen hier den einen oder anderen guten Ratschlag, Hinweis...
Für mich gibt es schon einen Unterschied zwischen Jammern - was das persönliche Empfinden eines Mitlesers sein kann, aber nicht unbedingt der Empfindung eines verzweifelt Ratsuchenden entsprechen muß - und Lästern.
 
  • Like
Reactions: Mentalista

babe

User
Beiträge
993
  • #64
Ich denke, dass es sicherlich ein paar Männer gibt, die mich angeschrieben haben und mich für eine blöde Gurke halten und das auch so kommunizieren (ob Forum oder Freundeskreis ist egal ) - die wissen maximal meinen Vornamen und was die reden ist mir egal.
Für die wenigen, mit denen ich in engeren Kontakt gekommen bin schließe ich das aus - und ich würde auch nicht über sie herziehen.
Ich meinte nicht, daß sie im Forum über dich lästern. Sondern wie du es fändest, wenn sie zwar im Gespräch mit dir nicht über vergangene Dates lästern, aber das eben regelmäßig im Forum tun, nicht über das Date mit dir, sondern halt über andere frühere Dates - ob das für dich ebenso ein Dont wäre wie wenn sie es dir gegenüber täten.
 

babe

User
Beiträge
993
  • #66
Sehe ich nicht so.
Da kommt doch zu sehr der Faktor rein "tu nichts, was du nicht willst, das über dich getan wird)

Das ist eine gerne plakatierte moralische Regel, die aber doch über die Fakten herzlich wenig aussagt.
Oder wie der Volksmund sagt: was nicht sein soll, das kann nicht sein.
Das Forum ist voll von Beteuerungen, man würde nur fordern, was man selber böte, in eins mit Schreibhandlungen, die das Gegenteil beweisen.
 
  • Like
Reactions: MaryLu
D

Deleted member 7532

Gast
  • #67
Ich meinte nicht, daß sie im Forum über dich lästern. Sondern wie du es fändest, wenn sie zwar im Gespräch mit dir nicht über vergangene Dates lästern, aber das eben regelmäßig im Forum tun, nicht über das Date mit dir, sondern halt über andere frühere Dates - ob das für dich ebenso ein Dont wäre wie wenn sie es dir gegenüber täten.

Je länger ich darüber nachdenke, umso mehr denke ich, dass jemand entweder generell zum jammern und lästern neigt - oder eben nicht.
Und ein allgemeines jammern, herziehen mag ich nicht, weil schon eine negative Lebenseinstellung mitschwingt.
Insofern würde es mich stören.
Wobei ich die Meinung von @Ariadne_CH teile, dass es mit einer guten Freundin durchaus mal eine gewisse "Psychohygiene" mal einfach nur zu jammern, zu verallgemeinern und sich einfach arm zu fühlen - wissend, dass die mich heute nicht ganz ernst nimmt, weiß, dass es nicht so schwarz - weiß ist und mir spätestens morgen auch Kritik gibt
 
  • Like
Reactions: Schneefrau and AlexBerlin

Mentalista

User
Beiträge
18.964
  • #68
Ich weiß nicht, wie es bei dir persönlich ist. Meinem flüchtigen Eindruck nach drückt sich in etwa der Hälfte der Antworten zu den Donts Verhaftung in altem Groll aus. Und das Forum ist bis zum Rand gefüllt mit Jammerei und Lästern über nicht verarbeitete Dates, ohne fundierte Basis. In der Regel so, daß sich der Forist als armes unschuldiges Opfer darstellt und über Ex-Dates herzieht.
Mich interessiert das tatsächlich, ob jemand da starke Unterschiede macht, ob jemand ihm gegenüber über Dritte lästert (was er für absolutes Dont hält) oder das eher in einem abwesenden Forum auslebt (was ok für ihn ist).

Mich interessiert es wirklich, warum ich immer wieder den Eindruck habe, dass du abwertend und provozierend über Foristen hier im Forum ablästerst und rumjammerst, dass angeblich Foristen aus altem Groll hier rumjammern und rumlästern, dazu noch es sich anmassen ohne fundierte Basis herzuziehen:D.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: MaryLu, Sweclane and Ulla

babe

User
Beiträge
993
  • #71
Je länger ich darüber nachdenke, umso mehr denke ich, dass jemand entweder generell zum jammern und lästern neigt - oder eben nicht.
Und ein allgemeines jammern, herziehen mag ich nicht, weil schon eine negative Lebenseinstellung mitschwingt.
Insofern würde es mich stören.
Wobei ich die Meinung von @Ariadne_CH teile, dass es mit einer guten Freundin durchaus mal eine gewisse "Psychohygiene" mal einfach nur zu jammern, zu verallgemeinern und sich einfach arm zu fühlen - wissend, dass die mich heute nicht ganz ernst nimmt, weiß, dass es nicht so schwarz - weiß ist und mir spätestens morgen auch Kritik gibt

Ok, dann wäre nur noch offen, inwieweit es für diese Psychohygiene als Gesprächspartner jemanden braucht, der einen wirklich gut kennt, oder inwieweit das gerade ein auf Anonymität gebautes Forum leisten kann. Wo man damit rechnen kann, daß man immer Mitlästerer findet, die einem auch morgen dann keine Kritik geben, wenn man genügend an gemeinsamen Feindbild hat.
 
D

Deleted member 7532

Gast
  • #73
Ok, dann wäre nur noch offen, inwieweit es für diese Psychohygiene als Gesprächspartner jemanden braucht, der einen wirklich gut kennt, oder inwieweit das gerade ein auf Anonymität gebautes Forum leisten kann. Wo man damit rechnen kann, daß man immer Mitlästerer findet, die einem auch morgen dann keine Kritik geben, wenn man genügend an gemeinsamen Feindbild hat.

Ich stelle jetzt einfach mal klar, dass ich glaube, generell nicht sehr zum Lästern zu neigen und es zweitens im Forum eher nicht praktiziere (aber danke, dass du mich daran erinnerst, das nicht außer Acht zu lassen).
Und ob du mir das glaubst oder nicht ist mir herzlich egal.
 
  • Like
Reactions: Schneefrau

Ariadne_CH

User
Beiträge
1.566
  • #74
Unabhängig, dass ich hier wenig von Lästerei lese, finde ich Lästern unmöglich, es kann sehr verletzend sein, die Grenze zu Mobbing schnell überschreiten und es gibt bestimmt andere Möglichkeiten, positive, das Zusammenheitsgefühl zu stärken.
Klar gibt es auch andere Möglichkeiten. Ich wollte auch kein Lob auf das Lästern schreiben ;) aber Fakt ist, dass wir es alle hin und wieder tun und dass es eine soziale Funktion hat. Wo da die Grenzen zum Bösartigen sind, ist hoffentlich den meisten auch bewusst. Aber gerade dieses Lästern hier im Forum finde ich nicht besonders gefährlich, solange nicht klar ist um wen es sich handelt. Wenn hingegen das Lästern mit persönlichen Informationen über die betreffende Person einhergeht, dann ist natürlich Schluss.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 21128, Menthol and Deleted member 7532

babe

User
Beiträge
993
  • #75
Klar gibt es auch andere Möglichkeiten. Ich wollte auch kein Lob auf das Lästern schreiben ;) aber Fakt ist, dass wir es alle hin und wieder tun und dass es eine soziale Funktion hat. Wo da die Grenzen zum Bösartigen sind, ist hoffentlich den meisten auch bewusst. Aber gerade dieses Lästern hier im Forum finde ich nicht besonders gefährlich, solange nicht klar ist um wen es sich handelt. Wenn hingegen das Lästern mit persönlichen Informationen über die betreffende Person einhergeht, dann ist natürlich Schluss.

Für mich ist das eher eine Frage von Stilbewußtsein. Ob der Abwesende es mitkriegt oder nicht, ist für meine Beurteilung vom Lästern nicht allein entscheidend.
Am Interessantesten finde ich aber, wenn die Lästerer über etwas lästern, was sie zugleich performativ an den Tag legen. Also ohne das mitzukriegen.
 

Ariadne_CH

User
Beiträge
1.566
  • #77
Für mich ist das eher eine Frage von Stilbewußtsein. Ob der Abwesende es mitkriegt oder nicht, ist für meine Beurteilung vom Lästern nicht allein entscheidend.
Am Interessantesten finde ich aber, wenn die Lästerer über etwas lästern, was sie zugleich performativ an den Tag legen. Also ohne das mitzukriegen.
Ja, das nennt man Projektion. Ist ziemlich menschlich und weit verbreitet (siehe den Beitrag von @Mentalista ;))
 
  • Like
Reactions: Deleted member 21128

babe

User
Beiträge
993
  • #78
Ja, das nennt man Projektion. Ist ziemlich menschlich und weit verbreitet (siehe den Beitrag von @Mentalista ;))

Weil immer alles so bewußt ist, mißverstehe ich für einen Moment mal absichtlich und schreibe: Lustig, nicht? Daß diejenigen, die besonders viel lästern, immer schreiben, ihnen gefalle das Lästern gar nicht. Während denen, die gar nicht behaupten, nicht zu lästern, gerne mit Menschlichkeit und Projektion gekommen wird. :)
 
  • Like
Reactions: Pit Brett

fafner

User
Beiträge
13.244
  • #79
Bedingt.
Nein, ich habe wohl tatsächlich noch nie dieses Etwas namens Date gehabt.
Man merkt halt, daß Du oft nicht weißt, wovon Du redest. Es fehlt Dir halt jegliches Menschliche. Aber macht nix, unterhaltsam ist es trotzdem. In diesem Zoo hier ist Platz für die skurrilsten Organismen. :)
Daß diejenigen, die besonders viel lästern, immer schreiben, ihnen gefalle das Lästern gar nicht.
Das hab ich noch nie behauptet. Wäre ja unehrlich. :D
 

Mentalista

User
Beiträge
18.964
  • #80
Guten Morgen:)

Ich halte es in diesem Fall so: Don"t feed the Troll:D.
 
  • Like
Reactions: Jetzt Aber, Deleted member 21128, Ulla und 2 Andere

rac

User
Beiträge
210
  • #81
Noch so'n paar Don'ts:
Ich hab mal einen Fragenkatalog während des ersten Nachrichtenwechsels bekommen, nichts Anstößiges, aber eine detaillierte Abfrage meines beruflichen und familiären Status. (Don't 1)
Ich hatte keine Lust, klang nach Volksbefragung.
Nach einigen Minuten die Aufforderung in VERSALIEN, nun doch BITTE ENDLICH MAL die Fragen zu beantworten. (Don't 2)
Richtig drollig wurde es, als ich nach exakt einer Woche - ich lag wahrscheinlich im Postkorb mit der Aufschrift "Wiedervorlage" - eine Mahnung bekam, die Fragen nun aber wirklich mal zu beantworten. (Das war eigentlich kein Don't, das war Realsatire.)

Sowas muss einem erstmal einfallen :D:rolleyes:
 
M

MaryLu

Gast
  • #82
@babe, ich habe es ja schon erwähnt, dass ich Deine Fähigkeit Dinge zu betrachten extrem herausragend, ja genial finde. Ich finde mich ganz oft in den von Dir beschrieben ‚Fehlern‘ wieder. Auch ich neige dazu diese Fehler zu machen, die ich bei anderen wiederum kritisiere, genau so, wie ich salopp analysiere und denke, weil ich diese und jene Erfahrung gemacht habe und womöglich dazu noch in meinem Bekanntenkreis Beispiele dazu parat habe, mir ein Urteil über bestimmte Verhaltensweisen bilden zu können. Die Verallgemeinerung ist wirklich gefährlich ( ich wollte jetzt schon ’und menschlich’ schreiben, was ja wieder eine Generalisierung wäre ) , und ich selbst habe mich schon darüber aufgeregt, wie oft hier Wörter auf die Goldwaage gelegt werden.
Wenn ich dann Deine Zeilen lese, und in mich hineinhorche, dann muss ich Dir zustimmen - so läuft es wirklich ab, und ich sollte stärker darauf achten, wie ich mich ausdrücke und vor allem, wie ich Dingen gegenüberstehe. Doch diese Erkenntnis umzusetzen ist nicht nur sehr müßig,da dazu passende ‚Kanäle‘ angelegt werden müssen, sondern es bringt auch die Gefahr, dass man ziemlich einsam dasteht. Damit will ich nicht sagen, dass ich ‚blöd‘ bleiben will, damit ich in Gesellschaft bin (obwohl streng gesehen es genau so ist) - aber ich möchte nicht in ein Extrem (damit ist das Wort ‚blöd’ gemeint) fallen. Wir leben in bestimmten Konventionen, um ein mehr oder weniger gutes Miteinander möglich zu machen. Mir ist völlig bewusst was Du meinst... ob es nun an einem AfD- Stammtisch ist, oder bei einem intellektuellen Austausch - Brot und Spiele für das Volk ist gefährlich und doch neigen die meisten Menschen dazu es sich ‚leichter’ zu machen. Die Frage, die ich mir stelle ist, inwieweit möchte ich mich verstanden fühlen, inwieweit möchte ich, dass Menschen ihren Blick verändern und was möchte ich dafür investieren.
Ich weiß nicht, ob das zu persönlich an dieser Stelle ist , aber darf ich Dich fragen, ob Du Schwierigkeiten mit Freundschaften hast ? Bitte versteh das nicht abwertend - im Gegenteil - es ist doch eher so gemeint, dass Dir vermutlich die meisten Leute aufgrund ihrer fehlenden ‚Kanäle‘ auf die Nerven gehen. Ich könnte mir das schwierig vorstellen.
 

Julianna

User
Beiträge
11.051
  • #83
ja... :D total affig !

Nichts ist unmööööglich.....Toyota

Autowerbung-Toyota.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Julianna

User
Beiträge
11.051
  • #84
Don't:
- Jemanden am Ende des Dates unter Druck setzen und zu einer Entscheidung drängen ;)
Wieso unter Druck setzten?
Mit etwas Empathie kann man das auch geschickt anders regeln.

Und sein wa mal ehrlich: Wenn das Gegenüber nach 3-4 Stunden Date oder sogar nach einem noch längeren Date , nicht weiß, ob es einen wiedersehen will.... kann mans auch abhaken. Ich denke schon, dass man hinter her zu einer Entscheidung fähig ist. Wer dazu nicht in der Lage ist, der sagt eindeutig kein großes JA zu einem. Direkt schlechte Starbedingungen. Also ich finde, dass ist ein wichtiger Hinweis und ich hab das in meiner (Hoch)dating-Phase meist direkt geklärt. Übrigens auch anders rum: Wenn ich mir kein zweites Treffen vorstellen konnte, habe ich das auch mit möglichst viel Charme und Empathie kommuniziert. Weil ich Fairness wichtig finde.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Zaphira, t.b.d. and Sweclane

Julianna

User
Beiträge
11.051
  • #85
[...] und von seinem Gegenüber, welcher eigentlich ziemlich viele Fotos in sehr guter Qualität eigestellt hat, auf denen man gut erkennbar ist, NOCH mehr Fotos verlangen
OH ja, sowas nervt mich auch wie die Pest! :eek:
Wenn ich das Gefühl habe/hatte, ein Kontakt fragt ständig nach Fotos (zb über Whatsapp weil man Nummern getauscht hat) , schlägt das bei mir direkt in Desinteresse um. Meistens habe ich mich dann nicht mehr gemeldet. Ja, ich bekenne mich, manchmal Ghosting zu betreiben.

Edit: Früher hat man dazu "im Sande verlaufen lassen..." gesagt, heute ist es "böses ghosting" :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Ariadne_CH and Deleted member 7532
D

Deleted member 7532

Gast
  • #86
OH ja, sowas nervt mich auch wie die Pest! :eek:
Wenn ich das Gefühl habe/hatte, ein Kontakt fragt ständig nach Fotos (zb über Whatsapp weil man Nummern getauscht hat) , schlägt das bei mir direkt in Desinteresse um. Meistens habe ich mich dann nicht mehr gemeldet. Ja, ich bekenne mich manchmal Ghosting zu betreiben.

Neuer Thread : was von der don't Liste habe ich selbst schon praktiziert" :oops::oops::D
 
  • Like
Reactions: Jacinta, Julianna and tigersleep

Tone

User
Beiträge
4.268
  • #87
Wenn ich mir kein zweites Treffen vorstellen konnte, habe ich das auch mit möglichst viel Charme und Empathie kommuniziert. Weil ich Fairness wichtig finde.
Ja, ich bekenne mich, manchmal Ghosting zu betreiben.
Hihi, praktisch wenn sich Empathie wie auf Knopfdruck steuern lässt. Ich weiss, der Mann hat dich genervt.
 

Julianna

User
Beiträge
11.051
  • #88
Hihi, praktisch wenn sich Empathie wie auf Knopfdruck steuern lässt. Ich weiss, der Mann hat dich genervt.
Das sind zwei paar Schuhe.
Wenn ich ein Date mit jemandem hatte, dann war dieser Mensch mir ja schon sympathisch bzw. hat nicht vorher den Foto-Geilo gemacht.
Wer den Foto-Geilo macht, den treffe ich ja dann gar nicht erst.
Das sind zwei verschiedene Dinge.
Ich meine die, mit denen man vielleicht 3-4 Nachrichten ausgetauscht hat, und die dann anfangen permanent nach Fotos zu fragen.
So in der Art :
er: "Wie gehts dir? Was machst du gerade"
ich "es ist früh am morgen und ich laufe noch in Schlafanzug rum und muss mich jetzt mal sputen"
er: "Schick doch mal ein Foto davon. Ist bestimmt süß"
ich: :rolleyes:
 

Tone

User
Beiträge
4.268
  • #89
Das sind zwei paar Schuhe.
Wenn ich ein Date mit jemandem hatte, dann war dieser Mensch mir ja schon sympathisch bzw. hat nicht vorher den Foto-Geilo gemacht.
Wer den Foto-Geilo macht, den treffe ich ja dann gar nicht erst.
Das sind zwei verschiedene Dinge.
Genau das wollte ich ausdrücken, du besitzt die Fähigkeit deine Empathie ein- und auszuschalten, ohne mitzuerleben wie der Mann wohl empfindet wenn du dich plötzlich nicht mehr meldest. Ea gibt Menschen die nicht mehr ruhig schlafen können wenn ihr Handeln jemand möglicherweise verletzt. Ich übe keine Kritik @Julianna , finde es aber bemerkenswert.
 

Julianna

User
Beiträge
11.051
  • #90
Genau das wollte ich ausdrücken, du besitzt die Fähigkeit deine Empathie ein- und auszuschalten, ohne mitzuerleben wie der Mann wohl empfindet wenn du dich plötzlich nicht mehr meldest. Ea gibt Menschen die nicht mehr ruhig schlafen können wenn ihr Handeln jemand möglicherweise verletzt. Ich übe keine Kritik @Julianna , finde es aber bemerkenswert.
ha! Da ist wohl eher die Frage, ob das Gegenüber genügend Empathie besitzt. Wer plumt ist, darf nix anderes erwarten. Wer plump in den Wald hineinruft, ....
 
Themenersteller Ähnliche Fragen Forum Beiträge Datum
D Beziehung 12
Ähnliche Fragen
Döschen1