Mentalista

User
Beiträge
18.661
  • #31
@lila_lila Aber ich muss ja anfangs schon glauben was man mir sagt.

Warum musst du? Müssen tut kein Mensch was!

Du kannst dir gesagtes zur Kenntnis nehmen und erstmal abwarten, ob die dazu passenden Taten zeitnah folgen. Was meinst du dazu?

In Foren ist immer wieder zu lesen, dass gerade die Männer, die von grossen Ansprüchen wie Treue, usw. sprachen, dann hinterher genau gegenteilig gehandelt haben. Solls bei Frauen auch geben.
 
  • Like
Reactions: fraumoh

Linchen90

User
Beiträge
11
  • #32
Bist du nun zufrieden, dass du ein Haar in der Suppe gefunden hast?
:rolleyes:
Mensch, warum kannst dich nicht einfach auf wen einlassen, ohne sein Verhalten argwöhnisch zu beäugen?
Männer.... werden immer nem netten Hintern hinterherschauen und evtl. nen verklärten Blick dabei haben.
Leb doch damit und lass das nicht dein Verhalten beeinflussen.
Wär doch traurig, wenn du da einfach zu viel reininterpretierst. Ich kann mich an eine Geschichte erinnern. Da gings um einen Hammer, oder so.
Einer wollte sich vom Nachbarn einen Hammer ausborgen. Wie er sich auf den Weg macht, malt er sich aus, was der sich denken mag und wie er darüber lachen wird, dass er keinen Hammer hat. Das geht so weit, dass er in das Verhalten des Nachbarn in der unmittelbaren Vergangenheit, ihm gegenüber als feindlich und überheblich wahrgenommen hat.
Er steht also vor der Tür des Nachbarn, hat bereits geläutet, der Nachbar öffnet und er schreit ihn an: "Behalten sie ihren Hamer, sie Vollidiot!"
Und der wußte nicht, wie ihm geschieht...
🤷‍♂️
Nicht zu viele Gedanken, nicht zu viel reininterpretieren - sprich ihn darauf an, wie es dir damit geht und welche Gedanken da in dir hochkommen - wenn er es ernst meint mit dir, wird er darauf eingehen, weil er dich ebensowenig verlieren will, wie du ihn.

Wird schon.
@Klaus123 wie kommst du denn drauf dass ich unbedingt ein Haar in der Suppe finden möchte?!
Und einem Hintern hinterher schauen und direkt den Kontakt zu jemanden zu suchen und anzuschreiben oder lächeln sind für mich zwei paar Dinge.

Wie bereits geschrieben, ist mir so ein Verhalten nicht neu, mein Expartner hat sich ebenso verhalten. Wie es geendet hat weiß ich ja. Und daher schrillen bei mir dann doch manchmal die Alarmglocken. Möchte eben ungern die selbe Erfahrung zweimal machen müssen... 🤷🏼‍♀️
 
  • Like
Reactions: Rise&Shine

Klaus123

User
Beiträge
1.093
  • #33
Die Geschichte wurde vor Existenz des Forums geschrieben. Heutzutage würde der Typ gar nicht mehr drüben klingeln, sondern ins Forum schreiben: "Mein Nachbar will mir seinen Hammer nicht leihen, das ist so ein Arsch." Und die braven Foristen schreiben: "Genau, gut daß du das so schnell erkannt hast. Nachbarn sind das letzte, das sind alles Narzißten. Meiner ist auch so einer. Dessen Nachbar übrigens auch. Also ich bin so froh, daß ich euch hier habe, da weiß ich wenigstens, daß ihr es gut meint."
Wer ein Netz will, das einen auffängt, bekommt eben ein Netz, das einen auffängt. Kost ja nix hier. :cool:
Da magst du recht haben. Doch du hast vergessen, dass dich bestimmt jemand rächen würde und den Nachbarn lynchen, für seine Verbrechen, mit denen er immer durchgekommen ist. Vermutlich Terrorist. Die sind auch immer nett.
 

Malcador

User
Beiträge
5.600
  • #35
Leider kann ich das nicht ganz so sehen.
Für mich ist ein Lächeln hier auf Parship der Verusch einer Kontaktaufahme für ein kennenlernen.

So und nicht anders! Was Klaus123 schreibt, kann ich absolut nicht nachvollziehen. Wenn ich schon eine Beziehung führe (was Du beschreibst, klingt zumindest für mich danach), dann logge ich mich bei PS doch höchstens noch ein, um offenen Kontakten höflich abzusagen und den Account stillzulegen.

@Klaus123 wie kommst du denn drauf dass ich unbedingt ein Haar in der Suppe finden möchte?!
Und einem Hintern hinterher schauen und direkt den Kontakt zu jemanden zu suchen und anzuschreiben oder lächeln sind für mich zwei paar Dinge.

Wie bereits geschrieben, ist mir so ein Verhalten nicht neu, mein Expartner hat sich ebenso verhalten. Wie es geendet hat weiß ich ja. Und daher schrillen bei mir dann doch manchmal die Alarmglocken. Möchte eben ungern die selbe Erfahrung zweimal machen müssen... 🤷🏼‍♀️

Im Prinzip hast Du Dir Deine Frage schon selbst beantwortet.
 
  • Like
Reactions: LondonEye and Femail-Me

Duogynon

User
Beiträge
17
  • #37
Ich für meinen Teil bin treu wie ein Hund und erwarte das auch von meinem Gegenüber.
Leute wie Klaus123 sollen ihresgleichen suchen und damit glücklich werden.
Wenn Du Dich damit unwohl fühlst wird das garantiert nicht besser werden; Leute die so ticken, können (genau wie die treudoofen) nun mal nicht aus ihrer Haut und werden das immer wieder tun. Sprichst Du sie darauf an verfeinern sie nur ihre Technik um nicht mehr dabei ertappt zu werden.
 
  • Like
Reactions: Magneto73 and Femail-Me

Klaus123

User
Beiträge
1.093
  • #38
So und nicht anders! Was Klaus123 schreibt, kann ich absolut nicht nachvollziehen. Wenn ich schon eine Beziehung führe (was Du beschreibst, klingt zumindest für mich danach), dann logge ich mich bei PS doch höchstens noch ein, um offenen Kontakten höflich abzusagen und den Account stillzulegen.
bissle naiv, hm?
Beziehung... ja ab wann denn gilt es als solche?
Ab wann darf man nicht mehr flirten?
Ab wann beginnts mit Restriktionen für den Anderen?
Alles was nicht auf Freiwilligkeit beruht, ist zum Scheitern verurteilt.
Mit übermäßiger Eifersucht kann man auch jemandem vor den Kopf stoßen. 🤷‍♂️
Aber es gibt wohl keine zwei gleichen Situationen zwischen Menschen, also stehen unsere Gedanken (objektiv betrachtet) wohl auf der selben Stufe.
Entweder es passt.
Oder es passt eben nicht.
Völlig egal, wie man sich verhält.
 
  • Like
Reactions: Contenanci

Klaus123

User
Beiträge
1.093
  • #40
Muss man in diesem Zusammenhang denn erklären, dass es "einem nicht gut dabei geht".
Was meinst du, nützt das?
Menschen sind manchmal komisch.
Ich bin davon überzeugt, dass jemand, der einen liebt und darauf aufmerksam gemacht wird, wie sehr er den, den er liebt, mit seinem Verhalten verletzt, er sich damit auseinandersetzen wird. Vielleicht hat er das nicht gesehen und nur seine eigene Befindlichkeit bewertet.
Wenn nicht...
Nimmts eh den Lauf, den es nehmen muß. Muß man nur noch abnicken.
 
  • Like
Reactions: Rise&Shine
D

Deleted member 26132

Gast
  • #41

Unbedingt. :)

Ich bin davon überzeugt, dass jemand, der einen liebt und darauf aufmerksam gemacht wird, wie sehr er den, den er liebt, mit seinem Verhalten verletzt, er sich damit auseinandersetzen wird. Vielleicht hat er das nicht gesehen und nur seine eigene Befindlichkeit bewertet.
Wenn nicht...
Nimmts eh den Lauf, den es nehmen muß. Muß man nur noch abnicken.

Ja, ab wann spricht man denn von Liebe ...
Und ja, wenn es sich um ein Verhältnis mit Liebe handelt, finde ich es auch wichtig. Nur, wenn es zu Beginn eines Kontaktes ist, bei dem man sich erst abtastet, könnte das doch auch zu viel an Info sein. 🤔 ... Ich weiß nicht.
 
  • Like
Reactions: Femail-Me and Rise&Shine

Klaus123

User
Beiträge
1.093
  • #42
Ja, ab wann spricht man denn von Liebe ...
Und ja, wenn es sich um ein Verhältnis mit Liebe handelt, finde ich es auch wichtig. Nur, wenn es zu Beginn eines Kontaktes ist, bei dem man sich erst abtastet, könnte das doch auch zu viel an Info sein. 🤔 ... Ich weiß nicht.
Wenn man aus Liebe ein Kind macht, dann war sie zumindest schon mal da, die Liebe.
Aber auch für den Beginn eines Kontaktes find ich es legitim, sein Gegenüber über seinen seelischen Zustand aufzuklären, wenn er durch ihn mitverursacht wurde.
Das ist nicht einmal ein Vorwurf. Und an der Reaktion desjenigen, kann man ja auch was ablesen, das zum Kennenlernen beitragen kann.
🤷‍♂️
 
  • Like
Reactions: Rise&Shine
D

Deleted member 26132

Gast
  • #43
Aber auch für den Beginn eines Kontaktes find ich es legitim, sein Gegenüber über seinen seelischen Zustand aufzuklären, wenn er durch ihn mitverursacht wurde.
Das ist nicht einmal ein Vorwurf. Und an der Reaktion desjenigen, kann man ja auch was ablesen, das zum Kennenlernen beitragen kann.
🤷‍♂️

Ich mag dir nicht widersprechen. :)
Bin aber wegen des offenbaren des seelischen Zustands, skeptisch.
Ob man das nicht auch ohne das, klären kann.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Klaus123

User
Beiträge
1.093
  • #44
Ich mag dir nicht widersprechen. :)
Bin aber wegen des offenbaren des seelischen Zustands, skeptisch.
Ob man das nicht auch ohne das, klären kann.
war ja nur eine Idee... wie es wirklich ausschaut und was sie macht, kann nur @Luisa2 entscheiden. Anfangs klang es ja so, als würd sie an ihm festhalten wollen. Und manche Menschen brauchen auch für eine Trennung Sicherheit - in dem Fall wohl eine neuerliche Enttäuschung.
 

Morgenrot

User
Beiträge
664
  • #45
Schreibt ihr hier von Luisa2? Es ist der falsche Thread ;) , habe auch nicht gleich verstanden was ihr meint.
@Linchen90 hat den Mann erst vor einem Monat kennengelernt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Klaus123

User
Beiträge
1.093
  • #47
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Femail-Me, Rise&Shine, Morgenrot und ein anderer User

Linchen90

User
Beiträge
11
  • #48
Unbedingt. :)



Ja, ab wann spricht man denn von Liebe ...
Und ja, wenn es sich um ein Verhältnis mit Liebe handelt, finde ich es auch wichtig. Nur, wenn es zu Beginn eines Kontaktes ist, bei dem man sich erst abtastet, könnte das doch auch zu viel an Info sein. 🤔 ... Ich weiß nicht.

@Freyja Von Liebe können wir noch nicht sprechen, das wäre meiner Ansicht nach zu früh. Aber der Beginn eines Kontaktes ist es ja auch nicht mehr. Dafür sind wir zu weit, zumal wenn Aussagen von vermissen, dass man jemanden etwas bedeutet und man der ganzen Sache einen Namen gibt, den Namen Beziehung.
Daher denke ich kann ich schon sagen dass es mich verletzt und wie meine Gefühle diesbezüglich sind,ohne das es für ihn zu viel info ist...
 

fafner

User
Beiträge
13.241
  • #49
Und bei einer Beziehung auf einer gewissen Distanz geht ein "schnell vorbeischauen" eben nicht
Um so wichtiger wäre es wohl, sich erkennbar zu positionieren.
Dafür sind wir zu weit, zumal wenn Aussagen von vermissen, dass man jemanden etwas bedeutet und man der ganzen Sache einen Namen gibt, den Namen Beziehung.
Beziehung kann man ja vieles nennen. Wenn er sagt, er vermisse Dich, Du aber nicht weißt, ob Ihr Euch am WE seht oder wann überhaupt das nächste Mal, dann steht da hinter seiner Aussage aber nicht viel dahinter, finde ich... :rolleyes:
 
  • Like
Reactions: fraumoh, Femail-Me, Rise&Shine und ein anderer User

Voldemort

User
Beiträge
2.971
  • #50
Bitte um eure Meinungen und Ansichten, vorab, ich weiß Klarheit bekomme ich nur von einer Person...

Ich habe hier vor ca. 1 Monat einen tollen Mann kennengelernt, alles lief gut, dachte ich bis eben.
Wir haben nach ein paar Tagen unsere Nummern ausgetauscht, telefoniert und WA geschrieben. Wir waren uns auf Anhieb total vertraut. Wir sind dann beide in den Urlaub gefahren, ständiger Austausch wie unser Tag war und was wir unternommen hatten. Er war komplett an mir interessiert.
Dann kam das erste Treffen, es war toll.
Nach diesem Treffen folgten weitere Dates, auch zuhause und wir waren auch schnell intim miteinander.
Er sagte selbst immer, und man merkte es (oder tat er nur so?) dass er teilweise sehr unsicher sei, ein ruhiger und auch schüchterner Mensch.
Ich war nach unserem ersten Treffen nicht mehr in Parship online.
Er sagte er konzentriere sich immer nur auf eine Frau, denn er möchte ja die "richtige" finden...
Durch Zufall sah ich dann einmal dass er in PS doch wieder regelmäßig online war.
Ich hab ihn darauf angesprochen und er meinte dass er nur eine Nachricht erhalten hätte und diese dann auch gleich gelöscht.
Soweit so gut....
Wir hatten Gespräche über die Vergangenheit, er meinte er würde "allergisch auf Verarsche reagieren, Exfreundin die Ihm betrogen hätte.
Und auch meine Vergangenheit, mein Exfreund hatte während unserer Beziehung sich auf Singleseiten herumgetrieben, hat sich bei mir immer weniger gemeldet und eines Tages, nachdem er noch sagte "Ich liebe dich und vermisse dich" kam keine Nachricht mehr, ich hab ihn auch nicht erreicht, das letzte was er geschrieben hatte war "es sei alles in Ordnung er müsse nur nachdenken". Stille, das letzte das ich von ihm gehört bzw. Gelesen hatte...
Darauf meinte mein jetziger, das ginge gar nicht und würde er nie machen!

Letzte Woche war mein Geburtstag, er hat mir ein teures Parfüm geschenkt, ein Tag später hat er mich seiner Schwester, Schwager und Nichte vorgestellt, als Freundin.
Er sagte ich bedeute Ihm was,er sei glücklich und auch froh mich zu haben.
Ich war überglücklich!

Ab Sonntag hat er sich immer weniger gemeldet. Und heute erfahre ich dass er einer Bekannten von mir ein "Lächeln" in PS gesendet hat.

Ich verstehe die Welt nicht mehr...
War das alles nur Show? Wieso ging er letzte Woche diese Beziehung mit mir ein und heute nun das?
Das zweite Mal so eine Erfahrung? Gibt es denn auch noch aufrichtige Menschen?

Würde mich freuen etwas von euch zu lesen, bin gerade ganz schön durch den Wind 😔
Ich mag nicht herumspekulieren, ob jemand verar... t hat oder sich nur nicht mehr sicher ist, aber eins wäre für mich Fakt, wer auf einer Datingplattform weiter Kontakt sucht, ist unehrlich. Für mich zählt da auch so ein Lächeln dazu.
 
  • Like
Reactions: Ungezähmt, fraumoh, Femail-Me und 4 Andere

Voldemort

User
Beiträge
2.971
  • #52
@Freyja Von Liebe können wir noch nicht sprechen, das wäre meiner Ansicht nach zu früh. Aber der Beginn eines Kontaktes ist es ja auch nicht mehr. Dafür sind wir zu weit, zumal wenn Aussagen von vermissen, dass man jemanden etwas bedeutet und man der ganzen Sache einen Namen gibt, den Namen Beziehung.
Daher denke ich kann ich schon sagen dass es mich verletzt und wie meine Gefühle diesbezüglich sind,ohne das es für ihn zu viel info ist...
Es ist auch egal, ob es für jemanden zuviel Info ist. Wobei ich mich frage, was zuviel Info sein kann, wenn man eine intime Beziehung hat. Egal wie lange sie schon andauert. Sprich es so an, wie es sich für DICH richtig anfühlt. Seine Reaktion wird dir zeigen, woran du mit ihm wirklich bist.
 
  • Like
Reactions: Ungezähmt
D

Deleted member 26132

Gast
  • #53
@Freyja Von Liebe können wir noch nicht sprechen, das wäre meiner Ansicht nach zu früh. Aber der Beginn eines Kontaktes ist es ja auch nicht mehr. Dafür sind wir zu weit, zumal wenn Aussagen von vermissen, dass man jemanden etwas bedeutet und man der ganzen Sache einen Namen gibt, den Namen Beziehung.
Daher denke ich kann ich schon sagen dass es mich verletzt und wie meine Gefühle diesbezüglich sind,ohne das es für ihn zu viel info ist...

Alles gut, das obliegt ja dir, wie du mit dieser Situation umgehst. Und auch, wie du die "Tiefe" eurer Verbindung einschätzt. Wie ich oben geschrieben habe, waren das allgemeine Gedanken, die als Überlegungen dienen und mich im Austausch mit dem was @Klaus123 geschrieben hat, interessierten.

Ich bin ein bisschen skeptisch, wenn du jemanden vor ca. einem Monat kennen gelernt hast, das ganze einer Beziehung gleicht, und von Liebe schreibst du ja selbst nicht. Ich bin auch skeptisch, eine Verbindung nach Verhalten zu analysieren, da kann man ganz schön daneben liegen. Aber das ist meine Skepsis, die kommt nicht von ungefähr, eigene Erfahrungen, lesen hier im Forum, mit bekommen wie es Freunden geht, usw.

Mach am Besten das, womit du dich wohl fühlst. :)
 
  • Like
Reactions: Klaus123

Linchen90

User
Beiträge
11
  • #54
Alles gut, das obliegt ja dir, wie du mit dieser Situation umgehst. Und auch, wie du die "Tiefe" eurer Verbindung einschätzt. Wie ich oben geschrieben habe, waren das allgemeine Gedanken, die als Überlegungen dienen und mich im Austausch mit dem was @Klaus123 geschrieben hat, interessierten.

Ich bin ein bisschen skeptisch, wenn du jemanden vor ca. einem Monat kennen gelernt hast, das ganze einer Beziehung gleicht, und von Liebe schreibst du ja selbst nicht. Ich bin auch skeptisch, eine Verbindung nach Verhalten zu analysieren, da kann man ganz schön daneben liegen. Aber das ist meine Skepsis, die kommt nicht von ungefähr, eigene Erfahrungen, lesen hier im Forum, mit bekommen wie es Freunden geht, usw.

Mach am Besten das, womit du dich wohl fühlst. :)

Es ist bisschen länger als 1 Monat, da hab ich mich dann vertan...
Etwas als Beziehung zu sehen hängt meines Erachtens nicht davon am wie lange man sich kennt sondern wie oft man sich getroffen hat und wieviel man über den anderen weiß. Und natürlich wie man selbst dazu steht...
Natürlich gibt es Menschen die brauchen 3 Monate dafür oder noch länger um soetwas entscheiden zu können. Für mich nicht ganz nachvollziehbar... 🤷🏼‍♀️
Ich weiß doch vorher ob ich Gefühle habe, und ob es von den Ansichten, Einstellungen Denkweise usw. Passen könnte.
Eine 100%ige Gewissheit hat man nie. Auch nach einem Jahr nicht.
Und Liebe ist sowieso so eine Sache... Wann kann man denn davon sprechen bzw. Das sagen?!
Das sieht ja auch jeder anders.
 

michael100

User
Beiträge
10
  • #55
Hm das ist auf jeden Fall eine schwierige Situation. Ich fürchte nur das kann dir wirklich niemand beantworten, außer er selbst. Die Tatsache, dass er dich seiner Familie als Freundin vorgestellt hat, schließt meiner Ansicht nach aus, dass er dich nur verarscht hat. Klarheit wirst du aber, wie du auch selbst schon geschrieben hast, nur von ihm bekommen. Versuche ein offenes Gespräch mit ihm zu beginnen und ihm zunächst keine Vorwürfe zu machen, sondern einfach zu schildern was passiert ist und wie du dich dabei fühlst. Hoffentlich wird er dir dann die Wahrheit erzählen.
 

Voldemort

User
Beiträge
2.971
  • #58
Steckt in dir nicht auch ein bissel kleiner Junge? Sei ehrlich.

Wenn nicht, dann bist DU die Aussnahme.;)
Das kann ich, ganz ehrlich, nicht beantworten. Zumal ich den Spruch bisher aus ganz anderen Kontexten kannte. Hobbies usw. Definitiv nicht, weil man immer noch schissig ist, früher im Dunkeln, beim heimlich rauchen usw und heute, weil man nicht die Eier hat, zu dem zu stehen, was man verzapft hat, wenn wir bei dem Beispiel der TE bleiben. In dem Kontext würde ich sagen, daß du dich da vertust, nicht nur bei mir, was egal ist, aber bei Männern allgemein. Da gibt es durchaus Weiterentwicklungen zum Kind früher. 😎Wenn der Typ aus dem EP nicht zugibt, daß er noch aktiv ist bei Kontaktaufnahmen, hat er halt keinen Ar... in der Hose. Oder lügt dann bewußt. Beides ist in meinen Augen nicht normal in einer Beziehung.
 
  • Like
Reactions: Ungezähmt and Femail-Me

Erin

User
Beiträge
2.405
  • #59
Steckt in dir nicht auch ein bissel kleiner Junge?
Für mich bedeutet der "kleine Junge, der im Mann steckt" eher das ein Mann auch mal kindisch/spielerisch (im Sinne von z.B. Eisenbahn spielen) ist. Wenn jemand sich in einer sich anbahnenden Beziehung immer noch auf den Partnervermittlungsplattformen rumtummelt ist das einfach ein unfaires Spiel und hat was mit Charakter und Respekt zu tun.
 
  • Like
Reactions: fraumoh and Femail-Me

Mentalista

User
Beiträge
18.661
  • #60
Für mich bedeutet der "kleine Junge, der im Mann steckt" eher das ein Mann auch mal kindisch/spielerisch (im Sinne von z.B. Eisenbahn spielen) ist.

Für mich halt nicht, sondern eine Metapher, des kindischen, unreifen Verhaltens , wenn der kleine Junge ertappt wird, dass er was falsch gemacht hat und dann mit Ausreden und infantilem Reden bzw. Verhalten reagiert.
 
Zuletzt bearbeitet: