D

Deleted member 25487

  • #31
Du glaubst dem Anbieter, der dir einen Mann mit Scheidungsalbträumen als "Traummann" vorstellt? Das dahinter seitens des Anbietesr nur Interesse an deinem Geld liegt, ist dir nicht in den Sinn gekommen?

Dieser Mann war nicht nur nicht bereit für etwas Neues, sondern auch überhaupt nicht in der Lage dazu, selbst wenn er von sich meint(e) dazu bereit gewesen zu sein.
Ich hatte mich verschrieben. Es hieß, wir hätten das Zeug zum "Traumpaar" ;)Tatsächlich schaue ich mir recht genau die Persönlichkeitsmerkmale an und ich bin mir ziemlich sicher, dass sich ein Teil dieser Merkmale auch aus der persönlichen Verfassung heraus ergibt, in der man den Fragebogen ausfüllt.
Aber ich wünsche mir einen Partner, der gut zu mir passt und hoffe zumindest auf Indizien.
Da ich mich selbst (mit einigen Abstrichen) ganz gut in meinem Persönlichkeitsprofil wiederkenne, suche ich einen Menschen, der in wichtigen Merkmalen annähernd übereinstimmt oder mit dem ich mich gut ergänzen könnte.
Das war bei diesem Mann der Fall. Er war schon längere Zeit allein und bekam in Abständen immer wieder neue Hiobsbotschaften vom Anwalt. Ich finde es menschlich, dass es einem auch zu viel werden kann. Männer sind doch auch Menschen ;) Er hat sich dann auch tatsächlich eine Auszeit genommen.

Und natürlich möchte der Anbieter Geld verdienen.
 
D

Deleted member 25487

  • #32
Keine Sorge. Ich habe kein Helfersyndrom und suche auch niemanden zum Bemuttern. Das würde nicht passen.

Ich bin ein großzügiger Mensch, versuche Optionen zu finden und diese für mich zu prüfen. Wenn ich von vorn herein alles ausschließe, was nicht glitzernd und glänzend vor meiner Nase steht, verbaue ich mir etwas, glaube ich. Das ist meine persönliche Strategie. Mal sehen, wie weit ich damit komme.
 
Beiträge
9.681
Likes
10.503
  • #33
Keine Sorge. Ich habe kein Helfersyndrom und suche auch niemanden zum Bemuttern. Das würde nicht passen.

Ich bin ein großzügiger Mensch, versuche Optionen zu finden und diese für mich zu prüfen. Wenn ich von vorn herein alles ausschließe, was nicht glitzernd und glänzend vor meiner Nase steht, verbaue ich mir etwas, glaube ich. Das ist meine persönliche Strategie. Mal sehen, wie weit ich damit komme.
Das war mehr eine Reaktion auf @TruppenurseI Frage ob Mutlosigkeit
nicht abschreckend wirkt.
Mich würde Mutlosigkeit nicht abschrecken.:)
 
Beiträge
17
Likes
17
  • #34
Wenn ich (weiblich) einen neuen Partnervorschlag oder Interessenten in meinem Profil finde, versuche ich, Kontakt mit dem Mann aufzunehmen. Aber wenn mir die Kontaktaufnahme gelingt (schon das ist ein Kunststück, oft kommt gar keine Reaktion vom Gegenüber), dann kommt vom Mann- so gut wie gar nichts. Vielleicht ein Lächeln und eine Fotofreigabe. Und wenn er schreibt, dann höchstens ein allgemeines "Hallo" oder "Hallo, wie geht es dir". Ich versuche Fragen zu stellen und Interesse zu bekunden, aber er reagiert kaum, bleibt rede- und schreibfaul. Irgendwann weiß ich dann auch nicht mehr, was ich erzählen soll, und dann schläft die Kontaktaufnahme ein. Wie kann ich Kontaktaufnahmen lebhafter gestalten??
Also ich muss sagen, wenn bei dir ein Lächeln und eine Fotofreigabe und mal in "Brocken" geschrieben wird, dann haste es schon wesentlich besser als ich auf der Männerseite, denn da machen die Damen häufig selbst nicht mal das, denn wie ich auch in ein anderen Thread schon erwähnte entweder wird gar nicht gelesen, gelesen und nicht geantwortet oder sofort verabschiedet, wobei ich letzteres noch als kleinste Übel von den drei Möglichkeiten sehe. :)
 
Beiträge
2
Likes
1
  • #35
Ich (Ü40) würde ja gerne mal Single-Frauen hier aktiv schreiben, anstatt zu warten, dass die mal schreiben...Aber ich stelle fest, dass die angeblich so kommunikative Frauenwelt bei den von mir gecheckten Profilen nicht mal willens ist, die paar vorgegeben Fragen etwas humorvoll, intelligent süffisant (kurz : nicht 0815) zu beantworten. Männer sind da ggf. noch katastrophaler....Aber ich eben nicht. Ich behaupte mal, mein Profil ist schon ehrlich, ausführlich, kommunikativ und eben nicht "männlich, stumm 0815" ...Ich bin eben eher kommunikativ-kreativ und wünsche mir auch einen ebensolchen Partnerin Kontakt...Da scheint es aber fast unmöglich in meiner Gegend hier jemanden Weibliches zu finden, die das adequat returnieren kann, und wo zusätzlich die Basisdaten-Übereinstimmung und die Matching Punkte zumindest mal eine Chance erahnen lassen, dass es sich lohnt zu schreiben...Es bleibt schwierig offensichtlich...P.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.062
Likes
1.200
  • #36
Hier liest man immer wieder, dass die Frauen von sich aus nix schreiben und dann noch nicht mal antworten.
Ich hab die Erfahrung gemacht, dass es meist nur zu einem Date kommt wenn der Mann mich angeschrieben hat. Die, die ich anschreibe antworten dann scheinbar nur aus Höflichkeit ein paar Mal oder was weiß ich warum. Aber es scheint so als würde kein richtiges Interesse aufkommen, wenn die nicht selber den Arsch hochkriegen.
Weiters lese ich ständig, die Frauenprofile sind so nichtssagend und leer. Meins ist gut ausgefüllt, bringt aber auch nicht viel. Also manchmal schreiben mich welche an, aber sehr selten is das auch nur irgendwie passend.
Das bringt mich weiter zum Antwortverhalten. Nein, ich beantworte nicht alle Anschreiben. Wenn das komplett daneben liegt, dann spar ich mir das. Manchmal frag ich mich aber ob die Männer sich irgendetwas dabei denken, ehe sie mich anschreiben. Beispiel: ich hab zwei schulpflichtige Kinder in meinem Haushalt, es schreiben mir Männer, die erwachsene Kinder haben oder gar keine und viel reisen möchten, oder solche die sehr weit weg wohnen. Ich bin definitiv keine Tussi und das kommt im Profil schon rüber, es schreiben mich Männer an denen es wichtig ist, dass die Frau immer schick ist. Ich hab eine Katze und kriege sehr oft Anschreiben von Männern mit Katzenallergie. Und so weiter... Ich spar mir das also denen zu antworten, weil sinnlos. ‍
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
619
Likes
658
  • #37
Wenn ich (weiblich) einen neuen Partnervorschlag oder Interessenten in meinem Profil finde, versuche ich, Kontakt mit dem Mann aufzunehmen. Aber wenn mir die Kontaktaufnahme gelingt (schon das ist ein Kunststück, oft kommt gar keine Reaktion vom Gegenüber), dann kommt vom Mann- so gut wie gar nichts. Vielleicht ein Lächeln und eine Fotofreigabe. Und wenn er schreibt, dann höchstens ein allgemeines "Hallo" oder "Hallo, wie geht es dir". Ich versuche Fragen zu stellen und Interesse zu bekunden, aber er reagiert kaum, bleibt rede- und schreibfaul. Irgendwann weiß ich dann auch nicht mehr, was ich erzählen soll, und dann schläft die Kontaktaufnahme ein. Wie kann ich Kontaktaufnahmen lebhafter gestalten??
Wenn jemand Dein Profil besucht, jedoch keine Nachricht hinterlassen hat und auch sonst nichts weiter kam, dann würde ich gar nicht erst anschreiben, da besteht dann in aller Regel kein Interesse.
Die Vorschläge sind, möglicher Weise, nicht alle Premium Mitglieder, was erklären würde, weshalb so wenig bis gar nichts zurück kommt. Wenn ansonsten nur so Steno-Nachrichten kommen, vergiss es, entweder fehlt es an echtem Interesse oder die Person auf der anderen Seite ist generell wenig unterhaltsam. Wer sich schriftlich absolut nicht auszudrücken versteht, hat auch im Gespräch in aller Regel sehr wenig zu sagen.
Überleg doch mal, wie es Dir selbst geht. Schreibst Du jemanden an, bist Du keinen Blicken ausgesetzt und kannst überlegen, was Du schreiben willst. Nun stell Dir vor, Du stehst jemandem das erste Mal gegenüber, bist Du da nicht auch etwas gehemmter?
 
Beiträge
691
Likes
254
  • #38
Ach sei doch nicht so schnell beleidigt... *streichel*
Grundsätzlich brauchst auch als bemitleidenswerter Mann in erster Linie ein "toller Hecht" Profil.
Wobei "toller Hecht" ja nicht über Statussymbole und so definiert wird, sondern eher über... und jetzt achtung, das wird ein Lacher.... Selbstreflexion und so Zeugs.
Warst schon in der Profilberatung? Wenn die Damen mit dir fertig sind, bist ein anderer Mensch. ;)
Selbsgerecht und Sarkasmus im Streit stoßen mich ab. Und nein, solche profile "funktionieren" keineswegs. Du kennst meine nicht aber du scheinst auch jemand zu sein, die andere, ohne sie zu kennen nur dafür zu entwerten, dass sie es wagen, mit dir zu streiten.

Aber kein Problem. Ich spiel dem Ball zurück. Apfelstrudel, warst du mal bei einem Persönlichkeits coaching? Wenn das mit dir fertig ist, fühlst du dich wie neugeboren... Die zeigen dir auch Introspektion und Sensibilität. Versuch das mal.

Fühlt sich toll an, was? Oo
 
A

apfelstrudel

  • #39
Selbsgerecht und Sarkasmus im Streit stoßen mich ab. Und nein, solche profile "funktionieren" keineswegs. Du kennst meine nicht aber du scheinst auch jemand zu sein, die andere, ohne sie zu kennen nur dafür zu entwerten, dass sie es wagen, mit dir zu streiten.

Aber kein Problem. Ich spiel dem Ball zurück. Apfelstrudel, warst du mal bei einem Persönlichkeits coaching? Wenn das mit dir fertig ist, fühlst du dich wie neugeboren... Die zeigen dir auch Introspektion und Sensibilität. Versuch das mal.

Fühlt sich toll an, was? Oo
Ich bitte um Entschuldigung, sollte ich dir mit meinem Beitrag zu nahe getreten sein.
Das war keine Absicht. Ich seh das mehr ein wenig in unterhaltungstechnischer Hinsicht und bin nicht auf Streit aus.
Alles Gute!
 
Beiträge
82
Likes
119
  • #41
Nein, erstmal nicht. Wir hätten ein "Traumpartner" (laut Anbieter) werden können :) Leider durchlebte er wohl gerade ein paar Scheidungsalbträume und war nicht wirklich bereit für etwas Neues.
Schon jenste Male erlebt, dass der Herr sich nach 6 Wochen Trennung hier angemeldet hat, einer lebte sogar noch zu Hause mit der Frau, die er verlassen wollte. Später merken sie, dass sie nicht bereit für was Neues sind. Da ist man sprachlos ob der fehlenden Selbstreflexion.
 
W

winterlily

  • #42
Also ich glaube nicht, dass es immer nur um Desinteresse bei Männern geht, wenn sie mundfaul sind. Ich glaube, sie sind oft einfach mundfaul ;) oder halten sich vollkommen grundlos für Brad Pitt. Mir schicken oft Männer Lächeln und Eisbrecher und haben in ihrem Profil weder Foto noch Beruf, und meinen dann, sie könnten damit punkten, wenn sie schreiben, der unvergessliche Urlaub war Italien, man (frau) soll sie in den Arm nehmen, wenn sie schlechte Laune haben und dass man nie nie sagen soll.
 
Beiträge
2
Likes
0
  • #43
Geht mir auch so im umgekehrten Fall.. btw: ne Frau hat mich hier noch NIEEEEE angeschrieben..
 
W

winterlily

  • #45
Schon jenste Male erlebt, dass der Herr sich nach 6 Wochen Trennung hier angemeldet hat, einer lebte sogar noch zu Hause mit der Frau, die er verlassen wollte. Später merken sie, dass sie nicht bereit für was Neues sind. Da ist man sprachlos ob der fehlenden Selbstreflexion.
Ich frage spätestens in der 2. Mail, was "getrennt lebend" für den anderen bedeutet. Leider gibt es dann nicht immer eine ehrliche Antwort, aber dann weiß ich gleich Bescheid.