Beiträge
691
Likes
254
  • #17
Wenn ich (weiblich) einen neuen Partnervorschlag oder Interessenten in meinem Profil finde, versuche ich, Kontakt mit dem Mann aufzunehmen. Aber wenn mir die Kontaktaufnahme gelingt (schon das ist ein Kunststück, oft kommt gar keine Reaktion vom Gegenüber), dann kommt vom Mann- so gut wie gar nichts. Vielleicht ein Lächeln und eine Fotofreigabe. Und wenn er schreibt, dann höchstens ein allgemeines "Hallo" oder "Hallo, wie geht es dir". Ich versuche Fragen zu stellen und Interesse zu bekunden, aber er reagiert kaum, bleibt rede- und schreibfaul. Irgendwann weiß ich dann auch nicht mehr, was ich erzählen soll, und dann schläft die Kontaktaufnahme ein. Wie kann ich Kontaktaufnahmen lebhafter gestalten??
Was bedeutet denn "Versuche, Kontakt aufzunehmen"? hast du ihm selbst schon geschrieben? Falls nicht: WIe kannst du eine Nachricht erwarten, wenn du ihn noch nicht angeschrieben hast? Sei höflich, charmant, interessiert und gehe auf ihn und sein Profil ein. Das, was du beschreibst, geht auch den Männern ganz genauso. Bleib einfach locker und versuche es weiter. Das ist das, was Männern empfohlen wird, die dein Szenario beschreiben. Und: Du musst mit deiner Nachricht eben aus der Masse herausstechen also gib dir Mühe.
 
Beiträge
691
Likes
254
  • #19
Wenn Männer nicht das Gefühl haben, einer Frau hinterherjagen zu müssen, ist sie nicht interessant... machen doch nur bedürftige Mauerblümchen so...
schreib mal:
"es tut mir schrecklich leid, ich dachte dass es passen könnte, aber das wird wohl nichts, bitte verabschied mich wieder."
der mann denkt dann.... hey, was soll das, die will mich tollen hecht nicht? was ist verkehrt mit ihr? und schreiben dann...
"hey warum soll nix werden aus uns, bist du verrückt?"
Es gibt Aufkleber, auf denen steht "Sexistische Kackscheiße". :)
 
D

Deleted member 25487

  • #20
Macht es denn SInn, Kontakt mit einem Mann aufzunehmen, der Dein profil besucht hat und Dich NICHT kontaktiert hat?
Hat er damit nicht schon Desinteresse bekundet?
Manchmal macht es schon Sinn und bedeutet nicht unbedingt Desinteresse. Wenn ich feststelle, der Mann "verirrt" sich immer wieder auf mein Profil und dann steht in seinem Profil so etwas wie "Ich wünschte, ich wäre mutiger", übernehme ich die Initiative. Den Fall hatte ich schon. Es kam auch ein Kontakt zustande, allerdings ist daraus am Ende nichts geworden. Das lag aber mehr an anderen Dingen.
 
  • Like
Reactions: ICQ
A

apfelstrudel

  • #21
Beiträge
691
Likes
254
  • #26
Schreckt dich das nicht ab, dass er sich selber als wenig mutig beschreibt?
Würde mich das bei ner Frau abschrecken, hätt ich gar keine Chats... Warte mal.. Es schreckt mich ja ab.... :O

Mich hat übrigens noch nie eine Frau angeschrieben, nachdem ich auf ihrem Profil war und ihr nicht geschrieben habe.... Welches Helfersyndrom? o_O

Nicht, wenn Frau jemanden zum Bemuttern sucht.
Soll schon öfter vorgekommen sein....
Dann müsste ich ja Frauen zum Bemuttern suchen, denn die warten immer mit ihrer Nachricht auf mich. Oder gilt auch hier eine unterschiedliche Bewertung bei den Tugenden für Frauen und Männer?
 
Zuletzt bearbeitet:
A

apfelstrudel

  • #27
Würde mich das bei ner Frau abschrecken, hätt ich gar keine Chats... Warte mal.. Es schreckt mich ja ab.... :O


Mich hat übrigens noch nie eine Frau angeschrieben, nachdem ich auf ihrem Profil war und ihr nicht geschrieben habe.... Welches Helfersyndrom? o_O


Dann müsste ich ja Frauen zum Bemuttern suchen, denn die warten immer mit ihrer Nachricht auf mich. Oder gilt auch hier eine unterschiedliche Bewertung bei den Tugenden für Frauen und Männer?
Ach sei doch nicht so schnell beleidigt... *streichel*
Grundsätzlich brauchst auch als bemitleidenswerter Mann in erster Linie ein "toller Hecht" Profil.
Wobei "toller Hecht" ja nicht über Statussymbole und so definiert wird, sondern eher über... und jetzt achtung, das wird ein Lacher.... Selbstreflexion und so Zeugs.
Warst schon in der Profilberatung? Wenn die Damen mit dir fertig sind, bist ein anderer Mensch. ;)
 
D

Deleted member 25487

  • #29
Ich denke, dass Männer in meinem Alter schon ihre Geschichte und Geschichten haben - so wie ich auch. Ich glaube und hoffe, dass es sich für mich lohnt bei manchem Profil (sofern es Indizien gibt) den Staub ab zu pusten und zu versuchen hinter die Fassade zu schauen, ob sich nicht vielleicht doch mein persönlicher Traumpartner dahinter verbirgt. Allerdings muss er dann auch die Gelegenheit ergreifen wollen/können.
 
Beiträge
15.911
Likes
7.995
  • #30
Nein, erstmal nicht. Wir hätten ein "Traumpartner" (laut Anbieter) werden können :) Leider durchlebte er wohl gerade ein paar Scheidungsalbträume und war nicht wirklich bereit für etwas Neues.
Du glaubst dem Anbieter, der dir einen Mann mit Scheidungsalbträumen als "Traummann" vorstellt? Das dahinter seitens des Anbietesr nur Interesse an deinem Geld liegt, ist dir nicht in den Sinn gekommen?

Dieser Mann war nicht nur nicht bereit für etwas Neues, sondern auch überhaupt nicht in der Lage dazu, selbst wenn er von sich meint(e) dazu bereit gewesen zu sein.