D

Deleted member 23883

Gast
  • #331
Wen es interessiert, weil es eine extrem gute Musik gerade bietet.....hinwegfegend...:

Entertain von der Telekom...Musik...Radiosender "Abacus.fm.-Classical"
 
  • Like
Reactions: Deleted member 23363
D

Deleted member 23363

Gast
  • #332
Wen es interessiert, weil es eine extrem gute Musik gerade bietet.....hinwegfegend...:
Entertain von der Telekom...Musik...Radiosender "Abacus.fm.-Classical"
Leider funktioniert der Link bei mir nicht. :(
Trotzdem danke für den Versuch ! :)
Ich höre mir jetzt die Carmina Burana an. Ist auch schön, finde ich.
Wie läuft es sonst bei dir ?
Ich wünsche dir alle Gute.
Du kannst stolz auf dich sein - Nicht nur wegen der Musikempfehlungen. ;)
Schlaf gut und träum leicht !
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 23883
D

Deleted member 23883

Gast
  • #333
So schön, die Celli im Hintergrund zu hören :)
Mit einer tiefen Sehnsucht nach dem gemeinsamen Klang, ob es nun ein Klavier- oder Violinkonzert ist...
Diese tiefe Sehnsucht nach dem gemeinsamen Klang/Ton eint uns alle..danach verzehrt sich jedes Instrument. Ihn allein darstellen zu können, oder wichtiger Teil eines Ganzen zu sein.
Es gibt kein tolleres Gefühl (auch nicht Sex @Syni ), als dieses Gefühl zu erfahren, Teil eines Orchesters zu sein und den Klang, der über dich selbst hinauswächst, zu hören. Während du spielst und dabei dich als einzelne Stimme und das Ganze zusammen hörst, möchtest du weinen, aber du bist jenseits aller normalen Empfindungen, Teil eines Großen, dass du in dem Moment nicht erfassen kannst. Deshalb kannst du auch nicht weinen....Du kannst nur staunen und wahrnehmen....

Das Schönste, was ich jemals in meinem Leben erfahren durfte....
...und ich vermisse es so und der Verlust meines Orchesters tut so unendlich weh....aber das versteht leider niemand.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: bega and Deleted member 23363
D

Deleted member 23883

Gast
  • #334
Jetzt ein Cellokonzert....hach...
Die Tiefen fassen dich in deinem Inneren an, ob du willst oder nicht..die Saiten umfassen dein Herz und du weißt bis zum Schluss nicht, ob es dein Herz zerreisst oder sich als Schutzwall drum herum legt.....
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: bega
D

Deleted member 23363

Gast
  • #335
Teil eines Orchesters zu sein und den Klang, der über dich selbst hinauswächst, zu hören. Während du spielst und dabei dich als einzelne Stimme und das Ganze zusammen hörst, möchtest du weinen, aber du bist jenseits aller normalen Empfindungen, Teil eines Großen, dass du in dem Moment nicht erfassen kannst. Deshalb kannst du auch nicht weinen....Du kannst nur staunen und wahrnehmen....
Das hast du wunderschön ausgedrückt.:)
*ganz-fest-drück*
Ich glaube zu ahnen, was du meinst. :rolleyes:
 
  • Like
Reactions: Deleted member 23883
D

Deleted member 23883

Gast
  • #339
Ich war immer fucked up und weird..mein Leben lang..
Und Marylin Manson hat mir vor 15 Jahren gezeigt: es gibt noch andere wie dich!
Das hinterlässt Spuren. Wir sind zusammen alt geworden. Er leider weniger gut. Aber in Anbetracht der Tatsachen, dass er so lange seiner Zeit voraus war, verzeihlich..

https://m.youtube.com/watch?v=Nu__TzWfpss
 
  • Like
Reactions: Deleted member 23363

Maron

User
Beiträge
19.880
  • #340
Ich war immer fucked up und weird..mein Leben lang..
Und Marylin Manson hat mir vor 15 Jahren gezeigt: es gibt noch andere wie dich!
Das hinterlässt Spuren. Wir sind zusammen alt geworden. Er leider weniger gut. Aber in Anbetracht der Tatsachen, dass er so lange seiner Zeit voraus war, verzeihlich..

https://m.youtube.com/watch?v=Nu__TzWfpss

die Fangemeinde eines Mörders ist für mich unbegreiflich ;)

in A hatten wir auch so ein Frauenphänomen, Frauen waren scharenweise im Gefängnis zu Besuch, bei dem tollen "Häfenpoeten" (ein Frauenmörder)
gut, er hat sich beim 2. Haftantritt selber suizidiert und dann waren alle ganz "erschüttert"...die DNAanalyse hat ihn ja doch noch als zigfachen Prostituiertenmörder überführt
 
Zuletzt bearbeitet:

fraumoh

User
Beiträge
8.056
  • #341
Jack Unterweger ?
Ja, im Nachhinein ein Schandfleck, ein tiefer, für gewisse modische/ tonangebende Schichten.
Seinen primitiven Frauenhass hat der ja mit einem 'Literarisches-Quartett-Sakko' perfekt kaschiert..
 
Zuletzt bearbeitet:

Maron

User
Beiträge
19.880
  • #342
Jack Unterweger ?
Ja, im Nachhinein ein Schandfleck, ein tiefer, für gewisse modische/ tonangebende Schichten.
Seinen primitiven Frauenhass hat der ja mit einem 'Literarisches-Quartett-Sakko' perfekt kaschiert..

nö, es ging um deren Ideologie, Resozialisierung war das Schlagwort der Herren und Damen...eine Geisteshaltung ohne Realitätsbezug, besoffen vom Besonderen
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 24688

Gast
  • #345
Wenn ein emotionales Ungleichgewicht besteht, ist es manchmal besser, den anderen freizugeben.
In Krisenzeiten ist man aus der Not heraus für den anderen da, was ich sehr ehrenhaft und groß finde.

Also ich habe viel nachgedacht, über in dem Falle meine Erlebnisse ... und meine erste Reaktion war ja ... HUCH ... da will jemand persönlichen Kontakt ... HILFE ... :eek: ... Aber was ist das für eine Reaktion? Wir sind es gewöhnt, uns nur über Nachrichten auszutauschen, nicht mal ohne Frage um Erlaubnis bei jemandem anzurufen ... Was ist denn das für ein Irrsinn geworden? Kontakte, bei denen du dich nicht traust, einfach so mal anzurufen, vorbeizuschauen ... und jetzt, in dieser Zeit, Abstand zu den Menschen zu halten. Ist das besorgniserregend? .... Früher Telefon mit Wählscheibe ... ;) ... wenn man Lust hatte, hatte man angerufen, ohne sich Gedanken zu machen ob man stört ... wer keine Zeit hatte, hat das gesagt. Dann hat man aufgelegt und später telefoniert. Wie hat sich unser Sozialverhalten geändert, wir brauchen eigentlich nicht meckern, dass wir uns in unseren Räumen aufhalten müssen ... wir tuns doch eh schon lange, genau genommen. Und ich erlebe erstmal für mich ein Besuch bei mir zuhause als übergriffig ... Das kann es doch wirklich nicht sein. Ich denke, es wäre sinnvoll, mal zu überprüfen, ob ein Mensch, mit der Suche nach persönlichem Kontakt, nicht auch eine Bereicherung sein kann ... eigentlich wünscht man sich das ja ... anstatt nur per schriftlichem Nachrichtenaustausch .... mal sehen. :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Anthara, Deleted member 23363 and Mentalista

Erin

User
Beiträge
1.658
  • #347
Gerade in den Lokalen News gesehen. Zwischen den Grenzen Kreuzlingen und Konstanz gibt es einen Zaun (neuerdings zwei Zäune im Abstand von 2 Meter). Da hatten zwei, die sich im Internet kennen lernten, ihr erstes Date; er sass auf der Deutschen Seite und sie auf der Schweizer Seite. :)o_O
Schon sehr speziell.
 
  • Like
Reactions: Megara and fraumoh

fraumoh

User
Beiträge
8.056
  • #348
Ja.
Es ist wie eine fette Mauer der Zaun .
Letzte Woche haben x pärchen dort noch über einen einfachen Jägerzaun hinweg sich umarmt , geküsst und so . Jetzt ist da ein 2 Meter Loch.
Viele deutsche ÄrztInnen und PflegerInnen, die in die Schweiz pendeln, sind seit 3 Wochen in der Schweiz freiwillig, ich weiss nicht, ob man überhaupt noch pendeln darf..
Die schlafen in den Kliniken ..
Strange Times :oops:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Megara and bega

Julianna

User
Beiträge
10.390
  • #349
Tiere sind klug und merken schnell, welcher Mensch ihnen gut tut.
Keine Ahnung, ob das so ist.
Aber die Katze von meiner Schwester ist ein echter Wildfang. Nur unterwegs (also eher Orts-gebunden, denn Mensch-gebunden) und sehr ignorant gegenüber Menschen. Als sie dann doch mal zu mir auf den Schoss kam und sich kraulen ließ, kam mein Schwager zufällig vorbei gelaufen und meinte "Das ist mal wieder typisch - die steht total auf Hundeliebhaber" ;D
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 23363 and Mentalista
D

Deleted member 23883

Gast
  • #351
Mir fehlt am meisten, für andere wirklich da sein zu können, sie mit kleinen Gesten glücklich zu machen und zum Lachen zu bringen. :(
Meine beste Freundin habe ich bisher nur einmal gesehen und was da aus ihr alles rausbrach....es tut mir so leid, da nicht mehr für sie da sein zu können.
Und die Liebe, ja die Liebe... ob mit oder ohne Covid, man kann nichts zwingen. Ich glaube an das Schicksal und hoffe wirklich sehr, dass es mir in meinem Leben nochmal das Geschenk macht, lieben zu dürfen und wiedergeliebt zu werden...:rolleyes::)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh, Helen1987, bega und 7 Andere

Pit Brett

User
Beiträge
3.327
  • #352
Grad einen Hinweis bekommen auf ein Interview mit Herrn Sloterdijk, in der Zeit vor einer Woche (Nr 16).
Sloterdijk: Das Liebesobjekt ist neuerdings ein möglicher symptomfreier spreader. Man könnte auch sagen: Das Objekt hat zu allen bestehenden Optionen, dich unglücklich zu machen, noch eine hinzubekommen.
Wo er recht hat, hat er recht.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 24688 and fraumoh

fraumoh

User
Beiträge
8.056
  • #354
Covid19 tötet , im vorbelasteten Wirt jedoch sehr viel schneller. Obige brauchen doch meist jahrelang . Gerade die Hepatitiden und HiV ...
Covid19 - so 10 Tage, dann hat es dich geschafft..
 
D

Deleted member 25040

Gast
  • #356
Öh?
n+1 = n+1
Da kannst auch Du nix gegen machen.
Nope.
Er spricht von 0+1=1:
Das Liebesobjekt ist neuerdings ein möglicher symptomfreier spreader.



Du beziehst dich darauf:
Das Objekt hat zu allen bestehenden Optionen, dich unglücklich zu machen, noch eine hinzubekommen.
Dabei meint er aber nicht die zuvor bereits bestehenden möglichen super spreader Qualitäten des Objekts der Begierde, denn das ist seiner Aussage nach ja angeblich etwas neues - das ist aber nunmal Schwachsinn.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Pit Brett

User
Beiträge
3.327
  • #357
Dabei meint er aber nicht die zuvor bereits bestehenden möglichen super spreader Qualitäten des Objekts der Begierde, denn das ist seiner Aussage nach ja angeblich etwas neues - das ist aber nunmal Schwachsinn.
Du bist ja n richtiger Kammerjäger ... da flüchte ich doch lieber in die Arme des Meisters.
Wenn Du's nicht fühlst, Du wirst es nicht erjagen,
Wenn es nicht aus der Seele dringt
Und mit urkräftigem Behagen
Die Herzen aller Hörer zwingt.
 
  • Like
Reactions: Voldemort, Deleted member 24688 and fraumoh

Honey Bee

User
Beiträge
189
  • #358
Was ist den das jetzt? Bei mir melden sich gerade im Wochentakt vergangene Affären- und Beziehungsmänner wieder.
Wird in Corona-Zeiten der Recycling Gedanke wieder verlockender, oder ist es einfach Interesse, wie es so geht.
Weiß jetzt auch nicht, was ich davon halten soll. Könnte ja einfach mal fragen. Selbst hatte ich jetzt nicht das Bedürfnis, vergangene Kontakte, bei denen zum Teil über Jahre keine Kommunikation statt fand, zu reaktivieren. Geht es Euch gerade auch so, das da vermehrt Verschollene wieder auftauchen.
Oder werden Erinnerungen an die Vergangenheit wach, weil sonst gerade nicht so viel passiert und Mann möchte wissen ob da noch was geht?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Mentalista and fraumoh

fraumoh

User
Beiträge
8.056
  • #359
sie halten es zu hause nicht mehr aus ..
Also kommen sie, klabautermannartig in deine Nähe zurück..
Ad 2 ) nein , sie verschonen mich bbrrrrr. Gottsei effingg- dank.

Ad 3) meine Lieblingstante hat mich am Mittwoch aus dem Ausland angerufen . Einfach so.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Mentalista

Honey Bee

User
Beiträge
189
  • #360
Ad 3) meine Lieblingstante hat mich am Mittwoch aus dem Ausland angerufen . Einfach so.
Da fällt mir eine liebe Wanderfreundin ein, mit der ich mich mal wieder treffen könnte😁.
Ein wieder Aufgetauchter, hat mich ziemlich überrascht, bei ihm konnte ich auch noch nicht antworten. Bei den Anderen wars einfach, eine launige Antwort, ohne Nachfrage und einem "Danke und Alles Gute"
 
  • Like
Reactions: fraumoh