D

Deleted member 7532

Gast
  • #91

Mentalista

User
Beiträge
17.586
  • #93
Ja denke schon das es für Männer sehr belastend sein kann, wenn sie zu wenig oder gar keinen Körperkontakt haben.
Ist vermutlich schon einer der Hauptgründe warum man sich eine Frau im Leben wünscht.

Danke für deine Bestätigung.

Warum sollte das jede Frau erfüllen können oder wollen, es gibt doch auch Frauen die im Bett einfach total langweilig oder nicht wirklich offen sind.
Wenn sie zwar kann aber nicht will, dann ist es ja nicht wahllos, da man eben die finden müsste die will und kann.
Aber ja, es ist nicht so einfach. Wenn zb nur der Sex gut ist , sie aber sonst gar nicht dem entspricht was man sich vorstellt, bringt das alles nichts. Außerdem wie schon geschrieben, mag "Mann" sicher nicht mit jeder Frau Körperkontakt, die diesen anbietet. Wenn man sie optisch abstoßend findet kann sie noch so nett sein und alles sonst passen, aber sie wird deine Bedürfnisse trotzdem nicht erfüllen können.

Mag für dich gelten, ich denke aber nicht für viele Männer.
 

Mentalista

User
Beiträge
17.586
  • #94
Das hatten wir ja schon einige Male Menta.
Dafür ist zumindest ab 50, auch die Befürchtung ursächlich, körperliche Nähe könnte nicht mehr dazu gehören.

Ja, aber das ist ja das verquere Denken dieser Männer. Dabei gibt es genug Männer, ab 40 die schon grosse Probleme mit der Pozenz haben.

Während manch Frau erst anfängt aufzublühen und nicht das bekommt, was sie so gerne möchte.
 

Megara

User
Beiträge
14.499
  • #96
Ja, aber das ist ja das verquere Denken dieser Männer. Dabei gibt es genug Männer, ab 40 die schon grosse Probleme mit der Pozenz haben.

Während manch Frau erst anfängt aufzublühen und nicht das bekommt, was sie so gerne möchte.
Profile von U50 kenne ich ja nur wenige und habe dort bisher keinerlei Hinweise bezüglich Sex entdeckt.

Das hat aber doch auch nichts mit Potenzschwierigkeiten oder verquerem Denken zu tun.
Die wollen sicherlich auch.

Bei manchen gibt es halt kein auf-und verblühen.Die blühen durchgehend oder sind zumindest immer schön grün.
Die müssen sich halt finden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
218
  • #98
oder man spielt Spielchen.
oder hält sich zurück, aus Furcht, den anderen durch allzu deutlich gezeigtes Interesse zu verschrecken.
oder man glaubt, einer rollenerwartugn entsprechen zu müssen.
oder man traut sich nicht.
oder ...

Verstehe den Zusammenhang zu meiner Aussage nicht.
Ich sagte, dass es manchmal nicht am Interesse zeigen gescheitert ist. Es wurde also von beiden Seiten klares Interesse gezeigt.

Klar Spielchen könnten es sein...

Was hat das mit dem restlichen von dir erwähnten zu tun?
 
Beiträge
218
  • #99
Danke für deine Bestätigung.



Mag für dich gelten, ich denke aber nicht für viele Männer.
Ich glaube nicht, nach allem was man in Männerkreisen so mitbekommt, dass es für wenige Einzelfälle gilt sondern für relative viele sogar.

Ist die Frau optisch attraktiv, mögen Männer mit ihr ins Bett, heißt aber noch lange nicht das sie deshalb mit ihr eine Beziehung möchten.
Ist sie für den jeweiligen Mann nicht attraktiv, fällt sie in vielen Fällen sofort aus dem "Beuteschema".
Es gibt immer irgendwelche Ausnahmen, aber im Grunde ist es genau das was viele Männer immer wieder sagen und wenn sie können auch danach handeln.
 
Beiträge
218
  • #101
Wann können sie denn nicht danach handeln?
Wie stark selbstgewählt ist diese Einschränkung?

Eben, wenn sie sich selbst einschränken und das kann viele Gründe haben.
Ein paar Extreme währen:
Sie haben Minderwertigkeitskomplexe oder sie sind so verzweifelt, dass sie alles oder fast alles nehmen was sie bekommen können.
Oder sie einfach nicht den Mut haben so zu handeln wie sie gerne handeln würden.
Viele Männer tun sich genau dann schwer wenn ihnen die Frau richtig gut gefällt, da sie ihr einen hohen Wert geben und eine Ablehnung dann viel schmerzhafter ist.

Es gibt sicher schon viele Threads dazu, aber einer davon der ein Phänomen meiner Aussage bestätigen könnte ist: Warum es wohl so zusammen Fällt das sich die Zuneigung nicht in der Waage hält.

Es ist vielleicht nicht immer bewusst selbst gewählt, aber es kommt von einem selbst, in den meisten Fällen.
Das ist zumindest meine Einschätzung darüber.
 
  • Like
Reactions: Megara

Frau M

User
Beiträge
2.656
  • #102
Ein Mann hat mir mal empfohlen, ich soll mir eine Wunschliste aufstellen, wie der Mann seins soll und zwar möglichst genau.
Er sagte, er habe das genau so gemacht und dann auch eine wunder- bare Frau gefunden. Bei ihm hat es geklappt.
Solch einen " Wunschzettel" kann ichl anfertigen, kostet nicht viel.
und es kann als Folge passieren, dass ich mich dann auch verändere, so dass ich dann eben zu diesem Mann passe.
Das bringt Klarheit und Veränderung.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Mentalista

Frau M

User
Beiträge
2.656
  • #104
Möglicherweise bin ich dann weniger blind, wenn er dann auftaucht.
 
  • Like
Reactions: Megara

Frau M

User
Beiträge
2.656
  • #105
Differenziert wünschen.
Ich selbst könnte etwas eitler werden, das könnte hilfreich wein.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Megara and Mentalista
Beiträge
218
  • #106
Ein Mann hat mir mal empfohlen, ich soll mir eine Wunschliste aufstellen, wie der Mann seins soll und zwar möglichst genau.
Er sagte, er habe das genau so gemacht und dann auch eine wunder- bare Frau gefunden. Bei ihm hat es geklappt.
Solch einen " Wunschzettel" kann ichl anfertigen, kostet nicht viel.
und es kann als Folge passieren, dass ich mich dann auch verändere, so dass ich dann eben zu diesem Mann passe.
Das bringt Klarheit und Veränderung.

Ich finde diese "selbsterfüllende Prophezeiung" nicht verkehrt, habe schon öfter davon gelesen das so etwas funktionieren kann.
Bei der Partnersuche halte ich aber nicht viel davon, denke dass du dadurch dein Glück zu sehr von außen abhängig machst. Diese Liste ist vielleicht für dein Unterbewusstsein nicht schädlich, aber für dein Bewusstsein kann sie es sein. Du würdest eventuell Leute ablehnen die nicht deiner idealistischen Liste entsprechen, obwohl sie vielleicht perfekt zu dir passen würden.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 25881 and Frau M

Mentalista

User
Beiträge
17.586
  • #107
Ein Mann hat mir mal empfohlen, ich soll mir eine Wunschliste aufstellen, wie der Mann seins soll und zwar möglichst genau.
Er sagte, er habe das genau so gemacht und dann auch eine wunder- bare Frau gefunden. Bei ihm hat es geklappt.
Solch einen " Wunschzettel" kann ichl anfertigen, kostet nicht viel.
und es kann als Folge passieren, dass ich mich dann auch verändere, so dass ich dann eben zu diesem Mann passe.
Das bringt Klarheit und Veränderung.

Fast so ähnlich, habe ich es einen Freund empfohlen. Mir scheint, er kann mit meiner Empfehlung nix anfangen.
 

Mentalista

User
Beiträge
17.586
  • #108
Du würdest eventuell Leute ablehnen die nicht deiner idealistischen Liste entsprechen, obwohl sie vielleicht perfekt zu dir passen würden.

Naja, ich stehe auf schlanke und sportliche Männer, das steht auf meiner idealistischen Liste. Du meinst also, ich würde dicke und unsportliche Männer ablehnen, ja, obwohl die zu mir perfekt passen würden? Zudem perfekt gibt es nicht.
 
  • Like
Reactions: SinginSister
Beiträge
218
  • #109
Naja, ich stehe auf schlanke und sportliche Männer, das steht auf meiner idealistischen Liste. Du meinst also, ich würde dicke und unsportliche Männer ablehnen, ja, obwohl die zu mir perfekt passen würden? Zudem perfekt gibt es nicht.
Du darfst ruhig deine Vorstellungen haben, aber das du dich deshalb ändern wirst bezweifle ich ein wenig.

Btw, die Liste sollte bitte nicht so sein das du darauf das beschreibst was du nicht magst, sonder was du magst.

Ich würde halt lieber schreiben: Ich werde schlank und sportlich sein, als mein Partner darf/soll nicht dick und unsportlich sein.

Ich persönlich habe lieber eine Liste die mich persönlich betrifft als meinen zukünftigen Partner.
 
Beiträge
218
  • #110
Naja, ich stehe auf schlanke und sportliche Männer, das steht auf meiner idealistischen Liste. Du meinst also, ich würde dicke und unsportliche Männer ablehnen, ja, obwohl die zu mir perfekt passen würden? Zudem perfekt gibt es nicht.
Ich würde halt lieber mehr bei mir suchen als bei den anderen.... Ich meine auch du brauchst ja nicht unbedingt eine Liste um um zu merken was du nicht magst.... das merkt man normal sofort.
 

Frau M

User
Beiträge
2.656
  • #112
Schnittmenge
 

Frau M

User
Beiträge
2.656
  • #114
Mit Mathe allein kommt man nicht weiter :)
 
  • Like
Reactions: Deleted member 25881 and Maron

Frau M

User
Beiträge
2.656
  • #119
Hauptsache sie kann gut kochen :)

Kleiner Scherz

Dir ist eine Spannung wichtig?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Charlytheppu
Beiträge
218
  • #120
Naja, ich stehe auf schlanke und sportliche Männer, das steht auf meiner idealistischen Liste. Du meinst also, ich würde dicke und unsportliche Männer ablehnen, ja, obwohl die zu mir perfekt passen würden? Zudem perfekt gibt es nicht.
tut mir leid das ich etwas falsches geschrieben habe, habe deine erste Zeile irgendwie überlesen.
Perfekt gibt es allerdings schon, nur hat jeder eine andere Ansicht was für ihn perfekt ist.
Man kann natürlich soweit gehen das man immer etwas auszusetzen hat dann ist es nie perfekt. Damit macht man sich das Leben aber sicher nicht leichter.
 
  • Like
Reactions: Mentalista