Maron

User
Beiträge
19.890
  • #65
Das ist geschmacklich nicht sehr angepasst! 😬
 

Malcador

User
Beiträge
4.367
  • #68
Neben der 1.

Wegen der in Japan traditionellen mimischen Zurückhaltung konzentrieren sich Japaner, um Gefühle eines Gegenübers aus dessen Gesicht abzulesen, mehr auf die Augen, US-Amerikaner hingegen mehr auf den Mund, was sich in einer stärkeren Variation der verwendeten Zeichen für die Augen bei den Emojis manifestiert.

Teilweise werden jedoch die Emoticons ^_^ , ^.^ und ^^ nur noch als glückliches Gesicht empfunden und verwendet. Oftmals werden aus Gründen der Zeitersparnis die Gesichtsumrandungen weggelassen: ^.^ statt (^.^) oder ^_^" statt (^_^)". Kürzere Emoticons dieser Art sind ^^ (lächeln), òó (böser Blick) oO (etwas nicht verstehen) oder <_< / >_> (genervter oder irritierter Seitenblick).
 
  • Like
Reactions: LenaamSee, Megara, Single1970 und ein anderer User

Maron

User
Beiträge
19.890
  • #75
^^
 

Mentalista

User
Beiträge
17.595
  • #78
Das finde ich mitunter durchaus interessant und relevant für eine allfällige Beziehungsanbahnung - insbesonders, wenn der Expartner für das Scheitern der Beziehung verantwortlich gemacht wird.
Das ja, aber nicht stundenlang und immer wieder. Beim Scheitern bin ich inzwischen sehr differenzierter geworden. Es gibt wirklich Geschichten, wo der Andere Schuld ist.
 
  • Like
Reactions: Megara, LenaamSee and Teelicht

LenaamSee

User
Beiträge
1.781
  • #79
"mutat consilium mutato tempore prudens".
Gerade diesen Spruch gelesen: Wer klug ist, ändert mit den Umständen seinen Plan....

Schön langsam kommt Vorweihnachtsstimmung auf, gerade das erste Packerl fertig gemacht.

Schöne Adventszeit noch.... brauch noch immer vieeel Zeit für mich. Aber neugierig war ich doch schon auf Euch. ☕☕☕🦉🌲
 
  • Like
Reactions: chrissi22, Megara and Single1970

Single1970

User
Beiträge
2.489
  • #80
  • Like
Reactions: LenaamSee

LenaamSee

User
Beiträge
1.781
  • #81
🙂 Danke der Nachfrage, mal mehr, mal weniger, wechselt so ein bisschen, hat auch mit Weihnachten zu tun, geht ja vielen Singles so, wieder ein Weihnachten alleine..... aber auf der anderen Seite, wenn's sonst nichts ist, ich schau halt immer auf mein mehr als halb volles Glas.

Wie geht es Deinen Beziehungsanbahnungen?
Hast Dein Profil bei PS schon weihnachtlich herausgeputzt? 🎀🎁🎆🎄🙂
 
  • Like
Reactions: Single1970

Single1970

User
Beiträge
2.489
  • #82
🙂 Danke der Nachfrage, mal mehr, mal weniger, wechselt so ein bisschen, hat auch mit Weihnachten zu tun, geht ja vielen Singles so, wieder ein Weihnachten alleine..... aber auf der anderen Seite, wenn's sonst nichts ist, ich schau halt immer auf mein mehr als halb volles Glas.

Wie geht es Deinen Beziehungsanbahnungen?
Hast Dein Profil bei PS schon weihnachtlich herausgeputzt? 🎀🎁🎆🎄🙂
Dann laß es Dir schön gutgehen in der Vorweihnachtszeit.
Ne, bei mir hat sich auch nix getan. Alles beim alten. Ist jetzt aber auch net weiter schlimm. Leben geht trotzdem weiter 😀
 
  • Like
Reactions: LenaamSee

chrissi22

User
Beiträge
2.028
  • #83
Aber nicht richtig alleine oder? 😳 "Nur" ohne Partner, bist Du irgendwo eingeladen? Wenn's nach mir ginge, hätte ich zu Heiligabend ein großes Haus mit Salon und würde richtig einladen. Alles mit viel Kerzen und Wärme. Und um Mitternacht gehen alle wieder. Vielleicht erfülle ich mir diesen Wunsch mal, wenn die Lütte nicht mehr lütt ist und erwachsen.
 
  • Like
Reactions: LenaamSee and Megara

chrissi22

User
Beiträge
2.028
  • #85
Dieses Schreckgespenst, alleine Weihnachten zu feiern, wird wohl nie vergehen?!
Nein, nie. Silvester ist mir egal, da hab ich auch schon gemalert, aber Weihnachten ist für mich immer noch die Magie, sich gegenseitig Freude zu schenken und den dunkelsten Punkt im Jahresverlauf nicht allein zu verbringen. Aber nicht auf Krampf, das wär ungemütlicher als die Tage allein zu verbringen.
 
  • Like
Reactions: LenaamSee

mitzi

User
Beiträge
1.353
  • #86
Nein, nie. Silvester ist mir egal, da hab ich auch schon gemalert, aber Weihnachten ist für mich immer noch die Magie, sich gegenseitig Freude zu schenken und den dunkelsten Punkt im Jahresverlauf nicht allein zu verbringen. Aber nicht auf Krampf, das wär ungemütlicher als die Tage allein zu verbringen.

Ich denke, Familien die sich so oft wie möglich ihre Bedürfnisse befriedigen, haben das ganze Jahr Freude. Geschenke sind ebenfalls wunderschön. Ich mag die Weihnachtszeit, als eine Zeit der stillen Freuden. Die Freude am Duft usw., die Idee "ein Fest der Liebe" ist auch schön, aber ein luxuriöses. Ein Großteil der Bevölkerung feiert dieses Fest dadurch mit einem Mangelgefühl, so hätte ich @LenaamSee verstanden.
 
  • Like
Reactions: chrissi22 and LenaamSee

LenaamSee

User
Beiträge
1.781
  • #87
Guten Morgen ☕☕☕☕☕
Unsere Minifamilie [meine beiden Kinder und ich, mehr sind wir nicht mehr] trifft sich heuer erstmals nach Weihnachten. War zu erwarten, dass das mal so sein wird, der ältere ist zu Weihnachten immer bei seinem Anhang und mit dem jüngeren fuhr ich vor Corona dann der Einfachheit halber in die Therme oder ähnliches]. Heuer ist der jüngere jedoch zum Dienst [Sozialberuf] über Weihnachten eingeteilt. Nach dem ersten Schock sehe ich die Vorteile, ich muss mich nicht um Weihnachten kümmern und wir alle drei gehen nach Weihnachten schick essen. Freundinnen feiern mit Familie und ich werde denen nicht auf die Nase binden, dass ich allein sein werde. Ich werde nicht weinend zu Hause sitzen, es wird mir was einfallen.

BTW grad im RONDO vom Standard vom letzten Samstag einen erschreckend munter machenden Artikel von Elias Hirschl, "Kontakt" über bezahlte Internetkontaktschreiber gelesen. Danach überlegt man es sich, ob man auf eine Dating App mit Langzeitbindung zurückgreift [leider keinen Link dazu gefunden].

Viele nette Schokonikolomänner und ganz viele Schokoengerl für die männlichen Schleckermäulchen... 🐧🍩🍰🥧☕☕☕
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Mentalista, Single1970 and Megara

chrissi22

User
Beiträge
2.028
  • #89
Ich werde nicht weinend zu Hause sitzen, es wird mir was einfallen.
Richtig so. Ich weiß auch nicht warum das so sehr aufgeladen ist, es tut aber einfach gut, in unserer nüchternen Welt sowas magisches zu haben. Und wenn die anderen beieinander sind und man selber nicht, dann fühlt sich das wie ausgeschlossen an. Obwohl es das ja gar nicht sein muss. Mit manchen möchte ich gar nicht tauschen, Familien, die sich nicht grün sind und zusammen gesperrt sind, weil es sich so gehört.. 😕 Ich habe eben nachgedacht, was würde ich tun, wenn ich alleine wär zum Heiligabend. Ich glaub, wie Du, mich kümmern und was anstellen. Den netten Mann hab ich kurzerhand eingeladen, meine Mutter fands in Ordnung, die Kinder haben erst geschluckt bzw. die Lütte fand es Kacka, aber mit ein bisschen Verhandlung und Zeit schieben passt es nun für alle mit Zufriedenheit. Ich kanns nicht gut finden, wenn ich es kuschelig und innig habe und er sitzt allein zu Hause. Wäre für mich einfach auch nicht schön. Und so nach und nach gehört er halt zu meinem Leben, ich mach die Arme auch weit auf für alle möglichen neuen Familienmitglieder und Freunde, da bleibt es eh nie beim Alten. Hauptsache, ich hab danach auch wieder meine Ruhe 😄
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Mentalista, Lilith888, Bastille und 4 Andere